ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Eure Meinung! Kann man eine HD (Heritage o. Road King) für 2 Personen für ca. 11.000 € empfehlen?

Eure Meinung! Kann man eine HD (Heritage o. Road King) für 2 Personen für ca. 11.000 € empfehlen?

Harley-Davidson
Themenstarteram 3. Juli 2015 um 15:22

Hallo Zusammen!

Ich bekenne es sofort zu Beginn: Ich habe keine Harley Erfahrung und möchte dieses aber gerne jetzt ändern, da ich schon immer davon "geträumt" habe irgendwann einmal eine zu fahren!

Nun habe ich aber verschiedenen Fragen an die unter Euch, die vielleicht schon Erfahrungen mit den oben genannten Modellen gemacht haben. Ich suche eine HD, auf der ich mit meiner Frau zukünftig unterwegs sein kann. Mein Budget ist für eine HD evtl. etwas knapp bemessen (ca. 11.000 €), ich möchte aber trotzdem mir keinen Japaner anschaffen, auf wenn man mitunter für diesen Preis Neufahrzeuge oder auch ganz junge Gebrauchte bekommen kann.

Aufgrund meiner Körpergröße (ca. 189 cm und mein Frau 175 cm) möchte ich auch kein so kleines Bike fahren. Daher schwebt mir eine Heritage oder Road King vor. Evtl. aber auch eine Switchback.

Bei Mobile findet man einige Fahrzeuge zu diesen Kurs. Jetzt komme ich aber zu meinen Fragen:

- Baujahr: Es gibt einige HD mit wenigen KM aus den Baujahren 2005-2008 - kann man diese Serien empfehlen?

- Welche der oben genannten Modell, würdet ihr mir empfehlen? Gibt es hier Modelle dabei, von denen bekannt ist, dass diese Schwierigkeiten machen?

- Wie viel Schraubererfahrung oder-kenntnisse muss ich mitbringen oder geht es auch grundsätzlich ohne?

Vielen Dank für Eure Infos!

Ähnliche Themen
48 Antworten

Wieviel kg haut ihr beiden auf die Waage?

Themenstarteram 3. Juli 2015 um 15:49

Ich ca. 110 kg und meine Frau 75 kg!

Ich habe nun noch eine weitere Frage:

Es gibt ja sehr häufig US Importe. Gibt es hier grundsätzliche Empfehlungen ob eher deutsche Modelle oder US Modelle?

Danke und Gruß!

Zitat:

@Jackirussell schrieb am 3. Juli 2015 um 15:49:06 Uhr:

Ich ca. 110 kg ...

Achtung:

NUR MEINE MEINUNG.

Vorschlag:

RoadKing mit verstärkten Federbeinen.

Tc88 auf 95 aufbohren, damit da mal 80 PS anstehen.

Die älteren Tourer haben ziemlich schlechte Bremsen bei magerer Beschleunigung mit eurer Zuladung...

 

US-Importe NUR aus sicherer Quelle!!! D.H., man kennt den US-Vorbesitzer persönlich.

Mit den Teilen sind nämlich viele Betrüger unterwegs.

Da sind mal leicht viele Tausend Meilen vom Tacho verschwunden, bzw. es ist ein nicht bekannt gegebener Totalschaden.

Meist beides.

Die bessere Lösung:

Sparen, bis ein Tourer ab Mj. 2009 erschwinglich ist.

Da gibt es dann Motore mit mind. 96 ci (oder 103 bis 110 ci)

Bessere Bremsen mit ABS.

Verstärktes Fahrwerk.

und, und, und...

Hi,

ich war letztes Jahr in einer ähnlichen Ausgangssituation.....siehe: http://www.motor-talk.de/.../...ir-und-meinem-neuen-bike-t5008710.html

Ich kann dir die kostenlosen Probefahrten der HD-Händler nur wärmstens empfehlen. z.b. beim morgigen Sommerfest beim HD-Dealer in LU-Ruchheim. www.hd-rhein-neckar.com

Da kannst du die Heritage bzw. Road King probefahren (am besten mit Sozia) und wirst sehr schnell merken, was euch mehr zusagt.

