ForumE60 & E61
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. E61 535D kein Ladedruck einiges schon probiert

E61 535D kein Ladedruck einiges schon probiert

BMW
Themenstarteram 19. April 2021 um 20:32

Hallo zusammen.

Ich bin mittlerweile echt verzweifelt da ich den Fehler für meinen Leistungsproblem nicht finden kann.

Folgenden Fehlereintrag habe ich:

0003FF0 berechnete zu gemessener Luftmasse zu hoch.

Mir fehlt es ebenfalls massiv an Ladedruck.

Folgendes wurde bisher getauscht:

LMM keine Änderung egal ob der neue oder alte drin ist (Adaptionen resettet) der neue ist inzwischen gut 1J alt original Bosch

DPF generalüberholt

Unterdruckschläuche neu Silikon

Drallklappen entfernt

Dichtungen der Ansaugbrücke sind ebenfalls neu, Schrauben mit Nm angezogen.

Druckwandler Motorlager neu

Folgendes habe ich per RG bereits angesteuert

Drosselklappe, AGR, Waestgate, Turbinensteller, Bypassklappe

Alle meiner Meinung nach i.O.

Ich versuche mal ein Video hochzuladen wo man das ggf sehen kann. Sry schon mal für die schlechte Qualität. Geschwindigkeit 60-100.

Ich danke euch jetzt schon einmal.

MfG

0003FF0
Ähnliche Themen
24 Antworten
Themenstarteram 19. April 2021 um 20:37

Hier

Screenshot-20210419-203556-video-player

Hi...hast du mal ohne angeschlossen Lmm versucht?

Ladeluftschlauch o.ä. am Ladeluftweg undicht. Daher luftmasse zu hoch. Scheck mal alle Schläuche

Themenstarteram 19. April 2021 um 21:18

Ja bringt auch leider nichts.

Fährt sich genauso bescheiden bis noch schlechter.

Qualmt er schwarz?

Themenstarteram 19. April 2021 um 21:24

Nein er qualmt quasi garnicht.

Themenstarteram 19. April 2021 um 21:27

Ladeluftschlauch nach LLK zur Drosselklappe ist vor ca. 2 Jahren neu gekommen. Aber checke ich nochmal sofern ich es bis zu meiner Halle schaffe.

Themenstarteram 28. April 2021 um 12:39

Ich habe gestern Abend meine Lambdasonde rausgedreht und mit meinem Endoskop ein Bild vom Partikelfilter gemacht. Dieser scheint bereits wieder dicht zu sein... Ich habe mir gestern Abend einen neuen bestellt und werde diesen die Tage einbauen. Ich werde euch auf dem laufenden halten.

210427

Sieht man doch bei der DPF Differenzdruckprüfung ob der dicht ist oder nicht.

Was sagen denn die Werte. Grenzwerte unten in meiner Sig.

Zitat:

@JanBuening schrieb am 28. April 2021 um 12:39:40 Uhr:

Ich habe gestern Abend meine Lambdasonde rausgedreht und mit meinem Endoskop ein Bild vom Partikelfilter gemacht. Dieser scheint bereits wieder dicht zu sein... Ich habe mir gestern Abend einen neuen bestellt und werde diesen die Tage einbauen. Ich werde euch auf dem laufenden halten.

Das ist aber nur die Ursache des Fehlers. Geht die Luft flöten, kommt zu wenig davon in den Brennraum und das Gemisch ist zu fett. Folge Ruß.

Themenstarteram 1. Mai 2021 um 0:29

Also ist die Drosselklappe noch immer verdächtig da durch sie ja ggf zu wenig Luft in den Brennraum gelangt oder?

Die Drosselklappe ist entweder auf oder zu. Der E39 hatte nichtmal eine. Wenn die auf ist, is wurscht. Der lmm zeigt aber dann eher zu wenig luftmasse an. Wmzeigt er zu viel an, ist irgendwo ein Leck. Das musst du finden

Themenstarteram 5. Mai 2021 um 13:00

Hallo nochmals. Der neue DPF ist drin. Die Ladeluftschläuche sehen optisch einwandfrei aus, dennoch kam folgender Fehlereintrag (RG / Inpa)

20210503
20210503
20210503

Luftmassenmesser schon getauscht? Steht ja quasi da...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. E61 535D kein Ladedruck einiges schon probiert