ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Erster Schadenfall - brauche Hilfe!

Erster Schadenfall - brauche Hilfe!

Hallo ihr lieben,

Ich fahre nun seit 1 1/2 Jahren mein erstes eigenes Auto, auch auf mich zugelassen und versichert (HUK 24). Am 20. November diesen Jahres sollte es nicht anders sein, ich baute meinen ersten Unfall seit ich einen Führerschein besitze. Daher bin ich auch ziemlich unwissend was Schadenfälle bei der Versicherung angeht.

Angefangen habe ich Ende Juli 2014 mit der SF 1/2 (75%). Im Oktober diesen Jahres bekam einen Bescheid von der Versicherung, Herabstufung auf SF 2, Freude war natürlich groß. Nur knapp einen Monat später der Unfall... Selbst verschuldet (zumindest so abgegeben, durch den Schock habe ich gleich alles auf mich genommen, im Nachhinein fallen mir nun einige kleine aber doch feine Details ein, die an der Sache evtl hätten etwas ändern können...). Versicherung schickt mir nun einen Brief am 8. Dezember, Nachtrag zum Versicherungsschein. Mit Schrecken stelle ich fest dass sich mein Beitrag immens erhöht hat. Nicht dass mir nicht bewusst war dass ich wieder hochgestuft und somit mehr zahlen muss, das war mir schon klar... Allerdings stuften sie mich gleich auf SF 0 runter... Kann denn das sein? Das wären ja gleich zwei Stufen? Da die Herabstufung auf SF 2 schon eine Weile her ist, gehe ich eigentlich davon aus, dass dies berücksichtigt wurde in der Berechnung... Nun bin ich also noch tiefer in der Einstufung als zu Beginn des Versicherungsschutzes im Juli 2014 (SF 1/2).

Im Brief steht zuletzt noch ein paar Floskeln, die mich aber eher noch mehr verwirren, als Aufklärung zu schaffen. Siehe Bild im Anhang.

Bitte helft mir mal... Ich verstehs nicht recht...

Image
Beste Antwort im Thema
am 31. Dezember 2015 um 8:20

Zitat:

@olmo12 schrieb am 31. Dezember 2015 um 08:15:54 Uhr:

Ach ja.

Ich operiere mich jetzt auch immer selber, weil es ja auch Ärtze geben soll, die schlecht sind.

Mein Auto repariere ich auch selber, weil es Werkstätten geben soll, die schlecht sind.

Tja. Was soll man machen?

Es gibt wohl keinen Menschen auf der Welt, der was von seinem Beruf versteht.

Wenigstens versteht "du" etwas vom Klugscheißen. Das ist ja schon einmal ein Anfang :D

Gruß Frank,

aller Anfang ist schwer. ;)

48 weitere Antworten
Ähnliche Themen
48 Antworten

SF 2 ist raus, hatte mich geirrt. Statt SF 2 wurde ich rechtens in die SF 1 gestuft.

Also nochmal: Vertragsschluss Ende Juli 2014 (im Vertrag steht Beginn 29.07.14, also eigentlich keine rückdatierung), somit SF 1/2, dann im Oktober 2015 die Beitragsbescheinigung mit der neuen SF 1, und nach Unfall im November 2015 kommt am 8. Dezember 2015 der Brief mit Nachtrag zum Versicherungsschein und der Rückstufung auf SF 0... Was laut Tabelle der HUK 24 nicht sein kann... Dort heißt es (habe den Classic-Tarif) wenn man in SF 1 ist fällt man nach einem Schaden in die SF 1/2. Nun wollen sie mich aber in die SF 0 stecken...

Zitat:

@olmo12 schrieb am 30. Dezember 2015 um 21:51:02 Uhr:

Logisch. Pro Schaden wird man grundsätzlich immer nur um 1 Jahr zurück gesetzt!

Klick

Und dann guck Dir mal die Rückstufungstabelle auf Seite 23 an. Da wird man z. B. von SF 18 in SF 9 zurückgestuft. Auch bei weniger als 9 Schäden. :D

Zitat:

@olmo12 schrieb am 30. Dezember 2015 um 21:51:02 Uhr:

Logisch. Pro Schaden wird man grundsätzlich immer nur um 1 Jahr zurück gesetzt!

Und warum werde ich dann, nach Deiner Logig zu Folge nicht von SF35 nach SF34 runtergestuft,

sondern in SF20.

