ForumVolvo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Ersatzteilversorgung für Volvo Young- und Oldtimer

Ersatzteilversorgung für Volvo Young- und Oldtimer

Volvo
Themenstarteram 2. Juli 2011 um 20:26

Hallo,

ich lese hier schon eine ganze Zeit lang im Volvo Forum mit, konnte aber auf folgende Frage noch keine Antwort finden: Einige deutsche Autohersteller kündigen nach 9-10 Jahren Bauzeit eines Modells so allmählich die Originalersatzteilversorgung ab, um neuere Modelle zu verkaufen.

Da ich selbst keinen Volvo fahre, aber mit der Ersatzteilversorgung meiner jetzigen Fahrzeuge unzufrieden bin, würde mich interessieren, ob auch Volvo nach 9-10 Jahren eines Modellzyklus die Ersatzteilversorgung auslaufen lässt?

Sollte das Thema hier falsch sein, bitte ich die Mods den Thread entsprechend zu verschieben.

Viele Grüsse aus Berlin von

Bernd

 

 

Ähnliche Themen
9 Antworten

Hallo,

Leider kann ich zu dem Thema nichts sagen finde es aber sehr interessant.

Eine gute Frage.

Seelze 01

Volvo 480

Bauzeit 1987-1995

Viele Originalteile Interieur nicht mehr verfügbar

Frontspoiler nicht mehr verfügbar

Hinterachse nicht mehr verfügbar (ist ein Problem, da einige Fahrzeuge diesbezüglich wegen Rostschäden keinen TÜV mehr erhalten)

...die Liste lässt sich fortsetzen.

Standardteile für Wartung sind noch vollständig verfügbar.

 

Gruß Thomas

Themenstarteram 4. Juli 2011 um 9:04

Zitat:

Original geschrieben von 850R96

Volvo 480

Bauzeit 1987-1995

Viele Originalteile Interieur nicht mehr verfügbar

Frontspoiler nicht mehr verfügbar

Hinterachse nicht mehr verfügbar (ist ein Problem, da einige Fahrzeuge diesbezüglich wegen Rostschäden keinen TÜV mehr erhalten)

...die Liste lässt sich fortsetzen.

Standardteile für Wartung sind noch vollständig verfügbar.

 

Gruß Thomas

Hallo,

schade, dass dieses Thema der Ersatzteilversorgung älterer Fahrzeuge auch bei Volvo scheinbar stiefmütterlich behandelt wird.

Weiss denn zufällig jemand, ob Volvo in Deutschland die Originalersatzteilversorgung zumindest 10 Jahre lückenlos garantiert, oder ob man schon bei 6-7 Jahre alten Fahrzeugen Probleme bei der Originalersatzteilversorgung bekommt?

Viele Grüsse aus Berlin von

Bernd

Ich habe ja noch einen alten 244 von 1976.

Über die einschlägigen Anbieter (Scandix / Wagner und Günther) bekommt man an Technik- und Karrosserieteilen eigentlich alles, was man so braucht. Da sind auch nachproduzierte Teile dazwischen

Interieurteile wird für die ganz alten 2er aber anscheinend langsam schwierig.

Bei neueren Altfahrzeugen mit höherem Elektronik-Anteil ist dann irgendwann der Ofen aus. Mein 440er ist seinerzeit im Endeffekt über ein defektes Steuergerät gestorben. Das war zwar noch lieferbar, aber der Preis stand in keinem Verhältnis zum Restwert.

[k]

Also allein mit den verfügbaren Teilen für die 200er kannst du dir fast ein neues Fahrzeug zusammen bauen. Den Rest gibt es auch gern von anderen Händlern aus dem europäischen Raum. 

 

Bei der Innenausstattung kann es schon mal Probleme geben. I.d.R. baut man da vor und besorgt sich Verschleißteile (Sitze etc.) rechtzeitig. 

 

Bei Lampen gibt es schon mal Probleme, da Skandix auch hierfür stolze Preise verlangt. Rahmen für die ersten 240er (bis 1979) kosten schon mal 60 EUR - sind nachgefertigt passen aber 1A.

