ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Entscheidungshilfe CLK 200 K Cabrio

Entscheidungshilfe CLK 200 K Cabrio

Mercedes CLK 208 Cabrio
Themenstarteram 23. Januar 2011 um 15:13

Werte CLK´ler,

die Entscheidung ist gefallen, ein CLK Cabrio A208 soll her. Das meiner Meinung nach letzte Cabrio mit etwas Charakter. Es soll ein 200K/230K werden, deren Leistung reicht für meine Belange durchaus. Silber wirkt er für mich durchaus edel und schön. Leder muß ebenso sein, wie ein unverbastelter Zustand mit max. 2 Vorbesitzern und nachvollziehbarer Historie.

Nach langem Studium aller hilfreichen Beitraege hier, vielen Dank an alle fleißigen Schreiber, kenne ich nun die wichtigsten Dinge, auf die ich bei einem Kauf zu achten habe.

Aktuell steht ein CLK 200K Cabrio mit ca. 153 tkm und lt. Haendler "nur" einem Wackelkontakt am Steuergeraet für das Dach für ca. 3000 EUR unter ADAC-Schaetzpreis (ca. 10000 EUR) zur Diskussion.

Solange es nicht direkt die Hydraulik betrifft, dürfte es ein relativ überschaubar behebbarer Fehler sein, Relais und/oder Endschalter. Entsprechende Eigenhilfe für die Elektrik ist gesichert. Lauern da noch andere ungeahnte Gefahren?

Da es ein Schalter ist, sollen sich ja durch Einstellung und Schmierung des Schaltgestaenges eventuelles Haken beseitigen lassen. Gibt es da gesicherte Erkenntnisse, oder doch lieber Automatik?

Das Fahrzeug soll nur in den Sommermonaten betrieben werden mit ca. 15 tkm. Evtl. ist eine LPG-Umrüstung vorgesehen. Haltbarkeit des Motors und entsprechende Pflege des Fahrzeugs vorausgesetzt, würde das den Wert des evtl. Klassikers erheblich mindern?

Schon jetzt vielen Dank für die gewohnt kompetenten Antworten.

 

 

 

 

 

Ähnliche Themen
19 Antworten

Kompliment zum Vorhaben !

Ich liebe auch das 4-Augen-Gesicht

Einen Handschalter nur, wenn Du es UNBEDINGT willst.

Der (irgendwann) stattfindende Wiederverkauf wird es Dir erklären....

MOPF sollte es auch auf jeden Fall sein.

Meiner ist genau so, wie Du ihn Dir vorstellt, Silber, Leder, ich bin der zweite Besitzer, und LPG (Prins) istereits drin.

War ein toller Kauf direkt beim Mercedes-Händler letztes Jahr.

Themenstarteram 23. Januar 2011 um 15:52

Zitat:

Original geschrieben von nibi123

Kompliment zum Vorhaben !

Ich liebe auch das 4-Augen-Gesicht

Einen Handschalter nur, wenn Du es UNBEDINGT willst.

Der (irgendwann) stattfindende Wiederverkauf wird es Dir erklären....

MOPF sollte es auch auf jeden Fall sein.

Meiner ist genau so, wie Du ihn Dir vorstellt, Silber, Leder, ich bin der zweite Besitzer, und LPG (Prins) istereits drin.

War ein toller Kauf direkt beim Mercedes-Händler letztes Jahr.

Vielen Dank für den Hinweis,

ein Wiederverkauf ist ohne Not nicht vorgesehen. Und es wird sicher keiner vor 2000/2001 ohne EVO-Motor. Wobei der 163 PS entsprechend meiner (nicht gesicherten) Info ja immer ein EVO ist, der 197 PS aber erst ab ca. Mitte 2000. Es gibt ja auch 200K mit 192 PS in der sogn. "Italo"-Version (Mittelmeer-Version?). Allerdings dann nur EURO2, und immer ohne Sitzheizung und meist nur mit ital. Papieren. Meistens wesentlich preiswerter, und schon mit LPG. Aber auch vielfach ohne Scheckheft und auffallend wenig Laufleistung. Bin mir nicht sicher, ob das eine Option ist.

Viele sonnige Kilometer.....

Hallo Audi_Gaser!

Wenn ich du wäre, dann würde ich die Finger von dem Wagen lassen. Also wenn ich das richtig verstanden habe dann soll der Wagen 7000 kosten...soweit ist das ok, aber mit dem Dach wäre ich "VORSICHTIG", weil es, so viel wie ich weiss, mit den Hydraulikpumpen des öfteren Probleme gibt und dann wirds teuer. Meiner Meinung nach solltest du dich nach einem schönem 230K (ich selber fahre auch einen) umsehen. Ich finde nämlich das die 200er vom Motor her ziemlich laut sind. Und wenn dann sowiso nur Automatik, Handschaltung bei Mercedes ist irgrndwie hakelig und nicht so sanft beim kuppeln. Also Vorsicht beim Kauf und viel Erfolg.

Hi,

Hat denn der Händler beschrieben was dieser Wackler am Steuergerät macht? Also im Normalfall dürfte das Verdecksteuergerät einen weg haben.

Das hab ich letztes Jahr bei mir neu gekauft für 300€. Ich meine das würde neu bei Mercedes irgendwo zwischen 500-1000€ liegen. Also musst du eifnach dann mal bei ebay schauen,wenns da keinen Wackler gibt und auch nicht das Relais einen ab hat etc..

Themenstarteram 23. Januar 2011 um 16:43

Vielen Dank für die Rückmeldung,

angeblich geht das Verdeck manchmal komplett auf und zu, machmal eben nicht. Eine exaktere Fehlerbeschreibung kann ich leider nicht bekommen. Da das Verdecksystem ja relativ komplex ist, kann es vielfaeltige Fehlermöglichkeiten geben. Als noch-nicht-CLK´ler möchte ich den schlimmsten Fall, die Hydraulikeinheit, ausschliessen.

Als fleissiger Nutzer der SuFu verdichten sich die Hinweise wohl auf das relativ einfach zu wechselnde Relais der Hydraulikeinheit. Selbst ein neues Steuergeraet hielte sich ja noch in Grenzen.

Allerdings stehen für mich dann "scheckheftgepflegt" und genannte Fehlfunktion in krassem Widerspruch. Die MB-Werkstatt sollte diese Dinge doch dann bei den Inspektionen abgestellt haben.

Der Frühling ist nicht mehr weit......

Naja, es könnte ja wahr sein, dass der Fehler nicht so häufig vorkommt und zB erst irgendwie nach einer Inspektion aufgetreten ist, dann kann er ja Scheckheftgepflegt sein.

Die Hydraulikeinheit ists eigentlich nur seltenst ! Selbst die kriegt man aber gebraucht für unter 500€. Aber dennoch, ich würde eher auf Steuergerät,noch besser Relais tippen. Bei mir wars auch so, dass das Verdeck anfangs ging, dann ab und zu Probleme hatte und am Ende dann die Fenster ab und an nicht mehr hoch gingen und das Verdeck dann auch ncihts mehr gemacht hat. Aber Steuergerät gewechselt und Ruhe gehabt.

Themenstarteram 23. Januar 2011 um 17:58

Vielen Dank für die umgehende Antwort.

Meine Bedenken gehen ja auch weniger in die elektrische Richtung, da ich diese Probleme mit relativ umfangreichem Wissen und Ausstattung selber beheben könnte.

Bei der Mechanik oder Hydraulik bin ich in Unkenntnis der Details unsicher.

Dennoch bin ich fest entschlossen, einen guten A208 mein Eigen nennen zu wollen.

Vielen Dank für weitere hilfreiche Hinweise

 

Zitat:

Original geschrieben von Audi_Gaser

Dennoch bin ich fest entschlossen, einen guten A208 mein Eigen nennen zu wollen.

Dann würde ich ein Auto mit Mängeln gar nicht erst kaufen, sofern diese nicht ganz klar umrissen sind.

Geh mal davon aus, Du müßtest den Wagen nach langer Fehlersuche doch mal in die Markenwerkstatt bringen. Da kostet Dich alleine das Freilegen der Hydraulikeinheit schon den ersten Hunderter durch die vielen Schrauben.

Wenn der Verkäufer sagt, das es nur eine Kleinigkeit ist...dann soll er es halt beheben!

DU scheinst auch sehr auf die Motore fixiert zu sein. Bei einem inzwischen 10 Jahre alten Auto wäre mir die Historie auch wichtig. Habe selber zum Beispiel einen vorMopf 320er aus erster Hand mit lückenlosem Checkheft und nachvolluziehbarem Einsatz als Zweit/Drittwagen. Solche Autos finde ich persönlich Interessanter als Irgendwelche Lenkradknöpfe oder lackierte Schweller.

Der Wagen ist auf dem Weg ein Klassiker zu werden. Da zählt der Zustand dann irgendwann mehr als die Ausstattung.

Themenstarteram 25. Januar 2011 um 1:51

Moah.....ist das schwer. Nun kommt mir doch plötzlich ein A208 daher, ganz anders als ich ihn mir vorgestellt habe. Aber doch eine Verführung. Nun ein schwarzer 320er, vom Haendler mit Garantie, MB-Scheckheft, Xenon und sonstigen Helferlein. Von 6/2000 mit 142 tkm. Und dann noch der absolut unmoralische Preis von EUR 8500. Gibt es aber leider nur mit Automatik. Man(n) muss auch mal Abstriche machen können (oder wie sagt der Arzt?)

Der eine Liter Mehrverbrauch zu einem 230er macht es ja nun wirklich nicht. Steuern nun auch nicht. LPG-Fan bin ich ja nun auch. Und der Frühling rückt naeher. Ausserdem hab ich noch den feinen Klang des SL 300 meines Vaters (Gott hab ihn seelig) im Ohr.

Man(n) darf einfach nicht zu viel suchen, es lauern zu viele Versuchungen. Irgendwann verfaellt man einer....

Der ist wie ein guter Kaffee......schwarz und heiss (im Sommer zumindest). Oder wie eine elegante Frau....schwarz, heiss (nicht nur im Sommer), elegant mit hübschen Augen und wohlproportionierten Rundungen. Ok, und teuer......im Unterhalt. Aber man(n) gönnt sich ja sonst nichts....

Der könnte es (auch) werden, falls nicht jemand entscheidende Argumente dagegen hat.

LG

Zitat:

Original geschrieben von nibi123

Kompliment zum Vorhaben !

Ich liebe auch das 4-Augen-Gesicht

 

Einen Handschalter nur, wenn Du es UNBEDINGT willst.

Der (irgendwann) stattfindende Wiederverkauf wird es Dir erklären....

MOPF sollte es auch auf jeden Fall sein.

 

Meiner ist genau so, wie Du ihn Dir vorstellt, Silber, Leder, ich bin der zweite Besitzer, und LPG (Prins) istereits drin.

War ein toller Kauf direkt beim Mercedes-Händler letztes Jahr.

Warum heißt es immer "Mopf" sollte es auf jeden Fall sein?

Nur damit man das Radio vom Lenkrad aus Bedienen kann?

 

Gruß Hennaman

hallo,

also ... bei 140 tkm ist der 6-ender ja gerade erst mal eingefahren ... :-)

und ne automatik gehört zum cabrio dazu ... denn erst dann macht das

cruisen einen sinn, wenn man(n) nicht schalten muss, sondern mit der

nase die natur bei offenem verdeck geniessen kann, wie sonst nicht

mal ein motorradfahrer, weil der ja kombi + helm tragen muss .... und

zu guter letzt kein kupplungswechsel anfällt und das ATG ewig hält ...

und schalten kann man mit nem automatik ja auch (wenn man will) ...

entweder mit dem schalter W/S (nur zu benutzen bei Weissem Schnee,

neeee Winter/Sport), oder dem kickdown-pedal sowie auch dem wähl-

hebel - geht alles ganz easy (fahre selbst seit 10 jahren nur noch ATG)

good lack

Zitat:

Original geschrieben von Hennaman

Zitat:

Original geschrieben von nibi123

Kompliment zum Vorhaben !

Ich liebe auch das 4-Augen-Gesicht

Einen Handschalter nur, wenn Du es UNBEDINGT willst.

Der (irgendwann) stattfindende Wiederverkauf wird es Dir erklären....

MOPF sollte es auch auf jeden Fall sein.

Meiner ist genau so, wie Du ihn Dir vorstellt, Silber, Leder, ich bin der zweite Besitzer, und LPG (Prins) istereits drin.

War ein toller Kauf direkt beim Mercedes-Händler letztes Jahr.

Warum heißt es immer "Mopf" sollte es auf jeden Fall sein?

Nur damit man das Radio vom Lenkrad aus Bedienen kann?

Gruß Hennaman

Weil er schöner ist, innen wie aussen ;).

Hallo TE

Letztendlich muß Du wissen, was Du möchtest.

Von den beiden hier beschriebenen würde ich den 320 nehmen.

--------------

Der 200 K mit Wackelkontackt. No Way. Das kann schief gehen. Das einzige Relais ist das Pumpenrelais. Dazu mußt Du gefühlte 40 Schrauben lösen. Das Relais ansich kostet ca. 10 Euro. Ist ein normales KFZ Hochleistungsrelais.

ABER.

Im Verdeck befinden sich etliche Microschalter. ( Endschalter) Diese steuern über das Steuergerät die Verdeckhydraulik an.

Da einen Fehler zu suchen = Viel Spaß.

UND das Schaltgetriebe ist eine Spaßbremse.

--------------

Den 320 gibt es nur mit Automatik. Und das ist gut so.

Mit Garantie vom Händler. Ist ok.

Vom Verbrauch her mag der 320 ca. 1 Liter mehr verbrauchen. Ich liege auf Langstrecken bei normaler Fahrt unter 9 Liter. Umrüstung auf Gas ist kein Problem.

Ob sich die Umrüstung lohnt? Du musst ca. 60.000 km damit fahren, dann bist Du wieder bei + - Null. Danach fängt das "sparen" an.

----

Wie gesagt, ich habe 2 x Mercedes mit dem V6 320 Motor mit Automatik und bin absolut zufrieden.

Das CLK Cabrio hat 32.500 km gelaufen, der E-Kombi 150.000 km. Beide Motoren hören sich gleich an. Will sagen: keinen hörbaren mechanischen Geräuschunterschied. Bei guter Pflege halten die locker 300.000 km. Das gilt auch für das Automatik Getriebe. Gönne ihm alle 60.000 eine Spülung nach TE.

Dann noch viel Glück.

Michael

P.S.

Schaue, dass das Windschott dabei ist nebst dem Netzt, welches sich an den Rücksitzen von unten hochziehen lässt.

Dringend zu empfehlen ist das PDC. Die Sicht nach hinten bei geschlossenem Verdeck ist fast gleich Null.

Noch ein Tipp. Das Cabrio wurde allgemein bei Karman in Osnabrück gebaut und gilt als weniger rostanfällig.

K-img00066
K-img00106

Zitat:

 

Weil er schöner ist, innen wie aussen ;).

Ist jawohl ne Blöde Aussage, die Schönheit liegt im Auge des Betrachters und ist reine Geschmacksache!

 

Wenn ich das Navi von meinem Kumpel mit dem Command mit meinem Becker Traffic Pro Highspeed 7825 CD/Navi/Radio vergleiche bin ich froh nicht das APS 30 oder wie das heißt drin zu haben, Mercedes hat Becker da dermaßen ins Handwerk gefuscht und zu allem überfluss noch eine viel Teurere Software auf den Markt gebracht die nichtmal besser ist, eher das Gegenteil ist der Fall. dafür brauche ich kein Mopf!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Entscheidungshilfe CLK 200 K Cabrio