ForumW205
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. Fahrassistenz Plus Paket W205 vs neue E Klasse

Fahrassistenz Plus Paket W205 vs neue E Klasse

Mercedes
Themenstarteram 31. August 2015 um 15:43

Hat hier jemand schon zusammenfassende Infos was die neue E-Klasse nun besser kann als der W205 speziell bei der DTR Plus + Lenk Assistent.

Beste Antwort im Thema

Für alle, die sich für die Technik Feature der neuen E-Klasse interessieren, anbei nochmal die wichtigsten Neuerungen zusammengefasst, die ich vor einiger Zeit bereits im W213 Forum gepostet hatte u. über das Fahrassistenz-Paket Plus hinausgehen:

E-Klasse (W213)

- car-to-x Technologie, moderen Umfeldbeobachtung (inkl. car-to-car Kommunikation) für mögliche Gefahrenstellen

- erweitertes Teil-autonomes Fahren (kommt jetzt auch ohne sichtbare Fahrbahnmarkierung aus u. wird durch Ausweich-Lenkassistenz zusätzlich unterstützt)

- Remote-Parken mittels Smartphone (System kann zusätzlich auch selbständig Hindernisse z.B. in der Garage oder dem Parkplatz erkennen)

- Smartkey Funktion (Smartphone mit Secure SIM + NFC kann als Schlüsselersatz dienen)

- erweitertes Pre-Safe System (Pressure-Impulse + Acustic-Impulse + Beltbags)

- erweiterter Brems Assistent (das System erkennt auch Querverkehr in Kreuzungen, Stauenden u. Fußgänger im Gefahrenbereich vor dem Fahrzeug)

- Intelligentes Multi Beam Lichtsystem (damit kann das Auto selbstständig je nach Verkehrs-, Wetter- u. Straßenlage einzelne Fahrbahnbereiche stärker ausleuchten) u. zusätzlich kann noch die Intensität des Rücklichts situationsgerecht variiert werden

- Mehrkammer-Luftfederungssystem mit einer stufenlosen Dämpfungsregelung für besseren Abrollkomfort u. Fahrdynamik

- Digitales Cockpit mit großen Displays

Dazu kommen noch HUD, 9G, Hybride u. die zukünftigen R4 u. R6 Motoren.

Die neue E-Klasse wird ab 2016 auf der modifizierten Heckantriebsplattform (MRA) der aktuellen C-Klasse basieren u. wie man sieht, kommen also sehr viele Neuerungen auf die man sich schon heute freuen kann. Und die neue E-Klasse wird erneut bei Komfort u. Sicherheit, wieder ganz vorne sein. Voraussichtlich wird das 205 Mopf teils auch einige dieser Neuerungen bekommen.

+4
13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Die haben bestimmt so manche hier schon, aber dies ist nicht das Intranet der Daimler AG. Vor Presselaunch der neuen E-Klasse wird es daher nur die Infos geben, die das Marketing nach und nach freigibt - siehe ausparken per Handy.

Diesbezüglich gibt es schon Informationen. Siehe: http://....mercedes-benz-passion.com/.../

Es gibt schon einige Kleinigkeiten die die neue E-Klasse BR 213 besser können wird... logisch, die Technik der C-Klasse stammt aus 2013 und aus der E-Klasse BR 212 MOPF und der neuen S-Klasse BR 222.

Also muss ein Fahrzeug des Modelljahres 2017 zwangsläufig etwas mehr können.

ABER die C-Klasse mit dem Fahrerassistenzsystem kann doch so auch schon unglaublich viel... und bleibt wie die S-Klasse bis Mitte/Ende 2017 auf diesem Niveau stehen.

Die Marktbegleiter werden auf absehbare Zeit nicht mehr als die BR 205 in dieser Klasse bieten (können). Also alles gut.

Danke @Der_Landgraf

Sehr gut zusammengefasst. Ich finde schon im W212 Mopf das Paket "Fahrassistenzpaket plus" sehr gut (vor allem für diesen Preis einfach immer noch ein gutes Angebot) und mit dem W213 wird es nochmals verfeinert werden (automatische Überholfunktion?).

