ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Dunlop SP Sport 01 - Sommer oder Winterreifen?!

Dunlop SP Sport 01 - Sommer oder Winterreifen?!

Themenstarteram 4. Mai 2011 um 15:14

Hallo Zusammen,

ich habe letzte Woche 2 neue Reifen für den Sommer gekauft.

Die Dunlop SP Sport 01 in 225/40 R18.

Jetzt ist mir eben aufgefallen das dort das Schneeflocken Symbol und M + S drauf ist....

Was sind den das nun für Reifen?! Sommer oder Winter oder doch Allwetter Reifen?!

Kann mich mal jemand aufklären?

Ausgeschrieben waren Sie als Sommerreifen, beim Verkäufer (internet)

Schonmal Danke

MfG Icemansdm

Beste Antwort im Thema

Der normale Sport01 ist auch ein reiner Sommerreifen. Was der Threadsteller hier hat, ist wahrscheinlich der SP SPORT 01 A/S.

Zitat:

Nöö, Ganzjahresreifen sind "Sommerreifen mit Winterlaufeigenschaften", werden wie SR gehandhabt und aus dem Grund müssen sie zu der V-max des Fahrzeugs passen.

Nö, da M&S ist auf jeden Fall auch der Aufkleber zulässig. Es wird da nicht zwischen Ganzjahres- und Winterreifen unterschieden.

43 weitere Antworten
Ähnliche Themen
43 Antworten
am 6. Mai 2011 um 6:31

Zitat:

Original geschrieben von deville73

Gesetze werd in Deutschland von der Legislative gemacht. Der TÜV gehört nicht zur Legislative.

Das sieht mancher TÜVtler aber völlig anders.

SCNR

Arvin S.

am 8. Mai 2011 um 23:19

Zitat:

Original geschrieben von Destructor

Die Formel zur Berechnung des Geschwindigkeitsindex lautet:

1,01 x Vmax + 6,5km/h

Im vorigen Beispiel:

1,01 x 203km/h + 6,5km/h = ca. 211,5km/h

Er darf also entgegen der Aussage auch keine H Reifen mehr fahren.

Die Grenze liegt bei ca. 201km/h.

Bei meinem "Kleinen" hab ich Index V (bis 240) in den Papieren stehen...

Dabei sind nur 185 km/h als Vmax eingetragen.

Der einzige Toyo Corolla E12, der V-Reifen bräuchte, wäre der 1,8 TS.

Trotzdem hat die ganze Baureihe V drinstehen....

Muss ich nicht kapieren, oder?

Gruss, Frank.

Edit: Aber so wird mir wohl nie eine Lauffläche um die Ohren fliegen...:rolleyes:

Wenn se beschädigt oder runderneuert ist wohl doch,

meinem Vater passiert.

am 9. Mai 2011 um 10:50

Zitat:

Original geschrieben von chris230379

Wenn se beschädigt oder runderneuert ist wohl doch,

meinem Vater passiert.

Ups....

Hoffe, es ist glimpflich ausgegangen...

Runderneuert fahr ich nicht, und beschädigte Pneus werden sofort ausgesondert.

Mich wundert halt nur die V-Eintragung , wo laut Formel bei mir locker H ausreichen würd...

Gruss, Frank

Es haben sich ca 30cm von der Lauffläche gelöst und sind dem Hintermann auf die

Motorhaube geknallt. :rolleyes: } > Mein Vater BMW 525tds E34, der andere Audi A3, < {

Vater hat GA erstellen lassen, die hätten die Karkasse nicht mehr verwenden dürfen

Der Hersteller hat beide Reifen zurückgenommen, das Gutachten & Schaden gezahlt

Gekauft wurden die Reifen bei Delticom, die können für ihre Hersteller aber nichts!!!

Und wer war der Hersteller?

Hab ich nicht aus ihm rauskitzeln können,

ist ihm egal...

Zitat:

 

Naja, es stand nicht dabei das es ein GJR ist. (siehe auch Link auf erster Seite)

Zudem ist es nicht verkehrt im Herbst und Frühjahr Wintertaugliche Reifen zu haben. Vor allem da ich kurz vor der Eifel wohne, wo es bekanntlich schonmal ein bisschen mehr schneit. Für den übergang optimal.

