ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Felgen sauber bekommen!

Felgen sauber bekommen!

Themenstarteram 29. August 2012 um 13:02

Servus,

hab ein großes Problem, nämlich meine Felgen werden nicht mehr sauber! Von der Vorbesitzerin wurden die Felgen nie sauber gemacht und auch im Sommer schwarz durch Bremsstaub gefahren. Nun bekomm ich sie egal wie ich schrubbe und wöchentliches Waschen nicht mehr sauber. Ich hab mir nun mal den P21s Felgenreiniger geholt und wollte den mal ausprobieren hat damit jemand schon Erfahrungen gemacht? Aluminium Teufel bei ATU gabs nicht mehr deswegen den P21s. Mit einem Putzstein und Backofenreiniger wollte ich es auch mal versuchen falls garnichts geht.. Ein paar Bilder der Felgen schick ich euch mal mit. Übrigens die Felgen dürften zwischen 10 - 11 Jahren alt sein und ich bin der 5 Besitzer. (gingen in der Familie rum ;-)

Gruß

U-i-mtc4ljiumjuzljc3t-1331999199
U-i-mtc4ljiumjuzljc3t-1331999218
U-i-mtc4ljiumjuzljc3t-1331999235
Ähnliche Themen
25 Antworten

Vielleicht hilft dir dieser Blog-Artikel weiter.

Hallo,

Denk immer daran alle Aluminiumfelgen sind lackiert.

Du behandelst also kein Aluminium sondern Lack.

Vorsicht ist geboten.

Wenn es teure Aluminiumfelgen sind würde ich den Fachmann wählen.

Seelze 01

 

Zitat:

Original geschrieben von Megusta

Servus,

hab ein großes Problem, nämlich meine Felgen werden nicht mehr sauber! Von der Vorbesitzerin wurden die Felgen nie sauber gemacht und auch im Sommer schwarz durch Bremsstaub gefahren. Nun bekomm ich sie egal wie ich schrubbe und wöchentliches Waschen nicht mehr sauber. Ich hab mir nun mal den P21s Felgenreiniger geholt und wollte den mal ausprobieren hat damit jemand schon Erfahrungen gemacht? Aluminium Teufel bei ATU gabs nicht mehr deswegen den P21s. Mit einem Putzstein und Backofenreiniger wollte ich es auch mal versuchen falls garnichts geht.. Ein paar Bilder der Felgen schick ich euch mal mit. Übrigens die Felgen dürften zwischen 10 - 11 Jahren alt sein und ich bin der 5 Besitzer. (gingen in der Familie rum ;-)

Gruß

Forum: Reifen&Felgen

Thema: Stark verdreckte Alu´s Reinigen...

die harte Methode mit Salzsäure ;)

Mit anderen Worten: Urinsteinentferner. Urinsteinentferner basiert in der Regel auf zehnprozentiger Salzsäure.

Zahnbürste und sandfreie Scheuermilch...bitte sanft verarbeiten...

Zitat:

Original geschrieben von gromi

sandfreie Scheuermilch

Also Ceranfeldreiniger. :)

ein wirklich guter tip: baumarkt -> nigrin felgenreiniger!

das ding gabs mal irgendwo als für umsonst mit irgendeiner bestellung mit. ich halte im normalfall grundsätzlich nix von baumarktware (auser kippen), deshalb bin ich da etwas vorbelastet mal an die sache rangegangen....aber das zeugs ist wirklich einer der wenigen ausnahmen..es taucht wirklich was! aufsprühen, 5 min einwirken lassen, zahnbürste schrubben, abspühlen, SUPER ergebniss.

für den nicht putz fanatiker der für 500€ pflegeprodukte in der garage liegen hat und nur schnell mal was braucht absolut zu empfehlen!

Meine ganz klare Empfehlung hierzu ist:

WÜRTH Alu-Felgenreiniger aus der Serie "saBesto"..., hat die Artikelnummer 0890102.

