ForumToyota
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Deckenmonitor und trotzdem Rückspiegel

Deckenmonitor und trotzdem Rückspiegel

Themenstarteram 12. Mai 2007 um 17:04

Gibt´s denn einen Deckenmonitor mit integriertem DVD-Player, der - wenn man ihn runterklappt - den Innenspiegel NICHT versperrt? Für den Corolla Verso R1...

Danke schonmal

Alex

9 Antworten

Hallo,

wie soll das gehen, Handydisplaygröße?

Einzige Möglichkeit wäre wohl die NICHT-zentrale Einbauvariante, praktisch direkt hinter die Kopfstütze.

Kleiner Tipp von mir, bau das Ding zentral ein, und du wirst dich wundern, wie selten tatsächlich geschaut wird, so jedenfalls in meinem Umfeld.

Gruß, espe

ich weiß ja nicht wie tief eingezogen der Innenrückspiegel beim CV verbaut ist, aber bei mir im Touran ist es tief genug, sodass ich den 8" Monitor immer offen montiert lassen kann ...

und noch ein Detailbild

Themenstarteram 12. Mai 2007 um 21:09

Zitat:

Original geschrieben von esperanda

Hallo,

wie soll das gehen, Handydisplaygröße?

Einzige Möglichkeit wäre wohl die NICHT-zentrale Einbauvariante, praktisch direkt hinter die Kopfstütze.

Kleiner Tipp von mir, bau das Ding zentral ein, und du wirst dich wundern, wie selten tatsächlich geschaut wird, so jedenfalls in meinem Umfeld.

Gruß, espe

Hallo espe,

natürlich nicht Displaygröße. Aber ich dachte, daß es bestimmt jemanden gibt, der das Maximalmaß des geöffneten Monitors kennt, damit man beim CV trotzdem noch den Rückspiegel benutzen kann.

Ich wäge gerade ab, ob ich einen Deckenmonitor oder das Kopfstützensystem wählen soll...

Was meinst Du eigentlich mit "selten schauen"? In den Rückspiegel oder in den Monitor? In den Rückspiegel schauen wir ziemlich oft, in den Monitor würde unser Sohnemann bestimmt dann genauso oft schauen, wenn er könnte ;o)

Gruß

Alex

Themenstarteram 12. Mai 2007 um 21:12

Zitat:

Original geschrieben von passat32

und noch ein Detailbild

Danke für die Bilder passat32,

der Touran ist meines Wissens in der Höhe des Dachhimmels

ganz anders (höher). Da geht das vielleicht eher mit dem Deckenmonitor. Ich interessiere mich für einen flach eingelassenen LCD mit integrierten DVD-Player. Deiner sieht irgendwie anders aus...

Gruß

Alex

Zitat:

Original geschrieben von alexens

Danke für die Bilder passat32,

der Touran ist meines Wissens in der Höhe des Dachhimmels

ganz anders (höher). Da geht das vielleicht eher mit dem Deckenmonitor. Ich interessiere mich für einen flach eingelassenen LCD mit integrierten DVD-Player. Deiner sieht irgendwie anders aus...

Gruß

Alex

bitte, gern geschehen.

Meine Kreation ist ein Eigenbau aus vielen Einzelteilen. Da es sich beim Touran angeboten hat sind die Teile gut verstreut und von aussen dank der Scheibentönung nicht sichtbar (riesiger Vorteil gegenüber von Kopfstützen-Systemen). Der DVD-Player und der DVB-T Empfänger sind unterm Fahrersitz verbaut.

SASCHA

Zitat:

Original geschrieben von alexens

Was meinst Du eigentlich mit "selten schauen"? In den Rückspiegel oder in den Monitor? In den Rückspiegel schauen wir ziemlich oft, in den Monitor würde unser Sohnemann bestimmt dann genauso oft schauen, wenn er könnte.

Hallo Alexens,

natürlich meinte ich, dass eben dein Kleiner nicht so oft Filme schauen wird, wie man sich das anfangs vorstellt.

Erstens nervt das zum Teil die vorderen Insassen, weil man ständig was sieht, aber nichts hört, zweitens macht es den TV-Zuschauern dann doch nicht so viel Spass wie z.B. zu Hause.

Sicher gibt es auch die Variante mit den Kopfhörern, diese nerven dann aber, weil sie ständig im Weg sind.

Wie groß dein Monitor sein darf kannst du doch ganz einfach abmessen, einfach ein Meterstab an der Stelle, wo der Monitor plaziert sein soll, vom Himmel runter halten, und eben vom Fahrersitz aus in den Spiegel schauen, wieviel möglich ist.

Gruß, espe

Themenstarteram 13. Mai 2007 um 18:42

Zitat:

Original geschrieben von esperanda

 

Hallo Alexens,

natürlich meinte ich, dass eben dein Kleiner nicht so oft Filme schauen wird, wie man sich das anfangs vorstellt.

Erstens nervt das zum Teil die vorderen Insassen, weil man ständig was sieht, aber nichts hört, zweitens macht es den TV-Zuschauern dann doch nicht so viel Spass wie z.B. zu Hause.

Sicher gibt es auch die Variante mit den Kopfhörern, diese nerven dann aber, weil sie ständig im Weg sind.

Wie groß dein Monitor sein darf kannst du doch ganz einfach abmessen, einfach ein Meterstab an der Stelle, wo der Monitor plaziert sein soll, vom Himmel runter halten, und eben vom Fahrersitz aus in den Spiegel schauen, wieviel möglich ist.

Gruß, espe

Hallo Espe,

dachte ich mir schon ;o)

Das mit dem Ausmessen gestaltet sich leider etwas schwer,

weil ich erst demnächst den CV bestellen werde. Mir gings nur um eine Entscheidungshilfe, ob ich das Kopfstützensystem mitbestellen soll oder hinterher das Deckensystem nachrüsten lasse. Aber ich denke, auch das Kopfstützensystem lässt sich leicht nachrüsten, ohne das Fahrzeug zu beschädigen...

Trotzdem danke für den Hinweis zu den herumliegenden Kopfhörern und dem letztendlichem Nutzen. Ist auf alle Fälle eine Überlegung wert, ob es überhaupt sein muß...

Gruß

Alex

Zitat:

Original geschrieben von alexens

Hallo Espe,

dachte ich mir schon ;o)

Das mit dem Ausmessen gestaltet sich leider etwas schwer,

weil ich erst demnächst den CV bestellen werde. Mir gings nur um eine Entscheidungshilfe, ob ich das Kopfstützensystem mitbestellen soll oder hinterher das Deckensystem nachrüsten lasse. Aber ich denke, auch das Kopfstützensystem lässt sich leicht nachrüsten, ohne das Fahrzeug zu beschädigen...

Trotzdem danke für den Hinweis zu den herumliegenden Kopfhörern und dem letztendlichem Nutzen. Ist auf alle Fälle eine Überlegung wert, ob es überhaupt sein muß...

Gruß

Alex

ich muss Espe auch rechtgeben, vorrangig ist es ein Show-Effekt und was fürs Auge und die Unterhaltung. Mit Kindern kann es aber auch ein kleiner Segen sein, wenn die hochkonzentriert den Berieselungen und dem Lallen von "Bob dem Baumeister", den "Saberridern" und "Knight Rider" folgen können (okay, letzteres wohl eher noch die Erwachsenen mit Begeisterung) ... :) ...

aus Gründen des Diebstahlschutzes aber wie gesagt bleibt eine Deckenlösung die bessere Alternative ...

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Deckenmonitor und trotzdem Rückspiegel