ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Entscheidungshilfe Diesel - Kompakter

Entscheidungshilfe Diesel - Kompakter

Themenstarteram 17. Dezember 2019 um 7:21

Moin,

 

bei mir steht der Autokauf an, da ich an dem kommenden Jahr geschätzt 18.000-20.000 Kilometer zurücklege.

Die Wahl fällt auf einen Diesel, da ich mind. 60% der Strecke auf der BAB abspule.

Nun hab ich mich auf dem Gebrauchtmarkt bei den Kompakten umgeschaut und 3 interessante Wagen gefunden.

 

Alle Diesel, alle Euro6, alle rund 50.000km gelaufen und mit guter, sehr ähnlicher Ausstattung. Preise im Bereich zwischen 12 und 13 Tsd€.

 

Genauer gesagt sinds...

Golf VII 1.6TDI (EZ 11/15, 5-Gang)

Leon III 1.6TDI (EZ 06/16, 5-Gang)

Renault Megane 130dci (07/17, 6-Gang)

 

Der Renault steht beim Vertragshändler bei mir um die Ecke, bei welchem wir schon vor einiger Zeit länger mal mit einem Wagen waren. War alles top.

 

Für die anderen müsste ich noch eine ordentliche Strecke fahren. Angebot bei mir in der Ecke ist idR sehr dünn.

 

Zu welchem lässt sich am ehesten raten?

 

Für den Megane spricht auf jeden Fall die moderne Optik und längere Wartungsintervalle.

 

Die anderen beiden sind wohl einfach die ausgereiften Autos.

 

Was meint ihr? Schon wer Erfahrungen, vor allem mit dem Renault?

 

Besten Dank und Gruß!

Ähnliche Themen
11 Antworten

Wir haben uns jetzt mit dem besagten Golf und dem Megane beschäftigt. Zwar waren dann andere Gründe ausschlaggebend aber ich sehe von der Verarbeitung den Golf vor dem Megane und dem Leon. Die Motoren und die technische Basis bei Leon und Golf sind identisch. Vom Image her (ggf späterer verkauf) wird der Gold vor dem Leon vor dem Megane (Imageproblem) liegen.

Aufgrund persönlicher Erfahrungen werfe ich mal noch kurz den Peugeot 308 ins Rennen. Dieselmotor mit 120PS bei 1600ccm verfügbar. Spritzig, sparsam und innen etwas gefälliger als der Golf. Solltest Du Dir auf jeden Fall mal aus der Nähe ansehen. Das Auto überrascht positiv.

Themenstarteram 17. Dezember 2019 um 8:50

Zitat:

@keksemann schrieb am 17. Dezember 2019 um 07:51:45 Uhr:

Wir haben uns jetzt mit dem besagten Golf und dem Megane beschäftigt. Zwar waren dann andere Gründe ausschlaggebend aber ich sehe von der Verarbeitung den Golf vor dem Megane und dem Leon. Die Motoren und die technische Basis bei Leon und Golf sind identisch. Vom Image her (ggf späterer verkauf) wird der Gold vor dem Leon vor dem Megane (Imageproblem) liegen.

Aufgrund persönlicher Erfahrungen werfe ich mal noch kurz den Peugeot 308 ins Rennen. Dieselmotor mit 120PS bei 1600ccm verfügbar. Spritzig, sparsam und innen etwas gefälliger als der Golf. Solltest Du Dir auf jeden Fall mal aus der Nähe ansehen. Das Auto überrascht positiv.

Welche Gründe waren denn letztendlich ausschlaggebend für deine Entscheidung gegen beide?

 

Den 308 hatte ich tatsächlich auch schon ins Auge gefasst. Gerade da wir in der Familie auch einen Diesel-Peugeot haben, welcher kaum Probleme macht. Ich kann mich aber einfach nicht mit diesem Innenraum anfreunden. Das kleine Lenkrad mit der aufgesetzten Tachoeinheit ist einfach nicht meins...

 

Wie gesagt: die Entscheidung fiel aufgrund der Verfügbarkeit und der Leasingrate für den Golf und gegen den Megane. Der Leon stand nicht zur Debatte bei dieser Fahrzeugwahl. Ich bin kein Freund von VW und deren Derivate, fahre aber einen Phaeton (für mich kein VW) und der Golf ist leider der beste Kompromiss, wenn man bereit ist für das Auto. Meine Meinung ist, dass der Golf nix perfekt kann aber eben das breiteste Feld abdeckt. Deswegen ist er ja seit vielen Jahrzehnten so erfolgreich. Mit einem Golf macht man leider nichts falsch. Der Hersteller hat ein verdammt dichtes Werkstattnetz, man bekommt den Wagen immer wieder für rel. ordentliches Geld weg, weil jeder Depp dem Golf einfach ungesehene Qualitäten einredet, oder sich selbst das einredet. Image nennt man das. Und später, außerhalb der Garantie kann die "Karre" auch an nahezu jeder Ecke repariert werden.

