ForumDacia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Dacia Lodgy

Dacia Lodgy

Dacia Logan 1 (SD/X90/LS0B)
Themenstarteram 3. September 2012 um 15:07

Hallo Dacia Freunde und die es noch werden wollen,

wer von euch hat sich diesen neuen Dacia Lodgy schon gekauft? erfahrungen bitte mit fotos danke.

Ähnliche Themen
21 Antworten

Hallo,

also wir haben die abnehmbare AHK für den Preis der starren AHK vom Händler bekommen.:)

Gruß

Mike

Hallo,

ich habe mir am 10.09. einen gebrauchten Lodgy gekauft.

1,5dci 90 PS

Die Ausstattung entspricht weitesgehend der Version Celebration.

Habe 10 Jahre einen Ford Focus Diesel 90 PS, Bj.2000 gefahren. nach einem Unfall trennten sich unsere Wege.

Die Entscheidung welches Auto ich mir kaufe viel mir sehr schwer.

Zuletzt waren bei mir noch 2 in der Auswahl. Entweder der Lodgy Bj. 2013, 5900 € mit 177000 Km oder ein Ford Focus Bj. 2010, 5500 € , mit 144000 km.

Mir ist es nicht gelungen in meine Gegend einmal den Lodgy probe zu fahren.

Der Renaulthändler in der Nähe ((wir kauften dort schon 2009 einen neuen Sandero für meine Frau und sind bis jetzt sehr zufrieden ))

war nicht in der Lage oder willens mir eine Probefahrt zu ermöglichen weil sie keinen Lodgy da hätten.

Für mich völlig unverständlich, da sie ja das Auto im Angebot haben, und doch niemand ein Auto ohne probefahrt kauft.

Auch sonst sieht mann nur ganz selten einen Lodgy fahren.

Dadurch viel die Entscheidung noch schwerer.

So fuhr ich zum dem Händler ( 4,5 Autostunden entfährnt ) der den von mir dan gekauften Lodgy anbot.

Als erstes war ich vom Platzangebot überascht. Sieht man dem Auto von aussen nicht an.

Nach der Probefahrt und ausführlicher Begutachtung des Autos stand meine Entscheidung fest.

Aus gesundheitlichen Gründen kommt mir der leichte Einstieg und die erhöhte Sitzposition sehr entgegen.

Die Sitze sind Renaulttypisch weich.

Die Rückenlehne bietet gerade noch ausreichend Seitenhalt. Aber etwas mehr Abstützung im Lendenwirbelbereich wäre gut.

Nach 4,5 Stunden Autofahrt mit 2 kurzen Unterbrechungen kam ich ohne Probleme zu Haus an.

Was die Sitze anbelangt muss das aber jeder für sich rausfinden.

Die Verarbeitung würde ich befriedigend bis gut einschätzen.

An vielen stellen sieht man ebend das gespart wurde. z.B. beim Deckel der oberen Amaturenbrettablage. Vieles ist sehr einfach gehalten.

Irgendwie muss mann ja auf den Preis kommen.

Auch Renault hat nichts zu verschenken.

Um den Kofferraum zu vergrößern, lassen sich die Sitze in der 2 Reihe ganz leicht Hochklappen.

So steht einem dann ein Stauraum zur verfügung von 1,5 m T, 1,15 m B und gut 1,0 m H.

Der Motor läuft ruhig und bringt für mich ausreichend Leistung.

Auf der Heimfahrt zu 80 Prozent Autobahn verbrauchte der Diesel bei durchnittlich 120 km/h mit eingeschalteter Klimaanlage 5,8 l / 100km.

Insgesamt würde ich das Fahrgefühl als gut bezeichnen.

Ich bin bis jetzt insgesanmmt gesehen sehr zufrieden mit dem Auto.

Ich habe leider kein Wartungsplan zu dem Auto.

Vieleicht kann mir da jemand helfen und mir eine Kopie senden.

Später mehr zu meinen Erfarungen mit dem Lodgy.

Gruss Jörg

 

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Dacia Lodgy 1,5 dci erster Eindruck' überführt.]

Wartungplan, siehe Foto.

Fsdfguw-dci

Vielen Dank an Cyrus_Ramsey für die schnelle Hilfe.

Gruss Jörg.

Ich habe einen Sandero Stepway,mein Händler meinte wegen der Einparkhilfe müßte eine abnehmbare Kupplung dran, wurde auch so gemacht. Aber wenn die Kupplung dran ist funktioniert die Einparkhilfe auch, also hätte eine feste Kupplung auch gereicht. Kann beim Lodgy anders sein, wenn in der Mitte ein Sensor ist. Beim Sandero ist in der Mitte keiner.

Gruß Günter.

Beim Sandero Stepway liegts evtl an der Kennzeichenposition, dass ne abnehmbare Kupplung dran muss...

Also ich hab eine Starre verbaut und die einparkhilfe funktioniert einwandfrei. Lodgy

Deine Antwort
Ähnliche Themen