ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Erstkauf - Kein Plan !! Hilfe

Erstkauf - Kein Plan !! Hilfe

Themenstarteram 19. Dezember 2003 um 9:18

Hallo...ich habe eine Frage...will unbedingt an bzw. in meinem Auto jetzt eine Anlage reinbauen.

So ich habe bisher nur ein Radio

- JVC KD-SH99r

So was brauch ich jetzt alles...was empfiehlt sich zu kaufe und so

also ich hab nen Golf III.

Ich möchte schon eine gescheite Anlage haben eigentlich also es soll kein billig kruscht sein und so...

Und noch ne Frage kennt jemand Uhingen (oder so ähnlich) da solol anscheinend ein Lagerverkauf sein oder so

Ähnliche Themen
22 Antworten

Hiho und servus!

Klar, Uhingen kenn ich, UE2000 ist dort. Super Laden und auch von BB aus sehr einfach zu finden! B10 Richtung Ulm, Ebersbach West raus, rechts Richtung Uhingen und am Ortseingang gleich auf der rechten Seite ist das.

Wenn du jetzt noch geschrieben hättest, was du ausgeben willst, was für Musik du hörst und auf was du Wert legst, könnte man dir auch eine Konstellation zusammenstellen :-/

Mit dem KD-SH99R hast du jedenfalls schonmal eine sehr gute Headunit (ich hab die Gleiche!).

Bin heut noch bis 13 Uhr in Stuttgart, wenn du magst, komm vorbei und hör dir gern mal meine Mucke an, vielleicht sagt dir ja was von zu...

Gruß Micha

PS: generell sinnvoll ist die Anlagenkonstellation Frontsystem, 4-Kanal Endstufe und Subwooferkiste. Welche da für dich die richtige Wahl bei den Komponenten ist, muss erst noch geklärt werden!

Themenstarteram 19. Dezember 2003 um 11:04

Hey servus....

cool danke für deine freundlich antwort.

Also mir reicht es huet absolut nicht nach Stuttgart (geschäftlich).

So ja das mit dem frontsystem, ner Endstufe und ner kiste hab ich mir auch schon sagen lassen sei gut.

Hab aber auch schon gehört, das wenn man einen fünf türer hat (hab ich) auch hinten boxen rein tun sollte.

Also mukke mäßig hör ich eigentlich nur Hip Hop und rap und so...gangsta halt !

Mit dem Geld...puh hab da noch absolut keine Ahnung. Vorallem weis ich ja auhc nicht was auf mich zukommt. Hab nämlich noch nie sowas in der Richtung gekauft. Bin jetzt aber fest entschlossen mir eine Anlage rein zu bauen.

Und anscheinend bekommt man in Uhingen ja relativ gute Ware so wie ich gehört habe.

Hallo.

Als enstufe kann ich dir die Carpower Wanted 4/320 Empfehlen!

Die ist für das Geld einfach wahnsinn! so eine bekommt man schon für 150 euro bei ebay.

hat 4x80 oder 2x240 watt rms.

kanst du deine frontboxen laufen lassen und einen sub gebrückt!

mfg

wetbo

Themenstarteram 19. Dezember 2003 um 11:24

Aha aha...könnt ihr mir mal paar daten sagen auf was ich achten muss wenn ich mir so zeug kauf

Hi,

kauf Dir auf jeden Fall ein gutes System für vorne!!! Das ist das wichtigste! Da würde ich nicht unbedingt sparen.

Ich habe einen 3-Türer und habe mir hinten auch noch Boxen eingebaut, damit der Raumklang besser wird. Für hinten muß man aber nicht allzu viel ausgeben. Vielleicht reicht es Dir ja sogar, wenn Du die originalen von vorne nach hinten verbaust.

Dann noch ne schöne Endstufe dran, nen Kondensator und ne Basskiste, die Deinem Musikgeschmack entspricht. Du solltest auf jeden Fall verschiedene Kisten probehören und dann entscheiden welche es sein soll. In nem guten Laden kannste das so machen.

Gretz Tobi

P.S. Ich bin zwar echt kein Fachmann, aber Du solltest den Spezialisten hier schon mitteilen wieviel Du ausgeben möchtest, damit sie was zusammen stellen können.

Hi Bofi,

ich hör ja auch am Liebsten Black Music, von daher kann ich mich mit deiner Anlage recht gut indentifizieren.

