ForumFormel 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. F1 2007 - Großer Preis von Kanada

F1 2007 - Großer Preis von Kanada

Themenstarteram 8. Juni 2007 um 16:38

Wenn ihr was zu sagen habt und nichts zu sagen habt, dann sagt es hier ;)

Gruß

Ähnliche Themen
133 Antworten
Themenstarteram 8. Juni 2007 um 16:44

Name: Gilles Villeneuve Circuit

Länge: 4.361 Meter

Runden: 70

Distanz: 305,270 km

Ortszeit: MESZ -6 Stunden

Start: 19:00 Uhr MESZ

 

Porträt:

Wer in Kanada an die Formel 1 denkt, der denkt zwangsweise auch an den Namen Villeneuve. Zuerst war es Gilles, der 18 Monate vor seinem Sieg in Montréal in die Formel 1 gewechselt war und bis in die frühen 1980er-Jahre sechs Siege feiern sollte, bevor er am 8. Mai 1982 während des Trainings in Zolder ums Leben kam. Der Kanadier war bei seinen Landsleuten beliebt, weil er ein echter Draufgängertyp war. Nach dem Tod Villeneuves wurde die Rennstrecke von Montreal in Circuit Gilles Villeneuve umbenannt.

Die Strecke liegt im ehemaligen Expo-Gelände von 1967 auf einer künstlich aufgeschütteten Insel inmitten des Sankt-Lorenz-Stroms, wo immer noch die Ruderanlagen der Olympischen Spiele von 1976 zu sehen sind. Die Strecke kann über Brücken erreicht werden. Das Wasser, die Skyline von Montréal, tausende von Bäumen, einzigartige Parkanlagen und vereinzelte Schiffe auf dem Fluss bestimmen das Bild rund um die Rennstrecke. Montréal ist die trendigste Stadt Kanadas, weswegen der Großteil des Formel-1-Trosses gerne über den Großen Teich in das Land des Ahornblattes fliegt.

Die Strecke selbst ist eine der schnelleren Pisten im Kalender, auf der man mit wenig Flügel fährt und die spätes Bremsen erfordert. An vier Stellen erreichen die Fahrer Geschwindigkeiten von über 300 km/h. Die meisten Kurven und Schikanen sind eng und anspruchsvoll und werden von Leitplanken und Betonmauern gesäumt. Diese Streckeneigenschaften führen insbesondere am Freitag zu vielen Ausrutschern, denn die Piste wird nur einmal im Jahr befahren und ist aus diesem Grund zu Beginn des Wochenendes sehr rutschig und staubig. Gefordert sind in Montréal vor allem die Bremsen. Die Reifen werden auf dem welligen Asphalt mit mittlerem Gripniveau weniger stark belastet.

Asphalt-Qualität: wellig

Grip-Niveau: mittel

Reifenmischung: weich

Reifenverschleiß: mittel

Bremsenverschleiß: hoch

Vollgasanteil: 61 Prozent

Top-Speed Rennen: 324 km/h

Längster Vollgasteil: 1.120 Meter (16 Sekunden)

Benzinverbrauch: mittel

Fahrtrichtung: im Uhrzeigersinn

Anzahl Linkskurven: 6

Anzahl Rechtskurven: 9

Streckendebüt: 1978

Erster Sieger 1978: Gilles Villeneuve, Ferrari

Erste Pole 1978: Jean-Pierre Jarier, Lotus

Anzahl Grands Prix: 28

Top 8 Qualifying 2006

1. Fernando Alonso, Renault

2. Giancarlo Fisichella, Renault

3. Kimi Räikkönen, McLaren

4. Jarno Trulli, Toyota

5. Michael Schumacher, Ferrari

6. Nico Rosberg, Williams

7. Juan-Pablo Montoya, McLaren

8. Jenson Button, Honda

Top 8 Rennen 2006

1. Fernando Alonso, Renault

2. Michael Schumacher, Ferrari

3. Kimi Räikkönen, McLaren

4. Giancarlo Fisichella, Renault

5. Felipe Massa, Ferrari

6. Jarno Trulli, Toyota

7. Nick Heidfeld, BMW Sauber

8. David Coulthard, Red Bull

Rekorde Rennen:

