ForumPrivater Motorsport
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Privater Motorsport
  5. drosselklappenstuzen

drosselklappenstuzen

Themenstarteram 13. Oktober 2009 um 19:11

hallo wieder einmal.

weiß einer von euch wie das mit dem luftmassenmesser bei Drosselklappenstuzen funktioniert?

mfg speedjunky

Tb-dcoe-product-400x400
1uz-fe-1
33 Antworten

hi!

Kannste nicht mit LMM fahrn.Für ne offne Einzeldrossel etc brauchst ein passendes Motormanagment hinzu wie haltech,mbe,kms usw..die ohne LMM auskommen.

Wenn LMM dann muste da ne airbox dranbaun und davor dann den LMM setzten.

hi!

 

 

meines wissens wird bei solchen drosseln der LLM durch ne alpha-n steuerung ersetzt...

 

mfg

hi!

Muss nicht zwingend Alpha N sein wie dbilas sie verwendet um den LMM zuersetzten.Kannst auch wie gesagt direkt ein komplett anderes motormanagment für sowas verwenden..

Themenstarteram 13. Oktober 2009 um 19:23

mhm und wo kann ich mich um sowas umsehen? (internetseite,...)

und was ist eine alpha n steuerung?

wie gesagt... "meines wissens..." hab mit einspritzanlagen nich so sehr viel am hut; bevorzuge vergaser weil da hast solche probleme nicht;) 

hi!

Vergaser hast nur ganz andere Probleme ich werf mal das Wort "Ansaugluftemperatur" in den Raum:D

Angucken kannst du dir die Alpha N Zusat STGs bei dbilas schon beispiel.Die kompletten motormanagmentanlagen da muste einfach mal nach den eben schon geschriebenen herstellern gogglen.

Themenstarteram 13. Oktober 2009 um 19:25

hab nämlich einen rs2000 block und möchte mal sehen was sich da so rauspressen lösst ohne zwangsbelüftung :D

Themenstarteram 13. Oktober 2009 um 19:26

nette fahrzeuge hast du

Zitat:

Original geschrieben von speedjunky 90

nette fahrzeuge hast du

Hi!

Danke:)

Themenstarteram 14. Oktober 2009 um 9:17

also wenn ich mir jz zum beispiel die halech platinum sport 1000 kaufe und zum originalen system dazuschließe muss dass funktionieren?

oder muss ich da mit dem laptop / pc ran und noch alles einstellen wei bei den greddy, hks, a`pexi oder AEM

hi!

Ich kenn das STG von dem du sprichst grad nicht besonders,aber normal muste sowas immer auf dem prüfstand abstimmen lassen passen zu deinem motor und den Modifikationen..

Themenstarteram 14. Oktober 2009 um 17:38

aso ok danke

Gemorje Vauxi alter OHC-Treter:D

erkläre mir das mal mit der Ansauglufttemperatur bei den Vergasern?

Ich muss doch nicht zwangsläufig ne Bullenhitze da drin haben...

Gruß Igges

Themenstarteram 20. Oktober 2009 um 16:13

ich denk mal das damit gemeint ist dass die umgebungstemperatur logischerweise nicht immer gleich ist und dadurch die menge des eingespritzten kraftstoffs geändert werden sollte wass man bei einem Vergasermotor ja nicht genau einstellen kann.

Deine Antwort