 

Gruß Jan

Hallo,

ich fahre einen 740 Kombi und habe keine Probleme auch Teile der Innerausstattung zu bekommen. Liegt vielleicht daran, dass ich hier auch ein paar Volvoschrauber in der Umgebung habe über die ich gute bis sehr gute gebrauchte Teile bekommen kann. Diese Möglichkeit besteht fast im ganzen Land. Einiges habe ich aus Hamburg, Ulm oder hier aus meiner Region (Nienburg).

Und Bezugsquellen für Neuteile wurde ja schon angeführt.

Gruß Wolf

Wenn Du bei Volvo direkt Teile bestellst für einen Klassiker, kommen die von hier:

http://www.gcp.se/

Die bauen nach und haben die kompletten originalen Kataloge zu den Modellen weiter unten zum Durchblättern, allerdings (noch) nicht alle Teile. Je nachdem, wie alt Dein Wagen ist, wirst Du dort fündig. Standardteile für den 140, besonders Verschleissteile, sind sehr leicht aufzutreiben, schwieriger wird es momentan noch bei den Autos, die gerade so die Schwelle zwischen Young- und Oldtimer überschreiten, denke da speziell an den 740. Die sind allerdings in Deutschland so billig, dass Du für 300€ Deine Lampe, Tür etc. bekommst - und den Rest des Autos dazu. ;)

Lieb Gruss

Oli

Ich habe bei denen alles gefunden : http://www.ersatzteile-wug.de/ Ab und zu muss an die anrufen wegen der verschiedenen Nummern, hat aber problemlos geklappt.

Zitat:

Original geschrieben von Loeffelbaer

Hallo,

ich lese hier schon eine ganze Zeit lang im Volvo Forum mit, konnte aber auf folgende Frage noch keine Antwort finden: Einige deutsche Autohersteller kündigen nach 9-10 Jahren Bauzeit eines Modells so allmählich die Originalersatzteilversorgung ab, um neuere Modelle zu verkaufen.

Da ich selbst keinen Volvo fahre, aber mit der Ersatzteilversorgung meiner jetzigen Fahrzeuge unzufrieden bin, würde mich interessieren, ob auch Volvo nach 9-10 Jahren eines Modellzyklus die Ersatzteilversorgung auslaufen lässt?

Sollte das Thema hier falsch sein, bitte ich die Mods den Thread entsprechend zu verschieben.

Viele Grüsse aus Berlin von

Bernd

Hallo

Ich glaube bis 15 Jahre gibt es nicht so das allzu große Problem. Für den 850 gibt es aber schon einige Teile nicht mehr; für 7er und 9er wird es auch immer mehr, was nicht lieferbar ist.

3er und 4er soll recht schlimm sein.

Problem ist, im System sind Ersatzteile oft noch bestellbar - bekommen wird man die aber nie.

Hab da als INFO z.B.

Scheinwerfer für die 240 mit LWR

Blinker für die 480

Die Info hab ich an anderer Stelle "aufgeschnappt" und hier geb ich die einfach so weiter. Kann dazu nicht viel sagen, fahre einen 8er - und da gibt es noch fast alles. Über kurz oder lang werde ich für meinen TDI bei VW/AUDI einkaufen müssen (für den alten 6zyl TDI in den 7xx Modellen soll es z.B. auch keine Turboschläuche etc. geben).

Im Endeffekt meine ich, Volvo KANN es als kleine Firma nicht schaffen, Ersatzteile ewig anzubieten. Das können andere mit Sicherheit besser (Mercedes würde ich mal meinen). Selbst wenn es vom 240er mehr Autos gibt/gab als z.B. ein Mercedes W123.

 

Bei vielen Sachen kann man sich aber "selbst" helfen. Ich hatte z.B. eine Vergasernadel für mein Motorrad benötigt - gibt es nicht mehr sagt der Markenhändler. 15 Jahre wird garantiert - später: PECH.

Nachdem z.B. der Vergaser bei vielen Modellen gebaut wird und ein Fremdhersteller ist konnte ich bei einem Spezialisten für Dellorto das Teil bekommen.

Interessant wird die Herausforderung, wenn ich irgendwann mal meinen AMAZON restaurieren werde... wobei auch da die Sache so ist, dass die Motoren im Bootsbau verwendet werden, demnach es theoretisch auch DA Teile gäbe... Karossenteile und Innenraum wird halt problematisch - da ist gut&gebraucht gefragt - gut und gebraucht ist ja bei Volvo nicht so das Problem

gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Ersatzteilversorgung für Volvo Young- und Oldtimer