Das Paket ist einfach noch immer das Beste am Markt. Lob an Mercedes.

Aktiver Geschwindigkeitslimit Assistent... U.v.m.

Zitat:

@Der_Landgraf schrieb am 31. August 2015 um 21:59:41 Uhr:

Die Marktbegleiter werden auf absehbare Zeit nicht mehr als die BR 205 in dieser Klasse bieten (können). Also alles gut.

In Sachen Assistenzsysteme ist die C-Klasse für die nächsten Jahre wirklich gut aufgestellt, wobei ich mich frage wie viel davon in der Praxis wirklich genutzt wird. Hängt sicherlich stark vom Fahrer ab...

Wo Mercedes so langsam den Anschluss verliert sind die Bereiche Infotainment (immer noch kein Apple Carplay, Android Auto oder Mirrorlink, kein volldigitaler Tacho wie bei immer mehr Modellen von Audi, BMW, Jepp, Volvo und VW) und bei den leistungsstarken Dieseln. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass Mercedes diese Punkte in der nächsten E-Klasse mit im Fokus hat. :)

Für alle, die sich für die Technik Feature der neuen E-Klasse interessieren, anbei nochmal die wichtigsten Neuerungen zusammengefasst, die ich vor einiger Zeit bereits im W213 Forum gepostet hatte u. über das Fahrassistenz-Paket Plus hinausgehen:

E-Klasse (W213)

- car-to-x Technologie, moderen Umfeldbeobachtung (inkl. car-to-car Kommunikation) für mögliche Gefahrenstellen

- erweitertes Teil-autonomes Fahren (kommt jetzt auch ohne sichtbare Fahrbahnmarkierung aus u. wird durch Ausweich-Lenkassistenz zusätzlich unterstützt)

- Remote-Parken mittels Smartphone (System kann zusätzlich auch selbständig Hindernisse z.B. in der Garage oder dem Parkplatz erkennen)

- Smartkey Funktion (Smartphone mit Secure SIM + NFC kann als Schlüsselersatz dienen)

- erweitertes Pre-Safe System (Pressure-Impulse + Acustic-Impulse + Beltbags)

- erweiterter Brems Assistent (das System erkennt auch Querverkehr in Kreuzungen, Stauenden u. Fußgänger im Gefahrenbereich vor dem Fahrzeug)

- Intelligentes Multi Beam Lichtsystem (damit kann das Auto selbstständig je nach Verkehrs-, Wetter- u. Straßenlage einzelne Fahrbahnbereiche stärker ausleuchten) u. zusätzlich kann noch die Intensität des Rücklichts situationsgerecht variiert werden

- Mehrkammer-Luftfederungssystem mit einer stufenlosen Dämpfungsregelung für besseren Abrollkomfort u. Fahrdynamik

- Digitales Cockpit mit großen Displays

Dazu kommen noch HUD, 9G, Hybride u. die zukünftigen R4 u. R6 Motoren.

Die neue E-Klasse wird ab 2016 auf der modifizierten Heckantriebsplattform (MRA) der aktuellen C-Klasse basieren u. wie man sieht, kommen also sehr viele Neuerungen auf die man sich schon heute freuen kann. Und die neue E-Klasse wird erneut bei Komfort u. Sicherheit, wieder ganz vorne sein. Voraussichtlich wird das 205 Mopf teils auch einige dieser Neuerungen bekommen.

Brems-assi
Car-to-x
Car-to-x
+4

Zitat:

@Protectar schrieb am 1. September 2015 um 00:19:36 Uhr:

- Digitales Cockpit mit großen Displays

Wird es überhaupt gar keinen analogen Tacho mehr geben?

Die neue E-Klasse wird auch nach längerer Standzeit selbstständig wieder losfahren können, außerdem wird wohl die Geschwindigkeit ab der die Hände nach gewisser Zeit wieder ans Lenkrad müssen deutlich erweitert. Beide Features werden im Stau einen deutlichen Komfortgewinn zum aktuellen System erlauben.

