ForumHybrid & Elektro
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Hybrid & Elektro
  5. Elektro Zafira soll bei Opel in Bochum gebaut werden

Elektro Zafira soll bei Opel in Bochum gebaut werden

Themenstarteram 19. Juni 2010 um 19:31

Es war gerade in den Lokalnachrichten des WDR: Bei Opel in Bochum soll nun ein Elektroauto auf Basis des Zafira gebaut werden. Es ist die Rede davon, dass die Politik Landesmittel dafür bereitstellen will.

Meldung dazu in der RP Online:

http://www.rp-online.de/.../...foerdert-Opel-auf-Umweg_aid_871308.html

Beste Antwort im Thema

Eigentlich doch wenig verwunderlich,

mit Volt + Ampera und deren Voltec-Technologie auf der Delta-Plattform hat man ja alles um es auch in einer zukünftigen Zafira-Varianten aufzubauen.

Bzw. bei Chevrolet hat man es parallel zu deren angedachten Zafira-Pendanten "Orlando" auch schon als Studie aufgebaut.

http://www.autoguide.com/.../...ncept-debuts-at-beijing-auto-show.html

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

Leider wird da mal wieder kein konkretes Datum zur Realisierung genannt...:(

Themenstarteram 20. Juni 2010 um 17:26

...demnächst in diesem Theater!

http://www.diebrennstoffzelle.de/.../opel_hydrogen1_hydrogen3.shtml

Kaum zu glauben.

Angeblich schon seit 2002 auf Testfahrt, soll er dieses Jahr (2010) auf den Markt kommen.

Technische Daten zum Hydrogen3:

http://www.hycar.de/cars/opel3.htm

http://www.elektroauto-tipp.de/modules.php?name=Eautodeutsch&file=opel

68 Liter flüssiger Wasserstoff werden in einer Brennstoffzelle verstromt. Die Brennstoffzelle versorgt dann auch weiterhin eine relativ normale Innenraumheizung.

Ich verstehe das jetzt so, dass der Wagen quasi morgen früh beim Opelhändler um die Ecke zum Verkauf stehen könnte. Anscheinend fehlen noch die Tankstellenkapazitäten.

Das ist vielleicht nicht so ganz, was wir wollten, aber wenn der dann wirklich bald an Jedermann, ohne weitere Bedingungen, regulär verkauft wird, kann man schon fast zufrieden sein.

am 20. Juni 2010 um 19:21

Im Interesse aller Nutzer hier hoffe ich inständig, daß du dir dann einen kaufst (Erklärung: die meisten Radikal-Ökos, die ich kenne wurden mit einemmal ganz still, nachdem endlich das bekamen, nach dem sie lautstark verlangten. Am ruhigsten sind die mit eigenem BHKW im Keller ;) ).

Gruß SRAM

Zitat:

Original geschrieben von uwedgl

68 Liter flüssiger Wasserstoff werden in einer Brennstoffzelle verstromt.

Respekt.

Das bedeutet, daß Opel sich mehr zutraut als BMW. Die sind nämlich kürzlich aus ihrem Wasserstoff-Forschungsprojekt wieder ausgestiegen, da sie die Probleme nicht in den Griff bekommen haben.

Ich bin zwar nicht gerade ein Opel-Fan aber wenn der Stromzafira die  Forderungen der E3 Mobilität erfüllt könnte ich noch einer werden. Was E3 Mobilität will steht da:

 

http://www.e3-mobil.de/

Zitat:

Original geschrieben von uwedgl

...demnächst in diesem Theater!

 

http://www.diebrennstoffzelle.de/.../opel_hydrogen1_hydrogen3.shtml

 

Kaum zu glauben.

 

Angeblich schon seit 2002 auf Testfahrt, soll er dieses Jahr (2010) auf den Markt kommen.

Das ist leider ein uralter link. Die Ankündigung für 2010 wurde schon im Jahre 2001 kolportiert, die kannst du vergessen.

Ich habe in den 90ern auf ein Brennstoffzellenauto gespart, das für 2000 angekündigt war, das gibt es heute immer noch nicht.

 

Die aktuelle Brennstoffzellen-Version von Opel ist Hydrogen4.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Hybrid & Elektro
  5. Elektro Zafira soll bei Opel in Bochum gebaut werden