ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Felgen + Reifen für Vectra C 3.0 CDTi (184 PS / 135 kW) OPC-Line

Felgen + Reifen für Vectra C 3.0 CDTi (184 PS / 135 kW) OPC-Line

Opel Vectra C
Themenstarteram 31. März 2014 um 12:26

Aloha!

Der Sommer steht an und es wird Zeit anständige Sommerfelgen und -reifen zu kaufen.

Würde gerne 18- oder 19-Zoll drauf haben.

Angepeilt sind ~1200 Euro für die neuen Schuhe.

Habe leider keine Ahnung und durch die vielen unterschiedlichen Angaben ob 18er oder 19er erlaubt sind bin ich verunsichert.

Da aber hier viele Kenner und alte Hasen am Start sind, hoffe ich, dass jemand eine Lösung für die Problematik findet.

Link zum Auto: OPEL Vectra C 3.0 CDTi OPC-Line (184 PS / 135 kW)

  • Welche Felgen sind erlaubt?
  • Welche Reifen sind erlaubt?
  • Welche Reifen taugen was?
  • Wie sieht es mit Zulassungen/Eintragungen o.Ä. aus
  • Wie hoch sind die Kosten dafür?

Hätte schon einen Reifen in Sicht:

Goodyear Efficient Grip Performance (5452000654793) [~150 € pro Reifen]

225/45 R18 95W XL (Rollwiderstand: B, Nasshaftung: A, Geräuschemission: 69 dB)

Ist der Reifen sinnvoll?

Vielen Dank im Voraus :)

Ähnliche Themen
20 Antworten

Link geht nicht.

Ansonsten suche doch mal nach Serienreifenkatalog

Themenstarteram 1. April 2014 um 7:07

Vielen Dank!

Kannst auch bei mir im Profil auf den Vectra gehen :)

Im Serienreifenkatalog steht zu meiner Reifengruppe "P" im Nachtragsstand "04", dass ich nur 16er und 17er verwenden kann. Komisch O_o...

Also sind bei einem Vectra C GTS FL OPC-Line mit 3 Liter Motor KEINE 18- oder höher-zöllige Felgen erlaubt?! Verrückt!

Zitat:

Original geschrieben von SniperTB

Vielen Dank!

Kannst auch bei mir im Profil auf den Vectra gehen :)

Im Serienreifenkatalog steht zu meiner Reifengruppe "P" im Nachtragsstand "04", dass ich nur 16er und 17er verwenden kann. Komisch O_o...

Also sind bei einem Vectra C GTS FL OPC-Line mit 3 Liter Motor KEINE 18- oder höher-zöllige Felgen erlaubt?! Verrückt!

Hallo,

da wird Dir der Umrüstkatalog ab Seite 100

behilflicher sein :)

http://www.tuev-hessen.de/.../Opel_Umruestkatalog_2007_01_ger.pdf

Zitat:

Original geschrieben von SniperTB

Vielen Dank!

Kannst auch bei mir im Profil auf den Vectra gehen :)

Im Serienreifenkatalog steht zu meiner Reifengruppe "P" im Nachtragsstand "04", dass ich nur 16er und 17er verwenden kann. Komisch O_o...

Also sind bei einem Vectra C GTS FL OPC-Line mit 3 Liter Motor KEINE 18- oder höher-zöllige Felgen erlaubt?! Verrückt!

Erlaubt schon,

müssen aber per separaten Gutachten nachträglich eingetragen werden.....siehe Anlage.

Die 18 und/oder 19 Zöller waren nur im Fahrzeugbrief eingetragen wenn der Vectra C oder Signum ab Werk die Größe drauf hatten.

Gruß

Daniel

Themenstarteram 1. April 2014 um 13:55

Okay, danke! :)

Ich kann also folgende Reifen-/Felgen-Kombinationen verwenden:

  • 225/45 R18 91W oder Y ET 41, 7.5Jx18
  • 235/35 R19 91W oder Y ET 43, 8Jx19

Nachtragen dann beim nächsten TÜV-Termin, soweit ich das richtig gelesen habe.

