ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Dachfenster installieren

Dachfenster installieren

Themenstarteram 20. April 2021 um 21:26

Hallo,

ich wollte fragen ob man an einem Renault Trafic in höhe der B-Säule das Dach aufschneiden darf und z.B. ein Panoramadach oder Aufstelldach zu installieren?

Beim Trafic geht hier im Dachbereich genau oberhalb der B-Säule ein Träger durch, welchen ich gerne durchsägen würde wegen der Kopffreiheit (Sitzschienenverlängerung).

An dem Träger wird normalerweise die Trennwand angeschraubt.

Wie sieht es da rechtlich aus vom TÜV her?

Ähnliche Themen
17 Antworten

Das sicherste ist du fragst direkt beim TÜV oder einer ähnlichen Organisation nach.

Themenstarteram 20. April 2021 um 21:46

Das ist mir schon klar, das würde ich dann wenn es um die Umsetzung geht sowieso noch machen, ich habe ja nicht vor die neue Karre in einen Totalschaden zu verwandeln, aber wie sind denn eure Erfahrungen?

Aufstelldächer haben in der Regel ein Teilegutachten. Denn es wird in die Struktur/Festigkeit eingegriffen.

Also rechtlich: Betriebserlaubnis erloschen, wenn kein gültiges Prüfzeugnis vorliegt.

 

Was ist überhaupt ein "Dachfester".

Der Thread Name ist wohl irreführend.

Von Renault das Aufbauhandbuch downloaden, da sollte stehen wo man schneiden darf.

Ich würde aber davon ausgehen, dass man den Träger nicht durchtrennen darf der die oberen Enden der B-Säulen verbindet .

Richtige Antwort, 500 Euro. (H.E.Balder)

Vor Allem holt man sich nicht selten mit solchen Nachrüstungen Spätfolgen ins Haus. Ich erinnere mich noch an die 80er, wo bei Wertkauf auf dem Parkplatz Glasdächer eingebaut wurden, während man Einkaufen war. Vermoderte Himmel, Wassereinbruch usw, nicht wenige wurden irgendwann einfach zugeklebt.

Hast du Mal über einen Sportsitz nachgedacht, wo man tiefer sitzt? Vielleicht wäre das eine Möglichkeit.

In der Regel haben die Fenster einen Außenrahmen, der die Festigkeit eines durchtrennten Spriegels aufnimmt. Aber es ist sicher nicht verkehrt, das Vorhaben vorab mit einem Tüv-Ingenieur zu besprechen.

Themenstarteram 20. April 2021 um 22:40

Zitat:

@hk_do schrieb am 20. April 2021 um 22:06:32 Uhr:

Von Renault das Aufbauhandbuch downloaden, da sollte stehen wo man schneiden darf.

Wo kann man das Downloaden?

 

Bezüglich der Sportsitze, weis ich aber nicht ob ich damit soviel tiefer komme.

Die Sitzschienenverlängerung bringt mir zwar 8cm nach hinten, erhöht den Sitz aber um 2cm.

Aber das wäre auch noch vernachlässigbar, problematisch ist die Versteifung die dann kommt,

an welche die Trennwand Montiert ist.

Das sind in der Summe bestimmt 7-10cm, die mir nach oben fehlen.

Aber auch wenn das Knapp geht, wie sieht es bei einem Überschlag mit dem Auto aus, immerhin ist dann mein Kopf direkt am Dachhimmel, so das wenn man Pech hat danach Querschnitz gelähmt ist.

Verkaufe den Kasten und hole dir etwas was ohne Frickelei passt.

Zitat:

@CorsaBmatrix schrieb am 20. Apr. 2021 um 22:40:16 Uhr:

Aber auch wenn das Knapp geht, wie sieht es bei einem Überschlag mit dem Auto aus, immerhin ist dann mein Kopf direkt am Dachhimmel, so das wenn man Pech hat danach Querschnitz gelähmt ist.

Wenn du die Versteifung rausnimmst garantiert noch beschissener als vorher.

Wie groß bist du denn?

Darf man Fragen warum du die Verlängerung brauchst?

Ist es ein 2er oder 3er Trafic?

am 21. April 2021 um 6:31

Zitat:

@CorsaBmatrix schrieb am 20. April 2021 um 21:26:11 Uhr:

Hallo,

ich wollte fragen ob man an einem Renault Trafic in höhe der B-Säule das Dach aufschneiden darf und z.B. ein Panoramadach oder Aufstelldach zu installieren?

Beim Trafic geht hier im Dachbereich genau oberhalb der B-Säule ein Träger durch, welchen ich gerne durchsägen würde wegen der Kopffreiheit (Sitzschienenverlängerung).

An dem Träger wird normalerweise die Trennwand angeschraubt.

Wie sieht es da rechtlich aus vom TÜV her?

Den Träger durchsägen klingt nicht gut. Also ohne Rückversicherung würde ich das nicht machen.

Zitat:

@verkehrshindernis schrieb am 21. April 2021 um 06:31:25 Uhr:

Den Träger durchsägen klingt nicht gut. Also ohne Rückversicherung würde ich das nicht machen.

Darüber würde ich nicht mal nachdenken. ;)

Gruß Metalhead

Zitat:

@CorsaBmatrix schrieb am 20. April 2021 um 22:40:16 Uhr:

Zitat:

@hk_do schrieb am 20. April 2021 um 22:06:32 Uhr:

Von Renault das Aufbauhandbuch downloaden, da sollte stehen wo man schneiden darf.

Wo kann man das Downloaden?

https://bbportal.renault-trucks.com/

Zitat:

@metalhead79 schrieb am 21. April 2021 um 07:07:38 Uhr:

Zitat:

@verkehrshindernis schrieb am 21. April 2021 um 06:31:25 Uhr:

Den Träger durchsägen klingt nicht gut. Also ohne Rückversicherung würde ich das nicht machen.

Darüber würde ich nicht mal nachdenken. ;)

Spriegel durchtrennen ist kein Hexenwerk und wird oft gemacht. Man muss die Stabilität halt auf anderem Wege wieder herstellen. Der Einbaurahmen eines fachgerecht installierten Dachfensters kann das.

Deine Antwort
Ähnliche Themen