ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Mercedes W210 Brabus 5.8L 4-Matic

Mercedes W210 Brabus 5.8L 4-Matic

Mercedes E-Klasse S210
Themenstarteram 29. September 2019 um 12:30

Hallo Mitglieder,

ich habe mich spontan für einen Mercedes W210 Brabus 5.8L 4-Matic entschieden.

Richtiges Spaßgerät, wobei ich den 124er präferiere. Nun suche ich ehemalige oder Sachkundige, die mir bei dem einen oder anderen Thema helfen können.

Daher die Frage: Ist Jemand da draußen?

Ähnliche Themen
14 Antworten

Ja, ich habe einen. Allerdings ohne 4 Matic.

Ich habe keinen, auch ohne 4-Matic

Spass bei seite:

Naehere Angaben und Bilder zum Fahrzeug sind hier im Forum immer gerne gesehen ;)

LG Werner :cool:

Themenstarteram 29. September 2019 um 14:43

Hallo Phoenix217,

Danke für deine Nachricht. Genau auf die 4-Matic bezieht sich meine Frage :-)

Das Fahrwerk fühlt sich nach 235.000Km ziemlich schwammig an, daher steht ein Wechsel an.

In diversen Foren habe ich gelesen, dass es ganz besondere Stossdämpfer sind, da 4-Matic.

Habe etwas von MH-Dezent und Brabus gelesen. Letztere Bezugsquelle habe ich schon angeschrieben.

Muss Feder und Stossdämpfer getauscht werden oder nur Dämpfer?

Themenstarteram 29. September 2019 um 14:44

Bilder Folgen kurzfristig

Uiuiui, 4matic und dann noch modifiziert. Kann sehr geil sein, beim Teilekauf kann es aber vermutlich schnell unlustig werden.

Wenn es serienmäßige Dämpfer sind wird man noch im Zubehör fündig, Antriebswellen zeitweilig auch, für alles andere hilft der Freundliche außer unterer Querlenker, den soll es nicht mehr geben.

Themenstarteram 29. September 2019 um 15:07

Nun, die Schnappschüsse sind nun hochgeladen.

Themenstarteram 29. September 2019 um 15:08

Zitat:

@Anderas schrieb am 29. September 2019 um 14:56:03 Uhr:

Uiuiui, 4matic und dann noch modifiziert. Kann sehr geil sein, beim Teilekauf kann es aber vermutlich schnell unlustig werden.

Wenn es serienmäßige Dämpfer sind wird man noch im Zubehör fündig, Antriebswellen zeitweilig auch, für alles andere hilft der Freundliche außer unterer Querlenker, den soll es nicht mehr geben.

War da nicht mal was mit der Garantie der Verfügbarkeit?

Wie lange soll die sein? Ich hatte einen Krümmer für den m112 bestellt, das dauerte knapp 6 Woche. Ich glaube den haben die erst gebaut...

Von den Querlenkern habe ich das nur gehört und es interessierte mich nicht da ich nicht da ich da schon zwei auf Reserve liegen hatte.

Themenstarteram 1. Oktober 2019 um 5:26

Guten Morgen Allerseits,

da mein GT noch in der Werkstatt steht, bin ich gestern berufsbedingt knapp 500Km mit dem Brabus gefahren.

Ich grinse und schmunzle immer noch über diesen Wagen.

Wer kann mir sagen welche Bremsen samt Bezugsquelle eingebaut werden? Mein Wagen läuft lt. Tacho 310Km/h, ich habe den Eindruck, die Bremsen sind dafür nicht ausgelegt.

Moin,

also wenn das ein original Brabus Umbau ist, dann sollte auch die Bremsanlage dafuer ausgelegt sein; meine Meinung.

Ansonsten weis evtl. jemand hier im Forum darueber bescheid.

LG Werner

P.S. Da wir auch das Thema Kruemmer hatten, hier ein Photo von Sohnemann's neuem am CLS :cool:

Cls-manifold
Themenstarteram 1. Oktober 2019 um 6:48

Zitat:

@scottydxb schrieb am 1. Oktober 2019 um 06:31:02 Uhr:

Moin,

also wenn das ein original Brabus Umbau ist, dann sollte auch die Bremsanlage dafuer ausgelegt sein; meine Meinung.

Ansonsten weis evtl. jemand hier im Forum darueber bescheid.

