ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Fahrzeughalter stimmen nicht mit Vertrag überein

Fahrzeughalter stimmen nicht mit Vertrag überein

Themenstarteram 17. Febuar 2020 um 18:07

Moin!

 

Ich habe mir vor kurzem ein kfz von privat gekauft.

 

Die Dame sagte, dass dieser aus 2 hand ist, also wäre ich der 3. Gewesen.

 

Da der Brief noch bei der bank war und erst am Samstag bei mir eintraf, habe ich festgestellt dass, das Kfz aus 3. Hand ist und ich der 4. Bin.

 

Im Kaufvertrag steht übrigens aus 1. Hand .

 

 

Des weiteren, hat das Fahrzeug diverse Mängel, wo die Reparatur über 500€ kostet.

 

Habe mich vorm Kauf mehrfach versichern lassen ob das Fahrzeug technisch in einem top Zustand ist, worauf die Frau mehrfach mit ja antwortete . (Beweise hierfür vorhanden!) (WhatsApp Chat, zusätzlich Person)

 

 

Welche Ansprüche habe ich jetzt rechtlich gesehen ?

 

Danke für jede antwort!

Ähnliche Themen
33 Antworten

Was steht denn im Kaufvertrag zum Zustand?

Die Frage ist eher, was dein Ziel ist.

Fahrzeug zurück geben, oder niedeiger Kaufpreis.

Hast du den Wagen bereits angemeldet?

Welche Mängel sind es genau?

Wie alt ist der wagen, und wie hoch war der Kaufpreis?

Sind es verdeckte Mängel, oder eigentlich offensichtliche Dinge die bei einer Besichtigung hätten auffallen müssen?

Themenstarteram 17. Febuar 2020 um 18:50

Also , es ist ein Ford Focus Mk3, 1.6 Tdci .

 

BJ 06.2011 . Im Vertrag steht nichts von Schäden oder sonstiges . Gekostet hat er 6000 € .

 

 

Schäden :

 

Hinterachsbuchen defekt

 

Riecht im Stand nach Abgase (habe ich bei der Probefahrt nicht gemerkt , da die Verkäuferin vielleicht auf Umluft gestellt hat ?)

 

Spannrolle macht Geräusche

 

 

Ölwanne undicht

 

An einem Schlauch wo ladeluft durchgehen soll ( weiß nicht genau wie der heißt ) kommt ein wenig Öl raus, was ich auch gesehen habe, wo die Dame mir gesagt hat, dass es eine Dichtung wäre die defekt ist, die 5€ bei ATU kostet .

 

Es ist nun doch keine Dichtung wie sich herausgestellt hat, sondern man muss das ganze Teil tauschen .

 

 

Als ich es der Verkäuferin gesagt, habe, meinte sie nur das es eine Vermutung, was sich vorort ganz anders angehört hat, als sie sagte daß sie Ahnung hat und einen LKW Führerschein besitze ...

Gibt es den ersten Brief noch? Eventuell ist das eine Tageszulassung?

Ich kann mir plausible Gründe vorstellen dass es doch Erstbesitz ist.

Z.B Tageszulassung Autohaus

Dann Ehemann, Auf Frau umgemeldet und jetzt halt du.

Themenstarteram 17. Febuar 2020 um 18:58

Die Frau hat den Fehler schon eingesehen ... Vor ihr war es ein alter Mann gewesen ... Was davor war, weiß ich nicht ... Trotzdem sind es 3 Vorbesitzer und nicht wie im Kaufvertrag insgesamt 1 Besitzer .

Alle besagten Mängel sind ja kaum versteckt. Hätte man alles prüfen können vor dem Kauf.

 

Ich sehe da schlechte Karten. Wer schlecht prüft (aus Ahnungslosigkeit oder Nachlässigkeit) hat hinterher schlechte Karten, so sehe ich das.

Themenstarteram 17. Febuar 2020 um 19:09

Mir geht's auch eher um die Fahrzeughalter..

Themenstarteram 17. Febuar 2020 um 19:12

Aber wie kann man Defekte hinterachsbuchen testen ?

Zitat:

@Justinmo schrieb am 17. Februar 2020 um 19:09:59 Uhr:

Mir geht's auch eher um die Fahrzeughalter..

Sind nicht bei einem 10 Jahre alten Wagen die Fahrzeughalter nebensächlich (Statistik)? Oder willst du den Wagen später wieder ohne großen Verlust verkaufen? Es gibt Fahrzeuge, die haben nur einen Halter, wurden aber in der Familie und Freundeskreis rumgereicht.

Da würden mich die Defekte mehr aufregen.

Themenstarteram 17. Febuar 2020 um 19:19

Nein die sind nicht nebensächlich! Das ist in mein Augen betrug ..

Wie bist Du den jetzt auf diese Hi.achsbuchsen gekommen?

Bitte nicht durch Werkstattcheck oder sowas, denn den macht man VOR dem Kauf.

Zitat:

@Justinmo schrieb am 17. Februar 2020 um 19:19:37 Uhr:

Nein die sind nicht nebensächlich! Das ist in mein Augen betrug ..

Hast du sie gefragt, ob sie den Wagen zurücknimmt, wenn es dich so stört?

Zitat:

@Justinmo schrieb am 17. Februar 2020 um 19:19:37 Uhr:

Nein die sind nicht nebensächlich! Das ist in mein Augen betrug ..

Die Halter stehen in der ZB 2 drin.

Auch die schaut man sich vorher an...

Nimms nicht so tragisch.

Wahrscheinlich war es Dein 1.Kauf und Du bist unerfahren und warst alleine.

Verbuche es als Erfahrung. Wenn das Auto sonst einigermaßen ok ist, fahren und die Mängel reparieren oder rep.lassen.

Klingt jetzt alles nicht soo schlimm.

Manchmal merkt auch der Tüv nicht alles oder es ist noch im grade noch vertretbaren Bereich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Fahrzeughalter stimmen nicht mit Vertrag überein