Absolut: 1:13.622 (Rubens Barrichello, Ferrari, 2004)

2006: 1:15.841 (Kimi Räikkönen, McLaren)

2005: 1:14.384 (Kimi Räikkönen, McLaren)

2004: 1:13.622 (Rubens Barrichello, Ferrari)

2003: 1:16.040 (Fernando Alonso, Renault)

2002: 1:15.960 (Juan-Pablo Montoya, Williams)

Rekorde Qualifying:

Absolut: 1:12.275 (Ralf Schumacher, Williams, 2004)

2006: 1:14.942 (Fernando Alonso, Renault)

2005: 1:15.217 (Jenson Button, BAR)

2004: 1:12.275 (Ralf Schumacher, Williams)

2003: 1:15.529 (Ralf Schumacher, Williams)

2002: 1:12.836 (Juan-Pablo Montoya, Williams)

Letzte Sieger:

2006: Fernando Alonso, Renault

2005: Kimi Räikkönen, McLaren

2004: Michael Schumacher, Ferrari

2003: Michael Schumacher, Ferrari

2002: Michael Schumacher, Ferrari

Meiste Siege Fahrer:

Michael Schumacher (7)

Nelson Piquet (3)

Alan Jones (2)

Ayrton Senna (2)

Ralf Schumacher (1)

Thierry Boutsen (1)

Jean Alesi (1)

Michele Alboreto (1)

Meiste Siege Teams:

Ferrari (10)

Williams (7)

McLaren (5)

Brabham (2)

Benetton (2)

Meiste Punkte Fahrer:

Michael Schumacher (106)

Nelson Piquet (46)

Rubens Barrichello (36)

Alain Prost (34)

Giancarlo Fisichella (32)

Jean Alesi (30)

Kimi Räikkönen (29)

Ralf Schumacher (24)

Meiste Punkte Teams:

Ferrari (210)

Williams (140)

McLaren (132)

Benetton (74)

Renault (29)

Brabham (27)

Jordan (26)

Ligier (22)

Meiste Poles Fahrer:

Michael Schumacher (6)

Nelson Piquet (3)

Ayrton Senna (3)

Ralf Schumacher (2)

Alain Prost (2)

Alan Jones (1)

David Coulthard (1)

Elio de Angelis (1)

Meiste Poles Teams:

Williams (8)

Ferrari (6)

McLaren (5)

Brabham (3)

Benetton (2)

Lotus (2)

BAR (1)

Renault (1)

Quelle: http://www.motorsport-total.com/f1/saison/Montral.html

am 8. Juni 2007 um 18:15

hoffentlich regnet es, sonst wird es wieder so ein sonntagsrennen. :D

die Wahrscheinlichkeit das regnet dürfte nicht sonderlich hoch sein.

Weis jemand, wie oft es in den letzten 10 Jahren beim GP regegnet hat?

scheint ja ralles lieblingsstrecke zu sein *g*

am 9. Juni 2007 um 0:24

lol

sei nicht soi gemein

also wenn es am Sonntag genauso abgeht wie heute (freitags-tests) dann brauch es nicht zu regnen..

meiner Meinung nach wirds viel Action geben..!!

am 9. Juni 2007 um 9:59

Zitat:

Original geschrieben von ado79

also wenn es am Sonntag genauso abgeht wie heute (freitags-tests) dann brauch es nicht zu regnen..

meiner Meinung nach wirds viel Action geben..!!

Na hoffentlich. Hat jemand das mit Sutil gesehen wie der bald in die Mauer landete?? Der hat den Wagen ja noch abgefangen. Woooowwww das war echt genial. Wenn der noch bissi fährt und mal das richtige Team hat wird das bestimmt auch ein Siegertyp.

