ForumW247
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W247
  7. Das Aus für die B-Klasse

Das Aus für die B-Klasse

Mercedes
Themenstarteram 10. Februar 2020 um 20:03

... in ihrer derzeitigen Form! So berichtete das Handelsblatt.

Das wäre sehr schade. Für mich ist die B-Klasse das sinnvollste Auto in der MB-Modellpalette.

Vielleicht wird die B-Klasse aber auch lediglich durch eine rein elektrische Version ersetzt.

Die nächsten Tage/Wochen dürften Klarheit bringen...

Beste Antwort im Thema

Hallo zusammen,

es eigentlich ganz einfach: In den Fachforen soll, damit alle Nutzer es verstehen, nur in deutscher Sprache geschrieben werden. Dies hat mit mangelnder Weltoffenheit nichts zu tun, sondern soll nur verhindern, dass wir hier einen Sprachkauderwelsch bekommen, den keiner versteht. Dies gilt übrigens für alle Sprachen.

Es ist schon richtig, dass es Übersetzer gibt (die auch die Moderation nutzt, wenn Jemand auf die Idee kommt, Beleidigungen in Fremdsprache schreiben zu müssen), aber dennoch sollten sich auch Personen, die nicht deutsch sprechen, bemühen hier im Forum in deutsch zu schreiben. Es ist schon einfacher, wenn nur eine Person übersetzen muss und nicht alle Anderen.

Für Diskussionen in englischer Sprache geht's hier weiter, forumsübergreifend.

Viele Grüße

Peter

MT-Moderation

376 weitere Antworten
Ähnliche Themen
376 Antworten

Gestern noch Sieger beim ADAC-Autotest, Morgen das Aus!

Das ist ja wie bei den Bundesliga-Trainern!

Themenstarteram 11. Februar 2020 um 12:20

Tja, der deutsche Markt ist nun mal nicht mehr so wichtig für MB. Leider!

Zitat:

@Cosmos12 schrieb am 11. Februar 2020 um 11:42:12 Uhr:

Zitat:

@Sherlock75 schrieb am 10. Februar 2020 um 21:18:12 Uhr:

https://app.handelsblatt.com/.../25522776.html

Wobei ich mir hier die Frage stelle, wie ein solcher "Cross-Over" als Ersatz für die B-Klasse aussehen soll? Kleiner? Wie ein T-Cross von VW? - Also - das würde mir sogar gefallen...

Den gibt es doch schon - und kommt demnächst neu: GLA

Davon mal abgesehen kann es ja auch sein, dass es für die B-Klasse bzw. das Nachfolgemodell künftig einfach nur einen neuen Namen gibt. Beispiel M-Klasse seinerzeit.

Zitat:

@DerNitz schrieb am 10. Februar 2020 um 22:48:59 Uhr:

neue SUV's werden allerdings auch in Zukunft weniger, denn die Firmen müssen mittlerweile auch auf das CO2 achten, und da werden viele SUV's aus dem Dienstwagenprogramm genommen.

Sehe ich anders! Zulassungszahlen deutlich steigend seitdem Hybride am Markt sind da der Eigenanteil nur 05% beträgt. KEINER den ich kenne lädt die allerdings elektrisch und ALLE haben die Tankkarte und volle Erstattung der Tankkosten durch den AG. Somit ist das Umweltfreundliche direkt dahin :D

Im Thread zum B250e hatte ich auf einen Artikel in der AMS hingewiesen. Dort wird genauer ausgeführt, was wohl mit einem Crossover gemeint ist:

"Der kompakte Van darf indirekt weiter leben, wenn Mercedes in Zusammenarbeit mit Geely neben den neuen Smart Fortwo und Forfour auch einen Smart als Crossover anbieten wird."

Die Zukunft der B-Klasse bei Smart… Was sich nicht ausreichend erfolgreich verkauft, hat wohl auch keine eigenständige Zukunft…

Aber es geht hier wohl um die längerfristige Strategie jenseits der jetzigen Plattform - darauf hat @Muhar auch hingewiesen.

