ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. EPS(servolenkung) DEFEKT.

EPS(servolenkung) DEFEKT.

Themenstarteram 3. August 2007 um 15:48

hi

corsa c 2002 1.2 sport

nachdem abstellen war alles prima. dann wieder angemacht und das eps(ich schätze mal elektronik power steering :confused:) lämpchen ging nicht aus. lenkung bei den 195er hankooks auf den 17ern natürlich suuuper leichtgängig :rolleyes:

sicherungen sind scheinbar ok.habe keine defekte gesehen. der fehlerspeicher lässt sich nicht auslesen. wenn ich die zündung anmache leuchtet das TID nicht. mit lichtschalter dann normal.

so nun was kann ich tun? wer kennt sich aus? den stecker schaue ich mir mal an. hat jemand eine belegung für die (mitsubishi) lenkungsunterstützungseinheit?

 

bin dankbar für jede hilfe, preise, kosten, anleitungen, wissen etc ;) :D

 

hah der opelhändler wollte 15€ dafür, dass er mich 25minuten hat warten lassen dann gerät einstöpseln und es funktioniert nicht. sicherungskasten hatte ich schon angeguckt. er dann nochmal überflogen........
"wo ist denn der chef'?"
"wieso?"
"weil wir mit dem zusammen klären wofür ich 15€ zahle"
"der ist nicht da!"
"dann zahle ich nicht bevor sie ihn nicht anrufen."
"dann wünsch ich nen schönen tag und nun gehen sie bitte!"
:mad: wesshalb die gesammte werkstatt LEER war frag ich mich nicht!

bye

Ähnliche Themen
13 Antworten
Themenstarteram 4. August 2007 um 15:07

hi

die leseleuchten gehen auch nicht.

ansonsten....:confused:

ich mess mal ob am motor selbst spannung anliegt. wenn nicht.....geb ich dem mal 12v mal sehen was sich tut.

wegen der ganzen anderen symtome.......denke ich aber das der motor selbst nicht das problem ist.

nur wo sonst liegt die ursache?

am BCM(body control modul) hängt ja zb auch der wischer dran....der geht aber unverändert.)

bye

Masse- oder Kontaktproblem bei irgendeinem Stecker oder Kabel.

Viel Spaß beim suchen. :eek: :(

Sensoren oder mechanische Fehler würd ich fast ausschließen. Sollte da wa kaputt sein, müsste man ja zumindest ins STG kommen, was ja nicht der Fall ist.

Themenstarteram 4. August 2007 um 21:33

hi

wenn ich mit pedalen den fehlerspeicher auslese klappt es :eek:

also mein aktueller gedankengang bringt ich nur auf die idee mal bei der leselampe einen massekontakt zu messen. eine litze ist masse die andere darf keinen kontakt dahin haben.

dann messe ich alle sicherungen durch.

wenn ich soweit keinen fehler finde gebe ich bei der leselampe +12v auf die litze ohne massekontakt. natürlich mit Amperemeter des multimeters angeklemmt. also 12v+ -- amperemeter -- leseleuchtenlitze.

nun batterie anklemmen und zündung an. wenn es funktioniert......:confused:

STECKERBELEGUNG des steckers am TID und am SERVOMOTOR wären seeehr genial wenn sie mir jemand zur verfügung stellen könnte. ich habe noch keine gefunden und habe auch auf dem rechner keine kataloge oder sonstiges.

einen tag bevor das problem auftrat hat mir das pioneer autoradio "DC/DC error" angezeigt. bedeutet unterspannung. glaube 11volt oder so. nachdem ich die zündung ausgeschaltet hatte und wieder an(währernd der fahrt waren keine anderen auf der straße gewesen sonst hätte ich angehalten) war der fehler weg.

das radio funktioniert ohne probleme. auch sonst sind während dessen keine anderen probleme aufgetreten.

kann es am tachostecker liegen? dann kontrolliere ich den auch.

bye

kontrollier mal die Sicherungen richtig durch. dass das TID auch dunkel bleibt, macht mich bissle stutzig...

hatte das nämlich auch mal. bei mir war die Sicherung vom Infotainment-System kaputt, da im TID nen Kurzer war (meine Schuld). Die Servo hängt da mit drauf...

War in der 3. Reihe von rechts die 2. Sicherung von unten.