Ich meine, dass der BMW G11 bereits bis 65Km/H dauerthaft ohne Hände am Lenkrad unterwegs ist..

Zitat:

@KingMS schrieb am 1. September 2015 um 17:02:25 Uhr:

Wird es überhaupt gar keinen analogen Tacho mehr geben?

Doch.

Die Serienausführung wird über einen Tachometer/Kombiinstrument verfügen das genau dem aus der C-Klasse entspricht, jedoch ohne die geschwungene Designblende (2-Tuben Design) auskommen muss.

Die Spitzenmotorisierung(en) und als SA für gehobene Ausstattungslinien (Exclusive und AMG Line), wird es auch ein neuartiges Riesendisplay geben das grob aussieht wie das derzeit in der S-Klasse. Nur noch viel viel krasser... mehr darf ich dazu nicht sagen. Abwarten - wird toll.

Und nein, die C-Klasse bekommt trotzdem kein neues Armaturenbrett zur MOPF.

 

Zitat:

@DonGallus schrieb am 1. September 2015 um 18:52:02 Uhr:

Die neue E-Klasse wird auch nach längerer Standzeit selbstständig wieder losfahren können, außerdem wird wohl die Geschwindigkeit ab der die Hände nach gewisser Zeit wieder ans Lenkrad müssen deutlich erweitert. Beide Features werden im Stau einen deutlichen Komfortgewinn zum aktuellen System erlauben.

Ich meine, dass der BMW G11 bereits bis 65Km/H dauerthaft ohne Hände am Lenkrad unterwegs ist..

Nein. Er toleriert aber bis zu 15 Sekunden ohne "Widerstand" am Lenkrad, warnt aber bereits ab der ersten Sekunde optisch (nicht akustisch).

Der W205 Fahrassistent Plus ist zu ungenau und unzuverlässig.

Den Vorrausfahrenden erkennt er zwar, aber er holt die Kurven viel zu stark aus. So breit ist keine normale Fahrspur.

Sofern er sich an den Linien orientiert,lenkt er meistens früh genug vor der Linie zurück. Manchmal -gefühlt zu oft -zeigt er im Display weiterhin an, dass er die Linie weiterhin erkennt, fährt aber drüber.

Soll heißen: Obwohl im Display angezeigt wird: OK, Linie ist grün, alles safe ist die Lenkkraft doch teilweise recht unterschiedlich.

Hier traut sich der W205 leider mehr zu, als er umsetzen kann. Grundsätzlich vom Ansatz her ein technisch TOP System. Leider braucht es noch 1 Generation +1 MOPF bis richtig rund läuft.

Zitat:

@Der_Landgraf schrieb am 1. September 2015 um 20:33:44 Uhr:

Doch.

Die Serienausführung wird über einen Tachometer/Kombiinstrument verfügen das genau dem aus der C-Klasse entspricht, jedoch ohne die geschwungene Designblende (2-Tuben Design) auskommen muss.

Danke für die Beantwortung Landgraf, da warst du etwas schneller.

Nahezu alle neuen Features, die ich aufgelistet hatte sind keine Serienausstattung sondern Optionen, die man zukünftig gegen Aufpreis u. teils in Paketen bekommen kann. Der Kunde hat so weiterhin die Möglichkeit, nur die technischen Neuerungen zu wählen, die ihm wichtig sind. Wer weiterhin einen analogen Tacho will, muss keine Angst haben (wie bei der S-Klasse) zu einem digitalen Cockpit genötigt zu werden. Soweit mir bekannt ist das für E-Klasse u. C-Klasse in der Zukunft vorerst weiter als Option (SA) so angedacht.

Genauso wie die Smartkey Funktion, bei der einige Befürchtungen haben. Auch hier ist man nicht genötigt nur mit einem Smartphone sein Auto öffnen zu können. Auch weiterhin geht das ganz normal mit einem Fhrzg. Schlüssel. Also alles gut. :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. Fahrassistenz Plus Paket W205 vs neue E Klasse