ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Ersatzteile für MB W210. ?

Ersatzteile für MB W210. ?

Mercedes E-Klasse W210
Themenstarteram 13. Juli 2018 um 16:57

Hallo alle zusammen.

Frage an euch, wo bestellt ier eure Ersatzteile ? Ich höre immer wieder das zurzeit nur der Name verkauft wird. Heißt, das immer die gleiche Firma die Teile Produziert, aber jeder kriegt sein Firmen Nammen drauf.

 

Danke für euer imput.

Beste Antwort im Thema

Eigentlich ist die Antwort auf die Eingangsfrage ja einfach, man bestellt dort, wo man für sein gesuchtes Ersatzteil in der gewünschten Qualität am wenigsten bezahlt und dabei der Verkäufer auch wirklich seriös ist und nicht gefälschte Ware aus China anbietet.

Die Kunst ist nur zu erkennen oder zu wissen, welcher Hersteller nun gute Qualität produziert! Da hilft nur aufs defekte Teil schauen und gucken, ob ein Herstellername draufsteht oder sich in Foren oder im Netz schlau zu machen.

Idealerweise kann man dann das identische Teil des Originalherstellers preiswerter als über Mercedes bekommen.

Denso stellt z. B. die Klimakompressoren für den W210 her. Geht so ein Teil kaputt, würde ich einen Denso Kompressor im Netz kaufen, nicht bei MB. Kostet dann nur ein Drittel bis die Hälfte.

Immer häufiger wird allerdings nach dem „beste Preis“ gekauft und irgendein No-Name Hersteller aus dem fernen Osten mit gut klingendem Namen gekauft. Das würde ich persönlich nicht tun.

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Hallo,

was du gehört hast, kann ich nicht nachvollziehen, ist aber ein verbreiteter Irrglaube.

Ich entscheide nach Erfahrung welche Teile ich von welchen Herstellern haben möchte (Beispiel Fahrwerk Lemförder, Kühler Hella/Behr, usw.). Ich nehme grundsätzlich das qualitativ hochwertigste was es meiner Meinung nach gibt.

Die Teilenummer Google ich dann und suche mir einen vertrauenswürdigen Shop.

MfG Bene

Hallo Yupi,

nun, wenn das so ist, probiere doch einfach einmal Ersatzteile mit dem Quaslitätsmerkmal Q aus und danach ein Ersatzteil in der Qualität "Erstausrüster" A.

Fahr einmal Bremsbeläge von einem "No-Name" und vergleiche die mit Bremsbelägen von Textar, Ate und dergl.

Trink mal ein Oettinger und anschließen ein Bier oder umgekehrt! Der Preisunterschied wird dann alsbald nachvollziehbar!

Grüße

Kotehineri ;-)

Hi ich habe oft bei ATP Autoteile bestellt. Und nun bei Auto- Doc . Bin immer zufrieden. Es gab bislang keine Probleme. Teile sind super . Und sehr selten gehabt das ich warten mußte.

 

MfG.

Gerd

Das mit dem Oettinger ist ja nun Quatsch.....ich trinke zwar fast nie Bier, aber es ist erwiesen duirch Test das Oettinger besser ist als manch angesagte Marke. Die sind nur günstiger als andere weil sie praktisch nix für Werbung ausgeben.

Zu den Teilen sei noch gesagt das es gute und weniger gut Zubehörteile gibt. Zu den besseren gehören Moog oder Lemförder.

Oettinger soll ein Bier sein ? Wo lebt Ihr denn ? ;-)

 

Ich habe einen LMM über ebay gekauft und 18,95 Euronen bezahlt und es funzt genauso wie das Originalteil für mehr als das 10fache. Hat im Übrigen die gleiche Bezeichnung eingeprägt wie das Originalteil!

Das gleiche gilt auch für andere Ersatzteile. Das Problem ist nur: kann man es selbst machen oder muss der Meister drann.

Themenstarteram 13. Juli 2018 um 20:53

Danke an alle die geantwortet haben. Komisch das ich nichts von den Marken je was gehört habe. Ich Kenne Brembo, Bosch, ABE, TRW, Valeo, Zimmerman, ATE....

Jau Valeo......die haben den Kühler geliefert der beim 211er dafür gesorgt hat das das Kühlwasser ins Getriebe kommt und sich die Lamellen mit Glykol vollsaugen.............

Bestimmt nicht der Hersteller des Kühler´s schuld, eher der, der ihn eingebaut hat :-D

Themenstarteram 13. Juli 2018 um 23:51

Also bei den Bremsen, neige ich zu Bosch oder BREMBO.

Die Frage des TE ist leider nicht eindeutig formuliert: fragst Du @Jupi79 nach Bezugsquellen für Teile oder nach Teileherstellern? Du fragst: wo bestellt ihr Eure Ersatzteile?

Themenstarteram 14. Juli 2018 um 7:49

Zitat:

@keksemann schrieb am 14. Juli 2018 um 07:02:06 Uhr:

Die Frage des TE ist leider nicht eindeutig formuliert: fragst Du @Jupi79 nach Bezugsquellen für Teile oder nach Teileherstellern? Du fragst: wo bestellt ihr Eure Ersatzteile?

Mich interessiert beides. :-)

Hm... also ich hole mit die Teilenummern zu 99% aus einem professionellen Onlineportal, auf welches ich beruflich Zugriff habe. Es enthält zunächst mal VIN-bezogen alle relevanten Daten und Nummern des Fahrzeuges. Dann suche ich konservativ über Ebay, kaufe auch meistens über Ebay. Als Preisindikator nutze ich oft TE-Taxiiteile, die meiner Meinung nach marktgerechte Preise aufrufen und auch günstige Alternativen aufzeigen. Auf Teile aus China und England mache ich, wenn´s geht, einen großen Bogen.

Zitat:

@PWB schrieb am 13. Juli 2018 um 21:12:56 Uhr:

Bestimmt nicht der Hersteller des Kühler´s schuld, eher der, der ihn eingebaut hat :-D

Deine Antwort zeugt leider von absoluter Unkenntnis der Sachlage. Der Kühler wurde ab Werk verbaut. Der Kühler kühlt das Getriebeöl und das Kühlwasser. Leider hat er sich innerlich aufgelöst so das sich das Kühlwasser mit dem Getriebeöl vermischen konnte.

Eigentlich ist die Antwort auf die Eingangsfrage ja einfach, man bestellt dort, wo man für sein gesuchtes Ersatzteil in der gewünschten Qualität am wenigsten bezahlt und dabei der Verkäufer auch wirklich seriös ist und nicht gefälschte Ware aus China anbietet.

Die Kunst ist nur zu erkennen oder zu wissen, welcher Hersteller nun gute Qualität produziert! Da hilft nur aufs defekte Teil schauen und gucken, ob ein Herstellername draufsteht oder sich in Foren oder im Netz schlau zu machen.

Idealerweise kann man dann das identische Teil des Originalherstellers preiswerter als über Mercedes bekommen.

Denso stellt z. B. die Klimakompressoren für den W210 her. Geht so ein Teil kaputt, würde ich einen Denso Kompressor im Netz kaufen, nicht bei MB. Kostet dann nur ein Drittel bis die Hälfte.

Immer häufiger wird allerdings nach dem „beste Preis“ gekauft und irgendein No-Name Hersteller aus dem fernen Osten mit gut klingendem Namen gekauft. Das würde ich persönlich nicht tun.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Ersatzteile für MB W210. ?