Falls du dich (wie ich letztes Jahr) noch nicht "fit" dafür fühlst, kannst du dich mal bei einem "Back to Bike"-Kurs bzw. Wiedereinsteigerkurs anmelden. Dieser Kurs hat auch mir das Gefühl für das Bike zurückgebracht und ich konnte in diesem Rahmen verschiedene aktuelle Modelle ausprobieren, was mir die spätere Auswahl per Ausschlussverfahren leichter gemacht hat. z.b. : https://harley-bruchmuehlbach.de/wiedereinsteigerkurse-2015/

Ich fahr jetzt eine Fat Boy (bei Körpergröße 185cm und Sozia 165 cm), mein Schwager fährt eine Heritage (ähnliche Körpergröße). Das paßt soweit......Sind m. E. beides gute Einsteigermodelle für Paare. Auf jeden Fall ist eine Sissy-Bar für die Sozia sehr zu empfehlen. Das gibt ihr ein sicheres Gefühl und dir mehr Freiheit bei Fahren zu zweit (kein "Klammern" mehr).

Allerdings kann ich mir (gerade wenn man auch mal längere Touren zu zweit fahren will) auch eine Road King als Einsteigermodell vorstellen. Am Anfang hatte ich auch "Manschetten" davor. Heute hätte ich kein Problem mehr damit (war mehr so eine "Kopfsache") und werde mittelfristig gesehen wohl "auf- bzw. umsteigen".

Zuletzt möchte ich dir noch ein "Harley-Fahrsicherheitstraining" mit dem eigenen Bike ans Herz legen. Gerade wenn man zu zweit fährt, ist Sicherheit und ein sicheres Handling der eigenen Maschine (gerade in extremen Situationen) oberstes Gebot!....z.b.:http://www.hd-rhein-neckar.com/adac-fahrsicherheittraining.html

Greetz,

Jürgen W. aus P. :cool:

...... z.Zt. ist leider nicht viel Vernünftiges drin, hier müsste man mal fragen, woher die stammt:

http://suchen.mobile.de/.../207765722.html?...

....... ich würde aber eher das Budget noch bisschen erweitern und z.B. diese Ersthand nehmen:

http://suchen.mobile.de/.../210614697.html?...

 

Wie Treffer letztlich auch schon sagte: keine faulen Kompromisse, im Zweifel immer lieber eine deutsche Erstauslieferung aus 1.Hand als ne zweifelhafte US-Importmöhre, Bertrugsfälle gibt es mit denen mehr als genug......

Themenstarteram 3. Juli 2015 um 16:28

Hallo Zusammen!

Schon einmal vielen Dank für die wirklich wichtigen Infos für mich!

@Juergen-Z3 - Sissy Bar finde auch sehr wichtig. hab mich mit meiner Frau auch schon einmal testhalber auf eine Softail Heritage gesessen. Der erste Eindruck war sehr gut! Jetzt muss ich irgendwann auch einmal eine mit meiner Frau zur Probe fahren.

Ich habe Euch einmal den Link über eine deutsche Softail Heritage von einem Händler aus dem Jahr 2008 angehängt.

Eine Frage an BIKERMAXX: Wie erklärt sich der minimale Preisunterschied von ca. 1.000 € von einem 2008 Modell gegenüber einem 2000er Modell? Sind zu dieser Zeit die grundsätzlich besseren Bikes gebaut worden? Welche Baujahre sind die, die ihr empfehlen würdet?

 

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Das ist doch schon ein ganz vernünftiges Bike. Beim Preis geht sicher auch noch etwas.

Da hat der Maxx ein gutes rausgefischt. Der zweite Link, der rote RK.

Der RK ist für Touren mit zwei Personen ideal geeignet.

Viel Erfolg, Pepe

..... die billige 2008er Heritage ist garantiert ne US-Möhre (daher die Erwähnung "deutsche Zulassung", was ansonsten hier ja selbstverständlich ist und keiner weiteren Erklärung bedarf).....

Daher: Finger weg!

Wenn Du Dir was Gutes gönnen und hinterher ruhig schlafen willst, kaufe eine deutsche Ersthand mit kompletter Vita!

Kannst hier gern mal die Suche bemühen, wie Leute mit den US-Möhren beschissen worden sind......

Themenstarteram 3. Juli 2015 um 17:04

Sind z.B. die Modelle aus 2000 sehr reparaturanfällig? Natürlich muss man jede Maschine individuell beurteilen, aber gibt es hier eine generelle Aussage hinsichtlich der eigenen Schrauberaktivitäten? Ich habe halt keine Schraubererfahrung!

