ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Fahrzeugpflege nach Celsi's Vorlage!

Fahrzeugpflege nach Celsi's Vorlage!

Themenstarteram 20. Januar 2011 um 18:04

- Hersteller ?

opel

- Typ ?

astra sports tourer

- Farbe

sahphirschwarz

- Metallic (j/n) ?

j

- Alter ?

neuwagen

- Pflegehistorie in ein paar Worten, wie z.B. „Bisher ca. alle 3 Wochen Waschanlage, 1x im Jahr Handpolitur und Wachs“

wird ja erst noch geliefert, bisher firmenwagen

- Beschreibung Zustand, wie z.B. „Viele Waschanlagenstreifen, vorne Insekten eingebrannt, ca. 3cm langer Kratzer in Motorhaube, Radläufe aus Kunststoff ausgebissen“

absolut neuwertig dann

- Ggf. gezielte Foto(s) von Defekt(en), der/die beseitigt werden sollen

keine

- Bisher verwendete Politur/Lackreiniger ?

entfällt

- Bisher verwendetes Wachs/Versiegelung ?

entfällt

 

- Budget: Was willst Du maximal für die kommende Aktion an Pflegeaufwand investieren (abs. Schmerzgrenze) ?

nach oben offen

- Aufbereiter: Kommt eine professionelle Lack-Aufbereitung (ca. 120-180EUR) in Frage ?

wollte es eigentlich so gut es geht selbst erledigen (neues hobby)

- Kommt die Anschaffung einer Poliermaschine (Steckdose!) mit entspr. professionellen Mitteln im Frage (mehrere Hundert EUR, aber hält ggf. mehrere Jahre vor) ?

vorerst eher nicht

- Fährst Du regelmäßig durch eine Waschanlage und hast das auch weiter vor, oder kommt Handwäsche in Frage ?

handwäsche

- Wieviel Zeit ist pro Woche (ungefähr) für Autopflege vorgesehen ?

denke so bis an 3 od. 4 stunden

- Wie oft pro Jahr bist Du bereit zu polieren/wachsen ?

so oft es nötig ist

 

- Was soll erreicht werden (1-5) ?

1 und 2

1) Nahezu perfekte Optik nahe Auslieferungszustand mit Schwerpunkt ‚extremer Glanz‘

2) Nahezu perfekter Lackschutz nahe Auslieferungszustand mit Schwerpunkt ‚extremer und langer Schutz‘

Hinweis: 1+2 ‚verlaufen‘ ineinander, schließen sich nicht komplett aus. Bitte eine Wahl treffen.

3) Ein konstanter, solider gepflegter Eindruck und Werterhaltung, kleinere Mängel wie ein wenig Steinschlag und Waschanlagenstriemen sind akzeptabel

4) Maximaler Pflege-Effekt bei minimalem Aufwand

5) Das Gröbste eben beseitigen, ansonsten Minimalpflege/keine regelmäßige Pflege

gruss

alfred

Ähnliche Themen
16 Antworten

Hallo und willkommen bei den "Pflegern" ;)

Da Du neu bist und der Wagen auch, für beides einen Tipp vorab:

1) Du wirst hier einen "harten" Kern aus Leutchen vorfinden, die sich intensiv mit Fahrzeugpflege beschäftigen, entsprechende Fachkompetenz haben und auch gut miteinander auskommen. Trotzdem empfehlen wir teilweise recht unterschiedliche Mittel. Das liegt i.d.R. nicht daran, daß einige dieser Empfehlungen 'falsch' sind, sondern wir sind 100te km voneinander entfernt und haben ausserdem unterschiedliche Autos, Lacke, Erfahrungen und Vorlieben.

Deswegen nicht wundern oder gar verzweifeln, sondern entweder nochmal gezielt nachfragen, was denn nun für Deine Situation am zutreffensten ist (in der Regel begründen wir unsere Meinungen und werden uns auch einig) oder Augen zu und eine Empfehlung rauspicken - daß eine Empfehlung völlig daneben liegt ist die Ausnahme.

2) Weise den Händler oder die ausliefernde Instanz an, Dir den Wagen ungewaschen und unaufbereitet zu übergeben, die sollen max. die Transportbumper und -Folien abmachen. Einige Betriebe stecken nämlich den Wagen in die Waschstrasse, um ihn möglichst "sauber" zu übergeben, und schon hast Du die ersten Kratzerchen und Swirls im Lack.

