ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Erfahrung mit Car Wrapping?

Erfahrung mit Car Wrapping?

Themenstarteram 17. Febuar 2013 um 0:51

Auf muenchen-sehen.com wird Car Wrapping erwähnt. Hier geht es um eine Art Vollverklebung von Fahrzeugen, bei der Farbmuster von Kunststofffolie an den Wagen gebracht wird. Sowas sieht man des Öfteren bei Bussen oder anderen öffentlichen Verkehrsmitteln, wo Werbung platziert wurde. Aber bei privaten Augen sieht man das selten. Allerdings habe ich in Filmen wie Fast & Furious gesehen, dass die Verklebung absolut stylisch aussieht. Hat da jemand schon Erfahrungen gesammelt?

Ähnliche Themen
27 Antworten

ja ich: einmal negative und einmal positive!

Negativ: war bei ner Kette in Salzburg, sehr teuer.. Vereinbart war Steinschlagschutzfolie auf Stoßstange, Einstiegen, Teil der Motorhaube und den Kotflügeln vorne. Hätte 850,- kosten sollen und war so was von Pfusch! Hat mir Kratzer reingemacht weil er auf dem Lack geschnitten hat, Fussel drunter, Staubeinschlüsse usw..

Positiv: ein kleiner feiner 1Mann Betrieb auch in Salzburg. Motorhaube , Dach, Heckspoiler komplett in Carbonfolie, Einstiege und Ladekante in Klarsicht um 450,- Die Verarbeitung ist mehr als Top, Folie wurde um Kanten herum gelegt und auch in den Dichtungen versenkt. Sieht 1A aus...

Pfusch1
Pfusch2
Pfusch2
+4

Sehr gut beschrieben!

Ähnliche Erfahrungen hab ich auch.

Ich habe schon Fahrzeuge gesehen, die so verklebt waren, wie ich mit 14 mein Zimmer tapeziert habe (Lach). Also es waren überall unsaubere Kanten wo der original Lack dann zu sehen war. das ist sehr toll, wenn man sein gelbes Fahrzeug in blau folieren lässt. Es waren überall Schnitte im Lack und nur eine Neulackierung hätte diese Defizite wieder beseitigen können.

Ich habe auch sehr gute Erfahrungen gemacht. Mein Kumpel war 2 Jahre in Dubai und hat dort für den Scheich einige Fahrzeuge foliert und ist nun für die Sportabteilung für Audi und VW im Einsatz. Seine Arbeiten sind gut.

Insgesamt habe ich aber mehr gut folierte Fahrzeuge als schlechte gesehen.

Um den Lack musst du dir keine Sorgen machen. Man kann die Folie einfach entfernen.

Du solltest schon darauf achten, dass der Betrieb Qualitätsfolien verwendet. (3M, Orafol usw)

Viele Ebay-Anbieter arbeiten mit Billigfolien. Klar, irgendwie muss der Dumpingpreis ja auch zustande kommen.

Bei den Folien selber sind farblich fast keine Grenzen gesetzt- egal ob Matt oder glänzend.

Es gibt auch so genannnte 3D Folien. Diese haben eine Carbonoptik.

Zitat:

Original geschrieben von Nidan29

Auf muenchen-sehen.com wird Car Wrapping erwähnt. Hier geht es um eine Art Vollverklebung von Fahrzeugen, bei der Farbmuster von Kunststofffolie an den Wagen gebracht wird. Sowas sieht man des Öfteren bei Bussen oder anderen öffentlichen Verkehrsmitteln, wo Werbung platziert wurde. Aber bei privaten Augen sieht man das selten. Allerdings habe ich in Filmen wie Fast & Furious gesehen, dass die Verklebung absolut stylisch aussieht. Hat da jemand schon Erfahrungen gesammelt?

Moin Nidan29, moin alle zusammen!

 

Ja das ist leider Gotes sehr häufig, dass sich manche Läute als Car Wrapper ausgeben, obwohl die es gar nicht sind, haben in Net ein Video angeschaut und glauben sie haben es drauf! Ich bin selber Car Wrapper in Karlsruhe, und ich sag dir was ich schon gesehen habe, sollte keiner sehen, den es wird ganz schnell, ganz schlechtes Licht auf unsere Branche werfen! Dennoch habe ich auch schon sehr gute Arbeit gesehen. Viele meiner "Branchenkumpels" machen sehr gute Arbeit und haben Ahnung von dem was sie tun.

