ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. DPF regeneriert nicht! Notlauf!

DPF regeneriert nicht! Notlauf!

Ford
Themenstarteram 1. November 2016 um 23:11

Bei einem bekannten tut sich der DPF nicht mehr regenerieren. Fahrzeug ist ein Transit Connect 1.8DTDC, Bj 12/2012

Der Fehlerspeicher zeigte erst den Fehler P2463-C, danach kam P244C-61 dazu.

Bin heute auf die Autobahn gefahren und hab FORScan Lite über mein Handy am laufen gehabt.

Den Fehlerspeicher hab ich dann während der Fahrt gelöscht mit der Hoffnung dass der Regenerier prozess startet und dies tat es dann auch. Die DPF Temperatur stieg bis 495°C und hielt sich auch 5-10 min dabei. Doch danach gingen wieder die Lämpchen an mit dem Fehlereintrag P246C-E1 und P2463-E1. Diese Fehler kamen nach dem löschen so gut wie gleich wieder.

Man hört während der Fahrt auch ein dumpfes klonk geräusch, das gelegentlich mal auftaucht.

Habt ihr da ne idee was zu machen ist?

20161101-214427
Screenshot-20161101-214024
Screenshot-20161101-214042
Ähnliche Themen
78 Antworten

Die Fehlercodes sind wohl eindeutig, bei einem verstopftem (vollen) Filter kann und wird keine Regeneration durchgeführt ... habt ihr schon die Schläuche vom Differenzdrucksensor geprüft?

Sollte man nichts feststellen wird man den Filter nur tauschen können (oder aufarbeiten lassen), aber bei 70tkm ist das schon sehr seltsam

Themenstarteram 2. November 2016 um 0:52

Das Fahrzeug wird meist auf kurzstrecke bewegt, glaube es liegt daran.

Die schläuche vom Differenzdrucksensor sind 2-3cm lang, die jeweils in ein Metallrohr führen.

Unterm Fahrzeug war ich noch nicht, falls da die gummischläuche sind!?

Die kurzen sind aber in Ordnung. Hat der connect auch diese Kraftstoffverdampfersystem im DPF?

Kann man den DPF auch nicht mit einer zwangsregeneration retten? (FoCom)

Vielleicht mit einem Additiv im Tank?

Kann auch sein dass die Düse kaputt ist.welches den Diesel einspritzt für die Verbrennung.

Leider kannst du nicht alle Werte zurückstellen.

Themenstarteram 2. November 2016 um 9:38

Wenn die Düse vom Kraftstoffverdampfer kaputt wäre, würde die Temperatur nicht auf über 490°C steigen oder?

Wie macht sich ein Defekt im Differenzdrucksensor bemerkbar? Kann man das mit den Messdaten über OBD feststellen?

Themenstarteram 3. November 2016 um 12:40

Gibt es denn eine möglichkeit den Aschebeladungswert auszulesen?

Mit Forscan sollte das gehn, aber ich find den Punkt nicht im PCM wo das angezeigt werden sollte.

Gibt es andere möglichkeiten?

Zitat:

Gibt es denn eine möglichkeit den Aschebeladungswert auszulesen?

Direkt natürlich nicht, man muss schauen wie hoch der Druck ist ... was du ja gemacht hast, das ist wohl im zweiten Bild oben das grüne Feld, also die 2kpa, ob das jetzt gut oder schlecht ist kann ich dir so nicht sagen

wobei die Werte schlecht sein müssen, sonst würdest du ja keine Fehlermeldung bekommen!

Themenstarteram 3. November 2016 um 13:03

der Zeiger geht nur bis 2kpa, angezeigt werden aber 16,4kpa und das im Stand. :-O

Hallo! Den differentdruck kann man aus dem motorsteuergerät auslesen! Wichtig ist auch, ob überhaupt was angezeigt wird hatten schon einige differenzdrucksensoren die die Grätsche gemacht haben. Hier ein Video dazu von uns über einen Kuga, das Prinzip ist das gleiche, mit Fehlersuche.

 

Gruß Björn

/ Werkstatt-TV

Deine Antwort
Ähnliche Themen