Vielleicht kriegen wir gemeinsam sogar ne schöne Konstellation zusammen ;-)

Von Heckboxen halte ich ehrlich gesagt nix. Ich hatte auch eine zeitlang die Werksboxen von Mercedes in den hinteren Türen aktiviert, ewig dran rumprobiert, mal lauter eingestellt, mal leiser, mal die Teile vom Tiefbass entlastet, mal fullrange laufen lassen,... und muss klar sagen, ganz ohne Hecksystem klingt's zumindest in meinem Auto besser.

Meine Erfahrung zeigt also, erstmal auf das Hecksystem zu verzichten.

Ich vermute, daß du nur vorne dein 2-Wege System von VW drin hast und es nicht glauben kannst, daß ein gutes Frontsystem mehr Räumlichkeit bringen kann, als wenn du auf-Teufel-komm-raus auch hinten Boxen reinquetscht. Ist aber so ;-))

Ich denke, mit einem Focal 2-Wege Frontsystem (gibts auch bei UE) fährst du schonmal gut. Das ist ziemlich ausgewogen und kombiniert mit einer eher sanften Endstufe (Steg, Xetec, die ECHTEN Audison,...) fällt man auch bei dem ansonsten eher analytischen Hochtöner nicht um ;-)

Für das Frontsystem müsstest du dann so +- 150 € rechnen.

Bei der Endstufe ist es wichtig, gute Filter verbaut zu haben, um so das Frontsystem vom Tiefbass zu entlasten und dem Subwoofer die hohen Töne zu ersparen. Ich hab mit Xetec gute Erfahrungen gemacht, meine Xi 240.4 sollte bestimmt für dich auch kein schlechter Kauf sein (regulärer Preis 300 €, ich hab sie neu bei Hirsch-Ille für 200 bekommen).

Dann noch ein schönes 20er Stromkabel, 2 Chinchkabel (ca. 50 €), Türdämmung (ca. 50 €) und der Kittel ist erstmal geflickt.

Wenn du dann noch Geld über haben solltest, kannst du dir einen Subwoofer holen. Hier ist sowohl Musikgeschmack, Bass-Wunsch als auch Autoakustik so unterschiedlich, daß ich davon abgekommen bin, hier pauschale Tipps zu geben. Einfach mal im Auto probehören, was finanziell in Frage kommt. Bei nahmhaften Herstellern macht man eigentlich wenig falsch in der Hinsicht...

Ein Tipp noch zum Einbau: die Türtaschen sind 2-wandig. Diese könnte man mit einer spezifisch schweren Masse ausgießen, um sie so vom Mitschwingen abzuhalten. Ich selbst hab sowas noch nie gemacht, aber mal im I-Net drüber gelesen. Vielleicht wissen da einige G3-Drivers bescheid drüber?!?

Auf jeden Fall solltest du dich am Frontsystem, der Endstufe und der Türdämmung orientieren, das ist mit das Wichtigste für Klang! Denn die Musik kommt nunmal von vorn, da sitzt du auch und bevor du dir Gedanken über einen Rearfill machen solltest, sollte das Frontsystem 100% deinen Vorstellungen entsprechen! Und ich wette schier mit dir, dann willst du kein Rearfill mehr!

In diesem Sinne

Micha

Themenstarteram 19. Dezember 2003 um 12:42

Hey hey hey....wow genau auf so eine Antwort habe ich gewartet.

Bloß soviele Infos auf einmal...aber sauber erklärt...vielen Dank schonmal.

also dann werde ich mir als aller erstes mal nur das Frontsystem besorgen. ca. 150 euros sind find ich in Ordnung. Da fahr ich halt mal nach uhingen und schau nach.

Ok das mit der Subwoofer Kiste ist klar.....da wart ich dann erstmal und hör mir ein paar sachen an bevor ich mich entscheide...

noch ne frage zur Türdämmung.......das blick ich nicht...was meinst du damit !!!! aslo was Türdammung ist--> schon klar...nur was ihc da noch machen muss

Lass dein Frontsystem aber nicht am Radio laufen sondern gönn ihm schon in der Ausbaustufe eine gute Endstufe (Steg 75.4 oder aber Xetec Xi 240.4 würden für's Focal 165A ganz gut gehen).

Türdämmung mit Bitumenmatten (selbstklebend, darauf achten, daß die Teile auch für die Car Hifi Anwendung gemacht sind, weil sonst giftige Dämpfe im Innenraum entstehen können!) ist ein guter und günstiger Weg, das Geklapper und Gedröhne im Frontbereich in den Griff zu bekommen. Dabei muss allerdings zwingend die Türverkleidung ab (wie kommt man auch sonst dahinter?). Danach wird Türinnenblech und Rückseite der Türverkleidung mit den Matten beklebt. Warm gemacht passen sich die Teile sehr gut den Biegungen an. Als Tipp: nimm Einmalhandschuhe bei der Arbeit, ansonsten hast du tagelang schwarze Finger :-)

Das musst du einfach so lange dämmen, bis nix mehr klappert, bis ein Gegenschlagen mit dem Fingerknöchel nur ein trockenes "Klong" gibt, keinesfalls aber das sonst übliche resonanzverstärkte Gedröhne. Gerade beim G3 ist das eine bitterböse Tatsache, ich finde, da klappert's ja schon mit dem Serienradio wie Sau...

