ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Erfahrungsbericht und offene Fragen - Nachrüstung CIC & Combox

Erfahrungsbericht und offene Fragen - Nachrüstung CIC & Combox

BMW 3er E92
Themenstarteram 23. Juli 2012 um 12:16

Hallo Leute,

bin ja noch neu hier und dachte ich schreib auch mal nen kleinen Erfahrungsbericht.

Habe mich in den letzten Wochen hier zum Thema CIC Nachrüstung mit Combox Media beschäftigt und habe das ganze gestern umsetzen lassen.

Was ich hatte:

CCC Navi Professional

Bluetooth-Freisprecheinrichtung

iPod-Schnittstelle

alter iDrive Controller

Was ich wollte:

CIC Navi Professional

Combox Media

neuer iDrive Controller

um folgende Funktionen ging es mir:

- Musik per Bluetooth streamen

- Musik über Kabel von iPhone abspielen

- Musik mit Coveranzeige

- neues, hochauflösendes Display

- neue Navi Funktionen

- Internet über Kundenhandy

Da ich mich nicht in der Lage sah, ein so umfassendes Projekt selber zu realisieren, musste ein Fachmann her. So bin ich also mit diversen Werkstätten in Kontakt getreten:

In Berlin bei BMW hieß es - wie so oft: Unmöglich!

Eine Anfrage bei www.Individual-Cars.com (Augsburg) ergab einen Preis von 6000€

(Ich hab erst gar nicht weiter nachgefragt, wie und warum)

Eine weitere Anfrage bavaria-access.de (Sachen-Anhalt & NRW) ergab einen aktzeptablen Preis von 2200€.

Allerdings war die Kommunikation per eMail sehr schwierig, da ich mit einem extrem unhöflichen Menschen zu tun hatte. Das war mir zu blöd, scheinbar brauchten die mein Geld nicht.

Weiter ging es bei CarCoding, die auch einen aktzeptablen Preis machten, allerdings sehr langsam in der Kommunikation per Mail waren, und per Telefon nicht erreichbar.

So ist es also folgende Werkstatt geworden:

www.sft-tuning.com/home/profil/ in Hamburg.

Als Preis wurden 1900€ vereinbart und auch bezahlt. Allerdings haben Sie meine alte hardware CCC + Bluetooth + iPod Interface verrechnet und somit behalten.

Ich will an dieser Stelle mal betonen das die Kommunikation per Mail schnell, sehr geduldig und informativ verlief. Der Herr da vor Ort hat sich viel Zeit genommen, um mich über alle möglichen Probleme und Möglichkeiten aufzuklären. Ich hab mich dort in guten Händen gefühlt. Auch die zeitliche Gestaltung war sehr flexibel. - Letztendlich war ich gestern dort - an einem Sonntag.

Vorab musste ich allerdings noch die Mittelkonsolblende samt Aschenbecherdecken besorgen, damit der neue iDrive Controller dort auch seinen Platz findet. Das ganze war mit 240€ nicht gerade billig für ein Stück Platik (bei BMW Berlin bestellt - ist aber wohl ein gängiger Preis). Somit habe ich die alte Mittelkonsole samt Deckel nun hier rumliegen (Satin-Silber), falls jmd die braucht ;)

Nun hab ich also am Sonntag gegen 10:30 mein Auto dort abgegeben und bin ganz entspannt in die Therme in Hamburg =)

14.00 Uhr gab es einen Zwischenstand und 18.00 Uhr den Anruf, das alles fertig ist.

Nun also zum Eregebnis.

Es funktioniert soweit alles, ales ordentlich verbaut und frisch gesaugt =)

Bei mir kommt jetz allerdings beim Starten immer die Meldung "SOS-Notrufsystemfehler". Dieser Fehler erschien auch vorher, allerdings weil ich in einer Umrüstaktion, das Kabel von CCC zur TCU durgeschnitten hatte. Das wurde von der Werkstatt allerdings gefixt. Nun tritt der Fehler wohl auf, weil die TCU Ausgebaut wurde, da sie der Combox weichen musste. Mich stört das nicht weiter.

