ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Fahrwerkeinbau Anleitung !!!

Fahrwerkeinbau Anleitung !!!

Themenstarteram 8. Febuar 2007 um 13:06

Hi,

bin seit kurzen CTR fahrer und wollte meinem Stuhl neue Beine verpassen....

Nunja um nicht ganz ohne vorwissen und tips loszulegen das Fahrwerk auseinander zu reissen, wollte ich mal horchen ob einer vielleicht für sowas ne Anleitung hat oder bilders etc.... o. Werkstatthandbuch etc...

Danke...

22 Antworten

bevor ich hier was sage ....

 

haste überhaupt das werkzeug dazu ? mindest mal rangierheber , böckchen und federnspanner ...

so ganz ohne ist das nämlich nich ...nacherh ( das kennt man ....alles schon gesehen ) sind die schrauben am domlager rund und du kannst die flex holen ...

@subwoofer1983

Das ist nicht gerade wie ein Ölwechsel. Man muss sowas schonmal gemacht haben. Wenn du nicht grad nen KFZ'ler kennst dann geh zu einer Wekstatt. Einbau 2-3h + Vermessung und vorallem kein Stress und wenn was ist, kannst du dich an jmd wenden.

Tja, ich befürchte, so langsam rutschen die gebrauchten CTR's in die preisliche Region, wo sich die "abgesägten Federn" Fraktion wohl fühlt... ;)

Macht dem mal keine Angst, Federn/Fahrwerk wechseln ist ein lacher. Das Einstellen sollte man einer Werkstatt überlassen.

Wenn man nicht unbedingt zwei linke Hände hat dann geht das schon.

Das hat auch nichts mit der "abgesägte Federn Fraktion" zu tun Othello, einige können es halt und schmeißen ihr Geld nicht einer Werkstatt in den Rachen.

er kanns eben nicht.

also ich würde das vielleicht sogar auch probieren wollen, aber ich bin mir im klaren drüber dass ich die karre in die werkstatt bringen müss wenn was schief geht, und bei mir geht das auch finanziell. wer nix übrig hat für die werkstatt sollte sich das vielleicht nochmal überlegen, auch wirds teuer wenn man was selbst kaputt macht.

und ich glaube das ist genau bei der gemeinten fraktion eben anders. da werden frontschürzen noch mit der spraydose lackiert, hauptsache mugen replika front...oder direkt gleich weiß unlackiert...seh ich hier in berlin soooo oft....zum kotzen!

kleiner tipp: du brauchst ne riesen rohrzange um den bolzen von der lenkstange raus zu schlagen. also hammer natürlich auch ;) rest geht eigentlich ganz gut.

Zitat:

Original geschrieben von othello

Tja, ich befürchte, so langsam rutschen die gebrauchten CTR's in die preisliche Region, wo sich die "abgesägten Federn" Fraktion wohl fühlt... ;)

:rolleyes:

tjoar ... so ist das eben !

Zitat:

einige können es halt und schmeißen ihr Geld nicht einer Werkstatt in den Rachen

Tja, nur von denen rede ich ja garnicht, weil die hätten garnicht erst gefragt, wie sowas simples wie ein Fahrwerkseinbau funktioniert! ;)

 

Hab Schlosser gelernt, von daher is mir sehr wohl bewusst, das ein Fahrwerkeinbau keine grosse Sache ist...

Naja ich hatte auch 96 Kfz-Mechaniker gelernt...von daher stehe ich den Dingen eher gelassen gegenüber.

Arbeite zwar schon seit ewigkeiten nicht mehr in dem Beruf aber Fahrwerksarbeiten gehen noch immer klar ;)

@Tralien

Das mit den Werkstätten ist so eine Sache, Geld ist kein Problem.

Aber ich traue dem gemeinen Honda Teiletauscher nicht, deswegen mache ich einige Arbeiten lieber selber (Bremsen, Fahrwerksarbeiten, Auspuff usw.)

Bei Motoren Sachen suche ich mir lieber gleich kompetente Hilfe.

Ja verstehe ich ja auch. Hätte ich Werkzeug und Bühne, würde ich vielleicht auch das eine oder andere selbst machen...

@ bender:

ja so ähnlich sehe ich das auch. nur hat halt ein mech die erfahrung zu jedem evtl auftretenden problem die passende lösung oder zumindest jemanden den er fragen kann. wenns daheim irgendwo klemmt...also ich weiß net...muss jeder selbst entscheiden, nur man muss sich da schon ein wenig auskennen, um das ganze besser und sauberer zu machen als ein gelernter mech

Ich wollte mein Fahrwerk auch erst selber einbauen, weil das beim EP echt ein Kinderspiel ist. Allerdings hab ich mir dann gedacht "lassen wir es machen das ist dann doch nochmal sicherer". Also ab in die Werkstatt den Wagen. Gleich am nächsten musste ich dann mit dem neuen Fahrwerk ca. 400 Km Autobahn fahren. Wollte dann an der Tanke nochmal kurz einen Ölcheck machen, allerdings endete das in einem halben Herzinfakt.......... Der linke Dämpfer wurde oben am Dom vergessen Fest zu schrauben, alle 3 Schrauben fehlten und vorher bin ich noch mit knapp 210 Km/h über die AB gerast. Naja, dann erstmal bei der Tanke nach Werkzeug gefragt und den ganzen Wagen in Leipzig an der Tanke zerlegt und jede Schraube nach Kontrolliert....... an dem Tag war mir nur noch Kotzübel weil ich die ganze ZEit dran gedacht habe was hätte passieren können...... vorallem das Fahrwerk wurde auch gleich eingetragen in der Werkstatt, da frag ich mich wofür ist eigentlich der TÜV da????

Naja, ab jetzt wird wieder alles selber geschraubt, kein Bock mehr auf den Pfusch von Werkstätten.

Watt hat die denn dazu gesagt???

Das würde ich auch gerne Wissen....

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Fahrwerkeinbau Anleitung !!!