Soweit erstmal, ich muß unterbrechen, ich muß nochmal weg.

Wahrscheinlich wird in der Stunde, die ich weg bin, jemand anderes die Beratung fortführen, sonst mache ich auch gern später weiter ;)

Gruss,

Celsi

EDIT:

Noch was, damit Dir solange nicht langweilig wird :) : Impressionen von intensiver, hobbymäßiger Autopflege in fortgeschrittenem Stadium, die Dir aber auch schon Methoden und Mittel (verlinkt) näherbringen:

http://www.motor-talk.de/suche.html?...

Gruss,

Celsi

Also,

mal eine erste Empfehlung von mir.

Celsi wird sicher noch einiges ergänzen... ;-)

Erstmal einen besser zwei Eimer mit Grid-Guard Einsatz.

Dann einen besser zwei gute MF Waschhandschuhe Fix 40.

Shampoo Dodo Juice Sour Power

Wachs DODO Blue Velvet

Trockenwäsche Chemical Guys Pro Detailer

Innenpflege Lexol

Hmm auf was möchtest du denn deinen Schwerpunkt legen? Ist Leder vorhanden?

Grüße TTaurus

Ganz so individuell ist die Beratung von mir heute nicht, aber mit schwarz hast du dir ne Farbe ausgesucht, die pflege intensiv, aber auch sehr schön ist. Gerade wenn du gut und gründlich bist , kannst du richtig schöne Ergebnisse zaubern.

Celsi kann dir da aufnahmen von nem Audi zeigen, die echt mal spitze sind.

 

Ich empfehle dir mal die FAQ zu lesen, oben im Register sogar per Button zu erreichen.

Des weiteren bleibe ich bei meiner Einsteigerempfehlung hier .

Das Shampoo ist seit heute morgen nicht günstiger geworden, die MFTs (microfasertücher) nicht flauschiger oder saugstärker.

Ein Trockentuch sollte reichen, auch wenn das Wasser im ungeschützten Zustand nicht so schön abläuft , wie später mit einem Wachs oder einer Versiegelung. Kneten musst du hoffentlich nicht und wenn du Celsis Rat befolgst und eine "Aufbereitung" beim Händler verhindern kannst, dann ist er hoffentlich kratzer- und swirlfrei.

Ich denke, im oben genannten Thema sind keine falschen Produkte dabei und zum Anfang sollte es erst einmal übersichtlich bleiben.

Wenn dann die grundsätzlichen Sachen sitzen, kann man sich über zusätzliche Sachen, persönliche Ziele, individuelle Probleme unterhalten, die dann so auftauchen.

Also Waschen, Reinigen, Wachsen und schützen sollte soweit erst einmal für den Anfang reichen.

Auch ich habe letztes Jahr erst mit "richtiger" also wirklich schonender Pflege angefangen. Da braucht man ne Weile, bis alles so sitzt und schnell von der Hand geht. Vor allem, was Motivation und Engagement angeht. Sonst steht man sehr schnell vor viel zu vielen Sachen und hat keine Lust mehr.

Also für dich als Aussattung:

2x 10-15L Eimer für die Handwäsche

1x MF-Waschhandschuh für Oben, 1x günstigen für Unten rum/Felgen

1x Shampoo (Dodo-Juice Born to be mild)

5x gute MFTs zum Abnehmen von Lackreinigern, Wachs/Versiegelung, Innenraumpflege (Ich finde die CG Elite Premium Banded auch ganz nett)

1x Lackreiniger /Pre Wax Cleaner

1x Wachs

1x MF Trockentuch

evtl.

1x Kunststoffpflege mit UV-Schutz

1x guter Scheibenreiniger

 

Knete, Detailer, Imprägnierung würde ich mir erst einmal sparen und langsam anfangen

mfG rene

Okay da bin ich wieder. "Nach oben offen" ist immer gut beim Budget, aber natürlich werden wir es nicht übertreiben.

Mach Dir bitte auch schonmal/nachmal Gedanken zu diesen 3 Punkten:

1) Kommt eine Bestellung in UK in Frage (da haben wir mind. 2 Shops, die wir als seriös kennengelernt haben (shinearama.co.uk und elitecarcare.co.uk) und die PayPal akzeptieren ? Nach keiner Woche ist das Zeug da, und selbst nach Abzug der (vernünftigen) Versandkosten hast Du da noch so manchen EUR gespart. Ich komme auf das Thema, weil ich mit den von TTaurus erwähnten Grid Guard Eimern (das sind große Eimer mit einem Sandfanggitter im Boden) anfangen wollte, und die sind ganz schön teuer in Deutschland.

