ForumVolkswagen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. F8-Sicherung

F8-Sicherung

VW Passat B5/3BG
Themenstarteram 2. Dezember 2011 um 13:36

Kann mir jemand sagen, wo sich die F8-Sicherung beim Passat Variant, Bj.2004, Diesel 1,9 befindet?

Bedanke mich im Voraus

13 Antworten

Siehe Betriebsanleitung(im Sicherungshalter links am Amaturenbrett)!

Themenstarteram 5. Dezember 2011 um 11:42

Ich muss wohl meine Frage besser umformullieren. Mein Passat hat ein Problem. Und dieses Problem heisst "Abgas. Werkstatt".

Ich habe über den gleichen Fehler bei VW Touran gelesen. Und zwar wird folgende Lösung vorgeschlagen:

"die 10 A Sicherung (mit F8 angeschrieben im Motorraum) raus gemacht und eine 15 A sicherung rein gemacht und schon kein fehler mehr da!!"

Deswegen möchte ich gerne wissen, wo bei meinem Passat diese Sicherung sitzt oder auch eventuell andere Lösungsvorschläge wie ich dieses Problem loswerden kann (verschrotten ist keine Option)). Ich muss demnächst durch TÜV.

Dann solltest du veilleicht erstmal eine Fehlerauslese machen und schauen was im Fehlerspeicher steht, bevor du grundlos Sicherungen wechselst.

Themenstarteram 5. Dezember 2011 um 14:42

Wer sagt es denn, daß ich es nicht getan habe? Habe ich bereits mehrere Male: sowohl bei den freien Werkstätten,als auch bei VW selbst. Die Nummer des Fehlers habe ich zwar nicht, aber mir wurde gesagt, daß die Liste der möglichen Ursachen für diese Fehlermeldung unendlich ist. Somit ist es beinahe unmöglich den Übeltäter zu lokalisieren ohne das halbe Auto zu zerlegen.

Nen Fehler willst du nicht nennen aber du denkst, wenn man dir sagt, dass es mit einem Sicherungswechsel getan ist, dann wird das auch dir helfen???

Wie naiv ist das denn????

Nenn den Fehler und dir kann evtl auch mal geholfen werden.

Themenstarteram 6. Dezember 2011 um 8:52

Mensch!!!

1.Wenn einer hier schreibt, erhofft er eine Antwort auf die Frage und nicht irgendwelche Predigten und subjektive Meinungen über den eigenen Geisteszustand

2.Deswegen, wenn du mir nicht weiter helfen kannst, halt dich zurück

3.Wenn die Liste der Ursachen für den Fehler endlos ist und man möchte es selbst lösen, fängt man mit der günstigsten Methode und in diesem Fall ist es wohl definitiv diese bescheuerte Sicherung auszutauschen!

4.Und wenn du es nicht verstehst, dann gehörst du wohl zu der Autobetreiber-Sorte, die alles schlucken, was die Hersteller und Werkstätte einem vorgaukeln. Wie naiv muss man sein?

Also nochmal meine Frage:

"Mein Passat hat ein Problem. Und dieses Problem heisst "Abgas. Werkstatt".

Ich habe über den gleichen Fehler bei VW Touran gelesen. Und zwar wird folgende Lösung vorgeschlagen:

 

"die 10 A Sicherung (mit F8 angeschrieben im Motorraum) raus gemacht und eine 15 A sicherung rein gemacht und schon kein fehler mehr da!!"

 

Deswegen möchte ich gerne wissen, wo bei meinem Passat diese Sicherung sitzt oder auch eventuell andere Lösungsvorschläge wie ich dieses Problem loswerden kann (verschrotten ist keine Option)). Ich muss demnächst durch TÜV."

 

Ich bedanke mich nochmals im Voraus für eine Hilfe und keine sinnlose Kommentare.

Dann wirst du wohl allein mit deinem Probelm bleiben! ;)

Ich hab versucht zu helfen aber wenn du dir nicht helfen lassen willst, dann bist du in meinen Augen Beratungsresistent.

Wenn du nicht mal weißt wo deine Sicherungen sind, dann wirst du auch mit deiner Fehlersuche nicht weit kommen.

Herr, schmeis Hirn vom Himmel. :rolleyes:

Hallo

Wer sich hier so benimmt der verdient keine Hilfe.

Das Tauschen der Sicherung wird niemals dein Problem lösen.

Noch dazu wird es nichts bringen eine intakte Sicherung gegen eine stärkere zu tauschen.

Entweder du sagst uns welche Fehler er setzt oder du verkaufst dein Auto mit dem Fehler und ohne Tüv.

MFG

Zitat:

Original geschrieben von BigCrush

Ich muss wohl meine Frage besser umformullieren. Mein Passat hat ein Problem. Und dieses Problem heisst "Abgas. Werkstatt".