Anbei im Anhang das Teilegutachten für die Vectra C C-Z Limos

Zitat:

Original geschrieben von SniperTB

Okay, danke! :)

Ich kann also folgende Reifen-/Felgen-Kombinationen verwenden:

  • 225/45 R18 91W oder Y ET 41, 7.5Jx18
  • 235/35 R19 91W oder Y ET 43, 8Jx19

Nachtragen dann beim nächsten TÜV-Termin, soweit ich das richtig gelesen habe.

Anbei im Anhang das Teilegutachten für die Vectra C C-Z Limos

Nee, sofort nach der Änderung also direkt nach der Montage der Räder, siehe Seite 1 des Gutachten.......und aber auch die Auflagen bzgl. der geänderten Spurstangen beachten ;).

Gruß

Daniel

Bei meinem 1,9 cdti musste ich die 18 Zöller Speedline Felgen nicht extra eintragen lassen. Der TÜV - Prüfer hat mir gesagt, bei der lätzte Untersuchung, dass ich die Felgen-Gutachten im Handschuhfach mitführen soll. Das sind wohl original Opel Felgen, die für das Fahrzeug bestimmt sind und somit eine Eintragung überflüssig wäre.

Zitat:

Original geschrieben von SniperTB

Vielen Dank!

Kannst auch bei mir im Profil auf den Vectra gehen :)

Im Serienreifenkatalog steht zu meiner Reifengruppe "P" im Nachtragsstand "04", dass ich nur 16er und 17er verwenden kann. Komisch O_o...

Also sind bei einem Vectra C GTS FL OPC-Line mit 3 Liter Motor KEINE 18- oder höher-zöllige Felgen erlaubt?! Verrückt!

Man muss unterscheiden zwischen originalen Opelfelgen und Felgen aus dem Zubehör.

 

Die originalen 18er mit 225/45R18 darfst du montieren, denn diese Felgen sind laut Serienreifenkatalog freigegeben. Die originalen 19 Zöller sind für den 3.0 D nicht freigegeben, müssen also eingetragen werden.

 

Bei Felgen aus dem Zubehör zählt das, was im TÜV-Gutachten steht. Eine Vorführung beim TÜV ist also bei jeder Zubehörfelge zwingend erforderlich, es sei denn, es liegt eine Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) vor. Im Zubehör bekommst du auch 20 Zoll Felgen für dein Auto eingetragen.

 

Gruß Moly

Zitat:

Original geschrieben von csl_84

Bei meinem 1,9 cdti musste ich die 18 Zöller Speedline Felgen nicht extra eintragen lassen. Der TÜV - Prüfer hat mir gesagt, bei der lätzte Untersuchung, dass ich die Felgen-Gutachten im Handschuhfach mitführen soll. Das sind wohl original Opel Felgen, die für das Fahrzeug bestimmt sind und somit eine Eintragung überflüssig wäre.

Sorry, aber die Aussage ist Käse.....das ist lediglich ein Gutachten und keine ABE oder EG-BE...!!!

Zitat:

Original geschrieben von Moly

Zitat:

Original geschrieben von SniperTB

Vielen Dank!

Kannst auch bei mir im Profil auf den Vectra gehen :)

Im Serienreifenkatalog steht zu meiner Reifengruppe "P" im Nachtragsstand "04", dass ich nur 16er und 17er verwenden kann. Komisch O_o...

Also sind bei einem Vectra C GTS FL OPC-Line mit 3 Liter Motor KEINE 18- oder höher-zöllige Felgen erlaubt?! Verrückt!

Man muss unterscheiden zwischen originalen Opelfelgen und Felgen aus dem Zubehör.

Die originalen 18er mit 225/45R18 darfst du montieren, denn diese Felgen sind laut Serienreifenkatalog freigegeben. Die originalen 19 Zöller sind für den 3.0 D nicht freigegeben, müssen also eingetragen werden.

Bei Felgen aus dem Zubehör zählt das, was im TÜV-Gutachten steht. Eine Vorführung beim TÜV ist also bei jeder Zubehörfelge zwingend erforderlich, es sei denn, es liegt eine Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) vor. Im Zubehör bekommst du auch 20 Zoll Felgen für dein Auto eingetragen.

Gruß Moly

Nein, die 18 Zöller sind nicht automatisch per Serienreifenkatalog freigegeben, es kommt hier auf die Motorisierung, Reifengruppe und Fahrgestellnummer an......evtl. auch mal ins COC gucken.....ansonsten mit dem oben verlinkten Gutachten eintragen lassen.