2) Auf mittlere Sicht überdenke das mit der Maschine noch einmal bitte. Der Neuwagen wird wahrscheinlich das erste Jahr angemessen shiny aussehen und glänzen, insbesondere, wenn er sofort in Wachs gepackt wird. Aber da Du Wert auf guten Glanz legst, und das wahrscheinlich dauerhaft, wäre eine Maschine auf mittlere Sicht angebracht. Mit der Hand kann man gute Ergebnisse erreichen. Mit einer Maschine überragende Ergebnisse.

Beispiele: Der Audi in den anhängenden Bildern ist ca. 1,5 Jahre alt gewesen (zum Zeitpunkt der Bilder) und hat gerade eine maschinelle Politur hinter sich. So einen Glanz erreichst Du nur mit der Maschine.

Und um schon vorweg mit einem weit verbreiteten Mißverständnis aufzuräumen:

Die (maschinelle) Politur ist zu ca. 70% für guten Glanz verantwortlich, ein Wachs ist mit ca. 30% Verantwortung für den Gesamtglanz nur das i-Tüpfelchen.

3) Wie experimentierfreudig bist Du ? Ich (wir) kann (können) Dir bewährte Sachen empfehlen. Nummer sicher. Ich habe das allerdings 2 Produkte im Dauertest (aber der ist noch nicht durch), von denen ich bisher einen sehr sehr guten Eindruck habe. Allerdings ist das ein Gefühl, untermalt mit einem bisherigen tadellosen Abschneiden.

Ich meine die beiden POLISHANGEL Produkte aus meinem Dauertest. Mist ist das auf gar keinen Fall. Aber das Endergebnis ist halt noch offen, das ist in frühestens 2 Monaten aussagekräftig.

Sag erstmal was dazu.

Gruss,

Celsi

8pa-sh-nah-rolf-thomas-300809
8pa-vs-windrad-fuss-2-300809
8pa-vs-wald-spiegelung-300809
Themenstarteram 20. Januar 2011 um 22:26

hi celsi,

danke erstmal fürs schnelle antworten

naja der respekt vor solchen maschinen besteht eben

(da geht es bestimmt nicht um den preis einer solchen maschine)

man will sich ja auch nciht selber den lack schädigen

ich denke vorerst mal produkte aus deutschland zu ordern

mir hat eben dieses schwarz extrem gut gefallen und das ist ja bekanntlich sehr pflegeintensiv

es wird das beste sein bei einem profi einen kurs mitmachen

wenn man es mal gesehen hat und dabei auch mal selber hand anlegen kann wird einem das doch einiges an sicherheit geben

gruss

alfred

Themenstarteram 21. Januar 2011 um 14:04

hi strikeeagle,

danke fürs rasche antworten

deine liste schaut gut aus, haba ja heut quer durchgelesen

der händler hat schon die info das er den neuen ncihtmal waschen soll

übernehme ihn so wie er kommt

(werden eh nciht mehr eingewachst vom werk aus und daa kann man sich die ersten kratzer schon einsparen)

zu dem dodo shampo passt ja daann auch dodo wachs und einen milden reiniger-entfetter

eimer sind vorhanden (baumarkt) mit einlagen ´so das unten 5 cm wasser stehen wo man mit dem

waschhandschuh nicht raankommen kann

daann noch gute tücher und ein abklebeband

werd mein bestes geben, denke es gibt dann auch bilöder vom ergebnis

grüße und ein schöne wochenende

alfred

Zitat:

Original geschrieben von Strikeeagle

Ganz so individuell ist die Beratung von mir heute nicht, aber mit schwarz hast du dir ne Farbe ausgesucht, die pflege intensiv, aber auch sehr schön ist. Gerade wenn du gut und gründlich bist , kannst du richtig schöne Ergebnisse zaubern.

Celsi kann dir da aufnahmen von nem Audi zeigen, die echt mal spitze sind.

 

Ich empfehle dir mal die FAQ zu lesen, oben im Register sogar per Button zu erreichen.

Des weiteren bleibe ich bei meiner Einsteigerempfehlung hier .

