ForumPassat B1 & B2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B1 & B2
  7. Ersatzteilversorgung

Ersatzteilversorgung

VW Santana 32B

Hallo Gemeinde,

ich bin normalerweise im BMW E61 Forum unterwegs. 

Mich würde interessieren, wie gut oder schlecht die Ersatzteilversorgung seitens VW vom 32B ist. Das war mein erstes Auto und ich spiele mit dem Gedanken mir wieder einen zuzulegen. 

 

Viele Grüße 

Henning

38 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von H.S.

Hallo Gemeinde,

ich bin normalerweise im BMW E61 Forum unterwegs. 

Mich würde interessieren, wie gut oder schlecht die Ersatzteilversorgung seitens VW vom 32B ist. Das war mein erstes Auto und ich spiele mit dem Gedanken mir wieder einen zuzulegen. 

Viele Grüße 

Henning

Es kommt natürlich auf das Modell drauf an. Verschleißteile sind überwiegend zu bekommen. Anders sieht es bei Reparaturblechen oder Blechteilen allgemein aus. Dort gibt der Gebrauchtteilemarkt vieles her. Oftmals kann man sich auch an anderen Modellen bedienen, wie z.B. Golf, Polo etc.

 

Schwerer wird es bei Sondermodellen - Syncro.

 

Danke dir. 

Hallo über diverse Foren hat sich schon längst ein Fangemeinde entwickelt ,auch über CPC gibt es jedes Jahr Auflagen neuer Teile...gute Fzg. werden eher rar...Gruss One

Wie bei allen Autos: Das beste Auto ist meistens das günstigste. Einen richtig guten 32b kann man etwas länger suchen, aber so richtig teuer sind die noch lange nicht. Jedenfalls nicht die Hälfte von dem, was eine Restaurierung kostet.

Und wenn Du selber schrauben willst: Bei Metallic-Lack drauf achten, daß sehr wenig Rost vorhanden ist und man mit Abtupfen oder Annebeln auskommt, Gebrauchtteile in Wunschfarbe finden praktisch nicht mehr statt, wer eine gute Tür sucht, muß nehmen, was kommt. Im Zweifelsfall Ganzlackierung einplanen, was aber leicht mal den Wert übersteigt. Bei Standard-Farbtönen kann man eher mal ein Teil nachlackieren lassen, ohne daß man hinterher einen Harlekin-Effekt hat.

Für die Innenausstattung gibt es auch fast nichts mehr, muß daher in Ordnung sein. Auf den ersten Blick merkwürdig, aber eigentlich logisch: Man bekommt noch eher mal was für C, GT und die späten Sondermodelle wie Trend oder Trophy, weil es da jeweils nur eine Innenfarbe gab. Da waren doch ein paar Tausend mehr gleiche unterwegs als bei CL oder GL. Der Dachhimmel hängt auch gerne runter, ist zwar reparierbar, dafür muß er aber erstmal im Ganzen raus, ohne daß das empfindliche Trägermaterial bricht. Klappt auch nicht immer.

Gute Stoßstangen kann man auch lange suchen, vor allem mit Chromstreifen.

Wenn Du auf technische Extras wie Syncro oder Automatic verzichten kannst, mach das. Am Entspanntesten ist die Lage bei Teilen für den JN oder den Diesel sowie die 5-Zylinder, die es auch bei Audi gab. Diese Modelle kann man eigentlich problemlos am Laufen halten.

Wenn einem die Optik egal ist, ist der 32b immer noch ein streßfreies Alltagsauto. Ich habe meinen bis vor ein paar Monaten gefahren und würde das jetzt noch tun, wenn ich die Zeit gehabt hätte, für den Tüv die Türen und Kotflügel zu schweißen und Tankrohr und Auspuff zu tauschen. Deshalb hat er jetzt erstmal Pause. Sonst war nie ein Problem damit. Wenn mal eine Kleinigkeit fällig war, haben ich das immer sofort bekommen oder mein Schrauber konnte was improvisieren, so z.B. den VW/Audi-Einheitskühler von Ebay, der angeblich für alles vom Polo bis zum Santana passen soll. Dafür hat er ein Anschlußstück aus Edelstahl gedreht und eingebaut. Schön, wenn man solche Leute kennt, das entspannt die Lage noch mehr.

Themenstarteram 6. Januar 2013 um 1:25

Super Infos, Leute. Besonders, dass ich mir wieder einen 5-Ender zulegen könnte. Wenn ich's richtig verstehe, bekomme ich die meisten Teile für den 5-Zylinder bei Audi. 

Ist schon etwas merkwürdig, dass VW Classic keine neuen Teile auflegt. Bei Daimler, BMW, Porsche bekommt man eigentlich so ziemlich alles was das Herz begehrt. Auch wenn's schweineteuer ist. Wirklich sehr schade, dass Wolfsburg nicht mehr Initiative zeigt. 

 

Besonders, wenn ich an meinen seeligen Santana 1.9 GL5 denke. War echt 'n cooler Eimer. Besonders der Sound vom 5-Zylinder war richtig fett. 

Zitat:

Original geschrieben von H.S.

