ForumV-Klasse & Vito
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. Einbruchsversuch V Klasse

Einbruchsversuch V Klasse

Mercedes V-Klasse 447
Themenstarteram 17. August 2015 um 14:51

Hallo,

ich war letzte Woche mit meinem V 220 in Italien. Da wurde dann versucht, das Auto aufzubrechen (s. Foto). Aber die haben den Wagen nicht aufbekommen. Die Schließanlage funktioniert auch noch problemlos und der Schaden wird über die Teilkasko reguliert (da ist die Selbstbeteiligung nicht so hoch!).

Also, ein gutes widerstandsfähiges Auto!

Img-000
Ähnliche Themen
19 Antworten

Ich glaub Scheibe einschlagen wäre effektiver gewesen. :rolleyes:

@Eckard: lernt man das in bei Dir in der Lehre, quasi als Werner? Woher weiß der Ausbilder das eigentlich ??

:)

Zitat:

@Eckhaard schrieb am 17. August 2015 um 15:14:26 Uhr:

Ich glaub Scheibe einschlagen wäre effektiver gewesen. :rolleyes:

Du meinst in etwa so, oder? Ich kann nur jedem raten seine V-Klasse nicht unbeaufsichtigt in diversen Ländern / Städten zu lassen ... Ich bin ziemlich bedient. Bei mir war es auch in Italien.

Wp-20150809-15-37-10-pro

@ Adria_No

Und wie sind sie vom kl. Dreiecksfenster aus dann ins Auto gekommen?

Zitat:

@dorfkaiser schrieb am 17. August 2015 um 19:35:21 Uhr:

@ Adria_No

Und wie sind sie vom kl. Dreiecksfenster aus dann ins Auto gekommen?

Haken an langen Stiel und dann zur Fahrertür rüber angeln.

 

Ich nehme an, das der Unterschied ist, ob ich das Auto stehlen will oder ausräumen.

Ohne Scheibe in Richtung Osteuropa ist ein wenig doof.

@TE

Da wird´s wohl eine neue Tür brauchen.

@Adria_NO

Option wäre z.B. eine klare Splitterschutzfolie in die Dreiecksfenster zu verkleben. Vielleicht mag das abhalten...

@dorfkaiser

Da lobe ich mir doch Deadlock in alten Opel... :o Tür doppelt verriegeln beim Abschließen, heisst Entriegelungsknopf und Türinnenbetätigung tot.

Zitat:

@Fitzi78 schrieb am 17. August 2015 um 19:44:55 Uhr:

Zitat:

@dorfkaiser schrieb am 17. August 2015 um 19:35:21 Uhr:

@ Adria_No

Und wie sind sie vom kl. Dreiecksfenster aus dann ins Auto gekommen?

Haken an langen Stiel und dann zur Fahrertür rüber angeln.

Nöööö, das glaube ich jetzt aber mal nicht!

Über das geschwungene Armaturenbrett, runter und am Bildschirm links vorbei, ums Lenkrad herum und dann an der Türöffner auf der Fahrerseite :confused: ?

Ok, die Zitronenschüttler sind ja geschickt, aber - nööö, das glaube ich jetzt aber mal nicht :D !

Du hast wahrscheinlich Recht.

Hab euren Bildschirm im 447 ignoriert.

Der Türöffner sitzt auch zu weit Vorn.

Dann hat der Schlangenmensch auf der Beifahrerseite zugeschlagen.

Da bleibe ich bei meinem alten Opel mit Doppel-Lock. ;-)

Beifahrertür war auf und abgeschlossenes Handschuhfach auch. Fahrertür war zu.

Handschuhfach nie abschließen. Ich mache in solchen Länder die Klappe runter, damit man sieht, dass es da nichts zu holen gibt.

Wenn wir gerade beim Thema sind: hat einer von euch mal zusätzliche Sicherheit oder gar einen Deckenmonitor nachrüsten lassen? Z. B. Von Kai Stüven in Norderstedt?

 

Welche Erfahrungen habt ihr mit sowas gemacht? Wie war das Preis/Leistungsverhältnis?

 

Ich liebäugle mit einer solchen Alarmanlage und evtl. auch einem Deckenmonitor, weil seitens MB da wenig kommt. Bin auf eure Antworten gespannt.

 

LG Karsten

Zitat:

@Buddha2 schrieb am 10. April 2016 um 09:53:12 Uhr:

Wenn wir gerade beim Thema sind: hat einer von euch mal zusätzliche Sicherheit oder gar einen Deckenmonitor nachrüsten lassen? Z. B. Von Kai Stüven in Norderstedt?

Welche Erfahrungen habt ihr mit sowas gemacht? Wie war das Preis/Leistungsverhältnis?

Ich liebäugle mit einer solchen Alarmanlage und evtl. auch einem Deckenmonitor, weil seitens MB da wenig kommt. Bin auf eure Antworten gespannt.

LG Karsten

Hallo Karsten

ich habe mir eine Alarmanlage in die V Klasse verbauen lassen,durch Kai Stüven,bin damit sehr zufrieden!

Ist genau die Anlage,die er in einem Youtube Video für die V Klasse dokumentiert,eine Viper mit Annäherungssensor,der Preis ist angemessen für das was man bekommt,gerne schicke ich Dir,falls gewünscht mal das Angebot von Kai Stüven zu.Dort kannst Du sehen was verbaut wurde....

Monitor möchte ich auch gerne haben,aber wenn man den z.B. direkt hinter Fahrer/Beifahrer Sitz verbauen lässt,muss die an der Decke befindliche Klimasteuerung für den Fond versetzt werden.

Da werden dann aber wohl Schnitte im Dachhimmel fällig,ich weiß das zwar nicht genau,aber so stelle ich mir das vor.Die Frage ist nur,wie man das zurückgebaut bekommt,sollte der Wagen an MB zurück gehen

Hallo Paddy,

vielen Dank für Deine Antwort. Ich würde mich freuen, wenn du mir das Angebot zukommen lässt. Ich interessiere mich wirklich für eine solche Aufrüstung des Sicherheit und brauche eben mal eine vorab Information, ob das in Frage kommt. Wie zufrieden bist du damit? Bekommt man eine weitere Fernbedienung oder wird alles normal über den Standard-Schlüssel gesteuert?

Bei den Deckenbildschirmen bin ich mir auch noch unschlüssig. Da ich das Pano-Dach haben werde, kann ich nicht sagen, ob da was passt. Vielleicht würde ich auch 2 Bildschirme verbauen lassen. Muss eben mit dem Pano-Dach passen. Das muss der Verbauer dann eben einmal ausmessen. Gibt es denn noch Alternativen als "Fond-Entertainment"?

LG Karsten

Moin,

 

ich schiebe das nochmal hoch. Hab leider auch noch nichts von dir bekommen. @paddy21445

 

Gibt's noch andere Meinungen oder Erfahrungen?

 

Schönen Wochenstart

Karsten

Deine Antwort
Ähnliche Themen