Ach übrigens es sind ja die 24H auf dem Ring. Wenn man das mit der F1 vergleicht muss man echt sagen, Weicheier.

Ist so was die jungs da leisten ist der Hammer nachts durch die grüne Hölle. Die Nordschleife ist mit nichts zu vergleichen.

Und in den Boxen fünf Autos, daß ist Motorsport, nicht so steril wie in der F1. Die sollten mal bei der FIA überlegen ob sie so den Kurs mit den FAns fortfahren wollen, so kommen keine neuen Fans dazu. Alleine schon die Preise sind nicht mehr normal.

jo, der Sutil hat da noch echt super reagiert.. aber seine schmerzen in dem Moment wollt ich nicht haben..! war ja nicht ohne wie er da mit dem Unterboden aufgekommen ist.. hoffe auch das Spyker nen Sprung nach vorne macht, oder er zu nem Top Team wechseln kann.. Gönnen würde ich es ihm..

ach, zu den überteuerten eintritt preisen fällt mir nur das hier ein.. ;)

http://www.hockenheimring-shop.com/Default.aspx?tabid=255

am 9. Juni 2007 um 11:48

Die müssen ja mit den Preisen runter sonst komt ja keiner mehr. Aber mal so 300€ für die Hauptribüne finde ich immer noch teuer, auch wenn man schon 100€ spart. Ins Fahrerlager kommste auch nicht einfach so rein. Ne da machen es andere Rennserien es besser. Die Fia sollte wieder Fan freundlicher werden.

am 9. Juni 2007 um 23:52

Zitat:

Original geschrieben von dirk73f

 

Ach übrigens es sind ja die 24H auf dem Ring. Wenn man das mit der F1 vergleicht muss man echt sagen, Weicheier.

Ist so was die jungs da leisten ist der Hammer nachts durch die grüne Hölle. Die Nordschleife ist mit nichts zu vergleichen.

Und in den Boxen fünf Autos, daß ist Motorsport, nicht so steril wie in der F1. Di

dafür werden dort auch camper vom blitz getroffen ;)

am 10. Juni 2007 um 8:39

Jetzt bin ich mal gespannt ob Hamilton mit dem Druck umgehen kann als erster zu starten. Ich hoffe das Ferrari im Rennen stärker ist, aber ich freue mich tierisch für Quick Nick. Endlich kommt er mal langsam zum Zug.

Ich denke in den nächsten Jahren könnten wir wieder einen F1 WM aus Deutschland sehen :D

Entweder Nick oder Nico. Beide immer immer unter den ersten 10. Und ich glaube wenn man ihnen einen McL hinstellen würden würden sie genauso fahren wie Hamilton.

am 10. Juni 2007 um 9:03

Zitat:

Original geschrieben von dirk73f

Ich denke in den nächsten Jahren könnten wir wieder einen F1 WM aus Deutschland sehen :D

Entweder Nick oder Nico. Beide immer immer unter den ersten 10. Und ich glaube wenn man ihnen einen McL hinstellen würden würden sie genauso fahren wie Hamilton.

das glaub ich nun gar nicht, Heidfeld und auch Rosberg sind talentiert, mehr aber nicht; soll heißen, sie sind keine Siegertypen.

was meistens aus rein talentierten Fahrern wird zeigt die Vergangenheit.

Alesi, Fisico, Button, HHF, Barrichello, Berger, etc.etc. die Liste läßt sich noch sehr weit fortsetzen.

Alle talentiert, meist gut dabei, auch mal gewonnen, aber nie ganz oben.

am 10. Juni 2007 um 9:24

Zitat:

Original geschrieben von Fau-Säcks

das glaub ich nun gar nicht, Heidfeld und auch Rosberg sind talentiert, mehr aber nicht; soll heißen, sie sind keine Siegertypen.

was meistens aus rein talentierten Fahrern wird zeigt die Vergangenheit.

Alesi, Fisico, Button, HHF, Barrichello, Berger, etc.etc. die Liste läßt sich noch sehr weit fortsetzen.