Ich kann euch nur ein Paar Tipps auf den Weg geben, bevor Ihr euch entscheidet bei wem ihr das machen lassen wollt, schaut euch die Referenzen in echt, nicht auf den Bildern, ich kenne keinen Car Wrapper dem sein Auto nicht beklebt ist. Da kann man nämlich sehr gut erkennen was derjenige so drauf hat, am besten zwei oder mehr Fahrzeuge mit seiner Arbeit ansehen.

Der Preis spielt auch eine große Rolle, wenn der Preis zu niedrig erscheint, oder überhöht, Hände weg, der Typ hat keine Ahnung oder benutzt eine billige Folie in Chinaqualität... Den eine Gute Folie kostet geld, und wenn eine Folierung für 700,- € oder 800,- € angeboten wird, ist es Pfusch! Allein so viel zahlt man für gute Folie mit Qualität. Normalpreis liegt bei ca. 1300,- € +/- für etwa ein Golf V 3-Türer (je nach Ausführung kann es auch mal teurer sein, z.B. GTI, R-Design o.ä.)

Anbei ist noch Bilder wie es aussieht, wenn man es drauf hat.

Viel Spaß noch in der Zukunft, und lasst euch nicht übers Ohr ziehen, dann macht das Folierte Auto doppelt Spaß! ;-)

Kotflügel-Scheinwerfer-Anschluss
Kotflügel-Scheinwerfer-Anschluss1
Tür hunten

Zitat:

Original geschrieben von combatmiles

ja ich: einmal negative und einmal positive!

Negativ: war bei ner Kette in Salzburg, sehr teuer.. Vereinbart war Steinschlagschutzfolie auf Stoßstange, Einstiegen, Teil der Motorhaube und den Kotflügeln vorne. Hätte 850,- kosten sollen und war so was von Pfusch! Hat mir Kratzer reingemacht weil er auf dem Lack geschnitten hat, Fussel drunter, Staubeinschlüsse usw..

Positiv: ein kleiner feiner 1Mann Betrieb auch in Salzburg. Motorhaube , Dach, Heckspoiler komplett in Carbonfolie, Einstiege und Ladekante in Klarsicht um 450,- Die Verarbeitung ist mehr als Top, Folie wurde um Kanten herum gelegt und auch in den Dichtungen versenkt. Sieht 1A aus...

Bei der Salzburger Kette, hattest du den Pfusch auch gezahlt?

nein naturlich nicht!!!

@Delfotec: Tolle Fotobeispiele. Was hier an folierten herumfährt, konnte ich bisher immer ausmachen...meist an dem Übergang Frontscheinwerfer Frontstoßstange... von kniffeligen Ecken rede ich erst gar nicht...;-)

Zitat:

Original geschrieben von peppar

@Delfotec: Tolle Fotobeispiele. Was hier an folierten herumfährt, konnte ich bisher immer ausmachen...meist an dem Übergang Frontscheinwerfer Frontstoßstange... von kniffeligen Ecken rede ich erst gar nicht...;-)

Hallo,

da gebe ich dir Recht! Aber wenn alles gut gemacht ist, ist der Unterschied kaum zu sehen, da muss selbst ich mal genauer schauen. Ich will nicht angeben, aber bei meiner Arbeit muss man da auch genau hinschauen, um auszumachen ob das Auto foliert ist ;-)

Viele Grüße

DelFoTec

Hallo DelFoTec,

du hast letztes Jahr meine Haube und hinten die beiden "Hörner" an der Stoßstange gemacht. Sieht immer noch gut aus. Ich hab dann selbst noch am Heck foliert und vorne Steinschlagschutzfolie. Auch an den Felgendeckeln hab ich mich noch verkünstelt.

Mit Folie kann man seine Kiste selbst individuell gestalten.

