ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Honda
  5. Erfahrungen mit motea.com und Kompatibilität

Erfahrungen mit motea.com und Kompatibilität

Honda CB 125
Themenstarteram 4. September 2022 um 14:46

Hallo zusammen,

wie sind eure Erfahrungen bei diesem Shop und ist der "zuverlässig"?

Leider kann ich dass mit meinen Erfahrungen leider nicht bestätigen und nun schon wieder, aber (noch) nicht bestellt.

Bereits in meinem anderen Thread https://www.motor-talk.de/.../...-r-2021-montagestaender-t7190664.html habe ich für meine CB125R Montageständer dort bestellt und keiner davon hat gepasst, OBWOHL die Liste kompatibler Modelle meine Honda inkl. Baujahr beinhaltet hat.

Nun wollte ich mal schauen, ob es - abgesehen von einem Zentralständer oder L-Aufnahmen - auch andere Lösungen gibt, hierbei bin ich auf https://www.evotech-rc.de/.../...ntagest-nder-honda-cb-125-r-18-21?... gekommen und das ist doch sehr interessant, weil man da eine Kombi aus Schutz und Prisma Buchsen hat. Dann kann man einfach die V-Aufnahmen nutzen und es wir relativ weit hinten angepackt, d.h. Kennzeichen ist auch nicht im Weg. Und vorne dann ein Lenkkopfständer.

Jetzt das nächste: Händler ist in den USA und dann habe ich mal bei Motea geschaut und die haben das Angebot https://www.motea.com/de/...acingadapter-motea-le-mans-m6-rot-510227-0 und in der Liste steht ebenfalls die Honda drin....

Was nun!? meine Schwinge ist Original und hat keine Gewinde für Prisma Buchsen, also wieder mal ein Fehler?

Deswegen die Frage, ob es sich überhaupt noch lohnt, bei Motea zu schauen, oder ist das immer ein "ausprobieren und zurückschicken, selbst schuld ..."

Beste Grüße

Ähnliche Themen
10 Antworten

Also für meine Anforderungen bin ich mit Motea sehr zufrieden, habe bis jetzt alles so bekommen wie ich es wollte. Aber es gibt auch noch weitere Optionen, Louise oder Polo, je nach dem wo du dich befindest, kann man direkt vor Ort schauen und fragen.

Habe nur mal Lenkerhebel für meine GS bestellt. Schnell geliefert, super Verarbeitung, guter Preis. Insofern nichts zu meckern

Noch was dazu, ich vermute mal, dass der Hersteller von gewissen Teilen- und das ist sicher nicht motea- einfach Angaben macht, auf die sich der Vertrieb verlässt. Das lässt sich auch häufig nicht überprüfen.

Mir ist aber auch aufgefallen, dass einiges, besonders in Paketangeboten, nicht so recht zusammen passt.

Ich habe dort bis jetzt nur Brems/Kupplungshebel bestellt.

Die erste Lieferung schlug fehl - warum auch immer, aber mein Name auf dem Päckchen, war nicht vollständig drauf.

Dort angerufen und nachgefragt. Die Sendung wurde wieder rausgeschickt und kam diesmal bei mir auch an.

Hätten sie nicht schon beim ersten Mal die vollständigkeit kontrollieren müssen?

Ich frage für einen Freund!

Passen, tut es, wie es auch soll. Qualität war gut. Weder an der Verarbeitung, Passgenauigkeit, nocht am Äußeren hätte ich was zu meckern.

Was mich nervt, ist gespame von dem Shop über E-Mail.

Mich motiviert es ganz sicher nicht, dort wieder was zu bestellen. Ganz sicher nicht.

Falls "Motea" hier mitliest - hört auf mit dem gespame!

Mit Gespame meinst du den Newsletter? Den kann man abbestellen. Wenn nicht mit einem Klick, dann mittels Email

Genau, den Newsletter hab ich auch gleich abbestellt und nur wieder was von denen gehört.

Das machen andere aber auch so, außer, es besteht die Möglichkeit, das gleich bei den AGB abzulehnen

Themenstarteram 23. September 2022 um 22:29

Hallo, vielen Dank für euer Feedback, ich schau mal, vielleicht halte ich mich bei denen noch wegen Gepäck auf, aber sonst ... mal überlegen.

Dann bleibe ich erst einmal bei den üblichen Verdächtigen Louis, Polo und Hepco&Becker, ... :)

Themenstarteram 24. September 2022 um 13:40

Zitat:

@BlackyST170 schrieb am 24. September 2022 um 13:07:35 Uhr:

Kauf was gescheites !

Habe ich ja vor :)

@BlackyST170 Max2H habe ich auch schon auf dem Schirm, deren Webseite ist aktuell nur down wegen Wartungsarbeiten und bevor die down ging, hieß es, dass deren Lager umzieht und deswegen keine Bestellungen angenommen werden.

Zu dem Motea Ständer: Interessant ... Kannte bisher nur das von Kern Stabi https://shop.montagestaender.de/.../...-set-s1-inkl-heck-aufnahme.html und das wäre z. B. nicht für meine Honda passend :)

Da gibt's noch den Zentralständer von Werner.

Passend für CBR 125.

Kannste hier nachlesen :

https://www.werners-staender.de/modelle-beispielfotos/

Der ist ähnlich primitiv wie der im Link,aber zu teuer mit 140 €.

Hier :

https://www.werners-staender.de/shop/montagest%C3%A4nder/

Da kannste auch 10 € draufpacken für den fahrbaren Zentralstander wie im Video.

Die nicht-fahrbaren-primitiv-Zentralstaender kriegste für unter 100 €.

Das Video war nur Beispiel für allgemeine fahrbare Zentralständer.

Kennen manche garnicht !!!

Da sollste natürlich nix kaufen bei dem Laden im Video.

Das geht auch viel günstiger.

Hier z.B. :

https://www.ebay.de/itm/165083062524?...

Oder hier z.B.

https://www.motea.com/de/...rradheber-constands-power-evo-973557-0?...

Die Vorderrad-Ständer brauchste erst garnicht kaufen.

Wenn Du mal ne Gabel ziehen musst,dann haste mit sowas eh gleich verloren.

Es sei denn die haben ne Aufnahme mit Dorn für die untere Gabelbrücke.

Und die Hinterrad-Ständer mit V-Aufnahme zerkratzen Dir die Schwinge.

Alles Schrott !

Deswegen kauf gleich Zentralständer,dann haste nur ein Teil in der Garage für alles rumstehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Honda
  5. Erfahrungen mit motea.com und Kompatibilität