Super Infos, Leute. Besonders, dass ich mir wieder einen 5-Ender zulegen könnte. Wenn ich's richtig verstehe, bekomme ich die meisten Teile für den 5-Zylinder bei Audi. 

Ist schon etwas merkwürdig, dass VW Classic keine neuen Teile auflegt. Bei Daimler, BMW, Porsche bekommt man eigentlich so ziemlich alles was das Herz begehrt. Auch wenn's schweineteuer ist. Wirklich sehr schade, dass Wolfsburg nicht mehr Initiative zeigt. 

Besonders, wenn ich an meinen seeligen Santana 1.9 GL5 denke. War echt 'n cooler Eimer. Besonders der Sound vom 5-Zylinder war richtig fett. 

..aber es tut sich was bei VW...der 1.9er ist heut schon ne Rarität...an was für ein Modell/Karosserieausf. denkst du den..?

Nicht unbedingt bei Audi. Aber der 5-Zylinder-Anteil unter den überlebenden Passats ist recht hoch. Da bekommt man eher mal was z.B. über die Passat-Kartei oder andere Sammler. Und mach Dich vorher schlau, welche Motoren es auch z.B. im Audi Typ 44 und 89 gegeben hat. Den JN (90PS 4-Zylinder) gabs auch noch im Typ 89. Das mit Audi erhöht einfach nur die Menge der möglichen Teilespender.

Aber die Motoren gehen normal sowieso nicht kaputt, höchstens mal Verschleiß-oder Anbauteile davon.

Themenstarteram 6. Januar 2013 um 1:52

Zitat:

Original geschrieben von oneedition

Zitat:

Original geschrieben von H.S.

Super Infos, Leute. Besonders, dass ich mir wieder einen 5-Ender zulegen könnte. Wenn ich's richtig verstehe, bekomme ich die meisten Teile für den 5-Zylinder bei Audi. 

Ist schon etwas merkwürdig, dass VW Classic keine neuen Teile auflegt. Bei Daimler, BMW, Porsche bekommt man eigentlich so ziemlich alles was das Herz begehrt. Auch wenn's schweineteuer ist. Wirklich sehr schade, dass Wolfsburg nicht mehr Initiative zeigt. 

Besonders, wenn ich an meinen seeligen Santana 1.9 GL5 denke. War echt 'n cooler Eimer. Besonders der Sound vom 5-Zylinder war richtig fett. 

..aber es tut sich was bei VW...der 1.9er ist heut schon ne Rarität...an was für ein Modell/Karosserieausf. denkst du den..?

Nach Möglichkeit einen 2.2 Liter mit G-Kat als Variant. Hauptsache der Zosse ist rostfrei. Ich bin halt kein Spengler. Mechanik und Elektrik ist für mich kein Problem.

..na wirklich rostfrei wäre doch eher ein Traum....da würde sich ein KX mit 115PS anbieten und noch oft vertreten sein...aber selbst die Jüngsten werden schon 25 Jahre...so wie meiner...:D

Themenstarteram 6. Januar 2013 um 2:15

Okay, ganz rostfrei ist unwahrscheinlich.

Aber er sollte nicht so löchrig wie ein schweizer Käse sein.

Ich werde wohl einige Zeit suchen müssen.

Was tut sich denn in Sachen VW Classic? Legen die Wolfsburger demnächst neue Teile auf?

Zitat:

Original geschrieben von H.S.

Okay, ganz rostfrei ist unwahrscheinlich.

Aber er sollte nicht so löchrig wie ein schweizer Käse sein.

Ich werde wohl einige Zeit suchen müssen.

Was tut sich denn in Sachen VW Classic? Legen die Wolfsburger demnächst neue Teile auf?

..sind stetig dabei...die kommen fast nicht nach....:)

Themenstarteram 6. Januar 2013 um 2:31

Zitat:

Original geschrieben von oneedition

Zitat:

Original geschrieben von H.S.

Okay, ganz rostfrei ist unwahrscheinlich.

Aber er sollte nicht so löchrig wie ein schweizer Käse sein.

Ich werde wohl einige Zeit suchen müssen.

Was tut sich denn in Sachen VW Classic? Legen die Wolfsburger demnächst neue Teile auf?

..sind stetig dabei...die kommen fast nicht nach....:)

Ich hab heute bei Classic geschaut. Da fehlt ja noch so einiges. Besonders was Karosserie- und Motorteile angeht.

Themenstarteram 6. Januar 2013 um 2:34

Zitat:

Original geschrieben von H.S.

Zitat:

Original geschrieben von oneedition

 

..sind stetig dabei...die kommen fast nicht nach....:)

Ich hab heute bei Classic geschaut. Da fehlt ja noch so einiges. Besonders was Karosserie- und Motorteile angeht.

Oder schau ich nur an der falschen Stelle???

..naja Motoren sind ausm Konzernbaukasten...die 4 Zylinder meist baugleich und quer im Golf ,die grossen in den Audis..Karosserieteilen ist die letzten Jahre schon voran gegangen...da gabs vor Jahren von wenig bis nix...dafür gibs unsere "Gemeinde" ,die europaweit aktiv ist....:)

Deine Antwort