Grüße

bauer-power

Bild #206011241
Dsc01919-lr-klein

Positiv: ein kleiner feiner 1Mann Betrieb auch in Salzburg. Motorhaube , Dach, Heckspoiler komplett in Carbonfolie, Einstiege und Ladekante in Klarsicht um 450,- Die Verarbeitung ist mehr als Top, Folie wurde um Kanten herum gelegt und auch in den Dichtungen versenkt. Sieht 1A aus...

Kannst du mir sagen wo du das machen hast lassen? Danke u. LG

Zitat:

Original geschrieben von combatmiles

ja ich: einmal negative und einmal positive!

Negativ: war bei ner Kette in Salzburg, sehr teuer.. Vereinbart war Steinschlagschutzfolie auf Stoßstange, Einstiegen, Teil der Motorhaube und den Kotflügeln vorne. Hätte 850,- kosten sollen und war so was von Pfusch! Hat mir Kratzer reingemacht weil er auf dem Lack geschnitten hat, Fussel drunter, Staubeinschlüsse usw..

Positiv: ein kleiner feiner 1Mann Betrieb auch in Salzburg. Motorhaube , Dach, Heckspoiler komplett in Carbonfolie, Einstiege und Ladekante in Klarsicht um 450,- Die Verarbeitung ist mehr als Top, Folie wurde um Kanten herum gelegt und auch in den Dichtungen versenkt. Sieht 1A aus...

Das tut mir für Dich sehr leid wegen dem Pfusch aber viel positives für 450€ würde ich auch nicht erwarten.

Kein vernünftiges Betrieb wird Dir Motorhaube, Dach, Heckspoiler mit Carbonfolie + Einstiege & Ladenkante mit Klarsichtfolie beziehen.

Hoffentlich wurde keine Carbon Oracal benutzt. Wenn doch, da wünsche viel Spass. Das ist die schlechteste Folie die man sich vorstellen kann.

ich stell ihn gerne zur Begutachtung zur Verfügung... Es haben schon viele den Wagen angeschaut und noch keiner gemeckert dass irgendwas nicht gepasst/gefallen hätte...Sonst würde ich den Betrieb (den kleinen feinen) auch nicht weiterempfehlen.

Siehe auch die Bilder in der Sig...

Falls Sundl82 seinen dort auch folieren lässt, kann er ja hier Feedback geben.

Hi,

Hätten sie vielleicht die Tel-Nummer von ihrem 1Mann Betrieb der ihnen ihr Auto gemacht hat ? Ich habe kein Vertrauen das bei jemanden machen zu lassen ohne Empfehlung.

Würde mich sehr freuen wenn sie mir da weiter helfen können.

Mfg

Yeran

Zitat:

Original geschrieben von combatmiles

ja ich: einmal negative und einmal positive!

Negativ: war bei ner Kette in Salzburg, sehr teuer.. Vereinbart war Steinschlagschutzfolie auf Stoßstange, Einstiegen, Teil der Motorhaube und den Kotflügeln vorne. Hätte 850,- kosten sollen und war so was von Pfusch! Hat mir Kratzer reingemacht weil er auf dem Lack geschnitten hat, Fussel drunter, Staubeinschlüsse usw..

Positiv: ein kleiner feiner 1Mann Betrieb auch in Salzburg. Motorhaube , Dach, Heckspoiler komplett in Carbonfolie, Einstiege und Ladekante in Klarsicht um 450,- Die Verarbeitung ist mehr als Top, Folie wurde um Kanten herum gelegt und auch in den Dichtungen versenkt. Sieht 1A aus...

Du hast PN... :)

Also ich bin Folierer und muss sagen das auch günstigere Angebote garnicht schlecht sein müssen. Wenn man überlegt das zum Beispiel die normale Avery Folie in Glanz gerade mal 11€ im EK kostet. Ist ein Golf oder der gleichen locker mit 800-900€ zu realisieren. Anbei ein paar Bilder meiner Arbeiten.

Wie aber schon gesagt worden ist, würde ich bei zu günstigen angeboten schon vorsichtig sein.

Nicht das wir sie nutzen, aber selbst ebay Folie "kann" wenn man weiß was man tut ordentlich verarbeitet werden.

Image
Image
Image
+3
Deine Antwort
Ähnliche Themen