Das Shampoo ist seit heute morgen nicht günstiger geworden, die MFTs (microfasertücher) nicht flauschiger oder saugstärker.

Ein Trockentuch sollte reichen, auch wenn das Wasser im ungeschützten Zustand nicht so schön abläuft , wie später mit einem Wachs oder einer Versiegelung. Kneten musst du hoffentlich nicht und wenn du Celsis Rat befolgst und eine "Aufbereitung" beim Händler verhindern kannst, dann ist er hoffentlich kratzer- und swirlfrei.

Ich denke, im oben genannten Thema sind keine falschen Produkte dabei und zum Anfang sollte es erst einmal übersichtlich bleiben.

Wenn dann die grundsätzlichen Sachen sitzen, kann man sich über zusätzliche Sachen, persönliche Ziele, individuelle Probleme unterhalten, die dann so auftauchen.

Also Waschen, Reinigen, Wachsen und schützen sollte soweit erst einmal für den Anfang reichen.

Auch ich habe letztes Jahr erst mit "richtiger" also wirklich schonender Pflege angefangen. Da braucht man ne Weile, bis alles so sitzt und schnell von der Hand geht. Vor allem, was Motivation und Engagement angeht. Sonst steht man sehr schnell vor viel zu vielen Sachen und hat keine Lust mehr.

Also für dich als Aussattung:

2x 10-15L Eimer für die Handwäsche

1x MF-Waschhandschuh für Oben, 1x günstigen für Unten rum/Felgen

1x Shampoo (Dodo-Juice Born to be mild)

5x gute MFTs zum Abnehmen von Lackreinigern, Wachs/Versiegelung, Innenraumpflege (Ich finde die CG Elite Premium Banded auch ganz nett)

1x Lackreiniger /Pre Wax Cleaner

1x Wachs

1x MF Trockentuch

evtl.

1x Kunststoffpflege mit UV-Schutz

1x guter Scheibenreiniger

 

Knete, Detailer, Imprägnierung würde ich mir erst einmal sparen und langsam anfangen

mfG rene

Sorry, Alfred, bisher keine Zeit gefunden um weiterzumachen ...

Hi, kann hier bitte jemand übernehmen, ich hab grad zuviel um die Ohren und finde kaum noch Zeit ?!?!?

DANKE und SORRY an Alfred !

Gruss,

Celsi

Wieso übernehmen? Ich glaub da sind erstmal keine Fragen offen...oder?

Strikeeagle hat ja ein paar Produkte genannt und die restlichen aus einem anderen Thema mit ähnlichem Anforderungsprofil verlinkt.

Themenstarteram 24. Januar 2011 um 7:29

jepp hab mich nun tagelang durchgelesen und denke wenn man die zeit opfert wird man in vielen dingen hier fündig

danke trotzdem allen die hilfestellung leisten

gruss

alfred

Themenstarteram 29. Januar 2011 um 21:26

den ersten versuch mit der hand gemacht

opfer ein mercedes 190e 18 jahre alt

celsi du hast da vollkommen recht, hab nur den kofferraumdeckel poliert und anschliessend gewchast

na mit der hand und einem pad waren 3 gänge nötig bis sämtliche spuren der waschanlage weg waren

danach gewachst aber das ergebnis iss super aber des ganze auto wollte ich so nciht bearbeiten

denke über eine DAS maschine nach :)

gruss alfred

Themenstarteram 11. Febuar 2011 um 22:06

die wahl fällt auf eine t3000 oder eine das 6 pro

nun könnte mir noch jemand sagen welches die geeigneten pads sind?

bzw wer hat mit welchen die besten erfahrungen gesammelt

da das auto ja schwarz ist wird zum einsatz kommen 3m politur bzw antihologrammpolitur doch das wird erst 2012 wohl zum tragen kommen

jetzt geht es meinem babybenz an den kragen, ist mein übungsobjekt

18 jahre alt mit einigen kratzern, jedoch nur oberflächlich und jede menge swirls

auch hier produkte von 3m

gruss alfred

Hier habe ich gerade was dazu geschrieben.

Themenstarteram 8. März 2011 um 22:20

freitag bei lupus bestellt und direkt online überwiesen

heute war alles schon da

super shop megaschneller service

auto steht beim händler, wird also am wochenende einiges an pflegearbeit anstehen

 

gruss alfred

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Fahrzeugpflege nach Celsi's Vorlage!