Und die GJR waren billiger als die SR

Wie sind denn die Erfahrungen mit dem Reifen? Ich überlege, im nächsten Winter GJR an Stelle von WR zu nehmen, da das für unsere Breitengrade absolut reicht, und die Reifen für die Übergangszeit m.E. besser geeignet sind als SR oder WR.

Zitat:

Original geschrieben von rollkuchen

Zitat:

 

Naja, es stand nicht dabei das es ein GJR ist. (siehe auch Link auf erster Seite)

Zudem ist es nicht verkehrt im Herbst und Frühjahr Wintertaugliche Reifen zu haben. Vor allem da ich kurz vor der Eifel wohne, wo es bekanntlich schonmal ein bisschen mehr schneit. Für den übergang optimal.

 

Und die GJR waren billiger als die SR

Wie sind denn die Erfahrungen mit dem Reifen? Ich überlege, im nächsten Winter GJR an Stelle von WR zu nehmen, da das für unsere Breitengrade absolut reicht, und die Reifen für die Übergangszeit m.E. besser geeignet sind als SR oder WR.

Hallo rollkuchen,

 

a) die vom TE beschriebenen Dunlop SP SPORT 01 A/S

sind All-Season-Reifen speziell für den > US- Markt

produziert :eek:

und werden von Dunlop  n i c h t  für den europäischen

Markt vertrieben :(

 

b) der TE war zuletzt im Mai  2 0 1 1  bei MT zu Besuch,

versuch´s mal mit ´ner > PN ;)

Themenstarteram 19. März 2012 um 7:36

Zitat:

Original geschrieben von rollkuchen

Zitat:

 

Naja, es stand nicht dabei das es ein GJR ist. (siehe auch Link auf erster Seite)

Zudem ist es nicht verkehrt im Herbst und Frühjahr Wintertaugliche Reifen zu haben. Vor allem da ich kurz vor der Eifel wohne, wo es bekanntlich schonmal ein bisschen mehr schneit. Für den übergang optimal.

Und die GJR waren billiger als die SR

Wie sind denn die Erfahrungen mit dem Reifen? Ich überlege, im nächsten Winter GJR an Stelle von WR zu nehmen, da das für unsere Breitengrade absolut reicht, und die Reifen für die Übergangszeit m.E. besser geeignet sind als SR oder WR.

Ich fahre die Reifen nun meinen 2. Winter (Vielfahrer >50TKM im Jahr)

und bin sehr Zufrieden. Der Grip ist sensationell - sogar bei Eis und Schnee. Habe auch das Gefühl, das ich weniger Sprit verbrauche als früher.

Durch meine "sportliche" Fahrweise haben die Vorderreifen etwas drunter gelitten. An dennen ist ein leichter "Sägezahn" zu sehen. Abrollgeräusch etc. ist immernoch gut. (Mein Dieselmotor ist lauter ;-) )

Ein weiteres Jahr halten die Reifen wahrscheinlich nicht mehr aus, dafür fahre ich einfach zu viel - mal gucken wie Sie an Ostern aussehen,wenn ich wieder meine dicken Schlappen (18" 225er) draufziehe ;-)

Zitat:

Original geschrieben von Icemansdm

Zitat:

Original geschrieben von rollkuchen

 

Wie sind denn die Erfahrungen mit dem Reifen? Ich überlege, im nächsten Winter GJR an Stelle von WR zu nehmen, da das für unsere Breitengrade absolut reicht, und die Reifen für die Übergangszeit m.E. besser geeignet sind als SR oder WR.

Ich fahre die Reifen nun meinen 2. Winter (Vielfahrer >50TKM im Jahr)

und bin sehr Zufrieden. Der Grip ist sensationell - sogar bei Eis und Schnee. Habe auch das Gefühl, das ich weniger Sprit verbrauche als früher.

Durch meine "sportliche" Fahrweise haben die Vorderreifen etwas drunter gelitten. An dennen ist ein leichter "Sägezahn" zu sehen. Abrollgeräusch etc. ist immernoch gut. (Mein Dieselmotor ist lauter ;-) )

Ein weiteres Jahr halten die Reifen wahrscheinlich nicht mehr aus, dafür fahre ich einfach zu viel - mal gucken wie Sie an Ostern aussehen,wenn ich wieder meine dicken Schlappen (18" 225er) draufziehe ;-)

Super, danke! Ich blick's aber noch nicht ganz:

i) ich dachte, das waren ursprünglich SP Sport 01 A/S Reifen in 225/40 R18 für den Sommer, siehe erster Beitrag. Wenn ich das jetzt richtig verstehe, werden die aber nur im Winter gefahren, oder? Dann liegen für den Sommer keine Erfahrungen vor?

ii) wenn die reifen im Mai 2011 neu drauf gekommen sind, wie können die zwei Winter gefahren worden sein?

P.S. an touaresch:

i) Die Reifen gibt's auch bei uns: http://www.reifen-anton.de/reifensuche.html?...|w%2Ch%2Cr%2Cgan

ii) Gerade WEIL der TE die Reifen schon ein Jahr hat, habe ich nach den Erfahrungen gefragt. Ich dachte das könnte die Allgemeinheit auch interessieren.

Themenstarteram 19. März 2012 um 12:28

Zitat:

Original geschrieben von rollkuchen

Zitat:

Original geschrieben von Icemansdm

 

Ich fahre die Reifen nun meinen 2. Winter (Vielfahrer >50TKM im Jahr)

und bin sehr Zufrieden. Der Grip ist sensationell - sogar bei Eis und Schnee. Habe auch das Gefühl, das ich weniger Sprit verbrauche als früher.

Durch meine "sportliche" Fahrweise haben die Vorderreifen etwas drunter gelitten. An dennen ist ein leichter "Sägezahn" zu sehen. Abrollgeräusch etc. ist immernoch gut. (Mein Dieselmotor ist lauter ;-) )

Ein weiteres Jahr halten die Reifen wahrscheinlich nicht mehr aus, dafür fahre ich einfach zu viel - mal gucken wie Sie an Ostern aussehen,wenn ich wieder meine dicken Schlappen (18" 225er) draufziehe ;-)

Super, danke! Ich blick's aber noch nicht ganz:

i) ich dachte, das waren ursprünglich SP Sport 01 A/S Reifen in 225/40 R18 für den Sommer, siehe erster Beitrag. Wenn ich das jetzt richtig verstehe, werden die aber nur im Winter gefahren, oder? Dann liegen für den Sommer keine Erfahrungen vor?

ii) wenn die reifen im Mai 2011 neu drauf gekommen sind, wie können die zwei Winter gefahren worden sein?

P.S. an touaresch:

i) Die Reifen gibt's auch bei uns: http://www.reifen-anton.de/reifensuche.html?...|w%2Ch%2Cr%2Cgan

ii) Gerade WEIL der TE die Reifen schon ein Jahr hat, habe ich nach den Erfahrungen gefragt. Ich dachte das könnte die Allgemeinheit auch interessieren.

Ahhh... Sorry, ich hab mich vertan - dachte es geht um meine Winterschlappen....

Also bin die Reifen letztes Jahr bis in den Winter reingefahren.

Super Grip, kaum bis nie Aquaplaning, wie auf Schienen, kaum bis keine Rollgeräusche. Selbst beim ersten Frost, haben die mich gut auf der Piste gehalten. (wie erwähnt fahre ich gerne sportlich)

Leider muss ich sagen, das Sie sich aber schnell abfahren.

Ich schätze mal das mehr als 50TKM nicht drin sind. (da halten meine Winterschlappen länger)

Meine Sommer-SP-Sport 01 habe ich nach etwas über 20 TKM wegen mangelndem Nässe-Grip und deutlich früherem Aufschwimmen im Herbst 2010 entsorgt. Anfangs waren sie prima, haben zum Ende hin aber ziemlich nachgelassen.

am 7. November 2012 um 21:26

Ich fahre den Sport 01 als Sommerreifen seit 20 TKM und bin bis auf den leicht erhöhten Verschleiss, ca. 1mm pro 7 TKM trotz reifenschonender Fahrweise und viel BAB, rundum zufrieden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Dunlop SP Sport 01 - Sommer oder Winterreifen?!