ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Erste Schritte mit einer Poliermaschine

Erste Schritte mit einer Poliermaschine

Themenstarteram 14. April 2010 um 17:36

Hallo,

wenn ich zB mit der Haube anfange, mache ich die mit einem harten Pad abschnitsweise, ist soweit klar. Und dann?

Mit nem MFT die Polierreste abnehmen und anschließend mit einem weichen Pad nochmal die ganze Fläche auf Hochglanz polieren?

Mit oder ohne Politur auf dem Pad?

Bin noch sehr unsicher. Kann zwar auf dem Benz vom Kumpel erst mal üben, aber wills ja auch richtig machen.

Gibts im Netz einen Guide? Kann auch auf englisch sein.

OK Bebelous? :)

Freue und bedanke mich schon mal für Tipps und Tricks.

Gruß

Mark

Beste Antwort im Thema

Zumindest als Anfänger ist das genau die richtige Vorgehensweise. Später dann entwickelt man einen 'Blick' für die Art der Kratzer, 'kennt' die Eigenheiten eines Lackes und kann dann gezielt auch ein härteres Pad/eine abrasivere Politur für einen gegeben Lackzustand auswählen.

Bis dahin vorsichtig vorgehen, probieren, gucken, lernen.

Mein Kumpel und ich haben 2 Stunden lang mit 3 Pads (Lake Country, gelb, orange, weiss) und 2 Polituren (Menzerna, PO853.02 und PO106FA) kombiniert und probiert, bis wir 'das richtige Team' für a) die normalen Lackbereiche und b) die stark belastete Front raus hat.

Nimm Dir Zeit, überstürze nichts, denke lieber einmal zuviel als zu wenig nach, und das Ergebnis wird perfekt und Du zufrieden.

Der Nachteil an der Sache ist natürlich, daß Du zum 'Pflegebekloppten' mutierst, genau wie wir :)

Gruss,

Celsi

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten

Hallo,

jetzt muss ich das Thema mal nochmals aufwärmen, da ich kurz vor dem Kauf eines DAS6-Derivats stehe, ich mich vorher jedoch noch mit der Vorgehensweise der maschinellen Politur befassen möchte:

Zitat:

Original geschrieben von bebolus

Dann trennst Du Dir einen Abschnitt (gedanklich) ab und tupfst mit der Maschine diesen Bereich 5-6 mal ab. Normalerweise fährt man dann die Maschine langsam an und verteilt so die Politur im entsprechenden Abschnitt.

Wie groß sollten die einzelnen Abschnitte sein, die ich poliere?

Desweiteren glaube ich, mich daran erinnern zu können, dass die Pads nach einer gewissen Zeit gewechselt werden sollen. Richtig? Wann steht ein solcher Wechsel an? Wenn die Pads mit Politur "vollgesaugt" sind?

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe!

Alex

Zitat:

Original geschrieben von AlexM78

Wie groß sollten die einzelnen Abschnitte sein, die ich poliere?

Man sagt üblicherweise so 40x40cm, wobei ich persönlich das nicht mit auf den Millimeter vermesse sondern ein wenig nach Gefühl arbeite.

Zitat:

Desweiteren glaube ich, mich daran erinnern zu können, dass die Pads nach einer gewissen Zeit gewechselt werden sollen. Richtig? Wann steht ein solcher Wechsel an? Wenn die Pads mit Politur "vollgesaugt" sind?

Du merkst beim Arbeiten recht schnell, wann ein Pad-Wechsel ansteht. Du kannst die Politur irgendwann nicht mehr richtig durcharbeiten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Erste Schritte mit einer Poliermaschine