ForumDacia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Dacia Logan Kaufberatung

Dacia Logan Kaufberatung

Dacia Logan
Themenstarteram 17. März 2015 um 16:04

Hallo liebe Community,

ich habe mich angemeldet da ich leider null Erfahrung im Bereich Auto habe. Jeder hat halt so seine Lücken.

Zur Zeit fahre ich noch eine 14 Jahre alte A-Klasse, die jetzt erstmal keinen TÜV bekommen hat. Die Reparaturkosten belaufen sich auf 550€ bzw 900€, wenn meine Sommerreifen auch durch den TÜV fallen. Meine aktuellen Winterreiifen sind einfach durch. Meine Frau und ich überlegen, ob wir wirklich noch soviel Geld in die Kiste stecken sollen oder uns nicht einen Dacia Logan zulegen.

Wir sind auch mitten in der Familienplanung, da bietet die A-Klasse kaum Platz in Zukunft. Wir haben auch einen Hund, Labrador-Mix. Und mit allen (frau, Kind, Kinderwagen und Hund) wird es schon sehr eng in der A-Klasse. Wir wohnen am Rand von Berlin und nutzen das Auto um in den Wald, Einkaufen, Urlaub oder zum Tauschen zufahren

Wir schauen uns immer wieder um nach einen größeren Auto und sind beim Dacia hängen geblieben. Unser maximales Budget beträgt 8500€ und wollen den Dacia gebraucht kaufen.

Ich habe jetzt immer mal wieder mir Tests durchgelesen und der Dacia scheint ja doch öfter auch Probleme zu machen. Der Dacia ist ein "einfaches" Auto, darüber sind wir uns im klaren. Preislich ist der Dacia unschlagbar soie ich das feststellen konnte.

Wie sind den eure Erfahrungen bzw zu welchen gebrauchten Modell würdet ihr mir raten. Oder vielleicht ein ganz anderer Wagen für den Preis?

VG Felix

Ähnliche Themen
30 Antworten

Diesen Tests kannst du von der Wand bis zur Tapete trauen, nicht weiter.

Für 8500€ bekommst du auch schon einen neuen Logan:

http://suchen.mobile.de/.../dacia-logan-kombi.html?...

Themenstarteram 18. März 2015 um 14:22

Danke für die Antwort! VG

Zitat:

@Cyrus_Ramsey schrieb am 17. März 2015 um 18:40:35 Uhr:

Diesen Tests kannst du von der Wand bis zur Tapete trauen, nicht weiter.

Für 8500€ bekommst du auch schon einen neuen Logan:

http://suchen.mobile.de/.../dacia-logan-kombi.html?...

Weil nicht sein darf, was nicht sein kann?

Die saugen sich die Testergebnisse nicht aus den Fingern. Man mag über die Punktevergabe in Tests streiten können, ein Kern Wahrheit steckt aber in jedem Test.

Nach Deiner Logik darf man auch nicht den Tests glauben schenken, wo Dacia gut abschneidet.

Viele Premium- Hersteller sind den Aufpreis nicht wert, das stimmt. Es gibt aber noch viele weitere Geheimtipps, die ebenfalls ein ähnlich gutes Preis-Leistungsverhältniss bieten wie Dacia. Man muss da nur die Ausstattungen genau herausrechnen und vergleichen, um auf einen Nenner zu kommen. Und zu Ausstattung gehören für mich auch zum Beispiel fünf Sterne im NCAP Crashtest, wo Dacia nur drei schafft.

Also immer fair vergleichen.

 

Zitat:

@markuswaf schrieb am 18. März 2015 um 15:53:28 Uhr:

 

Und zu Ausstattung gehören für mich auch zum Beispiel fünf Sterne im NCAP Crashtest, wo Dacia nur drei schafft.

Du machst dir die Welt, wie sie dir gefällt.

Warum gab es denn nur drei Sterne?

Mit Serienmäßigem ESP wären es vier gewesen;)

Übrigens sterben deutlich mehr Menschen an Krankenhauskeimen als im Straßenverkehr.

Rechnet man jetzt noch die jenigen raus, die mit einem 5-Sterne NCAP Auto im vergleich zu einen 4 Sterne NCAP Auto überlebt hätten, dann ist deine Argumentation komplett für die Tonne.

Außerdem macht es für die Insassensicherheit keinen Unterschied, wie weich der Fußgänger auf seiner Motorhaube landet.

Beim "small overlap" haben selbst teure deutsche Premiumautos versagt.

Ich bin mir irgendwie sicher, dass du trotzdem keinen Volvo S60 fährst.