LG Werner

P.S. Da wir auch das Thema Kruemmer hatten, hier ein Photo von Sohnemann's neuem am CLS :cool:

Guten Morgen Werner,

da stimme ich Dir zu. Wenn der Wagen so schnell fährt, sollten die Bremsen die Kräfte auch aufnehmen können. Ich vermute die Bremsen waren schon krumm. Besitze den Wagen je erst 6Tage, daher kam ich nicht dazu Ihn länger zu fahren.

Hat sonst Jmd. Erfahrung in Sachen Bremsanlage?

Zitat:

@soeinscheiss schrieb am 29. September 2019 um 14:43:34 Uhr:

Hallo Phoenix217,

Danke für deine Nachricht. Genau auf die 4-Matic bezieht sich meine Frage :-)

Das Fahrwerk fühlt sich nach 235.000Km ziemlich schwammig an, daher steht ein Wechsel an.

In diversen Foren habe ich gelesen, dass es ganz besondere Stossdämpfer sind, da 4-Matic.

Habe etwas von MH-Dezent und Brabus gelesen. Letztere Bezugsquelle habe ich schon angeschrieben.

Muss Feder und Stossdämpfer getauscht werden oder nur Dämpfer?

Hallo,

das Fahrwerk wurde von Brabus modifiziert. Soweit ich mich erinnern kann wurde das gesamte Fahrwerk getauscht bzw. umgebaut. Näheres erfährst du aber von deinem Werkstattmeister. Denn auch hier gilt: Es gibt verschiedene Fahrwerke die über die Jahre je nach Kundenwunsch verbaut wurden. Es gab Ihn auch mit Luftfahrwerk.

Zum Thema Bremse: Du hast geschrieben das du einen GT besitzt. Von daher ist es normal dass sich die Bremsen des W210 anders anfühlen. Du musst bedenken, die Fahrzeuge sind zum Teil über 20 Jahre alt. Ein austausch der Bremsanlage mit Mercedes Originalteilen wäre hier zu empfehlen. Ebenfalls sollte die Bremsflüssigkeit getauscht werden.

Ich denke du bist mit der falschen Erwartung an das Auto herangetreten.

Das ist alles nicht auf dem heutigen Stand der Technik. Die Autos machen Spaß, so lange man sie im Originalzustand lässt und gut wartet.

Du kannst dir ja mal meine Fahrzeugliste angucken, auch wenn dort einige Fehlen.

Dann stellst du fest, das ich quasi auch den Urgroßvater vom 5.8 besitze: den W124 E60. Dort sind die Bremsen und das Fahrwerk nochmal deutlich "schlechter".

Themenstarteram 1. Oktober 2019 um 17:47

Zitat:

@phoenix217 schrieb am 1. Oktober 2019 um 13:32:58 Uhr:

Zitat:

@soeinscheiss schrieb am 29. September 2019 um 14:43:34 Uhr:

Hallo Phoenix217,

Danke für deine Nachricht. Genau auf die 4-Matic bezieht sich meine Frage :-)

Das Fahrwerk fühlt sich nach 235.000Km ziemlich schwammig an, daher steht ein Wechsel an.

In diversen Foren habe ich gelesen, dass es ganz besondere Stossdämpfer sind, da 4-Matic.

Habe etwas von MH-Dezent und Brabus gelesen. Letztere Bezugsquelle habe ich schon angeschrieben.

Muss Feder und Stossdämpfer getauscht werden oder nur Dämpfer?

Hallo,

das Fahrwerk wurde von Brabus modifiziert. Soweit ich mich erinnern kann wurde das gesamte Fahrwerk getauscht bzw. umgebaut. Näheres erfährst du aber von deinem Werkstattmeister. Denn auch hier gilt: Es gibt verschiedene Fahrwerke die über die Jahre je nach Kundenwunsch verbaut wurden. Es gab Ihn auch mit Luftfahrwerk.

Zum Thema Bremse: Du hast geschrieben das du einen GT besitzt. Von daher ist es normal dass sich die Bremsen des W210 anders anfühlen. Du musst bedenken, die Fahrzeuge sind zum Teil über 20 Jahre alt. Ein austausch der Bremsanlage mit Mercedes Originalteilen wäre hier zu empfehlen. Ebenfalls sollte die Bremsflüssigkeit getauscht werden.

Ich denke du bist mit der falschen Erwartung an das Auto herangetreten.

Das ist alles nicht auf dem heutigen Stand der Technik. Die Autos machen Spaß, so lange man sie im Originalzustand lässt und gut wartet.

