ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Dringend KFZ Empfehlungen gesucht

Dringend KFZ Empfehlungen gesucht

Themenstarteram 19. Februar 2021 um 9:28

Hallo zusammen,

Ich bin auf der Suche nach meinem ersten Auto was ich mir selbst kaufe. Leider weis ich wirklich nicht in welche Richtung es gehen sollte bzw. welche Fahrzeuge mich überzeugen die in der Anschaffung nicht allzu teuer sind und trotzdem zuverlässig sind.

Von der Ausstattung hat mich der Opel Insignia ab 2010 recht überzeugt, vielleicht damit ihr eine kleine Vorstellung davon bekommen könntet.

Was mir wichtig wäre und wobei ich nicht drum rum komme wäre aufjedenfall ein Kombi/Avant, einer mit einem angemessen Kofferraum wo ein großer Hund rein passt. Ein Diesel muss es definitiv wieder werden und ab ca. 150ps losgehen.

Marke ist mir vollkommen egal! Ausstattung soll dem Insignia recht nahe kommen und von Platz/ Größe auch. Preis liegt bei Max. 6000€ für einen Gebrauchtwagen. Mehr wie 180.000km sollte er auch nicht unbedingt haben...

Wollte mir den Insignia eigtl zulegen jedoch habe ich vieles schlechte über den Motor gehört und wurde dann leider von dem Auto abgeraten. Vielleicht können Insignia-Fahrer mich vom Gegenteil überzeugen?

Ich fahre sehr viel dem Auto alleine schon wegen meiner Arbeit aber auch im Privaten deswegen sollten gut viele Kilometer drauf gehen. Zuverlässigkeit ist sehr wichtig weil ich darauf zu 100% angewiesen bin.

Welchen würdet Ihr mir Empfehlen??

Ganz Liebe Grüße und danke schonmal im Voraus!

D0nis0

Ähnliche Themen
70 Antworten

Bei einem 10 Jahre alten Diesel mit fast 200tkm kann man sich nicht zu 100% auf Zuverlässigkeit verlassen. Was ist denn für dich überhaupt viel fahren in Kilometer pro Jahr ausgedrückt? Für den einen sind schon 15 tausend im Jahr viel, anderen reißen 80 tausend jedes Jahr ab.

Der Insignia hat einen Vergleichsweise kleinen Kofferraum.

Zitat:

@D0nis0 schrieb am 19. Februar 2021 um 09:28:24 Uhr:

...

Von der Ausstattung hat mich der Opel Insignia ab 2010 recht überzeugt, vielleicht damit ihr eine kleine Vorstellung davon bekommen könntet.

Was mir wichtig wäre und wobei ich nicht drum rum komme wäre aufjedenfall ein Kombi/Avant, einer mit einem angemessen Kofferraum wo ein großer Hund rein passt. ...

D0nis0

Wie groß ist Dein "großer Hund" ?

Unser Labrador Rüde kann im Insignia Kombi meines Sohnes nicht aufrecht sitzen und fühlt sich daher äußerst unwohl. Wenn der Hundetransport im Vordergrund steht, ist ein Caddy oder Berlingo oder ähnliches sicher geeigneter, allerdings können die ausstattungsmäßig mit den Mittelklassekombis nicht mithalten.

Wenn der Hund kleiner ist, reicht sicher auch der Kombi, die sind heutzutage aber alle hinten stark heruntergezogen und bei vielen Modellen sitzt der Hund dann unter der schrägen Heckscheibe ...