Des Weiteren hat die Sprachsteuerung noch ne Macke, ich kann sie zwar aktivieren, aber irgendwie kann mich die nette Frau nicht hören. Als ob das Mikro nicht ginge, allerdings funktioniert Freisprech einwandfrei. Auch Abspielen der Musik vom Handy per Bluetooth oder via Kabel funktioniert einfach super und zeigen auch Cover an.

Die Funktion "Internet über Kundenhandy" hat auch noch so seine Macken, mal sagt mein iPhone, dass eine Verbindung aktiv sei, oft aber nicht. Das Fahrzeug wurde mit einer amerikanisches VIN codiert, und sollte ja daher funktionen.

Jetzt gerade läuft ein Update von 2010 auf 2012er Kartenmaterial, vlt werden mit dem dazugehörigen Naviupdate, die vorhandenen Probleme noch getilgt. Ich hoffe es. Das Update von 2012 war im Preis mit drin, habe 3 DVDs und den Freischlatcode mitbekommen, da das ganze zu lange dauert, um es vor Ort zu machen.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden und erfreue mich an meinem neuen Mediasystem und kann das ganze auch nur weiterempfehlen.

Die Werkstatt hat einen guten Eindruck hinterlassen (Vater und Sohn haben sich meinem Umbau gewidmet). Beide haben meiner Meinung nach ein sehr gutes Fachwissen. Der Sohn hat sich dabei mehr auf die Codingsachen konzentriert.

Das wars, für Fragen bin ich offen und für Tips zu den noch vorhandenen Problemen dankbar.

LG

Tidle

Ähnliche Themen
13 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von tidle

Hallo Leute,

bin ja noch neu hier und dachte ich schreib auch mal nen kleinen Erfahrungsbericht.

Habe mich in den letzten Wochen hier zum Thema CIC Nachrüstung mit Combox Media beschäftigt und habe das ganze gestern umsetzen lassen.

Was ich hatte:

CCC Navi Professional

Bluetooth-Freisprecheinrichtung

iPod-Schnittstelle

alter iDrive Controller

Was ich wollte:

CIC Navi Professional

Combox Media

neuer iDrive Controller

um folgende Funktionen ging es mir:

- Musik per Bluetooth streamen

- Musik über Kabel von iPhone abspielen

- Musik mit Coveranzeige

- neues, hochauflösendes Display

- neue Navi Funktionen

- Internet über Kundenhandy

Da ich mich nicht in der Lage sah, ein so umfassendes Projekt selber zu realisieren, musste ein Fachmann her. So bin ich also mit diversen Werkstätten in Kontakt getreten:

In Berlin bei BMW hieß es - wie so oft: Unmöglich!

Eine Anfrage bei www.Individual-Cars.com (Augsburg) ergab einen Preis von 6000€

(Ich hab erst gar nicht weiter nachgefragt, wie und warum)

Eine weitere Anfrage bavaria-access.de (Sachen-Anhalt & NRW) ergab einen aktzeptablen Preis von 2200€.

Allerdings war die Kommunikation per eMail sehr schwierig, da ich mit einem extrem unhöflichen Menschen zu tun hatte. Das war mir zu blöd, scheinbar brauchten die mein Geld nicht.

Weiter ging es bei CarCoding, die auch einen aktzeptablen Preis machten, allerdings sehr langsam in der Kommunikation per Mail waren, und per Telefon nicht erreichbar.

So ist es also folgende Werkstatt geworden:

www.sft-tuning.com/home/profil/ in Hamburg.

Als Preis wurden 1900€ vereinbart und auch bezahlt. Allerdings haben Sie meine alte hardware CCC + Bluetooth + iPod Interface verrechnet und somit behalten.

Ich will an dieser Stelle mal betonen das die Kommunikation per Mail schnell, sehr geduldig und informativ verlief. Der Herr da vor Ort hat sich viel Zeit genommen, um mich über alle möglichen Probleme und Möglichkeiten aufzuklären. Ich hab mich dort in guten Händen gefühlt. Auch die zeitliche Gestaltung war sehr flexibel. - Letztendlich war ich gestern dort - an einem Sonntag.