Du kannst dir ja mal meine Fahrzeugliste angucken, auch wenn dort einige Fehlen.

Dann stellst du fest, das ich quasi auch den Urgroßvater vom 5.8 besitze: den W124 E60. Dort sind die Bremsen und das Fahrwerk nochmal deutlich "schlechter".

Vielen Dank für deine Mail,

Du hast vollkommen Recht. Meine Erwartungshaltung war natürlich eine teilweise eine andere, zumindest was die Bremsen anbetrifft.

Nun gut, ich wurde eines Besseren belehrt.

Heute bin ich einen Schritt weiter:

Bremsen sind original 430er V8 Mercedes, die wurden damals nicht verändert (Lt. Brabus) dabei spielt es keine Rolle ob der Wagen 250 oder 310 läuft. Umbauten gibt es von Renntec, Brembo, Amg, etc.

Federn. Brabus hat diese nicht mehr, auch MH-Dezent lässt diese nicht mehr produzieren.

Dank eines Threads konnte ich heute mit Fa. Rüter aus Dortmund sprechen.

4 Federn neu, nach Gutachten von Brabus (liegt mir vor) 400€ all in.

Es ist also eigenes Ermessen ob der Wagen Original belassen in der Garage steht oder Konfiguriert (und sicherer) und somit nicht mehr original ist.

Stoßdämpfer: Standard Bilstein 24-060905

 

Zitat:

@soeinscheiss schrieb am 1. Oktober 2019 um 17:47:19 Uhr:

Zitat:

@phoenix217 schrieb am 1. Oktober 2019 um 13:32:58 Uhr:

 

Hallo,

das Fahrwerk wurde von Brabus modifiziert. Soweit ich mich erinnern kann wurde das gesamte Fahrwerk getauscht bzw. umgebaut. Näheres erfährst du aber von deinem Werkstattmeister. Denn auch hier gilt: Es gibt verschiedene Fahrwerke die über die Jahre je nach Kundenwunsch verbaut wurden. Es gab Ihn auch mit Luftfahrwerk.

Zum Thema Bremse: Du hast geschrieben das du einen GT besitzt. Von daher ist es normal dass sich die Bremsen des W210 anders anfühlen. Du musst bedenken, die Fahrzeuge sind zum Teil über 20 Jahre alt. Ein austausch der Bremsanlage mit Mercedes Originalteilen wäre hier zu empfehlen. Ebenfalls sollte die Bremsflüssigkeit getauscht werden.

Ich denke du bist mit der falschen Erwartung an das Auto herangetreten.

Das ist alles nicht auf dem heutigen Stand der Technik. Die Autos machen Spaß, so lange man sie im Originalzustand lässt und gut wartet.

Du kannst dir ja mal meine Fahrzeugliste angucken, auch wenn dort einige Fehlen.

Dann stellst du fest, das ich quasi auch den Urgroßvater vom 5.8 besitze: den W124 E60. Dort sind die Bremsen und das Fahrwerk nochmal deutlich "schlechter".

Vielen Dank für deine Mail,

Du hast vollkommen Recht. Meine Erwartungshaltung war natürlich eine teilweise eine andere, zumindest was die Bremsen anbetrifft.

Nun gut, ich wurde eines Besseren belehrt.

Heute bin ich einen Schritt weiter:

Bremsen sind original 430er V8 Mercedes, die wurden damals nicht verändert (Lt. Brabus) dabei spielt es keine Rolle ob der Wagen 250 oder 310 läuft. Umbauten gibt es von Renntec, Brembo, Amg, etc.

Federn. Brabus hat diese nicht mehr, auch MH-Dezent lässt diese nicht mehr produzieren.

Dank eines Threads konnte ich heute mit Fa. Rüter aus Dortmund sprechen.

4 Federn neu, nach Gutachten von Brabus (liegt mir vor) 400€ all in.

Es ist also eigenes Ermessen ob der Wagen Original belassen in der Garage steht oder Konfiguriert (und sicherer) und somit nicht mehr original ist.

Stoßdämpfer: Standard Bilstein 24-060905

Da stimme ich dir zu!

Ich mag meine Babys lieber original.

Wenn du Bock darauf hast (und das passende Kleingeld), lass dir doch die SBC vom W211 E55 verbauen?

Dann hast du einen Anker.. Ich persönlich finde die Bremse toll. Deswegen fahre ich sie auch in meinem daily.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Mercedes W210 Brabus 5.8L 4-Matic