Wenn man nicht soooo anspruchsvoll an Individualität und Perfektion ist, dann ist ein Golf immer mindestens befriedigend, wenn nicht sogar gut. Hätten wir für die "gleichen Bedingungen" jedoch einen 308 entdeckt, wäre dieser meine erste Wahl gewesen.

Der 1.6 TDI mit 5-Gang ist auf der Autobahn relativ lahm, so ziemlich alle Konkurrenten sind flotter und haben 6 Gänge. Bei dem Motor solltest du dich außerdem schlau machen ob er von der Umrüstung betroffen war und ob sich das negativ ausgewirkt hat.

Honda Civic 1.6 CDTi ist ein Geheimtip, sehr zuverlässig, gute Kraftentfaltung und sparsam.

Die Motoren des 308 gibt es auch in Citroen C4 und DS4, die haben einen konventionelleren Innenraum als der 308 und werden meist sehr preiswert angeboten.

Ist natürlich Geschmach, ich werfe mal noch einen Focus 3 als 1,5 oder 2,0 tdci (Spanne von 95 - 150 PS) ein ... für ~10-12 TEUR sollte ein gut ausgestatteter Facelift drin sein... die müssten auch alle 6 Gänge haben, was ich für viel AB für besser halte, aber kenne die Übersetzungsverhältnisse nicht... Im Grunde trifft beim Ford vieles zu wie beim Golf was keksemann beschreibt, Werkstattnetz ebendfalls eng, freie Werkstätten sollte ein Focus nun auch nicht unbekannt sein, Teilepreise sind niedrig im freien Markt, lediglich der Widerverkaufspreis könnte später niedriger ausfallen als beim Golf sein, schnell verkauft bekommt man einen Focus jedoch schon...

...zumal man wahrscheinlich jetzt einen Focus mit identischer Laufleistung, Alter und Ausstattung günstiger bekommt als einen Golf. Von daher ist der Wertverlust theoretisch identisch und die Spanne EK zu VK eben auch.

Themenstarteram 19. Dezember 2019 um 13:20

Meine Entscheidung wurde mir mittlerweile schon unfreiwillig genommen.

 

Golf und Megane sind weg.

Megane wäre auch nichts gewesen, ehemaliger Fahrschulwagen mit Ölverbrauch... ging jetzt an einen Kiesplatzhändler mit Migrationshintergrund^^

Golf bereits verkauft, wer zuerst kommt malt leider auch zuerst.

Den Leon fahre ich morgen besichtigen, ist sogar die Ecomotive-Variante mit 6-Gang, also wohl sehr sparsam fürs Mitschwimmen auf der BAB.

Nach Focus hatte ich auch geschaut, bei mir in der Region aber nichts gescheites gefunden. Citroen sagt mir nicht zu, danke aber für die Anregung.

 

Der Leon ist ehemaliger Wagen von Siemens. Gut oder schlecht? Inspektionen sind alle eingehalten, hat wohl eher Langstrecke gesehen, vermute ich.

 

Gruß

Mazda 3 mit dem 105 PS Diesel könnte noch einen Blick wert sein, schickes Modell

Rechnet sich der Diesel bei dieser Laufleistung?

 

Grüße vom Armani-Biker...

Zitat:

@Torpedo112 schrieb am 19. Dezember 2019 um 13:20:27 Uhr:

...

Der Leon ist ehemaliger Wagen von Siemens. Gut oder schlecht? Inspektionen sind alle eingehalten, hat wohl eher Langstrecke gesehen, vermute ich.

Gruß

Wie viele Außendienstler hat siemens? Genau unzählige und genauso viele mögliche Einsatzbedingungen ... Poolfahrzeug für jeden, wurde immer anständig vom alleinigen Nutzer bewegt, oder ein Döddel der auch 150m zum nächsten Kippenautomat gefahren ist ....

Persönlich habe ich gute Erfahrungen mit ehemaligen Wagen von großen Unternehmen, meistens wird nichts verschwiegen (Unfallreparaturen), der km Stand stimmt, solange wie nicht dubiose Zwischenhändler ihre Finger im Spiel hatten und der Service wird streng nach Plan eingehalten..

Mir fällt da noch ein Kanidat ein Opel Sportstourer den würde ich in die Gruppe Golf, Focus, leon mit einordnen ... aktuell hat den die DB viel im Angebot, als 4-5 Jährigen, neben den Focus .. die haben sogar ihre eigenen Autohäuser "DB Autohaus" einfach mal schauen ob was dabei ist..

Themenstarteram 20. Dezember 2019 um 16:46

Gerade zurück von der Besichtigung, Wagen wurde gekauft.

 

Fuhr sich super, Inspektion frisch, 8fach bereift, Garantie beim Vertragshändler. Optisch ein, zwei Macken... Vorallem Steinschläge und ähnliches, wie man es sich halt erwartet von solch einem Fahrzeug. Wird alles beseitigt.

 

Danke für die Beiträge. Hoffe ich werde glücklich mit dem Wagen, bin aber zuversichtlich und leicht verliebt^^. Gefällt mir auf jedenfall schon mal besser als ein Golf, den ich vorher schon kannte.

 

Ich werde ggf. berichten. Gruß!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Entscheidungshilfe Diesel - Kompakter