Alle talentiert, meist gut dabei, auch mal gewonnen, aber nie ganz oben.

HHF hat Rennen gewonnen, hatte aber auch viel Pech.Barrichello hatte wohl keine Chance bei einem TK Namens MS!!! Die anderen da haste wohl recht.

Aber schau dir Rosberg an der ist immer unter den Topten und bügelt meist seinen TK, genauso wie Quick Nick.

Da liegst du wohl völlig falsch in meinen Augen das sie nur Talent haben, das kann man bei anderen sagen wie zb. Kovaleinen aber bei en anderen beiden ist wohl mit mehr zu rechnen. Und BMw ist zumindest die dritte Kraft und ich denke mit was Glück und Können kommen die noch höher und Nik hat ja gestern mal gezeigt das er es kann hat mal locker die Ferrari gebügelt :D Obwohl ich ein roter bin schlägt da mein "Deutsches" Herz und freue mich und hoffe das er zumindest den dritten Platz halten kann. Und so Fahrer die klein anfangen und sich langsam in der F1 hocharbeiten vom kleinen Team zum Top Team haben in meinen Augen eher die Chance WM zu werden als zb. ein Rookie der sofort im Top Team fährt. Denn die klein anfangen wissen wie es ist wenn man verliert und hinter her fährt. es kann pasieren das bei Hamilton zb. die Welt zusammen bricht wenn er mal das Auto an die Mauer zerlegt oder er von anderen überholt wird.

Mal was anderes, bin ja ein F1 Fan, aber was bei dem 24H Rennen auf der Nordschleife passiert ist echt geil, da kommt die F1 nicht mit. Ich glaube da müssten einige F1 Fahrer mehr als die Arschbacken zusammen kneifen um da mit zu kommen. Im Regen im Renntempo wie es Klaus Ludwig machte oder überhaupt in der Nacht durch die grüne Hölle. Das ist schon was besonderes und einmaliges. Besser als die F1. Was nicht heißt das die F1 einfach sei, aber ganz aders ;)

am 10. Juni 2007 um 9:36

Zitat:

Original geschrieben von dirk73f

HHF hat Rennen gewonnen, hatte aber auch viel Pech.Barrichello hatte wohl keine Chance bei einem TK Namens MS!!! Die anderen da haste wohl recht.

Aber schau dir Rosberg an der ist immer unter den Topten und bügelt meist seinen TK, genauso wie Quick Nick.

Da liegst du wohl völlig falsch in meinen Augen das sie nur Talent haben, das kann man bei anderen sagen wie zb. Kovaleinen aber bei en anderen beiden ist wohl mit mehr zu rechnen. Und BMw ist zumindest die dritte Kraft und ich denke mit was Glück und Können kommen die noch höher und Nik hat ja gestern mal gezeigt das er es kann hat mal locker die Ferrari gebügelt :D Obwohl ich ein roter bin schlägt da mein "Deutsches" Herz und freue mich und hoffe das er zumindest den dritten Platz halten kann. Und so Fahrer die klein anfangen und sich langsam in der F1 hocharbeiten vom kleinen Team zum Top Team haben in meinen Augen eher die Chance WM zu werden als zb. ein Rookie der sofort im Top Team fährt. Denn die klein anfangen wissen wie es ist wenn man verliert und hinter her fährt. es kann pasieren das bei Hamilton zb. die Welt zusammen bricht wenn er mal das Auto an die Mauer zerlegt oder er von anderen überholt wird.

wartens wirs doch einfach ab. Ich behaupte, dass weder Heidfeld, noch Rosberg jemals WM werden, noch werden sie in irgendeiner noch zukünftigen Saison die realistische Chance dazu bekommen (oder haben) um die WM mitzufahren.

Du kannst gern dagegen halten!

Dass sie mal ein zwei Rennen gewinnen werden, das trau ich ihnen zu, aber selbst dazu müssen die Umstände auch passen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. F1 2007 - Großer Preis von Kanada