ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Der Harley Klau geht um....

Der Harley Klau geht um....

Themenstarteram 18. März 2007 um 0:23

nachdem ja nun meine Nighttrain schon vor einem Monat geklaut wurde, hat gestern eine Sprecherin von HD zugegeben, dass momentan Harleys massenhaft geklaut werden. Die Diebe gehen ziemlich forsch vor und scheuen sich auch nicht davor, die Maschiene über ein Autodach zu schleifen, wenn die Karre vor dem Moped steht...

Nun mach ich mir da schon ein paar gedanken: 1. Will ich mir wirklich eine neue Harley zu tun (Risiko) oder soll ich mir doch eher eine Triumph Rocket holen.

2. Falls doch die night rod, dann muss ich die wohl entsprechend absichern. Ich war heute bei Louis und hab mir mal die Kette Abus Granit Extreme Plus 59 angeschaut. Sieht ja ziemlich massiv aus doch hält sowas einer Flex stand oder besser gesagt, wie lange ?

Hat jemand von euch damit Erfahrung ? Wurde jemandem von euch das Bike trotz einer solchen oder ähnlichen Kette geklaut ?

Meine aktuelle Sicherungsplan sieht wie folgt aus: 2 Abus Granit mit Bodenanker plus 2 Alarm BS-Schlösser , Werksalarm Anlage und noch eine spezielle technische Vorrichtung. Ich hoffe, dass diese Massnahmen einen weiteren Diebstahl verhindern würden.

Ähnliche Themen
20 Antworten

Hi oioi!

Gibt´s in Deiner Gegend keine Garagen zu mieten?Das wäre doch schonmal etwas sicherer...wenn Du sie dann IN der Garage noch mit Schloss und Anker sicherst,kann Dir eigentlich keiner mehr was,denk ich mir! Ich hab jedenfalls für unsere Moppeds eine Garage angemietet,kostet zwar 57 Euro im Monat(inkl.Strom)aber dafür schlafe ich ruhiger...hatte meine Böcke vorher immer nur im Freien stehn.OK,bei uns am Land gibt´s keine hohe Kriminalitätsrate,aber Dank der EU-Ostöffnung wurden voriges Jahr auch einige Autos am Parkplatz aufgebrochen und um Radios und Navi erleichtert,sowie ein BMW Kabriolett geklaut.

Ich bin jedenfalls froh,das ich eine Garage (noch dazu in der Nähe)gekriegt habe...

Greets

Sunburn

Themenstarteram 18. März 2007 um 8:33

na...

 

.. der Bock wurde aus der Tiefgarage geklaut.

am 18. März 2007 um 9:11

Hi

Leider ist jede Diebstahlsicherung zu überwinden.Ist eben nur die Frage wie lange braucht der oder die dafür um es zu überwinden.Man sollte es denen so schwer wie möglich machen.Ein Stellplatz im Freien oder in einer Tiefgarage mit vielen Plätzen ist da nicht so prima.Wenn da was Hupt oder Krach gemacht wird interessiert sich da meistens keiner für.Siehe im Fernseh der Fahrradklau in einer Einkaufsstraße am Mittag.Was ich noch am besten finde ist eine eigene Garage.2-3 massive Titanketten mit versenkenden Bodenanker.Alarmanlage und GPS Ortungssystem.Eventuell Stationäre Alarmanlage mit SMS Meldung.Das ist zwar erstmal nicht billig aber dafür kann man etwas ruhiger schlafen.

Gruß Mischi

Da bin ich ja froh das ich den Kabelbruch habe. Die klaut keiner. Oder vielleicht wäre das sogar die Lösung, und ich hole mir eine niegelnagelneue E-Glide Standard in schwarz.

:-))

Gruss Tom

am 18. März 2007 um 11:33

ich weiß aus eigenener erfahrung das man alles klauen kann wenn man nur will. das heißt wenn einer deine karre haben will bekommt er sie auch (gerade profidiebe) ich denk da her umgekehrt und mach es so das nicht alles auseinander gesägt werden muß und die halbe karre kaputt geht. ich habe meine in der garage und stelle einfach immer mein auto davor.dat geht natürlich nur nachts... viel mehr kann man meiner meinung nicht machen.mit einer flex bekommt man alles kaputt aber das ist natürlich auch sehr laut.

meine karre ist für den gleichen wert diebtsahlversichert und wenn die einer klauen sollte hole ich mir einfach ne neue. nach meiner jetzt dritten harley bin ich der meinung das man sich alles wieder so machen oder kaufen kann wie es vorher war....ist doch nur ein motorrad.Da sollte man doch realistisch bleiben.....

In der Regel sind die Diebe Profis ,die auf Bestellung bestimmte

Typen klauen.Da hilft keine Garage kein noch so sicheres Schloss mit

Kette .Die HD`s werden bis nach Hause verfolgt um dann von einer

anderen Kolonne nachts weggetragen und auf einem Anhänger ab-

transportiert zu werden.Sie landen dann in irgendwelchen Schuppen

um teilzerlegt über Grenzen wie, Autoteile auch,verschoben zu werden.Manches kannst Du auch bei ebay zurückkaufen.

