ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. erst wagen gesucht für azubi

erst wagen gesucht für azubi

Themenstarteram 6. März 2012 um 19:56

hi ich wollte mir einen gebrauchten audi kaufen der zwischen 1000-2000 euro kosten sollte.

da bei bin ich im internet und zeitschriften auf eien audi 100 c4 aufmerksam geworden,

und nun wollte ich fragen ob sich dieses model als erst wagen eignet und ob ich für das geld überhaupt im rahmen liege =)

schon mal im vorraus vielen dank für die antworten und beiträge

Ähnliche Themen
18 Antworten

Ob er sich als erster Wagen für dich eignet, hängt davon ab, wie viel du fahren willst/wirst und wie viel Geld im Monat dafür übrig ist.

Prinzipiell sollte für 2000€ ein annehmbarer C4 drin sein, allerdings muss da unter Umständen nochmal ein bisschen was (der berühmte Tausender...) reingesteckt werden :)

Themenstarteram 6. März 2012 um 20:16

gut mit dem geld komm ich schon mal hin =) aber ich weiß noch nicht genau ob ich wirklich welches model ich nehmen sollte

Nicht falsch verstehen, das war rein darauf bezogen, dir einen fahrtüchtigen C4 auf den hof zu stellen, dann ist er nicht getankt, versichert, gewartet oder sonstiges!:eek:

Themenstarteram 6. März 2012 um 20:22

Zitat:

Original geschrieben von the Matt

Ob er sich als erster Wagen für dich eignet, hängt davon ab, wie viel du fahren willst/wirst und wie viel Geld im Monat dafür übrig ist.

Prinzipiell sollte für 2000€ ein annehmbarer C4 drin sein, allerdings muss da unter Umständen nochmal ein bisschen was (der berühmte Tausender...) reingesteckt werden :)

ich bin jetzt nicht der viel fahrer also zb. jeden tag an die arbeit fahren muss ich nicht

mit dem geld im monat nur fürs auto rechne ich so rund 200 euro ( bis ich ausgelernt habe)

ich hatt schon an die folge kosten gedacht des wegen bin ich mir auch noch im model unschlüssig je nach versichrungskosten usw.

Das wird auf jeden Fall eng, eine Tankfüllung und die Hälfte ist schonmal weg, dann noch steuern und Versicherung und du bist schnell unter Null.

Wenn dann noch irgendeine Kleinigkeit ist bleibt die Karre stehen - ein,zwei Nummern kleiner können da schon günstiger bewegt werden, wobei 200€ im Monat einfach mehr als optimistisch sind...du musst laufend was für Reparaturen in der Hinterhand haben, ein Satz neue Reifen kostet dann auch nochmal schnell 300€ und so weiter...

am 6. März 2012 um 20:34

Die Versicherungskosten kannst du per Online-Rechner fast bei jeder Versicherung selber feststellen. Hier kann ich dir auch ein Versicherungsvergleich mit Transparo.de ans Herz legen.

Das einzige was du hier genau eingeben musst sind die Fahrzeugdaten bezüglich den Verkaufsangebot. Ich würde mir hier aber mehr Gedanken über das alter des Audi mit 1000 Euro machen, wo es fast nicht möglich ist solch ein altes Fahrzeug ohne Mängel zu bekommen.

Gruß Gero

nana, da hast du bei audi mit deinen Finanziellen möglichkein eigentlich relativ viel auswahl..

Audi 80, 100, A3, A4, A6

die würden alle ins Budget passen allerdings denke ich dass du beim A6 nur noch einen Häufchen Reparaturbedarf bekommst was du dir nicht leisten kannst da er von den rep. kosten recht hoch ist...

beim A4 (8D) gibt es modernere technik. (kann aber leider nich sagen wie gut die in der preisklasse erhalten sind)

A3 ist dann halt ein tick kleiner als die anderen aber dafür vom unterhalt warscheinlich am günstigsten

Themenstarteram 6. März 2012 um 20:42

erst mal echt danke für die schnellen antworten, klasse =)

mehr als 200 im monat für laufende kosten sind einfach nicht drin, für reparaturen hab ich noch was auf der hohen kante so 2000,

welchs modell wär den günsiger ?

vom Unterhalt tippe ich auf den kleinsten, der A3 mit 1.6er mit 101 PS

Zitat:

Original geschrieben von Grande Cochones

 

beim A4 (8D) gibt es modernere technik. (kann aber leider nich sagen wie gut die in der preisklasse erhalten sind)

A3 ist dann halt ein tick kleiner als die anderen aber dafür vom unterhalt warscheinlich am günstigsten

Der Haken ist, dass gleichalte Fahrzeuge in ähnlichem Zustand etc. hier deutliche Preisunterschiede haben - zu ungunsten des A3!

Die "Kleinen" werden oft 500-1000€ teurer gehandelt...womit sich die minimalen Ersparnisse, die u.U. in den laufenden Kosten gemacht werden könnten auch wieder futsch sind :-D

Wirklich günstig ist was "Kleines", in Richtung Daihatsu, Opel Corsa oder Peugeot 106, aber auch da werden 200€ im Monat mit etwas Pech eng.

Themenstarteram 6. März 2012 um 20:52

Zitat:

Original geschrieben von the Matt

Zitat:

Original geschrieben von Grande Cochones

 

beim A4 (8D) gibt es modernere technik. (kann aber leider nich sagen wie gut die in der preisklasse erhalten sind)

A3 ist dann halt ein tick kleiner als die anderen aber dafür vom unterhalt warscheinlich am günstigsten

Der Haken ist, dass gleichalte Fahrzeuge in ähnlichem Zustand etc. hier deutliche Preisunterschiede haben - zu ungunsten des A3!

Die "Kleinen" werden oft 500-1000€ teurer gehandelt...womit sich die minimalen Ersparnisse, die u.U. in den laufenden Kosten gemacht werden könnten auch wieder futsch sind :-D

Wirklich günstig ist was "Kleines", in Richtung Daihatsu, Opel Corsa oder Peugeot 106, aber auch da werden 200€ im Monat mit etwas Pech eng.

als kompromis zu audi würd ich dann doch eher nen VW golf nehmen sind die günstiger?( im unterhalt )

Werden zu teuer gehandelt für den Gegenwert, Reparaturen fallen genauso an, die Versicherung ist meist teuer...

Da doch besser zum Skoda Octavia greifen, da gibts mehr fürs Geld, wenns denn die Plattform sein soll.

Themenstarteram 6. März 2012 um 20:55

schau ich mir mal an =)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. erst wagen gesucht für azubi