ForumDacia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Dacia Logan MPV, Lieferzeit ?

Dacia Logan MPV, Lieferzeit ?

Themenstarteram 3. Mai 2010 um 15:44

Hallo, interessiere mich für einen Dacia Logan Kombi in der

Basisversion mit der 1,4 Liter Maschine.

Sind solche Dacias auf Lager oder muss man lange warten ?

Werden Fzg. bei Dacia in Zahlung genommen? Manchmal überschreitet

ja der Wert des Gebrauchten den Neuwagenpreis.

 

Gruss

Ähnliche Themen
14 Antworten

frag doch mal die Autohäuser ob die was auf Lager haben, ich würde dir aber für einen Import raten, denn die rumänische Basis ist Zentralverriegelung und Servolenkung Serie, was bei der deutschen nicht der Fall ist..jedoch weiss ich jetzt nicht ob es den Beifahrerairbag als option gibt

Themenstarteram 6. Mai 2010 um 19:11

Danke Blackisch.

Heute bin ich den Dacia Logan Kombi probegefahren.

Fazit; geniales und perfektes Auto dass ich nun unbedingt

haben will.

Gruss Stiehlo

na ist doch super ;)

Hallo, bei den Lieferzeiten für einen Dacia Logan MCV ist jeglicher Optimismus fehl am Platze. Anfang März 2010 habe ich einen Laureate per schriftlichem Vertrag gekauft. Dort aufgeführt: Lieferzeit ca. 2 - 3 Wochen. Hintergrund: Der Händler hatte von seinem Großhändler die Info, dass das Fahrzeug kurzfristig geliefert werden kann. Dann passierte Folgendes: Fahrzeug wird nicht geliefert, weil Dacia die Produktion angeblich auf andere Lackierfarben umgestellt hat und meiner in Komet-grau derzeit nicht lieferbar sein soll. Warten, warten, warten... Dann im Mai (!) Info vom Händler: Fahrzeug ist beim Großhändler, kann aber wegen fehlender Papiere hier nicht zugelassen werden. Nächste Info: Papiere (insb. EU-Zertifikante) sind von Rumänien unterwegs. Das sind sie jetzt seit vier Wochen! Bis heute habe ich das Auto nicht. Da ich den Wagen beruflich benötige, hänge ich seit nunmehr drei Monaten durch, habe Kosten für Ersatz-Fahrzeutg ohne Ende. Und was sagt der Dacia-"Kundenservice" auf meine Anfrage und Kritik: Netter Standard-Brief, aber Dacia kann nicht helfen. Ansprüche gegen den Händler geltend machen. Auf meinen Hinweis, dass Ursache für das ganze Schlamassel ausschließlich gravierende organisatorische Mängel bei Dacia sind, stellt man die Kommunikation mit mir lieber ein. Mein Ratschlag also als "gebranntes Kind": Wer einen Dacia kaufen will, sollte das Fahrzeug hier und jetzt sofort mitnehmen können. Wer sich auf Lieferzeiten einlässt, ist bei diesem Hersteller verraten und verkauft. Ich hätte mir inzwischen locker ein teueres Auto eines anderen Herstellers kaufen können, bei den Schäden und Kosten, die mir bislang schon entstanden sind. Von dem ganzen Ärger mal abgesehen...

mein Beileid, aber 95% haben keine Probleme

Wurde Dir denn kein Alternativfahrzeug angeboten?

95 % haben keine Probleme? Wer soll denn dieses Märchen glauben? Wenn die mir vorliegenden Händler-/Großhändler-Infos auch nur halbwegs richtig ist, warten derzeit eine ganze Menge Leute auf ihren Logan, nicht nur ich. Und was bitte soll ein "Alternativfahrzeug" sein? Doch wohl kein Auto nach dem Motto: "Leider können wir das bestellte nicht liefern, dann nimm doch mal dieses hier. Hat zwar ne andere Ausstattung und Farbe, ist aber immerhin auch von Dacia." Das kanns doch wohl nicht sein, schon gar nicht in Zeiten der abgelaufenen Abwrachprämie. Übrigens: nach Aussage meines Händlers bahnt sich beim Subway noch ein viel größeres Lieferzeiten-Fiasko an. Da werden die 95 %, die "keine Probleme" haben, dann noch um einiges länger warten müssen. Außerdem empfehle ich, zum Thema Dacia-Lieferzeiten auch mal andere Foren zu besuchen. Dann merkt man schnell (ich leider zu spät): das ist ein "Dauerbrenner".

