ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Darf ich die Reifen fahren?

Darf ich die Reifen fahren?

Themenstarteram 8. November 2017 um 16:07

Hallo zusammen :)

Ich habe mir für meinen Yaris XP9 neue Winterreifen im Netz bestellt weil mein Händer pro Reifen 20€ mehr wollte und ich das nicht eingesehen habe..

Im Fahrzeugschein steht die Größe 185/60 R15. Bestellt habe ich dann 185/65 R15.

Kenne das von mehreren Leuten, dass sie nicht ganz genau die originale Größe fahren. Auf die Felgen passen die Reifen auf jeden Fall. Darf ich die dann auch fahren oder kann da irgendwer was dagegen habe? TÜV oder Polizei?

Würde mich super freuen über eure Infos :)

MfG

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@loveDJ schrieb am 8. November 2017 um 16:07:31 Uhr:

Hallo zusammen :)

Ich habe mir für meinen Yaris XP9 neue Winterreifen im Netz bestellt weil mein Händer pro Reifen 20€ mehr wollte und ich das nicht eingesehen habe..

Im Fahrzeugschein steht die Größe 185/60 R15. Bestellt habe ich dann 185/65 R15.

Kenne das von mehreren Leuten, dass sie nicht ganz genau die originale Größe fahren. Auf die Felgen passen die Reifen auf jeden Fall. Darf ich die dann auch fahren oder kann da irgendwer was dagegen habe? TÜV oder Polizei?

Würde mich super freuen über eure Infos :)

MfG

Du vergleichst Preise unterschiedlicher Produkte, bestellst vorsätzlich unzulässige Reifen, weil sie so schön billig sind und andere Leute das auch so machen und fragst abschließend die Welt, ob Du alles richtig gemacht hast...:confused:

Was stimmt denn mit Dir nicht? :confused::eek::D:D

36 weitere Antworten
Ähnliche Themen
36 Antworten

nein darfst du nicht! du brauchst Querschnitt 60 und nicht 65 - da ist der Abrollumfang zu groß und der Tacho stimmt nicht. Da haben Polizei, TÜV und Versicherung was dagegen - Verlust des Versicherungsschutz, Verlust der Allgemeinen Betriebserlaubnis

https://www.reifensuchmaschine.de/reifen_rechner/reifenrechner.htm

Hallo,

du darfst Sie vermutlich nicht fahren. Da die Bestellten einen größeren Abrollumfang haben dürfte der Tacho zu wenig anzeigen usw. Aber wichtiger ist das die Betriebserlaubnis erlischt wenn du nicht zugelassene Reifen montierst.

Kann von einer Stilllegung durch die Polizei bis zum Regress der Versicherung bei einem Unfall gehen.

Grundsätzlich dürfen erst mal nur Größen montiert werden die im Schein/COC stehen und nichts Anderes.

Wenn Andere Größen fahren die nicht im Schein stehen bedeutet das nicht das Sie nicht legal sind, wenn Sie im COC oder der ABE der Felgen vermerkt sind und die Auflagen eingehalten wurden. Ansonsten sind sie eben illegal und bei einer Kontrolle wird die Rechnung teurer als die Ersparnis beim Kauf.

Auch im internet sind die 185/60/15 teurer als die 185/65/15...!

Dann kommt noch die Montage und Auswuchten dazu...

Ich kaufe Reifen nur im Fachhandel, dann habe ich einen und nicht zwei Ansprechpartner bei Problemen, Reklamationen, oder sonst welchen Beanstandungen.

Und auch die Altreifenentsorgung ist beim Händler vor Ort mit drin - die bekommst du bei der Reifenmontage dann noch extra berechnet - sind etwa 15 Euro

Zitat:

@loveDJ schrieb am 8. November 2017 um 16:07:31 Uhr:

Hallo zusammen :)

Ich habe mir für meinen Yaris XP9 neue Winterreifen im Netz bestellt weil mein Händer pro Reifen 20€ mehr wollte und ich das nicht eingesehen habe..

Im Fahrzeugschein steht die Größe 185/60 R15. Bestellt habe ich dann 185/65 R15.

Kenne das von mehreren Leuten, dass sie nicht ganz genau die originale Größe fahren. Auf die Felgen passen die Reifen auf jeden Fall. Darf ich die dann auch fahren oder kann da irgendwer was dagegen habe? TÜV oder Polizei?

Würde mich super freuen über eure Infos :)

MfG

Wie kann man nur Reifen bestellen ohne vorher abzuklären ob sie passen und auch zugelassen sind.

Themenstarteram 8. November 2017 um 17:08

Zitat:

Wenn Andere Größen fahren die nicht im Schein stehen bedeutet das nicht das Sie nicht legal sind, wenn Sie im COC oder der ABE der Felgen vermerkt sind und die Auflagen eingehalten wurden. Ansonsten sind sie eben illegal und bei einer Kontrolle wird die Rechnung teurer als die Ersparnis beim Kauf.