Eule

Hallo

töricht, ein derart ausgewogenes Modell mit hervorragenden Fahr- und Komforteigenschaften, guten Sichtverhältnissen, moderatem Gewicht, geringem Luftwiderstand und daraus resultierendem geringen Verbrauch ( B 220 über 13 000 km im gemischten Schnitt = 7,0 l, Autobahn über 300 km bei überwiegend 160 km/h = 8,7 l) in Frage zu stellen.

Man sollte nicht einfach dem Mainstream, der SUV- / Crossover-Hype folgen - Modelle, die vielfach nur aus Angabe als Asphalt-Panzer gefahren werden.

Merke: " Vox populi = vox Rindvieh" .

Vernünftiger, das rundum gelungene Modell weiter auszureifen und die komplexe Software noch besser zu konsolidieren.

Gruß

B-Mounty

Themenstarteram 11. Februar 2020 um 20:51

MB soll die B-Klasse als Streamline-SUV oder Comfort-Coupe' vermarkten und schon ist der B wieder "in". ;)

Zitat:

@AlbertV6 schrieb am 11. Februar 2020 um 19:42:33 Uhr:

Zitat:

@DerNitz schrieb am 10. Februar 2020 um 22:48:59 Uhr:

neue SUV's werden allerdings auch in Zukunft weniger, denn die Firmen müssen mittlerweile auch auf das CO2 achten, und da werden viele SUV's aus dem Dienstwagenprogramm genommen.

Sehe ich anders! Zulassungszahlen deutlich steigend seitdem Hybride am Markt sind da der Eigenanteil nur 05% beträgt. KEINER den ich kenne lädt die allerdings elektrisch und ALLE haben die Tankkarte und volle Erstattung der Tankkosten durch den AG. Somit ist das Umweltfreundliche direkt dahin :D

Geht aktuell nur noch in Deutschland. Kenne aber schon diverse Firmen die Hybride genau aus diesem Grund aus der Liste gestrichen haben.

Der SUV Hype nervt mich schon lange.

 

Wenn man allein bei Mercedes sieht wieviele unterschiedliche SUV-Modelle es gibt und nur 2 Vans (B und V-Klasse), wovon noch einer eingestellt wird, scheint Auto kaufen wirklich nichts rationales mehr zu besitzen.

 

Die meisten SUVs sehen in ihrem ganzen Autoleben kein Gelände. Dafür 300 kg mehr Gewicht, locker +10.000 Euro, höheren Verbrauch, schlechteren Schwerpunkt, weniger Rundumsicht und auch nicht mehr Platz.

 

.... man muss es nicht versuchen zu begreifen.

 

@VW-Audi-MB2019 Hast Du meinen Beitrag etwas weiter oben gelesen? Der GLB ist tatsächlich eine gute Alternative zur B-Klasse.

Themenstarteram 12. Februar 2020 um 5:54

Der GLB ist breiter und länger als die B-Klasse.

Somit kommt er für mich nicht in Frage.

I watched Annual conference of Daimler yesterday. Ola said that he cant say which model could be trimmed. I assume that B class will survive, beacuse probbably in future all compact models of Mercedes will be cooperated with Geely, and sale figures in europe are just fine ( 10 months = 73 000 )

Zitat:

@B220_Driver schrieb am 10. Feb. 2020 um 22:25:52 Uhr:

Muttern fährt mit dem SUV die Blagen in die Schule, zum Reitunterricht, und zum Ballett, und kauft dann im Aldi das Billigfleisch. Muss man alles nicht verstehen.

Wahrscheinlich holt es dann noch die Kids von der FfF Demo ab ;)

It's like 3rd time in last 5 years that I hear rumors about b class cancelation, so, B class is safe, don't worry guys

Zitat:

@benjo344 schrieb am 12. Februar 2020 um 07:36:19 Uhr:

I watched Annual conference of Daimler yesterday. Ola said that he cant say which model could be trimmed. I assume that B class will survive, beacuse probbably in future all compact models of Mercedes will be cooperated with Geely, and sale figures in europe are just fine ( 10 months = 73 000 )

Ich glaube auch, dass die B-Klasse als Benziner überlebt - eher als so mancher SUV; warten wir es einfach ab...

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen