ForumRenault
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Dauerhaft Fehlermeldung "Einspritzung prüfen" ohne Leistungsverlust!

Dauerhaft Fehlermeldung "Einspritzung prüfen" ohne Leistungsverlust!

Renault Koleos Y
Themenstarteram 4. November 2012 um 16:42

Hallo ich habe folgendes Problem bei meinem Renault Koleos. Wenn ich Gas gebe beschleunigt mein Fahrzeug nicht mehr als auf 130 km/h und sobald eine Steigung kommt verliert er gleich an Leistung. Der Kickdown funktioniert auch nicht. Ich hatte das Fahrzeug jetzt schon dreimal bei Renault, die finden den Fehler aber nicht und sagten mir ich soll mal die Winterreifen aufziehen, denn es könnte sein das es daran liegt. Wer kann mir tipps geben oder bei der Beseitigung des Fehlers helfen?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Problem mit einem Renault Koleos' überführt.]

29 Antworten

Welches Fehlermeldung bzw code hat er genau angezeigt? Der code ist sehr wichtig fals zu hand

Habe keine Fehlermeldung bekommen, da er das Auto gleich behalten wollte. Er sagte nur das eine Einspritzdüse nicht funktioniert aber welche das es ist weiß er nicht und müßte erst auf Fehlersuche gehen. Das war mir zu kostspielig, denn nachher hab ich lauter neue Teile drin. Ich informierte mich in KFZ -Teile 24 was die Teile kosten. Einspritzdüse ca. 300 Euro, Partikelfilter auch 300 Euro und dann noch der Arbeitslohn! Habe dann Pro line Diesel System Reiniger vorgeschlagen bekommen. Das kaufte ich bei Momper, 1 Liter für 16 Euro. Nun warte ich mal ab wie sich die Anlage selber regeneriert!

Gruß Flussbauer

Hat jemand Ahnung von LPG Fahrzeugen? Habe langsam die Schnauze voll von Dieselfahrzeugen, obwohl ich gerne Renault fahre, da diese viel Ausstattung serienmäßig haben. Habe Interesse an Grand Scenic oder Espace, wobei ich vom Espace keine Erfahrungen habe. Wer kann mich da beraten?

Gruß Flussbauer

Zitat:

@Flussbauer schrieb am 25. Februar 2017 um 06:32:04 Uhr:

Hat jemand Ahnung von LPG Fahrzeugen? Habe langsam die Schnauze voll von Dieselfahrzeugen, obwohl ich gerne Renault fahre, da diese viel Ausstattung serienmäßig haben. Habe Interesse an Grand Scenic oder Espace, wobei ich vom Espace keine Erfahrungen habe. Wer kann mich da beraten?

Gruß Flussbauer

Such mal im ganzen Renault-Bereich nach LPG. Das Problem ist IIRC, dass LPG und TCe-Motoren langfristig nicht so wirklich zusammenpassen (Motor verträgt das wohl nicht so gut). Im übrigen gibt's http://www.motor-talk.de/forum/gaskraftstoffe-b450.html

notting

Sorry dass ich mich erst jetzt wieder melde.

Hatte das Problem irgendwie einfach verdrängt, aber als der Wagen jetzt wieder zum TÜV musste, kam die Ernüchterung. Keine Plakette mit der Fehlermeldung.

Der Prüfer ist derselbe wie vor zwei Jahren, die Fehlermeldung auch. Aber dieses mal sagte er: "Aufgrund der Fehlermeldung ist eine AU nicht möglich"!

Zitat:

@8220 schrieb am 7. Februar 2017 um 20:44:11 Uhr:

Warum baut man einen neuen "schlechten" Filter aus dem Zubehör ein anstatt den alten reinigen zu lassen?

Hatte ich damals vergessen zu schreiben: Eingebaut wurde ein originaler, gereinigter Filter vom Koleos. Habe ich günstig bekommen.

Den Wagen hatte ich jetzt für mehrere Tage bei unserer Werkstatt im Ort.

Und siehe da: Nach vielen vergeblichen Versuchen über mehrere Tage haben sie es jetzt geschafft.

Die Fehlermeldung ist weg! Sie haben "einfach" dem Steuergerät gemeldet, dass der Filter neu ist!? Wie von 8220 schon vorausgesagt!

Zitat:

@8220 schrieb am 7. Februar 2017 um 20:44:11 Uhr:

... als erstes gehört ein neuer Filter "eingelesen"...

Das haben die damals beim Boschdienst (angeblich?) auch getan. Aber ohne Ergebnis.!?

Ich glaube, dass "angeblich" kann ich streichen!

Danke nochmal für Eure Hinweise und Tipps.

Hallo zusammen.

Das leidige Thema bei renault "einspritzung prüfen. Abgassystem prüfen.

Habe Fahrzeug ausgelesen und mir wurde ein defekter differenzdrucksensor gemeldet.... ich habe ihn ausgetauscht und gleichzeitig die Schläuche kontroliert (diese sind sehr gut ohne risse ect)

Fehler gelöscht .nach ca 15 km Fehlermeldung einspritzung prüfen..... Fahrzeug ausgelesen jetzt habe ich fehlercode df 1012.(tempomat und begrenzer gehen dann auch nicht mehr) Jetzt habe ich Tage lang gegoogelt um herauszufinden woher der Fehler kommt...

Könnte es die Lambda Sonde sein die im Motoraum sitzt????

Ich habe auch keinerlei leistungsverlust, der partikelfilter wird während der Fahrt auch regeneriert.

Würde mich über Tipps freuen.

Es ist ein renault Koleos Baujahr 2009 2l Diesel 173ps

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Baujahr 2009 2l Diesel 173ps: Fehlercode df 1012' überführt.]

Hallo!

Ich bin einer der Forenpaten hier. Leider steht in der Übersicht nirgends das Modell, um das es geht. Das habe ich für dich ergänzt. Bitte wähle das nächste Mal beim Erstellen des Threads das Modell aus, um das es geht, dann wissen potenzielle Helfer gleich worum es geht und gehen nicht aufgrund knapper Zeit weiter.

Und die Motorisierung ist im Betreff oft auch sehr sinnvoll.

Danke!

Wenn die Codes die selbe Bedeutung haben wie bei https://www.motor-talk.de/.../fehler-bei-dci-160-fap-t5748598.html?...

Zitat:

Übereinstimmung Multiplex-Signale Tempomat, die von der Funktion fahrgeschwindigskeitsregler oder begrenzer verarbeiteten Informationen sind nicht konform.

BTW: Kontaktschwierigkeiten wie Masseproblem können auch die lustigsten Elektronik-Probleme verursachen.

notting

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Baujahr 2009 2l Diesel 173ps: Fehlercode df 1012' überführt.]

Ok Danke für die Info

Ok Masse Probleme.

Habe gesehen das die Pole an der Batterie stark verkrustet sind.

Batterie ist ca 8 Jahre alt .....

Habe aber keinerlei startprobleme??????

Lg

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Baujahr 2009 2l Diesel 173ps: Fehlercode df 1012' überführt.]

Zitat:

@Nafets0901 schrieb am 29. Juli 2019 um 11:20:48 Uhr:

Ok Danke für die Info

Ok Masse Probleme.

Habe gesehen das die Pole an der Batterie stark verkrustet sind.

Batterie ist ca 8 Jahre alt .....

Habe aber keinerlei startprobleme??????

Lg

Ich meine eher an anderen Massekontakten wo der Strom sich dann Alternativen sucht...

notting

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Baujahr 2009 2l Diesel 173ps: Fehlercode df 1012' überführt.]

Ah Lecko mio das wird ne sucherei.......

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Baujahr 2009 2l Diesel 173ps: Fehlercode df 1012' überführt.]

Zitat:

@Nafets0901 schrieb am 29. Juli 2019 um 11:20:48 Uhr:

 

Ok Masse Probleme.

Habe gesehen das die Pole an der Batterie stark verkrustet sind.

Batterie ist ca 8 Jahre alt .....

OK, das bedeutet Pole Reinigen und Batterie erneuern.

Und dann ein Starterkabel vom Minus der Batterie zum Motor Klemmen.

Wenn dann alles funktioniert hast du ein Massekabel Problem.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Baujahr 2009 2l Diesel 173ps: Fehlercode df 1012' überführt.]

Ok das probiere ich aus Danke für die Info

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Baujahr 2009 2l Diesel 173ps: Fehlercode df 1012' überführt.]

So Fehler behoben es war die Lambasonde vorm kat. Fahrzeug wieder fehlerfrei.

Danke für die Hilfe.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Baujahr 2009 2l Diesel 173ps: Fehlercode df 1012' überführt.]

Lambdasonde

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Baujahr 2009 2l Diesel 173ps: Fehlercode df 1012' überführt.]

Zitat:

@Nafets0901 schrieb am 4. August 2019 um 17:03:12 Uhr:

Lambdasonde

Bitte einfach die Editier-Funktion benutzen wenn dir solche Kleinigkeiten schnell genug auffallen -> https://www.motor-talk.de/.../Faq.html?...

notting

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Baujahr 2009 2l Diesel 173ps: Fehlercode df 1012' überführt.]

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Dauerhaft Fehlermeldung "Einspritzung prüfen" ohne Leistungsverlust!