Zitat:

Original geschrieben von Der Vectra

Nein, die 18 Zöller sind nicht automatisch per Serienreifenkatalog freigegeben, es kommt hier auf die Motorisierung, Reifengruppe und Fahrgestellnummer an......evtl. auch mal ins COC gucken.....ansonsten mit dem oben verlinkten Gutachten eintragen lassen.

Also laut Serienreifenkatalog sind die originalen 18er für den 3.0 D freigegeben....nur die 19er halt nicht, wie ich oben geschrieben habe.

Die Reifengruppe kann man ja anpassen lassen, falls nötig.

Zitat:

Sorry, aber die Aussage ist Käse.....das ist lediglich ein Gutachten und keine ABE oder EG-BE...!!!

Er meint bestimmt den Ausdruck des Serienreifenkatalogs, den er im Handschuhfach mitführen soll.

Gruß Moly

Zitat:

Original geschrieben von Moly

Zitat:

Sorry, aber die Aussage ist Käse.....das ist lediglich ein Gutachten und keine ABE oder EG-BE...!!!

Er meint bestimmt den Ausdruck des Serienreifenkatalogs, den er im Handschuhfach mitführen soll.

Gruß Moly

Ja genau, das meinte ich. Hab mich falsch ausgedruckt.

Zitat:

Original geschrieben von Moly

Zitat:

Original geschrieben von Der Vectra

Nein, die 18 Zöller sind nicht automatisch per Serienreifenkatalog freigegeben, es kommt hier auf die Motorisierung, Reifengruppe und Fahrgestellnummer an......evtl. auch mal ins COC gucken.....ansonsten mit dem oben verlinkten Gutachten eintragen lassen.

Also laut Serienreifenkatalog sind die originalen 18er für den 3.0 D freigegeben....nur die 19er halt nicht, wie ich oben geschrieben habe.

Die Reifengruppe kann man ja anpassen lassen, falls nötig.

Zitat:

Original geschrieben von Moly

Zitat:

Sorry, aber die Aussage ist Käse.....das ist lediglich ein Gutachten und keine ABE oder EG-BE...!!!

Er meint bestimmt den Ausdruck des Serienreifenkatalogs, den er im Handschuhfach mitführen soll.

Gruß Moly

Hast Du die Lenkwinkelbegrenzung verbaut, wenn nicht sind die 18 Zoll auch durch den Serienreifenkatalog nicht freigegeben, denn das ist die Vorraussetzung.

Gruß

Daniel

Zitat:

Original geschrieben von Der Vectra

Hast Du die Lenkwinkelbegrenzung verbaut, wenn nicht sind die 18 Zoll auch durch den Serienreifenkatalog nicht freigegeben, denn das ist die Vorraussetzung.

Das gilt laut Gutachten nur für die 19 Zöller, die müsste er aber eh eintragen lassen, weil die im Serienreifenkatalog nicht freigegeben sind für seinen Motor.

 

Gruß Moly

Zitat:

Original geschrieben von Moly

Zitat:

Original geschrieben von Der Vectra

Hast Du die Lenkwinkelbegrenzung verbaut, wenn nicht sind die 18 Zoll auch durch den Serienreifenkatalog nicht freigegeben, denn das ist die Vorraussetzung.

Das gilt laut Gutachten nur für die 19 Zöller, die müsste er aber eh eintragen lassen, weil die im Serienreifenkatalog nicht freigegeben sind für seinen Motor.

Gruß Moly

Dann lies mal im Umrüstkatalog die Auflagen welche hinter der 18 Zoll Felge stehen....Auflagen 1/3/7

http://www.tuev-hessen.de/.../Umruestkatalog_2009_01_ger.pdf

1 = Nicht als Winterreifen

3 = Nur in Verbindung mit Fahrwerk-Sport (Bestell-Option-Code XJ2), tiefergelegt und begrenzten Lenkeinschlag

7 = Nachrüstung dieser Rad/Reifenkombination nur mit separaten Teilegutachten, Auflagen beachten.

Und das separate Teilegutachten ist das welches hier schon mehrfach verlinkt wurde...!!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Felgen + Reifen für Vectra C 3.0 CDTi (184 PS / 135 kW) OPC-Line