Honda Civic 1.6 i-DTEC Diesel mit dem Guiness Buchweltrekordmotor von 2015 .... 120PS/300Nm erscheinen erstmal wenig er fährt sich aber wie eher 140-150ps und wenn es zu wenig ist bietet TeamVtec eine Optimierung an (ca. 4 Std.) Arbeit 160PS/~400Nm

https://scontent-ber1-1.xx.fbcdn.net/.../...5708353532064045_o.jpg?...

dazu kommt noch der Riesenkofferaum mit der Kofferaumbox in dem sich auch Honda wohlfüllen und rausschauen können - zusätzich wurde bei unserem Tourer auch schon ein Fangnetz an den Rücksitzen mitgeliefert (Executive Ausstattung) kann man aber bei Honda problemlos nachordern.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Zitat:

@D0nis0 schrieb am 19. Februar 2021 um 09:28:24 Uhr:

Was mir wichtig wäre ... Kofferraum wo ein großer Hund rein passt.

und sonst?

was/wer muss außer dem Hund noch reinpassen?

Der Insignia A ist ein Witzkombi und innen nicht größer als ein Kompakter.Wer Stauraum braucht,ist mit dem schlecht beraten.

Der Civic mit 120 PS ist nicht schlecht, fährt aber sicherlich nicht wie einer mit 150 PS. Bis 100km/h nimmt er einen Golf mit 110 PS gerade mal eine Halbe Sekunde ab. Von 0-160 sind es auch nur 2 Sekunden. Von 40-140 sind es 0,2 Sekunden.

Er liefert also die Leistung eines 120 PS Diesel. Nicht mehr und nicht weniger.

Passat B7 mit 140PS als Handschalter sollte in dem Preisrahmen locker zu bekommen sein, der B8 eher noch nicht. Unser Rüde kann in beiden Passats gerade so aufrecht sitzen, ist aber mit seinen 25 Kilogramm und 47cm Schulterhöhe auch nicht der Größte.

Zitat:

@Andreas.Weber schrieb am 19. Februar 2021 um 15:25:14 Uhr:

Der Civic mit 120 PS ist nicht schlecht, fährt aber sicherlich nicht wie einer mit 150 PS. Bis 100km/h nimmt er einen Golf mit 110 PS gerade mal eine Halbe Sekunde ab. Von 0-160 sind es auch nur 2 Sekunden. Von 40-140 sind es 0,2 Sekunden.

Er liefert also die Leistung eines 120 PS Diesel. Nicht mehr und nicht weniger.

Ich hol mal mein Autoquartett wieder hervor in seiner Klasse 120-130ps schlägt er alles somit sehe ich ihn eher in der 130-140ps klasse. Mag sein das er mit 150ps Autos nicht so klar kommt aber subjektiv bewegt er sich dort schon

Klassenprimus

https://zeperfs.com/en/match4653-7461-4719-4471-2702-2790.htm

 

hier vs. 140-150ps diesels

https://zeperfs.com/en/match4653-5686-2689-8808.htm

Da habe ich auch mein Autoquartett her. Mit zwei konkreten Fahrzeugen. :D

Sorry, hatte bei den Zahlen oben schon den Nachfolger Civic. Für den richtigen Civic sieht es noch düsterer aus und er ist auf Niveau eines 110PS Diesel.

Civic 120PS vs Golf 110PS

https://zeperfs.com/duel4653-5419.htm

 

Civic 120PS vs Golf 150PS

https://zeperfs.com/duel4653-4469.htm

Civic 120PS vs Focus 150PS

https://zeperfs.com/duel4653-5686.htm

Civic 120PS vs BMW 1er 150 PS

https://zeperfs.com/duel4653-5988.htm

Nun wie 7mmer eigentlich nicht genügend Geld für den Wunschwagen. Wenn der Insigna einen Diesel hat, dann stammt dieser aus de Kooperation mit Fiat. Dann sollte das ein 1.9 , die sind doch eigentlich gut.

An deiner Stelle, würde was aus der Kompaktklasse holen. Da sind die Unterhaltungskosten geringer.

Zitat:

@Italo001 schrieb am 19. Februar 2021 um 17:57:36 Uhr:

Nun wie 7mmer eigentlich nicht genügend Geld für den Wunschwagen. Wenn der Isigna einen Diesel hat, dann stammt dieser aus de Kooperation mit Fiat. Dann sollte das ein 1.9 , die sind doch eigentlich gut.