Ich glaube Du solltest mal in den AGBs der einzelnen Versicherungen schauen, damit Du wieder auf einen aktuellen Stand kommst.

Nachtrag:

gammon... war wieder mal schneller. :D

Ist doch alles richtig ;) sf 0 ist ok.

Zitat:

 

Nachtrag:

gammon... war wieder mal schneller. :D

Einigen wir uns auf gleich schnell, aber die können das ja nicht übereinander schreiben. :):)

@Pini88:

Auf dem Schreiben vom Oktober sollte eigentlich stehen,

dass Du ab 2016 in SF1 gestuft wirst.

Im neuen Schreiben vom Dezember wurde die SF, auf Grund des Unfalls, auf SF0 korrigiert.

Auch in dem Schreiben sollte "ab 2016" stehen.

Bedeutet:

2014 SF 1/2

2015 SF 1/2 (auf Grund des Beginns in 2014)

2016 SF 1 (ohne Unfall), durch den Unfall von SF 1/2 auf SF 0.

So ist es. Der TE hat ja inwischen geschrieben, dass er in SF 1 gekommen wäre. Also befand er sich in SF 1/2 und die Rückstufung ist korrekt.

gelöscht.

Zitat:

@phaetoninteressent schrieb am 30. Dezember 2015 um 22:47:15 Uhr:

Hättest Du Dich damals vernüftig beraten lassen, wärest Du nun tatsächlich in SF 1/2

Ein halbwegs fähiger Berater hätte den Vertrag um 29 Tage zurückdatiert und würdest die nächsten Jahrzehnte im einer Klasse weniger bezahlen.

Gier frisst Hirn.

Sorry, ich konnte es mir nicht verkneifen.

Bei der huk24 bekommt man keine Beratung. Und wenn man sich mit sowas nicht beschäftigt weiß man es nicht. Bin da auch rein gefallen. Trotzdem War es günstiger als bei allen anderen Versicherungen.

und ich hatte es mir nachträglich doch noch verkniffen - da warst du schneller vanguardboy

Hahaha

Wieder mal unwiderruflich draufgezahlt, durch die Wahl einer Direktversicherung.

Man hat jetzt das ganze Leben lang 1 Schadenfreies Jahr zu wenig, als eigentlich möglich wäre.

Und jetzt auch noch ein Schaden und keine Ahnung was zu tun ist.

Glückwunsch! :D

am 31. Dezember 2015 um 0:19

Zitat:

@olmo12 schrieb am 31. Dezember 2015 um 00:00:09 Uhr:

Hahaha

Wieder mal unwiderruflich draufgezahlt, durch die Wahl einer Direktversicherung.

Man hat jetzt das ganze Leben lang 1 Schadenfreies Jahr zu wenig, als eigentlich möglich wäre.

Und jetzt auch noch ein Schaden und keine Ahnung was zu tun ist.

Glückwunsch! :D

Das nennt man Lebenserfahrung. Denn nur aus Fehlern kann man lernen. :)

Gruß Frank,

der gerne Fehler macht.

Themenstarteram 31. Dezember 2015 um 0:27

Zitat:

@olmo12 schrieb am 31. Dezember 2015 um 00:00:09 Uhr:

Hahaha

Wieder mal unwiderruflich draufgezahlt, durch die Wahl einer Direktversicherung.

Man hat jetzt das ganze Leben lang 1 Schadenfreies Jahr zu wenig, als eigentlich möglich wäre.

Und jetzt auch noch ein Schaden und keine Ahnung was zu tun ist.

Glückwunsch! :D

Wie gehässig einige Menschen doch sein können...

Du selbst bist wohl als Allwissender auf die Welt gekommen. Gratuliere!

Alle anderen versuchen wenigstens zu helfen, wogegen du mit nutzlos dümmlichen Kommentaren glänzt. Naja, ist halt auch ne Lebensaufgabe.

Und da war der Vermittler-Kunde, der für die Rückdatierung 200.- Euro gezahlt hat, weil er in den Folgejahren aufgrund der besseren SF-Klasse viel mehr als das gespart hätte. 20 Tage später hatte er einen Schaden. Sein Kommentar "Wäre ich bei einem Direktversicherer gewesen, hätte ich das Geld nicht versenkt." :D:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Erster Schadenfall - brauche Hilfe!