Vorab musste ich allerdings noch die Mittelkonsolblende samt Aschenbecherdecken besorgen, damit der neue iDrive Controller dort auch seinen Platz findet. Das ganze war mit 240€ nicht gerade billig für ein Stück Platik (bei BMW Berlin bestellt - ist aber wohl ein gängiger Preis). Somit habe ich die alte Mittelkonsole samt Deckel nun hier rumliegen (Satin-Silber), falls jmd die braucht ;)

Nun hab ich also am Sonntag gegen 10:30 mein Auto dort abgegeben und bin ganz entspannt in die Therme in Hamburg =)

14.00 Uhr gab es einen Zwischenstand und 18.00 Uhr den Anruf, das alles fertig ist.

Nun also zum Eregebnis.

Es funktioniert soweit alles, ales ordentlich verbaut und frisch gesaugt =)

Bei mir kommt jetz allerdings beim Starten immer die Meldung "SOS-Notrufsystemfehler". Dieser Fehler erschien auch vorher, allerdings weil ich in einer Umrüstaktion, das Kabel von CCC zur TCU durgeschnitten hatte. Das wurde von der Werkstatt allerdings gefixt. Nun tritt der Fehler wohl auf, weil die TCU Ausgebaut wurde, da sie der Combox weichen musste. Mich stört das nicht weiter.

Des Weiteren hat die Sprachsteuerung noch ne Macke, ich kann sie zwar aktivieren, aber irgendwie kann mich die nette Frau nicht hören. Als ob das Mikro nicht ginge, allerdings funktioniert Freisprech einwandfrei. Auch Abspielen der Musik vom Handy per Bluetooth oder via Kabel funktioniert einfach super und zeigen auch Cover an.

Die Funktion "Internet über Kundenhandy" hat auch noch so seine Macken, mal sagt mein iPhone, dass eine Verbindung aktiv sei, oft aber nicht. Das Fahrzeug wurde mit einer amerikanisches VIN codiert, und sollte ja daher funktionen.

Jetzt gerade läuft ein Update von 2010 auf 2012er Kartenmaterial, vlt werden mit dem dazugehörigen Naviupdate, die vorhandenen Probleme noch getilgt. Ich hoffe es. Das Update von 2012 war im Preis mit drin, habe 3 DVDs und den Freischlatcode mitbekommen, da das ganze zu lange dauert, um es vor Ort zu machen.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden und erfreue mich an meinem neuen Mediasystem und kann das ganze auch nur weiterempfehlen.

Die Werkstatt hat einen guten Eindruck hinterlassen (Vater und Sohn haben sich meinem Umbau gewidmet). Beide haben meiner Meinung nach ein sehr gutes Fachwissen. Der Sohn hat sich dabei mehr auf die Codingsachen konzentriert.

Das wars, für Fragen bin ich offen und für Tips zu den noch vorhandenen Problemen dankbar.

LG

Tidle

und? haben sich deine Probleme nun gelöst?

Wie ist das, wenn die BMW Werkstatt mal nun ein Update einspielen muss?

Das Problem ist ja dass Software-Updates für alle Steuergeräte in einem Satz eingespielt werden.

Also man kann nicht spez. Steuergeräte auslassen.

Weisst du ob dein Fahrzeugauftrag bei BMW angepasst wurde?

Gruss

Zitat:

Original geschrieben von bereic

 

und? haben sich deine Probleme nun gelöst?

Wie ist das, wenn die BMW Werkstatt mal nun ein Update einspielen muss?

Das Problem ist ja dass Software-Updates für alle Steuergeräte in einem Satz eingespielt werden.

Also man kann nicht spez. Steuergeräte auslassen.

Weisst du ob dein Fahrzeugauftrag bei BMW angepasst wurde?

Gruss

Hallo,

ja Probleme sind soweit behoben. Sprachsteuerung geht wieder, da war wohl was falsch gepinnt. Hab außerdem ein Update gemacht, sodass jetzt auch Internet übers Handy einwandfrei funktioniert.

Der Fahrzeugauftrag wurde nicht angepasst und Updates bei BMW gilt es dringend zu vermeiden!

LG

Zitat:

Original geschrieben von tidle

Zitat:

Original geschrieben von bereic

 

und? haben sich deine Probleme nun gelöst?

Wie ist das, wenn die BMW Werkstatt mal nun ein Update einspielen muss?