Zur Endstufenverkabelung:

(vor allen Arbeiten selbstverständlich Batterie abklemmen!!!!!)

Das Pluskabel hängst du an die Batterie, spätestens 30 cm nach der Batterieklemme unbedingt die Sicherung verbauen (kann man z.B. auf der Batterie an den kleinen Löchern befestigen oder mit Heißkleber einfach draufkleben), dann musst du mal in der Spritzwand gucken, da sind so Blindstopfen, wenn du die rausmachst und stattdessen einen Stopfen mit Loch drin montierst (wichtig, damit sich die Isolation nicht blankscheuert!!!), solltest du im Fahrerfußraum links irgendwo herauskommen mit dem Kabel. Verzweifle nicht, der Stopfen ist sehr schwer zu finden!

Nun ziehst du das Stromkabel unter dem Türschweller durch, die sind nur geclipst, gehen aber blöde ab.

Chinchkabel ziehst du entweder auf der Beifahrerseite nach hinten oder aber durch den Mitteltunnel. Beifahrerseite sollte aber auch ok sein und ist weniger arbeitsaufwändig. Halt nur möglichst weit weg von Bordverkabelung verlegen, so umgehst du schon im Vorhinein Störgeräusche.

Masse kannst du vom hinteren mittleren Gurtschloss nehmen, dabei die Stelle unbedingt vom Lack befreien, damit ein guter Massekontakt sichergestellt ist. Ich hab zusätzlich meine Chinchkabel noch verdrillt, um so möglichst wenig Angriffsfläche für Störungen zu bieten! Kannst du ja auch machen, kostet nix und schaden kann's auch nicht.

Boxenkabel ziehst du auf der jeweiligen Seite unter den Türschwellerverkleidungen nach vorne, die dürfen auch nahe der Bordelektronik liegen, mit Störungen solltest du dennoch nicht rechnen dabei.

Wo du letztenendes deine Endstufe verbaust, ist deine Sache. Ich finde ein schön gemachtes Seitenteil mit bündiger Endstufenmontage im Golf 3 optisch ansprechend. Einfach an die Rückbank spaxen würde ich sie nicht, das sieht erstens total *bäääh* aus und zweitens stört sie nur, wenn du doch mal die Rückbank umklappen willst. Die Fahrerseite bietet sich für einen versenkten Endstufeneinbau ja quasi an und Verbandskasten und Warndreieck finden auch unter der Rückbank Platz!

Zum Einbau ansich: nimm dir Zeit, das ist nicht in einer Stunde zu machen! Arbeite sorgfältig, gewissenhaft und reiße nicht gewalttätig an Verkleidungen herum (außer, an denen, wo's sein muss *g*). Wenn Kabel beim Durchziehen recht schwergängig sind, hilft auch Silikonspray.

So, viel Spass, gutes Gelingen und lass die Mucke mal hören!

Micha

PS: sorry, wenn ich so viele Infos in ein Posting packe, aber ich lass ungern wichtige Dinge aus...

PPS: so, jetzt bestell ich mir erstmal meinen Subwoofer ;-))

Themenstarteram 19. Dezember 2003 um 15:08

Hey danke nochmals....

also hier eine Zusammenfassung:

Ich kaufe mir ein Frontsystem:Focal 2-Wege Frontsystem

Focal 165A

 

Und eine Endstufe: Steg 75.4 oder aber Xetec Xi 240.4

 

Und was für Kabel und sicherungen brauch ich jetzt noch alles ???

Was ist die Spritzwand ??

 

Und wo ist die Bordverkabelung lang gelegt ???

Also ich hab die Xetec mit 20qmm Stromkabeln von Dietz Boa verkabelt.

Dazu hab ich noch 2 Chinchkabel genommen, um die Subwooferlautstärke dann vom Radio aus regulieren zu können (kluger Mann baut eben vor, gerade auch bei dem Radio...).

Was du brauchst:

- ca. 5m Stromkabel rot 20qmm

- ca. 1m Stromkabel schwarz oder blau 20qmm

- Sicherungshalter

- Sicherung 60A

- ca. 10m Boxenkabel (nimm 2,5qmm).