Themenstarteram 5. August 2007 um 15:00

hi

ich checke glaich mal durch. danke! ich habe aktuell genau die seiten vom sicherungskasten nimmer in der BDA :mad:

naja das du hören klingt vielversprechend! danke!

bye

Themenstarteram 5. August 2007 um 20:46

hi

also es war die sicherung die bissle heimtückisch durchgebrannt ist. hab es nicht gesehen.......

http://img178.imageshack.us/img178/6193/cimg3372kg9.jpg

eine defekte sicherung hat einen grund! nun gut erstmal sicherung ersetzt und schauen was sich tut. es funktioniert! mit beiden leseleuchten und lenkung rechts-links im stand auf volleinschlag auch noch....:D

dann nix wars. nach 8 km war sie wieder durch. :(

morgen geh ich mal in die werkstatt und bissle auf fehlersuche. mal sehen.....evtl nen kabel auf masse.....nur welches.......:(

bye

Themenstarteram 6. August 2007 um 15:26

hi

im bild oben hab ich die falsche markiert :(

hier die richtige:

http://img512.imageshack.us/img512/4886/cimg3372gg1.jpg

hab sie grade nochmal ersetzt und nur die zündung angelassen. 15minuten und sie war durch :confused:

was ist das???

ich klemm nun das tid ab und fahre denn mal mit ner neuen sicherung in richtung werkstatt. mal sehen. dann ist eine fehlerquelle schonmal weg. wenn es das nicht ist klemm ich den stecker der lenkung ab. mal sehen ob wenigstens die leseleuchten dann anbleiben. als indikator für die sicherung.

195/40 17 hankook ventus S1 evo.....ohne servolenkung.....:cool::rolleyes:

bye

Themenstarteram 6. August 2007 um 20:41

hi

es liegt wohl am TID :(

die platine ist sauber. die bauteile optisch auch.......mal sehen evtl bekomm ich eines zum testen.

bye

bei mir wars auch das TID, aber da war ich selber schuld...

Das klingt aber nicht nach nem permanenten Fehler, sondern eher nach einem Wackler, der zum Kurzschluss führt...

Themenstarteram 18. August 2007 um 23:58

hi

sooooo

nun hat es seit dem letzten beitrag mit abgeklemmten TID gehalten.

bis heute :eek:

er stand 30minuten da im leerlauf.....dann wollte ich losfahren und bemerkte, dass die lampe leuchtete....nunja ich wollte heim und dann hab ich erstmal die sicherung getauscht.(hatte nur ne 7,5A zur hand :rolleyes:)

15 minuten lang hat es auf der AB gehalten dann leuchtete es wieder. -7.5A sicherung durch :mad: und TID nicht angeklemmt......:confused:

was ist das?

bye

Also so wie sich das für mich liest ist das irgendwo im Kabelbaum eine Scheuerstelle. Diese führt zu einem Kurzschluß. Wenn alles nix hilft bleibt dir meines erachtens nach nix weiter übrig als den Kabeln zu folgen.

btw.: Sicher das der Kurze nich in deiner Leuchte liegt??? (mal so als Gedankengang)

greetz Jan

Themenstarteram 20. August 2007 um 20:19

hi

also die leuchte kann es eigentlich nicht sein. die sieht gut aus und wurde seit langer zeit nicht benutzt.

die lenkung war heute abgeklemmt und die sicherung hällt noch......der corsa ist nicht meiner....naja das mit dem kurzschluss denke ich mir auch......leider.....ohne steckerbelegung.....verkauf ich lieber das auto.

also an der lenkung sind die 2 großen stecker für links und rechts dran....so denk ich mir das. dann noch links und rechts nen stecker. ein kleiner auf der einen und ein großer auf der anderen. alles dünnere signalleitungen denk ich mal.

nun wird erstmal ohne lenkunterstützung weitergefahren. zumindest bis mittwoch. wenn die sicherung bis dahin hällt(~300km AB und holperstecken) dann klemm ich die lenkung an. mal sehen....

bye

Themenstarteram 21. August 2007 um 19:43

hi

heute lenkung angeklemmt noch hällt es.

die besitzerin machte mich nun darauf aufmerksam, dass die sicherung geflogen als das auto stand und der motor im leerlauf lief. ... tja.... da das fahrwerk recht hart ist und während der ganzen fahrt nichts passierte....schließe ich nen kabel FAST aus.

mal sehen wie lange die sicherung nun hällt(nun wieder eine 5A ;))

bye

Deine Antwort
Ähnliche Themen