ForumXC90 2, S90 2, V90 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. Felgenhersteller Volvo XC90

Felgenhersteller Volvo XC90

Volvo XC90 2 (L)
Themenstarteram 12. April 2017 um 7:15

Hallo Zusammen

Wisst Ihr per Zufall wer die Felgen vom XC90 herstellt?

Glaube ja nicht das Volvo diese selber produziert.

Vor allem die Felge 234

Hintergedanke: Brauche dann für meinen XC90 (wenn dieser im Juni/Juli geliefert wird noch Winterräder.

Vielleicht ist es möglich diese günstiger direkt beim Hersteller zu beziehen

Felgen-234
Beste Antwort im Thema

Zitat:

@frank9-5 schrieb am 14. April 2017 um 09:30:26 Uhr:

Ich habe im Sommer 19" und im Winter 18" drauf. Die 18er sehen in den grossen Radkästen zugegebenermaßen etwas "sparsam" aus.

Am Verhältnis von Radkasten zu Raddurchmesser ( also Reifen + Felge) ändert sich nichts.

Der Radumfang ist mit Felgen von 18-22 Zoll mehr oder weniger gleich, nur der sichtbare Felgenanteil in der seitlichen Ansicht wird größer.

Du weißt das sicher und beschreibst die optische Wirkung der Felge, aber immer wieder tauchen hier die Diskussionen auf, dass Räder mit größeren Felgen das Radhaus besser ausfüllen. Genau das ist nicht der Fall.

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Meine 19er Winterfelge (Volvo-Original Komplettrad vom Volvohändler) ist von Brock.

Ob das für alle gilt, kann ich leider nicht sagen.

Img-0037

Bevor du dir die Arbeit machst den Hersteller zu suchen und zu kontaktieren, nutze mal die gängigen Plattformen wie eBay bzw. deren Kleinanzeigen, da gibt es immer wieder gute Angebote. Ich habe z.B. meine Volvo 22"er über eBay Kleinanzeigen bei einem Volvohändler mit knapp 40% Rabatt bekommen.

Die Felgen die du suchst gibt es aktuell neu als Satz ohne Reifen für €1899 oder, ebenfalls neu, mit Conti Sommerreifen für €2100. Die montierten 275/45 R20 Sommerreifen wirst du auch locker für €500 wieder los, ich hatte beim umrüsten auf Winter die selben Contis mit 6mm für €350 verkaufen können (im Dezember). Neupreis der Reifen dürfte so bei €920 liegen.

Meine Empfehlung: Nimm die Felgen von Mak - die haben zwei Modelle im Angebot, welche den Volvofelgen sehr sehr nahe kommen ("Stockholm" und "Highlands" bzw. "Köln") und sind dabei sehr viel günstiger. Ich habe die 19er Highlands und finde sie letztlich sogar schöner als die von dir erwogenen 20er Y von Volvo. Ich glaube mit den hervorragenden Goodyear Winterreifen habe ich die für insg. rund EUR 1.500 bekommen. Beispielbilder in meinem Profil.

Ja, da kann ich Mir.Knilch nur zustimmen. Habe auch die 19" Highlands allerdings in Silber und natürlich auch mit den Leisetretern Goodyear Ultragrip Performance Gen1 aber nur mit 235'ern.

Themenstarteram 13. April 2017 um 14:02

Was ist Eure persönliche Meinung:

Sind 18 Zoll Felgen für den Xc90 optisch zu klein? Würdet Ihr als Minimum 19 Zöller ins Auge fassen?

Besten Dank für die bisherigen antworten;)

Kommt auch auf die Felgen an. Ich würde tendenziell die 19er wählen. 18er erscheinen mir bei diesem Trumm doch etwas mickrig, wohingegen der Unterschied 19 zu 20 mir persönlich beim XC90 optisch kaum auffällt aber sich deutlich beim Spritverbrauch bemerkbar macht (bei mir verbrauchen die 20er Sommer 0,5 L/100km mehr als die 19er Winter). Dann schon lieber gleich 21/22, was mir aber nicht so richtig gefallen mag, da (wenn auch nur ganz leichte) Proll-Tendenz, die m.E. nicht zum XC90 passt.