Spritzwand ist das Blech zwischen Motorraum und Innenraum. Da sind so Blindstopfen drin, durch die du auch nachträglich Kabel ziehen kannst, ohne gleich zum Bohrer greifen zu müssen!

Die Bordverkabelung ist in den Türseitenschwellern verlegt, weshalb ich dazu übergehen würde, zumindest an der rechten Seite die Verkleidungen abzumachen und die Kabel schön unter dem Teppich zu verlegen, mit ordentlich Abstand zur Werksverkabelung (ca. 10 cm) sollte da nix passieren (also bei mir klappte das so!).

Noch Fragen???

Themenstarteram 19. Dezember 2003 um 16:26

Vorerst noch keine fragen.....werde mir nach weihnachten in uhingen mal umsehen...aber wenn du mir das system empfiehst werd ich das wahrscheinlich nehmen

vielen dank

Wenn du's vorher mal hören willst, meld dich und komm vorbei! Ich hab zwar das 165H, aber das ist auch nicht wirklich viel anders.

Gruß und viel Spass in Uhingen

Micha

PS: nicht von Schnäppchen blenden lassen dort! Ist auch viel Schrott bei!

Also ich finde der Dr.Low hat dich sehr sehr kompetent beraten! Focal ist wirklich das beste was du dir holen kannst, verzichte auch auf den Rearfill, d.h. die Boxen hinten. Terstört dir dein Klang ungemein!

Die Xetec Stufen sollen verdammt gut sein! Für den selben Preis bekämst du auch eine Steg 75.2, die auch sehr gut ist!

Wenn du schon einmal Kabel legst würde ich mir direkt 2 mal 20mm² nach hinten ziehen! Denn irgendwann willst du ja noch mal n Bass oder sowas über ne eigene Stufe laufen lassen! Du kannst das alles natürlich auch mit einer Stufe laufen lassen.

Noch ein paar Tips von mir. Als Massepunkt nimmst du am besten das Gurtschloß! Das Lautsprecherkabel von hinten nach vorne würde ich mit 4mm² dimensionieren. Und noch ein kleiner Tip denk nicht das Tür dämmen wäre zu vernachlässigen, das bringt wirklich ne Menge an Klang!

Dann wenn du die Verkleidung eh schonmal abhast guckst du dir diese mal genauer an, dann stellt du fest, dass das Plastik Teil wo die Box reingeschraubt wird nur mit fünf oder sechs dünnen Schrauben an der Verkleidung hängt. Bei den Focal die sehr gute, starke Tiefmitteltöner haben würd das rappeln das wegen hab ich die Aushöhlung mit 2K Zargenschaum gefüllt , dann kommt das Panel zur Türverkleidung aus Spannung und rappelt nicht mehr! Du kannst allerdings auch hergehen und die Originallautsprecheraufnahme wegsägen und einen MDF Ring einspachteln! Soll auch eine recht adäquate Lösung sein?

@ Dr. Low

Du hast die Xetec Xircuit 240.2 ? Bist du damit zufrieden, bin derzeit am überlegen ob ich mir die hole! Hab das etwas größere Focal, das 165V Slim, was ja auch mit Steg verdammt übel klingen soll! Eton hat ich auch noch mit in den engeren Favoritenkreis genommen, auch die Xetec P2 muss derbe sein, hat aber auch ihren Preis

Sorry für die Rechtsschreibfehler Jungs, bin grade aufgestanden! Was ich noch hinzufügen wollte, lass lieber die Anlage anstatt über eine 4 Kanal über zwei 2 Kanäler laufen!

Je nachdem was du für ein Bass einsetzt kannst du direkt ne richtig derbe Endstufe einsetzen! Bei Bass kann ich dir für Blackmusic Ground Zero sehr nahe legen!

Wenn du allerdings nur n kleinen Bass nimmst, dann reichen auch die beiden Kanäle der 240.4 im gebrückten Modus!

Allerdings hättest du schon eine sehr ausgereifte Anlage, da würd ich jetzt eher ne 2 Kanal Xetec für das Frontsystem nehmen und mir beim Bass noch ne schöne Kombination raussuchen!

Glaub mir du ärgerst dich hinterher, hab schon hunderte €s zum Fenster rausgeschmissen was Car-Hifi angeht! Die Anlage die jetzt in meinem Profil steht existiert auch schon nicht mehr! Ich kann dir mit meinen Erfahrung nur helfen, ich will dich nicht angreifen!

Sag aber mal was du insgesamt für die Anlage ausgeben willst, dann können wir besser zusammenstellen!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Erstkauf - Kein Plan !! Hilfe