Im Osten steigt der Bedarf an HD`s wie nach Autos.Der Markt ist

riesig ,wer mal drüben war berichtet von Teilemärkten bis zum

Horizont.Also gut versichern und bei seltenen oder antiken Stücken

ist ein Wertgutachten unerlässlich.

mfg ortler

Hi!

Selbstschussanlagen und nen angeketteten Bullterrier...;)

Spaß beiseite, ich meine auch, dass die, die auf unsere Mopeds aus sind, das Ding auch klauen, egal welche Diebstahlssicherung verbaut. Eine gute Sicherung erschwert lediglich den Klau...

Allerdings habe ich auch schon von Fällen gelesen, da isses diesen abgebrühten bösen Buben am helllichten Tage sogar völlig egal, dass die Alarmanlage auslöst-das Moped kommt trotzdem auf'n trailer...:(

Ich weiß, wenig befriedigend, aber offensichtlich harte Realität!

Gruß-David

__________________________________________________________-

meine karre ist für den gleichen wert diebtsahlversichert und wenn die einer klauen sollte hole ich mir einfach ne neue. nach meiner jetzt dritten harley bin ich der meinung das man sich alles wieder so machen oder kaufen kann wie es vorher war....ist doch nur ein motorrad.Da sollte man doch realistisch bleiben...

___________________________________________________

 

dem kann man nichts mehr beifügen und schliese mich uneingeschränkt an!

 

Gruß

fhlti

am 18. März 2007 um 13:59

Hallo oioi,

zur Rocket wechseln bringt nichts, weil irgendwer bestellt auch die. Bei mir war es ne XJ 900 F, ist für 5 Minuten für einen Geldtransportüberfall benutzt worden und nach 800m Fluchtweg einfach auf der Strasse liegengeblieben, total kaputt.

Die hatte zu dem Zeitpunkt auch schon ne Alarmanlage, hält keinen wirklich ab. Damals gab es diese dicken Ketten mit ABUS Discschloss, hatte keinen wirklichen Nährwert. Die einzige Genugtuung die Dir bleibt ist, dass solche Typen irgendwann mal das falsche Mopped klauen und es dann ordentlich auf die Omme gibt.

Gruß

SBsF

Neue holen und neu versichern....

 

.... Hmm.. und die neue kann man dann ohne Probleme bei der gleichen Versicherungsgesellschaft versichern ? oder muss man dann jedesmal mit höheren Prämien rechnen ?

Vielleicht sollte man die Mauer einfach wieder aufbauen. Nur höher ;-)

am 18. März 2007 um 16:50

@oioi

 

Diebstahl läuft über die Teilkasko, keine höheren Prämien.

Was Dir passieren kann ist das die Versicherung Dich im Wiederholungsfall `rauswirft.

Das kann irgendwann dazu führen, dass die Versicherungen für ein begehrtes Diebesgut ins Unermessliche steigt, wie z.B. bei 911er oder Mercedes SL passiert.

Im Moment scheinen die Harleydiebstähle sich noch in Grenzen zu halten, also freu Dich einfach auf die Nightrod und hoffe auf den Fall dass der Diebstahl sich nicht wiederholt.

Gruß

SBsF

Re: Neue holen und neu versichern....

 

Zitat:

Original geschrieben von oioi

[B

Vielleicht sollte man die Mauer einfach wieder aufbauen. Nur höher ;-)

Voll dafür!

Hilft nicht gegen jedes Übel, aber gegen das meiste! :)

In diesem Sinne: GO WEST

snike

Re: Re: Neue holen und neu versichern....

 

Zitat:

Original geschrieben von snike98

 

Voll dafür!

Hilft nicht gegen jedes Übel, aber gegen das meiste! :)

In diesem Sinne: GO WEST

snike

Ihr seid ja ein paar ganz Schlaue (Kopfschüttel)!!! So ne Bemerkungen helfen unglaublich weiter...:(

Trotzdem Gruß-David

am 18. März 2007 um 17:25

viel schlimmer ist allerdings das heutzutage die versicherungen die arschlöcher sind. bis die zahlen muß schon einiges gemacht werden. wenn eine harley geklaut wird haben die erstmal nur versicherungsbetrug im kopf. einem freund von mir wurde letztens das auto gestohlen und weil die jungs mit profiwerkzeug gearbeitet haben hielt sich der schaden in grenzen. nun wurde erstmal mein freund des versicherungsbetrugs bezichtigt....tzz..tzzz sachen gibts!! einem anderen ist die harley aus der tiuefgarge geschoben worden. der konnte auch über ein jahr auf das geld warten und brauchte noch rechtsbeistand um sein geld zu bekommen.

beiträge soll man pünktlich zahlen aber wenn die was rausrücken sollen hast du nur stress.....alles Wix....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Der Harley Klau geht um....