ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Drehrichtung Benzinmotor

Drehrichtung Benzinmotor

Themenstarteram 13. Juni 2015 um 14:08

Hallo zusammen

Stellt euch doch bitte mal diese Situation vor:

Ich sitze im Auto auf einer stark abfallenden Straße. Der Schlüssel ist auf On, der Motor aber nicht gestartet (kurzzeitig Position Start, damit der Anlasser dreht). Ich Kuppel aus und schalte in den Lehrgang. Danach löse ich die Fussbremse.

Das Fahrzeug gewinnt an Geschwindigkeit (30km/h)

Fall A

Ich lege den 1. Gang ein und lasse die Kupplung kommen. Das Auto verlangsamt sich auf ca. 20 km/h, währenddessen ist die Drehzahl auf 3000 U/min gestiegen. Nach wenigen Sekunden läuft der Motor. Was passierte?

Das Steuergerät erkannte die genügend hohe Drehzahl und spritzte Kraftstoff ein, der gezündet würde. (Rollenergie würde als Anlasser gebraucht)

Fall B

Ich lege den Rückwärts- Gang ein und lasse die Kupplung kommen.

Was passiert jetzt?

Dreht der Motor jetzt "falsch" rum und wird auch mit Sprit versorgt?

Oder sperrt das Steuergerät das?

Wenn der Motor "rückwärts " laufen würde könnte ich mit dem Gang R Vorwärts und mit den Gänsen 1-5 Rückwärts fahren?

Besten Dank für eure Antworten

waldeiche

Beste Antwort im Thema

Ich frage mich, ob auch nur ein einziger dieser Beiträge hier annähernd ernst gemeint sein könnte. So ein Blödsinn.

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Nabend!

ich hab mal eine "gute" frage.....

 

wie bzw. woran kann man die motordrehrichtung feststellen, wenn der motor nicht gestartet wird... und man es nicht weiss.... ist jetzt nicht speziell für einen motor, sondern allgemein!

gibts irgendwelche merkmale ob links- oder rechtsdrehender motor ist? oder hinweise etc.? spannrolle? oder an NW?

 

MfG

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Woran kann man die Motordrehrichtung herausfinden?' überführt.]

Möglichkeit wären die Öffnungs- und Schließzeiten der Ventile, das auslassventil geht vor dem Einlassventil auf.

Ein weiterer heißer Kandidat könnten Abriebspuren am Starterkranz sein.

Zum Thema Spannrolle... die macht man glaube ich eher ins Leertrum, das heisst den Teil des Riemens, der nicht unter Zugbelastung durch die antreibende Welle steht. Generell ist das aber sicher keine 100%ige Sache, geht auch anders.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Woran kann man die Motordrehrichtung herausfinden?' überführt.]

das mit dem riemen hätte ich auch so gesehen. ein eher unnützlicher hinweis ist die desachsierung des kolben(-auges).

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Woran kann man die Motordrehrichtung herausfinden?' überführt.]

Weiteres Indiz wäre der Verteiler. Der Finger muss sich so drehen, dass er in der Zylinderreihenfolge 1-3-4-2 zündet (ich geh jetzt einfach mal vom 4-Zylinder aus).

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Woran kann man die Motordrehrichtung herausfinden?' überführt.]

Re: Woran kann man die Motordrehrichtung herausfinden?

 

Zitat:

Original geschrieben von Schrauber666

Nabend!

ich hab mal eine "gute" frage.....

 

wie bzw. woran kann man die motordrehrichtung feststellen, wenn der motor nicht gestartet wird... und man es nicht weiss.... ist jetzt nicht speziell für einen motor, sondern allgemein!

gibts irgendwelche merkmale ob links- oder rechtsdrehender motor ist? oder hinweise etc.? spannrolle? oder an NW?

 

MfG

Moin,

vierten, fünften Gang rein und ein wenig in Fahrtrichtung ziehen. Kann man ganz einfach allein, wenn man bei geöffneter Haube vor der Karre steht. Schon sieht man in welcher Richtung das Maschinchen will;)

 

Gruß

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Woran kann man die Motordrehrichtung herausfinden?' überführt.]

Oder noch einfacher...

Wenn Du Steuerseitig auf den Motor schaust, dreht er im Uhrzeigersinn.

Habe noch keinen Motor gesehen bei welchem das anders war, sollte es jedoch einen geben, klärt mich bitte auf.

Gruß,

Frank

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Woran kann man die Motordrehrichtung herausfinden?' überführt.]

Ente dreht anders herum.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Woran kann man die Motordrehrichtung herausfinden?' überführt.]

Renault 4 auch

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Woran kann man die Motordrehrichtung herausfinden?' überführt.]

hmm... also gut, überzeugt.

Ich korrigiere mich auf "die meisten Motoren".

Gruß,

Frank

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Woran kann man die Motordrehrichtung herausfinden?' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von Frank62

Oder noch einfacher...

Wenn Du Steuerseitig auf den Motor schaust, dreht er im Uhrzeigersinn.

Habe noch keinen Motor gesehen bei welchem das anders war, sollte es jedoch einen geben, klärt mich bitte auf.

Gruß,

Frank

Moin,

ja, dat war auch mein erster Jedanke. Reingehämmert hat man mir vor vierzig Jahren:" ..an der Kraftabgebenden Seite entgegen dem Uhrzeigersinn"

Immer diese verdammten Ausnahmen!!;)

Gruß

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Woran kann man die Motordrehrichtung herausfinden?' überführt.]

Ente und Renault 4 sind auch keine Autos LOL :D :D

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Woran kann man die Motordrehrichtung herausfinden?' überführt.]

Themenstarteram 13. Juni 2015 um 14:10

Wie sähe das ganze beim Diesel aus?

Hier kann ja das Steuergerät nicht einen Zündimpuls weglassen. (nur kein Sprit einspritzen)

Moin

Gab lange genug Motoren, die genau das konnten. Funktionierte zwar nicht toll, aber deine Frage wäre dann mit einem Ja zu beantworten. Selbst modernere Motoren, mit nur einem Kurbelwellensensor können dies noch, nur spritzen sie halt, meiner Meinung nach, dann zu spät ein.

Ob dies bei Modernen Motoren immernoch funktioniert entzieht sich meinen Kenntnisstand. Sollten sie aber nicht an irgendeiner Stelle im Motorraum einen Drehrichtungssensor verbaut haben, dann würde es wohl auch heute noch gehen.

Gut ist es, insbesondere für Zahnriemenfahrzeuge, sicher nicht, auch laufen die Pumpen falsch herum, was an dem einen oder anderen Motor sicher zu "komischen" Situationen im Block führt.

 

 

Moin

Björn

Themenstarteram 13. Juni 2015 um 14:23

Was wären denn die komischen Situationen?

Ob das Kühlmittel jetzt rechtsrum oder linksrum fliegst, ist doch dem Kühler egal?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Drehrichtung Benzinmotor