--> 19er sind die goldene Wahl

19er aind auch meiner Meinung nach optimal, weil die sich auf eine vernünftige Breite begnügen, statt der energiefressenden 275er Schlappen.

Deren zusätzlichen Grip mag auf der Rennstrecke gut sein, im gefahrenen Alltag bringt es eher Komforteinbußen und der Geradeauslauf wird insbesondere bei Spurrillen schlechter. Ich "musste" serienmäßig die 20 Zoll nehmen. Einen satten Aufpreis hätte ich als Option aber nicht dafür gezahlt.

18er sehen etwas sparsam aus.

Zitat:

@mvb84 schrieb am 13. April 2017 um 14:02:11 Uhr:

Was ist Eure persönliche Meinung:

Sind 18 Zoll Felgen für den Xc90 optisch zu klein? Würdet Ihr als Minimum 19 Zöller ins Auge fassen?

Besten Dank für die bisherigen antworten;)

Ich konnte nicht widerstehen Sommer- und Winterreifen mit 21" auszustatten und erfreue mich jeden Tag daran. Ich finde die Felgengröße macht einfach einen riesigen Unterschied bei dem Fahrzeug aus.

 

Ich bin ja mit 20" im Winter und 22" im Sommer hier etwas außen vor da mir alles unter 20" nicht so recht gefallen will. Damit meine ich auch die Breite der Reifen... auf so einem wuchtigen Auto wie dem XC90 sehen zu kleine Räder m.M.n. einfach nicht stimmig aus.

Wenn es schon kleine Räder sein sollen, dann bitte eine dunkle Farbe. Das fällt dann nicht so auf ;)

Erstes Bild sind 19", zweites sind 18"

Img-3715
Img-3716

Unter 20" käme mir auch nix auf ein SUV. Ich fahre Sommer wie Winter 21" und bin sehr zufrieden. BAB und leichtes Baustellen-Offroad kein Problem. Minimaler Mehrverbrauch jucken mich auch als Vielfahrer nicht.

Mein Nachbar hat einen Kinetic mit 18". Geht.

Ich habe im Sommer 19" und im Winter 18" drauf. Die 18er sehen in den grossen Radkästen zugegebenermaßen etwas "sparsam" aus. Beim nächsten Mal würde ich auch im Winter 19er bestellen (kurz zur Erklärung: ich Trottel wollte in der Annahme, es seien 18er, meine erst kurz vorher gekauften Wintergummis vom XC90I mit weiternutzen, habe aber übersehen, dass der Vorgänger nur im Sommer auf 18" rollte; die WR hatten nur 17" :eek: )

Zitat:

@frank9-5 schrieb am 14. April 2017 um 09:30:26 Uhr:

Ich habe im Sommer 19" und im Winter 18" drauf. Die 18er sehen in den grossen Radkästen zugegebenermaßen etwas "sparsam" aus.

Am Verhältnis von Radkasten zu Raddurchmesser ( also Reifen + Felge) ändert sich nichts.

Der Radumfang ist mit Felgen von 18-22 Zoll mehr oder weniger gleich, nur der sichtbare Felgenanteil in der seitlichen Ansicht wird größer.

Du weißt das sicher und beschreibst die optische Wirkung der Felge, aber immer wieder tauchen hier die Diskussionen auf, dass Räder mit größeren Felgen das Radhaus besser ausfüllen. Genau das ist nicht der Fall.

Eben.....andersrum....wenn der Gummianteil zu gross wird, siehts mE. bescheiden aus. Ich verstehe auch nicht, warum bei den paar Tagen Schnee (neben der Strasse) ein halbes Jahr häßlicher rumgefahren wird, als nötig. Richtig ist aber auch, dass grosse WR spürbar teurer und schwerer zu kriegen sind. Liegt aber wieder an der geringen Nachfrage.

Deine Antwort
Ähnliche Themen