Ich habe über den gleichen Fehler bei VW Touran gelesen. Und zwar wird folgende Lösung vorgeschlagen:

"die 10 A Sicherung (mit F8 angeschrieben im Motorraum) raus gemacht und eine 15 A sicherung rein gemacht und schon kein fehler mehr da!!"

Deswegen möchte ich gerne wissen, wo bei meinem Passat diese Sicherung sitzt oder auch eventuell andere Lösungsvorschläge wie ich dieses Problem loswerden kann (verschrotten ist keine Option)). Ich muss demnächst durch TÜV.

Damit das was bringen könnte müsstest Du erstmal die Technik des Touran in den Passat implantieren.

Beim Touran ist das Ersetzen der Sicherung F8 gegen eine stärkere Sicherung eine Ursache für diverse verschmorte Kabelbäume an solchen Fahrzeugen.

Wenn die Sicherung F8 beim Touran durchbrennt gibt es dafür Ursachen (z.B. defekter Hallgeber am Kupplungspedal / defekte Kühlerlüftersteuergeräte / defekter Stellmotor V157 für Saugrohrklappe).

Ein Passat 1.9 TDI aus 2004 hat weder die gesuchte Sicherung F8, die dese Bauteile absichern würde, noch einen Hallgeber am Kupplungspedal, noch einen Stellmotor für Saugrohrklappe V157, noch einen Kühlerlüftermotor mit interiertem Steuergerät wie der Touran.

=> Das was Du vorhast ist Blödsinn !!

Poste ein vernünftiges und vollständiges Diagnoseprotokoll, aus dem neben den Fehlereinträgen der Steuergeräte auch die TeileNr. und Datenstände ersichtlich sind und gebe eine vernünftige Fehlerbeschreibung zum Problem und maule nicht andere User an oder lebe mit dem Fehler !

Manchmal macht es auch einen gewissen Sinn, wenigstens ansatzweise zu wissen, worüber man referiert bevor man irgendwelchen Murks glaubt, der dazu nicht zum Fahrzeug passt !

Dann würde man sich das planlose Anblaffen anderer Leute auch ersparen.

Themenstarteram 7. Dezember 2011 um 9:17

Es war zwar ein wenig zu viel Subjektives drum herum, aber das war ja auch die Antwort, die ich gebraucht habe. Dafür bedanke ich mich.

PS: Noch was zum "Mauln und Anblaffen": ich finde halt, wenn einer die gestellte Frage nicht beantworten kann/will, dann sollte man sich zumindest zurückhalten. Wenn ich jemand nach dem Wetter draußen frage, erwarte ich auch nicht eine Vorlesung wie das ganze Wettersystem und die Wetterüberwachung funktioniert.

Nochmals vielen Dank!

Kannst du nicht lesen oder hast du es überlesen? Ich hatte doch geschrieben wo du die Sicherung findest. Du hast es nicht mal für nötig gehalten zu sagen, was für ein Problem du hast.

Sicherungsplätze hast du insgesamt 3 Stück im Auto. Wenn du gleich präzise gefragt hättest....:rolleyes:

 

Naja, hauptsache rumnölen.

Themenstarteram 7. Dezember 2011 um 15:57

Mensch, musst du die Sachen immer so persönlich nehmen?

Nimm es mir nicht übel: von dem Sicherungskasten links am Armaturenbrett weiss schon jeder. Ich bin halt davon ausgegangen, daß auch bei Passat irgendwo im Motorraum noch einer versteckt ist, der nicht unbedingt in einer "regulären" Bedienanleitung erwähnt wird. Und falls es sowas gibt, wollte ich es halt wissen und es hat mich genervt, dass die Diskurssionen in die flasche Richtung gelenkt wurden. Schwamm drüber! Eotionen bei Seite, bleiben wir sachlich.

PS: Ich reiche hiermit ofiziell die Friedenspfeife an den Herrn UURRUS

Ich bin ausgeglichen! Du hast ja rumgepöbelt. :p Wenn du vom Sicherungskasten am Amaturenbrett weißt, warum fragst du dann nicht nach weiteren? Du hättest also mit der richtigen Fragestellung schon einiges anders lenken können. Mal abgesehen davon, die Information, dass es auch im Motorraum einen Sicherungskasten gibt, nützt dir nicht viel, weil es davon eine Low-Line und eine High-Line Version gibt. Dementsprechend sind auch die Sicherungen unterschiedlich belegt.

Du siehst also, mit dem wechseln einer Sicherung wird es nicht getan sein, weil du nicht sicherstellen kannst, das die Sicherungen bei dir genauso belegt sind wie bei dem anderen Fahrzeug. ;)

Aber da du jetzt die Freidenspfeife ausgegraben hast, kannst du ja mal mit deiner Fehlerbeschreibung etwas präziser werden. Vielleicht kann der ein oder andere doch mal nen besseren Anhaltspunkt für die Fehlersuche liefern als die Werkstätten.

Deine Antwort