Zitat:

Original geschrieben von Alles Ge-Logan

Hallo, bei den Lieferzeiten für einen Dacia Logan MCV ist jeglicher Optimismus fehl am Platze. Anfang März 2010 habe ich einen Laureate per schriftlichem Vertrag gekauft. Dort aufgeführt: Lieferzeit ca. 2 - 3 Wochen. Hintergrund: Der Händler hatte von seinem Großhändler die Info, dass das Fahrzeug kurzfristig geliefert werden kann. Dann passierte Folgendes: Fahrzeug wird nicht geliefert, weil Dacia die Produktion angeblich auf andere Lackierfarben umgestellt hat und meiner in Komet-grau derzeit nicht lieferbar sein soll. Warten, warten, warten... Dann im Mai (!) Info vom Händler: Fahrzeug ist beim Großhändler, kann aber wegen fehlender Papiere hier nicht zugelassen werden. Nächste Info: Papiere (insb. EU-Zertifikante) sind von Rumänien unterwegs. Das sind sie jetzt seit vier Wochen! Bis heute habe ich das Auto nicht. Da ich den Wagen beruflich benötige, hänge ich seit nunmehr drei Monaten durch, habe Kosten für Ersatz-Fahrzeutg ohne Ende. Und was sagt der Dacia-"Kundenservice" auf meine Anfrage und Kritik: Netter Standard-Brief, aber Dacia kann nicht helfen. Ansprüche gegen den Händler geltend machen. Auf meinen Hinweis, dass Ursache für das ganze Schlamassel ausschließlich gravierende organisatorische Mängel bei Dacia sind, stellt man die Kommunikation mit mir lieber ein. Mein Ratschlag also als "gebranntes Kind": Wer einen Dacia kaufen will, sollte das Fahrzeug hier und jetzt sofort mitnehmen können. Wer sich auf Lieferzeiten einlässt, ist bei diesem Hersteller verraten und verkauft. Ich hätte mir inzwischen locker ein teueres Auto eines anderen Herstellers kaufen können, bei den Schäden und Kosten, die mir bislang schon entstanden sind. Von dem ganzen Ärger mal abgesehen...

Ist wohl ein EU-Händler, wenn die Papiere aus Rumänien kommen. Was soll denn dann Dacia Deutschland damit zu tun haben? Genauso Quark ist die Farbumstellung. Gibt es einen Namen für den Märchenonkel, der so etwas erzählt?

Beim offiziellen Dacia-Händler liegt die Lieferzeit bei ca. 6 Wochen für Neubestellungen. Lagerwagen bzw. Fahrzeuge im Bestellvorlauf gibt es entsprechend früher.

Sollte der Dacia-Händler jedoch ein offizieller Partner sein, dann sollte man ihm einen 10er Schlüssel zusenden, damit er die Schilder am Laden abschrauben kann. Die Balken des Hauses sind ja schon durch die Geschichten stark verbogen.

absolut richtig AutoMensch

Manche werden sich wohl auf eine etwas längere Lieferzeit einstellen müssen:

Güterzugsunfall

Schaut euch die weiteren Bilder an...:rolleyes:

:eek:

Das ist schlimm.

Ein Zug aus Rumänien mit Ziel Frankreich.

Hoffentlich bauen sie jetzt nicht zuerst den Franzosen wieder die Autos...

16 Waggons mit 15-20 Wagen jeweils. Macht 240-320 kepüdde...

:(

Dafür wird es in Österreich viele billige Ersatzteile geben:D

Die Presse spricht von einhundert kaputten Dacias...

Also in Zukunft eBay Österreich beobachten...

Zitat:

Original geschrieben von deville73

Die Presse spricht von einhundert kaputten Dacias...

Also in Zukunft eBay Österreich beobachten...

Genau. Dann kann man 10 Stück günstig kaufen und daraus seinen eigenen Dacia zusammenschrauben.

... und auch alle Ersatztteile für die Zukunft hat man anschliessend schon auf Lager: Bremsklötze, Ersatzauspuff, Glühbirnen ......

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Dacia Logan MPV, Lieferzeit ?