An deiner Stelle, würde was aus der Kompaktklasse holen. Da sind die Unterhaltungskosten geringer.

1.9 er gab es im Insignia gar nicht. Und die 1.9er waren vor allem für Probleme mit Drallkappen bekannt. Kostenpunkt 1500 Euro.

Themenstarteram 19. Februar 2021 um 18:27

Zitat:

@Andreas.Weber schrieb am 19. Februar 2021 um 13:27:31 Uhr:

Bei einem 10 Jahre alten Diesel mit fast 200tkm kann man sich nicht zu 100% auf Zuverlässigkeit verlassen. Was ist denn für dich überhaupt viel fahren in Kilometer pro Jahr ausgedrückt? Für den einen sind schon 15 tausend im Jahr viel, anderen reißen 80 tausend jedes Jahr ab.

Der Insignia hat einen Vergleichsweise kleinen Kofferraum.

Also so um die 50 tausend werden es mit Sicherheit sein. :)

Themenstarteram 19. Februar 2021 um 18:29

Zitat:

@nordlicht schrieb am 19. Februar 2021 um 14:21:59 Uhr:

Zitat:

@D0nis0 schrieb am 19. Februar 2021 um 09:28:24 Uhr:

...

Von der Ausstattung hat mich der Opel Insignia ab 2010 recht überzeugt, vielleicht damit ihr eine kleine Vorstellung davon bekommen könntet.

Was mir wichtig wäre und wobei ich nicht drum rum komme wäre aufjedenfall ein Kombi/Avant, einer mit einem angemessen Kofferraum wo ein großer Hund rein passt. ...

D0nis0

Wie groß ist Dein "großer Hund" ?

Unser Labrador Rüde kann im Insignia Kombi meines Sohnes nicht aufrecht sitzen und fühlt sich daher äußerst unwohl. Wenn der Hundetransport im Vordergrund steht, ist ein Caddy oder Berlingo oder ähnliches sicher geeigneter, allerdings können die ausstattungsmäßig mit den Mittelklassekombis nicht mithalten.

Wenn der Hund kleiner ist, reicht sicher auch der Kombi, die sind heutzutage aber alle hinten stark heruntergezogen und bei vielen Modellen sitzt der Hund dann unter der schrägen Heckscheibe ...

Also mein Hund ähnelt von der Größe und dem Gewicht her stark einen Rottweiler würde sagen das meiner noch etwas größer ist.... genaues Schultermaß kann ich jetzt nicht sagen. Über die fließende Heckscheibe hab ich noch garnicht drüber nach gedacht. Mir kam der Kofferraum immer recht angenehm vor. Ich würde gerne mal einen Probemäßig ausprobieren um sagen zu können ob mekn Hund rein passt oder eben nicht... :)

Themenstarteram 19. Februar 2021 um 18:32

Zitat:

@EG_XXX schrieb am 19. Februar 2021 um 14:32:51 Uhr:

Honda Civic 1.6 i-DTEC Diesel mit dem Guiness Buchweltrekordmotor von 2015 .... 120PS/300Nm erscheinen erstmal wenig er fährt sich aber wie eher 140-150ps und wenn es zu wenig ist bietet TeamVtec eine Optimierung an (ca. 4 Std.) Arbeit 160PS/~400Nm

https://scontent-ber1-1.xx.fbcdn.net/.../...5708353532064045_o.jpg?...

dazu kommt noch der Riesenkofferaum mit der Kofferaumbox in dem sich auch Honda wohlfüllen und rausschauen können - zusätzich wurde bei unserem Tourer auch schon ein Fangnetz an den Rücksitzen mitgeliefert (Executive Ausstattung) kann man aber bei Honda problemlos nachordern.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Da wäre ich auch nicht abgeneigt davon von Größe und Aussehen. Wie ist der technisch ? Lg:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Dringend KFZ Empfehlungen gesucht