Was bedeutet denn COC genau?

ok, dann werde ich mir die anderen besorgen müssen, obwohl ich nicht verstehe wieso die mal eben 10€ Unterschied im Preis aufweisen...

Laut Schein sollen Reifen mit Geschwindigkeitsindex 84H drauf. Das ist aber kompletter Schwachsinn. Das Auto ist mit 175km/h Höchstgeschwindigkeit eingetragen und schafft gerade mal mit Mühe und Not die 190km/h. Deswegen würden Reifen mit 88T komplett ausreichen. Die Dürfte man doch aber fahren oder? Glaube dabei wird einem so ein Zettel ins Sichtfeld geklebt aber der stört erstmal nicht..

T Reifen würden dir natürlich auch reichen... Und... die Masse macht einen Reifen günstig. Je mehr Fahrzeuge ne Größe nutzen...desto billiger sind die Reifen...

 

185/60 15 und 185/55 15 wäre eher für den Yaris. Aber prüf das Anhand der CoC in der deine Rad-Reifen-Kombinationen gelistet sind nach. Die sollte deinen Papieren beiliegen...schau mal im Auto nach....

 

Den Aufkleber im Sichtfeld brauchst du nicht einmal....

 

P.S. Im übrigen hätte die Beratung deines Reifenhändlers auch einen Fehlkauf verhindert. Und Beratung ist eben nicht gratis... und die Montage fehlt dir beim Onlinekauf ja auch...

COC Zulassung

https://de.wikipedia.org/wiki/COC_(Zulassung)

Zitat:

@loveDJ schrieb am 8. November 2017 um 16:07:31 Uhr:

Ich habe mir für meinen Yaris XP9 neue Winterreifen im Netz bestellt weil mein Händer pro Reifen 20€ mehr wollte und ich das nicht eingesehen habe..

Soso, das hast du nicht eingesehen. Hast du mal darüber nachgedacht, dass der Händler einen Betrieb unterhält, in dem er die Reifen auch fachgerecht montieren kann? Hast du mal darüber nachgedacht, dass der Händler im Gegensatz zu dir Ahnung von der Materie hat und dir passende Reifen beschafft hätte? Und dafür sind 20€ zu viel?

Wenn ich genau weis was für Reifengröße ich brauche und mich auch auf eine bestimmte Reifenmarke festgelegt habe, kann ich bedenkenlos bei einem Reifenversender im Internet kaufen. Hinzu kommt dass diese Reifenversender auch Vertragsmonteure am Wohnort oder unmittelbarer Nähe des Käufers zu günstigen Preisen anbieten. In der Regel betragen die Montagekosten mit neuem Ventil und Auswuchten incl. Ausgleichsgewichten und Altreifenentsorgung um die 15.- pro Reifen.

Das entscheidende Wort in deinem Beitrag ist "wenn"! Beim TE sieht die Welt aber anders aus. Und wenn man keine Ahnung hat, dann sollte man den Ball vielleicht etwas flacher halten.

Mir ging es auch nicht darum, zum x-ten mal für und wider des Online-Reifenhandels zu diskutieren. Ich wollte den TE lediglich ein wenig zum Denken anregen.

Ja das ist richtig.

Zitat:

@loveDJ schrieb am 8. November 2017 um 16:07:31 Uhr:

Hallo zusammen :)

Ich habe mir für meinen Yaris XP9 neue Winterreifen im Netz bestellt weil mein Händer pro Reifen 20€ mehr wollte und ich das nicht eingesehen habe..

Im Fahrzeugschein steht die Größe 185/60 R15. Bestellt habe ich dann 185/65 R15.

Kenne das von mehreren Leuten, dass sie nicht ganz genau die originale Größe fahren. Auf die Felgen passen die Reifen auf jeden Fall. Darf ich die dann auch fahren oder kann da irgendwer was dagegen habe? TÜV oder Polizei?

Würde mich super freuen über eure Infos :)

MfG

Du vergleichst Preise unterschiedlicher Produkte, bestellst vorsätzlich unzulässige Reifen, weil sie so schön billig sind und andere Leute das auch so machen und fragst abschließend die Welt, ob Du alles richtig gemacht hast...:confused:

Was stimmt denn mit Dir nicht? :confused::eek::D:D

Das ist versteckte Kamera?

Aber die Idee ist ned schlecht, mach ich beim nächsten Satz Reifen auch so. Von wegen lange nach 185/55R16 suchen, ha da mach ich 205/55R16 drauf, zum einen billiger und viel mehr Auswahl.... Ironie aus

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Darf ich die Reifen fahren?