ForumCorsa D
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa D
  7. elektronische Servolenkung Opel Corsa C oder D in einen Oldtimer einbauen

elektronische Servolenkung Opel Corsa C oder D in einen Oldtimer einbauen

Opel Corsa D
Themenstarteram 22. Juli 2018 um 23:54

Hallo Corsa-Fahrer,

ich fahre gar keinen Opel Corsa, möchte aber dessen elektronsiche Servolenkung (C oder D) in einen Oldtimer der 1960-iger einbauen. Drehbank und Fräse stehen zur Verfügung, Platz im Außto ist da. Mir wurde gesagt dass das geht.

Die Regelung der Servolenkung ist beim D oben auf der Lenkung,

hat Stecker 1. für plus und minus, 2. die Sensorik der Servoregelung und 3. als Verbindung zur zentralen Steuerung. Für den C müsste das ähnlich sein, nur ist die Regelung der Lenkung separat.

Funktioniert die elektronische Servolenkung ohne Stecker 3,

d.h. ohne Verbindung zur zentralen Steuerung, die ich ja im Oldtmier nicht habe?

Grundsätzlich ist die Frage auch für ältere Opel interessant.

Grüße Marco

Ähnliche Themen
14 Antworten

ich weiß es nicht.

Aber mal eine andere Frage: Verliert er dann nicht die Bedingungen für ein H-Kennzeichen?

Ja,er verliert die Berechtigung!!

Zitat:

Dazu kommt, dass 90 Prozent der Teile im Fahrzeug entweder original oder zeitgenössisch sein müssen. Dabei gibt es die Ausnahme, das Umbauten, die der Verkehrssicherheit und Umweltverträglichkeit dienen erlaubt sind.

So dürfen beispielsweise Kopfstützen, moderne Scheinwerfer, Rollgurte oder ein Katalysator verbaut werden.

Quelle

Das könnte auch für eine Servolenkung gelten, einfach nachfragen;)

bei 'nem 40Tonner würde ich sagen das die Servolenkung der Verkehrssicherheit dient. Bei einem 1960er-Opel würde ich sagen "mal ein Schnitzel" mehr essen ;)

Themenstarteram 23. Juli 2018 um 21:51

Hallo,

das mit der H-Zulassung ist so:

das muß "beim TÜV" bzw. bei der Hauptuntersuchnung erst mal jemand merken.

Und wer von sich aus doof fragt bekommt doofe Antworten.

Mit "Opel der 1960-igern" wollte ich euch fordern :-)

Damals gab es keinen Opel mit 6 Zylindern, 140 PS, heute mit 185/15-igern

und 13" Lenkrad, mit dem man heute noch Tagesetappen von 300 - 500 km fährt.

Sachdienliche Hinweise sind mir weiterhin willkommen.

Grüße Marco

Zitat:

@Z320 [url=https://www.motor-talk.de/.../...n-oldtimer-einbauen-t6402096.html?...]schrieb am 23. Juli 2018 um 21:51:36 Uhr

Mit "Opel der 1960-igern" wollte ich euch fordern :-)

Damals gab es keinen Opel mit 6 Zylindern, 140 PS, heute mit 185/15-igern

und 13" Lenkrad, mit dem man heute noch Tagesetappen von 300 - 500 km fährt.

Da musst nicht viel fordern, denn es kommen nicht viele in Frage.

Ich tippe auf einen Admiral A mit dem 2,8 Liter Motor, mit dem ich in meiner Sturmunddrangzeit den ein oder anderen Kilometer geschrubbt habe.

Der Admiral war mit dieser Motorisierung keine Rakete, aber für die damalige Zeit sehr komfortabel und flott zu bewegen.

Ich frage mich wo das Problem sein sollte, damit 300+ Kilometer am Tag zu fahren. Als Daily Driver kommt so ein Fahrzeug ja wohl nicht in Frage

Bei dem Gedanken, in so ein Schätzchen, solchen neumodischen Krempel einbauen zu wollen, stellt es mir die Haare auf.

Zitat:

das mit der H-Zulassung ist so:

. . . das muß "beim TÜV" bzw. bei der Hauptuntersuchnung erst mal jemand merken.

Klar "merken" die das, oder wer meinst du, trägt dir einen solchen Umbau ein? Ohne Eintragung zu fahren ist . . .

Hatte der Admiral denn nicht ne Kugelumlauflenkung?

Damit würde dann 1. das Corsa-Lenkgetriebe niemals anpassbar sein und 2. eine Servo vom Rekord/Omega/Senator wahrscheinlich ohne Änderungen funktionieren.

Und eine hydraulische Servopumpe bekommt man immer unter, die Energieversorgung für eine elektrische halte ich für anspruchsvoller, will man sicher gehen, dass das gute Stück nicht bald abbrennt....

Themenstarteram 24. Juli 2018 um 7:17

Hmmm...., mal sehen ob irgendwann eine konkrete Antwort passend zu meiner Frage kommt....

Zitat:

@Z320 schrieb am 23. Juli 2018 um 21:51:36 Uhr:

das mit der H-Zulassung ist so:

das muß "beim TÜV" bzw. bei der Hauptuntersuchnung erst mal jemand merken.

Das merke ich bei niedriger Geschwindigkeit sofort nach wenigen Metern fahren und minimalem Lenkeingriff.

Zitat:

Und wer von sich aus doof fragt bekommt doofe Antworten.

Wer hat was doof gefragt?

BTW: Wer hat gesagt das es geht? Derjenige hat vielleicht auch Details ...

Zitat:

@Z320 schrieb am 24. Juli 2018 um 07:17:06 Uhr:

Hmmm...., mal sehen ob irgendwann eine konkrete Antwort passend zu meiner Frage kommt....

Dann stell doch auch mal eine konkrete Frage. Welche Lenkung in welches Fahrzeug.

Möglich ist generell alles, aber den Preis dafür möchte ich oftmals nicht wissen.

ME wäre die H Zulassung nach einem solchen Eingriff, der ja absolut nix mit Sicherheit zu tun hat, nicht möglich.

Oder es kommt in Kürze der "Brezelkäfer" und will mit H Kennzeichen Scheibenbremsen eingetragen bekommen. Das wäre definitiv mehr Sicherheit und trotzdem Blödsinn.

Themenstarteram 24. Juli 2018 um 19:10

Meine Frage war ganz einfach:

Funktioniert die elektronische Servolenkung ohne Stecker 3,

d.h. ohne Verbindung zur zentralen Steuerung, die ich ja im Oldtmier nicht habe?

Dabei geht wie eingangs beschrieben um die Servolenkung aus einem

Corsa C oder D, die in ein beliebiges altes Auto adapiert werden soll.

Um den Rest müsst ihr euch keine Sorgen machen.

Grüße Marco

Wenn, dann sollte die Servo aus dem Corsa B 1.0 oder 1.2 16V mit dem Steuergerät genommen werden da sind die Steuergeräte nicht miteinander verbunden, das dürfte weniger Elektrikprobleme geben. Für umbauten gibt es da extra einen satz für um die Servo einzubauen.

 

 

https://rover.ebay.com/.../0?...

Themenstarteram 25. Juli 2018 um 22:44

Hallo Christian (?),

vielen Dank für deinen Hinweis! Auf so eine Auskunft habe ich gehofft.

Die Servolenkung vom Corsa B erscheint mir nur etwas groß und ich muss mit dem Platz geizen.

Dein Link funktioniert leider nicht,

ich habe aber dadurch auf Ebay einen Anbieter für einen "Automatic Controler" gefunden.

Damit bekommt man die el. Servolenkung von Corsa B und C auch ohne zentrale Steuerung zum laufen,

es gibt auch Varianten für Renault Clio 2 und Twingo. Scheine nicht der einzige zu sein der so was bauen will.

Dank deiener Hilfe bin ich einen großen Schritt weiter, nochmals Danke!

Grüße Marco

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa D
  7. elektronische Servolenkung Opel Corsa C oder D in einen Oldtimer einbauen