ForumAudi Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. Details zum 2,7 T

Details zum 2,7 T

Themenstarteram 1. Mai 2004 um 10:31

Hallo!

Ich habe hier im Forum nur erstaunlich wenig zum Audi (A6) 2.7 T Motor gefunden (Was auch daran liegt, dass ein Suchbegriff mindestens 4 Zeichen lang sein muss).

Nun hab ich da noch ein Paar unklare Details, die für mich wichtig sind, wenn ich so ein Auto mit diesem Motor kaufen will.

Ist die ein V6 oder ein VR6? Ist er von VW/Audi oder zugekauft? In welchen Modellen außer A6 und Allroad wird er noch angeboten?

Wieviele Ventile hat er? Hat dieser Motor eine Steuerkette und hält die Kette auch, was sie verspricht? (als VR6 Fahrer weiß ich, dass das nicht immer so ist)

Außerdem lese ich manchmal "Bi-Turbo". Sind es wirklich 2? Sind es 2 gleich große Turbos oder ein kleiner und ein großer?

Wie sieht es mit den evtl Anfallenden Reparaturkosten aus, hat er typische Schwächen? Wieviel km hält der Turbo?

Und natürlich der Verbrauch ... ich lese Zahlen von 11 bis 13 Liter/100 km im Mittel. Ist das für 250 PS OK bzw ist das realistisch? Was schafft man bei gemäßigter Fahrt?

CU Armin

17 Antworten

Basis des 2,7 T ist der 2,8 30V Motor, er wurde um 0,1 Liter verkleinert, wegen thermischer Belastung.

Ansaug- und Auspuffanlage angepasst, mit zwei gleich großen Turboladern.

Der Motor besitzt einen Zahnriemen der laut Serviceplan alle 120tkm gewechselt werden muß, beim RS4 alle 60tkm, wegen der höheren Belastung.

Der Zahnriemenwechsel ist schon teuer, die Inspektionskosten halten sich im Rahmen.

Wenn einer der Turbos defekt ist muß unter umständen Beide erneuert werden, dann wird es teuer.

A4 (B5) für Ausland mit 230 PS mit Allrad und Tptronic.

S4 (B5) mit 265 PS

RS4 mit 380 PS

A6 mit 230 PS später als Facelift 250 PS

Allroad mit 250 PS

Themenstarteram 2. Mai 2004 um 10:48

Dieser Motor hat einen Zahnriehmen ??? Da vergeht einem ja der ganze Spaß. Wieso bauen die einen 380 PS Motor mit Zahnriehmen? Wie alt ist die Basis des Motors (der 2.8 l) denn?

CU Armin

Der Grossvater dieses Motors (ist ein 30V) kam 1996 bei Audi zum Einsatz.

Vorher gab es diesen Motor mit 24Ventilen quer durch die Audi Palette. Dieser hatte weniger Leistung (ca. 16Ps)

Der erste V6 Biturbo kam 1997 im S4 auf den Markt.

Dieser war die Basis für Leistungsexplosionen in Audi Modellen (A4 & A6)

Gruss

Zitat:

Original geschrieben von Fabius

Der Grossvater dieses Motors (ist ein 30V) kam 1996 bei Audi zum Einsatz.

Vorher gab es diesen Motor mit 24Ventilen quer durch die Audi Palette. Dieser hatte weniger Leistung (ca. 16Ps)

Der erste V6 Biturbo kam 1997 im S4 auf den Markt.

Dieser war die Basis für Leistungsexplosionen in Audi Modellen (A4 & A6)

Gruss

Hi Fabius, wenn Du auf den alten 2,8 ltr 90 ° V6 mit 174 PS anspielst, das war bzw. ist ein 2 Ventiler, also quasi ein 12 V.

;)

na ja moin, hat mal jemand ne Idee, wo beim 2,7er BT aus´m A6 (230 PS Maschine) die beiden Schubumluftventile sitzen? Sind das die gleichen wie die, die beim 1,8T verbaut werden? ein bild mit der genauen Position wär der Hammer:)

achso, nochwas: hat jemand eine schematische Darstellung des Motors zur Hand?

Ich denke mal hier findest du die Antworten:

http://www.s-cars.ru/s4n/motor/motor.pdf

(Selbststudienprogramm zum 2.7 T aus S4 bzw. A6)

Danke:)

Zitat:

Original geschrieben von pimpi

Ich denke mal hier findest du die Antworten:

http://www.s-cars.ru/s4n/motor/motor.pdf

(Selbststudienprogramm zum 2.7 T aus S4 bzw. A6)

Toll! Gibt es so ein Programm auch für meinen 3,6l? Das wäre ja turbo!

Schönen Gruß!

3.6???? Kenne nur 3,7 im A8

Gibt es für den ACK 30 V auch ein pdf

 

Hallo zusammen,

sehr informativer Link zum 2.7t-Motor.

Gibt es entsprechendes auch für die zivile Ausführung mit 193 PS???

Bin von dem Motor recht angetan.

Grüße!

A6_Fan

Hallo,

auf erwin.audi.com findest du alle Reparaturanleitungen und Selbststudiumprogramme (Menüpunkt SUCHEN), aber nur gegen Bezahlung, dafür aber nach Registrierung auch für Private.

mfg

Franz

Biturbo

 

Hi Armin,

fahre selber einen A6 Avant 2.7T. Ein zweites Mal würde ich mir den Wagen nicht mehr kaufen.

Dann würde ich auf die Kraft von 8 Zylinder setzen.

Sind nicht so anfällig.

Gruß Dirk

Themenstarteram 15. Juni 2004 um 13:31

Re: Biturbo

 

Hallo schweren!

>Dann würde ich auf die Kraft von 8 Zylinder setzen.

Die Drehmomentkurve gefällt mir bei diesem Motor aber besonders gut. Oder hast du da andere Erfahrungen gemacht? Hat dieses Auto ein schlimmes Turbo-Loch?

>Sind nicht so anfällig.

Wieso? Hast du Probleme mit dem Motor? Oder trinkt er zu viel Spritt?

Über deine Erfahrungen würde ich mich sehr freuen!

CU Armin

Deine Antwort