Bis 2004 sind Schäden am Nockenwellenkettenspanner bekannt, die gravierende Folgen haben können.

Ab 30000 km muß man unbedingt nachschauen.

2000er Einspritzungen sind von Magneti-Marelli und werden seit 2001 nicht mehr verwendet. Ersatzteilversorgung?

Also, ich finde die Road King hat etwas mehr Platz als die Heritage.

Hab beide lange gefahren. Die Road King hat einen etwas längeren Radstand

und bessere Federung.( Luftunterstützung )

Der Kettenspanner muss man nur im Auge behalten. Meiner hat gut 50.t gehalten .

Zuverlässig sind die Alle.

Schau nach 1.Hand und kratz noch was zusammen.

 

Treffer

Zitat:

@Treffer schrieb am 3. Juli 2015 um 17:30:08 Uhr:

Also, ich finde die Road King hat etwas mehr Platz als die Heritage.

Hab beide lange gefahren. Die Road King hat einen etwas längeren Radstand

und bessere Federung.( Luftunterstützung )

Der Kettenspanner muss man nur im Auge behalten. Meiner hat gut 50.t gehalten .

Zuverlässig sind die Alle.

Schau nach 1.Hand und kratz noch was zusammen.

 

Treffer

Der erwähnte längere Radstand von einer Road Kink gegenüber einer Heritage, sollte noch einmal nachgelesen werden. Gruß Klaus

Hallo werter Themenersteller,

vor ein paar Wochen machten wir mit einigen Moppeds eine längere Tour nach Südfrankreich!

U.a befand sich neben meiner Road King auch eine Heritage mit Doppelbesetzung in der Truppe.

Obwohl die Sozia ein eher zartes Gewicht aufzeigte, gab es kaum eine Kurve in den Bergen, wo die Heritage keine Kratz- und Schleifgeräusche aufzeigte.

Und auch der Besitzer teilte mir mit, dass er sich mit der Heritage verkauft hatte. Eine Road King wäre definitiv für ihn/beide die bessere Wahl gewesen!

Desweiteren hätte die RK ein einstellbares Luftfahrwerk und vorne doppelte Bremsscheiben!

Ein wirklich gut gemeinter Tipp von mir:

NIMM AUF ALLE FÄLLE EINE RK MIT ABS !!!

-:)

Gruss

Nico

Zitat:

@princeton schrieb am 3. Juli 2015 um 19:14:22 Uhr:

Hallo werter Themenersteller,

vor ein paar Wochen machten wir mit einigen Moppeds eine längere Tour nach Südfrankreich!

U.a befand sich neben meiner Road King auch eine Heritage mit Doppelbesetzung in der Truppe.

Obwohl die Sozia ein eher zartes Gewicht aufzeigte, gab es kaum eine Kurve in den Bergen, wo die Heritage keine Kratz- und Schleifgeräusche aufzeigte.

Und auch der Besitzer teilte mir mit, dass er sich mit der Heritage verkauft hatte. Eine Road King wäre definitiv für ihn/beide die bessere Wahl gewesen!

Desweiteren hätte die RK ein einstellbares Luftfahrwerk und vorne doppelte Bremsscheiben!

Ein wirklich gut gemeinter Tipp von mir:

NIMM AUF ALLE FÄLLE EINE RK MIT ABS !!!

-:)

Gruss

Nico

Hi Nico,

es können nur subjektive Eindrücke sein, die man hier zum Besten gibt. Tatsächlich verfügt die RK gerade über 4mm mehr Bodenfreiheit (serienmäßig) gegenüber der Heri. Die Bretter der Heri setzen früher auf, aber entscheident ist doch wohl, wann setzen feste Baugruppen auf und sorgen dann für den Abgang. Auch wenn ich eine Heri fahre, würde ich nicht den Dreist wagen, die Eine gegen die Andere auszuspielen.

Und wenn dein Kumpel mit einer RK auch aufsetzt????? Was dann??? Ist er vielleicht ein lockerer Kurvenfahrer und ist mit Jougurtbecher besser bedient?????

Gruß Klaus

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Eure Meinung! Kann man eine HD (Heritage o. Road King) für 2 Personen für ca. 11.000 € empfehlen?