Damit wird's ganz sicher spielend sauber, ich schwöre es Dir...:cool:

Hier: http://wueko.wuerth.com/.../wu_produkt_detail2.pl?...

Zitat:

Original geschrieben von papavomdavid

Meine ganz klare Empfehlung hierzu ist:

WÜRTH Alu-Felgenreiniger aus der Serie "saBesto"..., hat die Artikelnummer 0890102.

Damit wird's ganz sicher spielend sauber, ich schwöre es Dir...:cool:

Hier: http://wueko.wuerth.com/.../wu_produkt_detail2.pl?...

Klar, ob man Salzsäure oder Phosphorsäure draufmacht ist egal!

Wird auf die Dauer nicht gutgehen.

Liebe Grüße, Vivi

Hallo

Also ich habe gute Erfahrungen mit dem Sonax Extreme Felgenreiniger gemacht. Selbst bei richtig versüfften Felgen haben zwei Durchgänge gereicht und die Felgen waren Sauber.

g Flinomat

Danklorix.

Einsprühen und du wischst alles angeblich eingebrannte/im Winter verfärbte einfach ab.

Hab nicht schlecht gestaunt als ich das Zeug einfach mal spasseshalber auf einer total vergammelten Felge probiert hab.

Ob das auf Dauer gut geht weiss ich aber nicht, ich habs bei allen Felgen bisher nur einmal gebraucht...

Ist ja teilweise gemeingefährlich was man hier zu lesen bekommt! :eek:

Sorry aber, gehts noch? Salzsäure, Urinsteinentferner, Ceranfeldreiniger....:eek:

Für solch eine Verschmutzung reicht normaler, säurefreier! Felgenreiniger.

Dein P21 passt da schon. Aufsprühen, einwirken lassen, mit Pinsel nachhelfen.

Die schwarzen Punkte dann mit Lackreinigungsknete und "Gleitmittel" entfernen.

Alternativ kannst du auch nen Schmutzradierer verwenden.

Geht wunderbar und OHNE DIE FELGEN/LACK ANZUGREIFEN!

Also Ceranfeldreiniger halte ich für ausgesprochen harmlos. Der ist darauf ausgelegt, noch nicht einmal die Glasflächen des Ceranherdes zu verkratzen und auch die kunststoffbeschichteten Arbeitsflächen nicht zu beschädigen, die das Ceranfeld oft umgeben. Ob man damit eine Felge sauberbekommen kann ist natürlich eine ganz andere Frage.

Zitat:

Original geschrieben von zhnujm

Danklorix.

Einsprühen und du wischst alles angeblich eingebrannte/im Winter verfärbte einfach ab.

Hab nicht schlecht gestaunt als ich das Zeug einfach mal spasseshalber auf einer total vergammelten Felge probiert hab.

Ob das auf Dauer gut geht weiss ich aber nicht, ich habs bei allen Felgen bisher nur einmal gebraucht...

Die Wirkung von Dan Klorix beruht auf konzentriertem Chlor. Was der mit dem Lack veranstaltet kann man nur spekulieren, vor allem aber frage ich mich, was das Gummi der Reifen davon hält. Es wird Dir ja kaum gelingen, die ganze Felge gründlich mit Dan Klorix zu behandeln, ohne dass auch was davon auf das Gummi kommt.

Ansonsten habe ich auch noch zwei hochwirksame Vorschläge aus dem heimatlichen Giftschrank: Toluol und Chloroform!

Zitat:

Original geschrieben von DeathAndPain

Also Ceranfeldreiniger halte ich für ausgesprochen harmlos. Der ist darauf ausgelegt, noch nicht einmal die Glasflächen des Ceranherdes zu verkratzen

Du vergisst dabei, dass eine lackierte Oberfläche deutlich empfindlicher ist als Glas. Ich verstehe ohnehin nicht, warum man mit irgendwelchen obskuren Hausmittelempfehlungen werkeln muss, wenn es sehr gute spezialisierte Felgenreiniger gibt, die alle nicht die Welt kosten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen