ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Empfehlung 300 ccm / 400 ccm Rolller

Empfehlung 300 ccm / 400 ccm Rolller

Themenstarteram 11. Februar 2020 um 8:36

Guten Morgen,

ich fahre aktuell eine Honda PCX 125.

Ich bin dem Roller eigentlich zufrieden, da ich aber auf dem Land wohne und es dort recht bergig ist kommt mein Roller dort an seine Grenzen, die Geschwindigkeit fällt dann auf 65-70 km/h ab.

Nun bin ich am Überlegen, mir einen 300 oder 400ccm Roller zu kaufen um hier noch etwas Reserve zu haben und auch mal ein langsam Auto überholen zu können.

Ich selbst bin 183cm groß und 90kg schwer und mir würden folgende gebrauchten Roller (Budget 4000€) gefallen, was meint ihr zu diesen Modellen?

- Kawasaki J 300

- Kymco X-Town 300i

- Kymco Xciting 400i

- Aprilia SR 300 MAX

Danke für eure Tips!

Ähnliche Themen
49 Antworten

Zum Kymco X-Town ist zu sagen, dass er zusammen mit der Vespa 300 den absolut lahmsten 300er-Antrieb besitzt. Sowohl die Beschleunigung von 0 auf 100 mit über 12sec, als auch die Höchstgeschwindigkeit mit 117 Km/h ist weit unter Durchschnitt und eher gutes 125er Niveau. Allerdings bekommt man den für 4000€ schon ladenneu.

Der Kawasaki J300 ist eigentlich ein alter Kymco Downtown und wird auch bei Kymco hergestellt. Mit Ausnahme der Verkleidungsteile entspricht er original dem Vorgängermodell. Hier würde sich ganz klar der aktuelle New Downtown empfehlen, den es für 4000€ gut geben dürfte und der mit 320ccm deutlich besser im Futter steht (0-100 in 10,3sec/V-Max 138 Km/h) und sich auch sonst keinerlei Schwächen erlaubt.

Themenstarteram 11. Februar 2020 um 9:02

Schon mal Danke für den Hinweis!

Habe auch schon gelesen, das sich die Höchstgeschwindigkeit des Kymco´s in Grenzen hält

Der X-Town ist eigentlich nur als 125er zu empfehlen, da hier der aktuelle und wirklich tolle Antrieb des Downtown verbaut ist. Der 300er hat leider nur eine Uralt-Konstruktion mit 280ccm, die zwar früher mal zu respektablen Fahrleistungen fähig war, im Zuge der Euro4-Umstellung aber deutlich an Leistung eingebüßt hat.

Übrigens, der glücklose Aprilia ist ebenfalls keine wirkliche Empfehlung. Auch hier liegen die Fahrleistungen auf schwachem Niveau. Zudem hat er als Möchtegernsportler wenig Tourenqualitäten, was sich insbesondere durch schlechten Wetterschutz bemerkbar macht.

Für den fetten Xciting spricht außer der höheren Leistung gar nichts. Er kann gegenüber dem New Downtown nichts in die Waagschale werfen. Nur interessant, wenn es wirklich um Leistung geht.

Oder eine nc700/750?

 

Helmfach und Verbrauch unter 4l.

Gibt's mit Automatik.

Themenstarteram 11. Februar 2020 um 12:30

Bin jetzt noch auf den hier gestossen, aber die Marke Sym ist für mich nichts sagend.

SYM Maxsym 400 ABS

Der Maxsym 400 ist eigentlich ein unattraktives Angebot, da er nur wenig billiger wie der baugleiche 600er ist, der alles besser kann, ohne dabei mehr zu verbrauchen. Wenn weitere Informationen zum Maxsym gewüscht sind, ich fuhr kurzzeitig einen 600er, bitte Bescheid sagen.

Grundsätzlich ist Sym eine ganz hervorragende Marke, die eine hohe Qualität zu gerade noch zivilen Preisen bietet. In zahlreichen Dauertests wurde die Zuverlässigkeit immer wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Auch hier im Forum fährt der Nutzer Goofy einen 250er mit deutlich über 80000Km, wozu es seit Anbeginn einen Thread gibt.

Im sehr umfangreichen Modellangebot finden sich auch mehrere 300er, die technisch weitgehend identisch sind und sich nur durch das Fahrzeugkonzept unterscheiden (Tourer/Sportler/Grossrad). Herausragend ist hier der Joymax GTS 300, der sehr gute Tourenqualitäten mit moderaten Unterhaltungskosten verbindet. Gleichzeitig ist der 300er-Antrieb von Sym sehr kräftig und lässt einen 400er überflüssig erscheinen.

Die gute Haltbarkeit und tolle Langzeit-Qualität großer SYM-Roller kann ich aus vielen zufriedenen Jahren auch nur bestätigen. Durch häufige Importuerswechsel gibt es leider ein dünneres Händlernetz, als das beim zweiten großen Rollerbauer aus Taiwan, Kymco der Fall ist. Und die Teileversorgung von Kymco ist natürlich hervorragend und da kommt SYM natürlich nicht heran.

Bie der o.g. Auswahl würde ich sofort zum 400er Kymco greifen. 37PS und ein gutes Fahrwerk bei noch akzeptablen Gewicht sind eine schöne Sache.

Vom 400er Xciting finde ich gerade keine Fahrwerte. Aber ich habe mal die Daten vom 400er Maxsym herausgesucht. Der Standardsprint von 0 auf 100 absoviert er in exakt 11sec, und ist damit nur etwas über eine Sekunde schneller wie der lahme X-Town 300 und somit auch träger wie der Kawasaki J300. Die Höchstgeschwindigkeit ist mit 144 Km/h gemessen worden.

Warum sind die Fahrwerte so enttäuschend? Bei immerhin 33PS sollte man doch mehr erwarten können. Die Antwort liegt im deutlich höheren Gewicht. Zwischen J300 und Maxsym 400 liegen rund 50Kg. Und das ist in etwa zwischen allen 300er und 400ern so. Von daher macht der 400er nicht mehr allzu viel Sinn, was von der Mehrzahl der Interessenten auch so gesehen wird. Die Verkaufszahlen spiegeln dies seit Jahren wider.

Zum Vergleich nehmen wir nochmal den nur 1000€ teueren und 13PS stärkeren Maxsym 600, der nur 6Kg mehr wiegt als der 400er und ansonsten absolut baugleich ist. Hier vergehen von 0 auf 100 nur 7,9sec. Das ist schon mehr wie eine "Welt".

Somit kann es objektiv zum 400er nur die Frage geben; einen deutlich billigeren und wirtschaftlicheren aber kaum langsameren 300er, oder gleich die Doppelrahmstufe mit gut eingeschenkten 600ccm.

Tja das muß ein jeder wirklich selbst für sich beantworten... Den Aprilia werfen wir mal gleich aus der Lsite, Weniger, weil es ihn neu nicht mehr gibt, sondern, weil es weder Fisch noch Fleisch ist. Sollte irgendwie sportlich werden, einst als Nexus 300 geboren, ist aber viel zu massig und steif geraten. Einfach mal unsportlich und da konnte auch später Aprilia nix mehr retten.

Zum X-Town: es klappt eben dann doch nicht so reibungslos, wenn man die Produktion der größeren Roller nach Rotchina verlagert. Der Motor ist mir aus dem ersten 300er Kymco People bekannt und der war kaum schlechter, als der 300 Honda-Triebling damals. Aber wenn man sparen will... die China-Kymcos sind irgendwo in den Tiefen der Tolerenzen oder den verwendeten Materialien nicht das, was mal in den Taiwan-Stammwerken machbar war und so kann jeder sich seinen Reim drauf machen, wem diese Produktionsverlagerungen eigentlich nützen. Das Endprodukt ist preislich erschwinglich, aber irgendwas ist bei den Dinger oft mal nicht über Durchschnitt, sondern drunter. Hier sind es irgendwie die Fahrleistungen... es scheint aber in Fernost angekommen zu sein, dass die China-Motoren nicht gerade Bäume ausreißen und marginale Besserung sei erkennbar, meint mein Freundlicher. Trotzdem gehört da weder ein Kymco-Emblem drauf, noch sollte man sich sowas für teuer Geld auf den Hof stellen.

Selbst als 250er ist der dem X-Town um die Ohren gefahren. Zur Ehrenrettung muß man jedoch sagen, dass ohne eine Produktion in Rot-China ein solcher Preis nicht mehr darstellbar wäre. Und der ist für diese Hubraumklasse wirklich günstig.

Ob es das am Ende auch wirklich Wert ist, entscheidet der Kunde. Die Verkaufszahlen sind jedenfalls freundlich ausgedrück sehr mager. Und selten redet man über den Listenpreis. Ein befreundeter Kymco-Händler hatte zur Markteinführung einen auf dem Hof. Die MSA hatte jedem größeren Händler so ein Rohr hingestellt.

Nach fast zwei Jahren (!) wurde der dann mit hohem Abschlag verkauft. Als bisher Einzigster.

Themenstarteram 11. Februar 2020 um 19:45

Vielen Danke für den riesen Feedback :)

Wenn ich das alles so über die 300/400er Roller lese, dann behalte ich lieber meine PCX 125 :)

Scheint nicht wirklich einen guten 300/400er Roller zu geben, außer der Joymax GTS 300 vielleicht

Oh, der Eindruck sollte jetzt aber keinesfalls entstehen. So war das nicht gedacht. Es sollte vielmehr als Entscheidungsfindung dienlich sein.

Aber mit einem Joymax GTS würdest du schon eine gute Wahl treffen. Obwohl es bei diesem Modell natürlich neben den vielen Sonnenseiten auch Schattenseiten gibt. Perfekt gibt's ja sowieso nicht.

Themenstarteram 11. Februar 2020 um 20:05

Ne das passt schon, ihr wart mir sehr hilfreich, meine eigentlichen Favoriten X-Town 300 und J 300 werde ich nicht nehmen.

Ich konzentriere mich jetzt auf den Joymax GTS da er mir auch gut gefällt und den XcITING 400 i, da es bei mir in der Nähe einen gebrauchten gibt, den will ich am Wochenende mal Probe fahren.

Genau, fahr mal Probe. Vielleicht passt er ja auf Anhieb und dann war unser ganzes Gewäsch hier sowieso für die Katz. Er muss dir passen und gefallen. Das ist das Entscheidende.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Empfehlung 300 ccm / 400 ccm Rolller