Das Problem ist ja dass Software-Updates für alle Steuergeräte in einem Satz eingespielt werden.

Also man kann nicht spez. Steuergeräte auslassen.

Weisst du ob dein Fahrzeugauftrag bei BMW angepasst wurde?

Gruss

Hallo,

ja Probleme sind soweit behoben. Sprachsteuerung geht wieder, da war wohl was falsch gepinnt. Hab außerdem ein Update gemacht, sodass jetzt auch Internet übers Handy einwandfrei funktioniert.

Der Fahrzeugauftrag wurde nicht angepasst und Updates bei BMW gilt es dringend zu vermeiden!

LG

und wenn es sich nicht vermeiden lässt? Wie schon gesagt, wenn an irgend einer Stelle ein Problem auftritt, wird die neueste Software aufgespielt. Bei dir dann nicht möglich. Problematisch auch, wenn du die Kiste mal verkaufen willst. Sollte ja dem Nachfolger auch mitgeteilt werden. Ansonsten viel Spaß mit deiner neuen Multimedia-Kiste ;)

Hi,

ich würde vor so einer Nachrüstung für den Wagen bei BMW ein komplettes Update machen lassen (150€). Viel wird da an neuer Software von BMW ja nicht mehr kommen da der E9x ein Auslaufmodell ist.

@tidle

Hast du auch APPs freischalten lassen?

da hast du recht odoggy, denke auch da wird so viel nicht mehr kommen...

was bringen denn die updates der steuergeräte? ich meine... es funktioniert ja alles einwandfrei, brauch ich denn da ständig updates?

die APPs sind nicht freigeschaltet (also facebook, twitter und webradio?!).... bzw sollten sie es sein, laut werkstatt.... habe eine amerikanisch codierte VIN und daher geht ja auch internet über kundenhandy.... laut auskunft der werkstatt sollten auch die APPs gehen, die wussten dann selber nicht mehr weiter... mir sind die APPs nicht soooo wichtig, wär nen schönes Gimmick, aber auch kein muss, daher hab ich da auch keine weiteren Bemühungen reingesteckt...

vlt hast du ja Ahnung, wie man das Freischalten lassen kann?

LG

Tidle

Zitat:

vlt hast du ja Ahnung, wie man das Freischalten lassen kann?

Bis Softwarestand ista_p v42 läuft BMW Apps ohne das weitere Modifikationen nötig sind. Nach v42 braucht man einen FSC den man bei BMW kaufen kann. Allerdings soll das so ohne weiteres nur bei Fahrzeugen ab 03/11 oder 09/11 funktionieren. Hat man ein älteres Fahrzeug so geht das zwar auch, es müsste aber (zusätzlich zu den FSC von BMW) was codiert werden.

Was genau codiert werden muss kann ich aber nicht sagen... würde mich aber auch interessieren.

okay.... wo kann man denn den softwarestand einsehen? aber ich gehe mal schwer davon aus, dass ich einen neueren drauf habe, wenn ich keine APPs habe und auch erst kürzlich alles habe einbauen lassen...

Zitat:

Original geschrieben von tidle

okay.... wo kann man denn den softwarestand einsehen? aber ich gehe mal schwer davon aus, dass ich einen neueren drauf habe, wenn ich keine APPs habe und auch erst kürzlich alles habe einbauen lassen...

Entweder mit EDIABAS Toolset 32 oder halt beim BMW Händler.

Zitat:

Original geschrieben von tidle

okay.... wo kann man denn den softwarestand einsehen? aber ich gehe mal schwer davon aus, dass ich einen neueren drauf habe, wenn ich keine APPs habe und auch erst kürzlich alles habe einbauen lassen...

Mit NCS das CIC auslesen dann siehst du den Stand. Das Datum wann er geupdatet wurde kannst du sehen wenn du mit Inpa AIF ausliest.

Für APPS braucht man ab Ista 42 einen FSC oder einen Can Filter. Ich verbaue immer den Can Filter, da dann hier auch einfacher Kartenupdates möglich sind und das Navi jederzeit geupdatet werden kann. Wer weiß was es noch geben wird..

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Erfahrungsbericht und offene Fragen - Nachrüstung CIC & Combox