DU machst Dir die Welt, wie sie Dir gefällt:

Zitat:

Diesen Tests kannst du von der Wand bis zur Tapete trauen, nicht weiter

Man kann den Tests schon in so weit trauen, wie ich oben sachlich beschrieben habe. :)

Habe nur meine Meinung dazu gesagt. Und ein gut bestandener Crash-Test ist auch ein Ausstattungs-Merkmal. Auch wenn jetzt wieder so ein Totschlag-Argument a´la "totfahren kann man sich mit jedem Fahrzeug" kommt.

Wenn das Thema dann demnächst lautet: Welches Krankenhaus ist am sichersten im Bezug auf Krankenhauskeime, dann können wir auch über dieses Thema reden. Im Moment ist es aber nur eine ABlenkungs-Taktik Deinerseits.

Sicherer als seine 14 Jahre alte A-Klasse ist er auf jeden Fall, auch wenn kein Elch im Weg steht.

Aber du hast ja bestimmt eine tolle Idee, was er sich für maximal 8.500€ viel besseres kaufen könnte;)

Diese Sterne im Test sind völlig nutzlos zu weiten Teilen. ESP Serie oder nicht etc hat nicht einmal etwas mit dem Crash zu tun.

Tests aus Zeitschriften sind eh immer Murks.

Hallo Leute,

was Tests und deren Ergebnisse an geht so habe ich meine Zweifel an deren Objektivität. Aber es gibt immer noch genug Menschen die diese Augenwischerei glauben. Wenn es um Crashtests geht muss ich sagen so finde ich sie wichtig und deren Auswertung auch.Aber was die Sterne Vergabe an geht! Oh mann. Da packen premium Hersteller noch ein paar Knie Airbags in ihre Autos (die keiner braucht und uns Einsatzkräften nur die Arbeit erschweren) um noch einen Stern mehr zu bekommen. Neeh man muss da schon genau lesen warum die Sterne vergeben wurden.

Gruß

Adrian

PS denke mal über den Lodgy nach. Ist für Familie mit Hunden mehr Platz drin und die Oma oder ein paar Freunde vom Kind (später) können auch mal mit.Auch die Tauch Ausrüstung hat mehr Platz. Oder meintest du wirklich tauschen?

;-)

Direkt auf der Seite vom Euro NCAP gibts mehr Infos:

http://www.euroncap.com/de/results/dacia/logan-mcv/7865

Also auch der normale Insassenschutz für Erwachsene ist nicht sonderlich gut. Besonders der Brustkorb des Fahrers ist bei einem Unfall extrem gefährdet.

Der Lodgy:

http://www.euroncap.com/de/results/dacia/lodgy/10918

Der hat zwar auch nur drei Sterne, aber der tatsächliche Insassenschutz ist besser.

Getoppt wird das vom Sandero:

http://www.euroncap.com/de/results/dacia/sandero/8866

Dacia hat nichts zu verschenken. Auch Dacia verfolgt den Zweck, Gewinne zu erzielen mit den Produkten. Das ist auch legitim. Aber ganz sachlich betrachtet, gibt es selbstverständlich Unterschiede in der Verarbeitung usw gegenüber doppelt so teuren Fahrzeugen. Ist ja auch sonst nicht anders zu realisieren.

Dacia hat ein gutes Preis Leistungsverhältniss. Aber andere, auf den ersten Blick viel teurere Marken auch. Man bekommt das, wofür man bezahlt.

Zitat:

@markuswaf schrieb am 19. März 2015 um 11:52:04 Uhr:

Man bekommt das, wofür man bezahlt.

Und bei gewissen Herstellern auch Motorschäden durch unterdimensionierte Steuerketten:D

Nicht immer heißt günstig schlecht oder teuer gut.

Das sicherste Auto 2014 (laut Euro NCAP) wurde irgendein chinesisches Auto! Kein deutsches Premium-Auto!

Scheint hier wohl so eine krankhafte Art von Abwehrmechanismus zu grassieren: Projektion (Psychoanalyse) – Wikipedia http://de.m.wikipedia.org/wiki/Projektion_%28Psychoanalyse%29 ;)

Zitat:

@BirgerS schrieb am 19. März 2015 um 23:01:16 Uhr:

Nicht immer heißt günstig schlecht oder teuer gut.

Das sicherste Auto 2014 (laut Euro NCAP) wurde irgendein chinesisches Auto! Kein deutsches Premium-Auto!

Bitte lese meine Beiträge aufmerksam durch. Und dann zeige mir die Stelle wo ich Dacia schlecht gemacht habe. viele Leute hier verfolgen aber die Ideologie , dacia sei der automobile Stein der Weisen. Und jeder der ein anderes Fabrikat fährt ist ein Idiot. Wer so denkt zeigt dass er selber einer ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Dacia Logan Kaufberatung