ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. DAB Radiosender unterwegs

DAB Radiosender unterwegs

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 7. November 2017 um 22:18

Möchte mich mal mit folgender Frage an euch wenden. Wenn man mit dem Tiger auf große Reise ist fängt irgendwann im DM der Radiosender an zu rauschen , nicht schlimm denkt man, nimmt man die Top Radiosender aus der neuen Region. Tja, denkt man, aber was sind die Top Radiosender der Region. Ich hab es während der Fahrt nicht geschafft. Bedienungsfehler/ zu doof. Oder gibt es dort wirklich keine Option ??

Hätte gedacht es gäbe eine Möglichkeit in der Sprachbedienung, hab aber nix relevantes gefunden. Ärgerlich

 

 

Beste Antwort im Thema

Habe meinen Tiger seit 3 Wochen und meine Erfahrungen mit dem DAB Radio sind etwas gemischt. Es gibt ab und zu kleinere Funklöcher/Funkschatten ohne Empfang, das kannte ich in unserer Gegend (südlich. Münsterland) von UKW nicht. Wenn der DAB Sender auch auf UKW sendet, kann man das so im Infotainment einstellen, dass er bei einer DAB Störung/Funkloch direkt auf UKW umschaltet und wenn die Störung vorbei ist, schaltet er wieder zurück nach DAB. Das funktioniert aber nicht bei meistens neueren, kleineren, privaten Sendern, die nicht parallel auf UKW senden.

Bei den Sendern in DAB muss man auch wissen, dass die bekannten, großen Sender wie WDR, NDR, SWR, usw. gemäß dem Rundfunkstaatsvertrag nur in ihren jeweiligen Heimat-Bundesländern senden dürfen. Ich war da etwas naiv und habe gedacht, dass ich mit DAB z.B. WDR in ganz Deutschland hören könnte. Ganz im Gegenteil, UKW sendet, physikalisch bedingt, noch ein ganzes Stück über die jeweiligen Landesgrenzen hinaus. Kennt bestimmt jeder, wenn man eine weite Fahrt macht, verschwindet irgendwann der geliebte Heimatsender. Man kann z.B. WDR noch bis weit nach Hessen hinein hören. Bei DAB ist das technisch anders, das Programm, die Funkzelle, endet ziemlich genau an der jeweiligen Landesgrenze. Es gibt nur ganz wenige Sender, die eine Genehmigung/Lizenz haben, keine Ahnung was man da braucht, um bundesweit senden zu dürfen. Ehrlich gesagt sind das wirklich enttäuschend wenige, private Sender, die man in ganz Deutschland über DAB hören kann.

Im grossen ganzen bin ich aber zufrieden mit DAB. Glasklarer Klang und einige Zusatzinformationen, die parallel im Display angezeigt werden, z.B. Kurznachrichten.

Schönen Gruß Heinz

39 weitere Antworten
Ähnliche Themen
39 Antworten

Kann man nicht "Band" statt Speicher auswählen? Da sollten doch alle momentan verfügbaren Sender aufgeführt sein...

Hallo,

im Menü des Radios gibt es die Option "Senderliste". Dort findest Du dann alle verfügbaren Sender.

Liebe Grüße

Ich verstehe das Problem nicht. Wenn der zuletzt gewählte Sender mich verlässt, nehme ich einen der anderen aus der Senderliste. Entweder, ich weiß, welchen ich bevorzuge oder ich nehme den nächstbesten. Gefällt der mir nicht, bekommt der nächste seine Chance. Fertig...

Themenstarteram 7. November 2017 um 22:50

Ja verstehe, das Menü Senderliste habe ich gefunden, dort wurde der selbe Sender öfter mit verschiedenen Frequenzen angeboten, hab aber auf Anhieb nicht die richtige gefunden, nach ein paar Kilometer rauschte es wieder. Hatte vorher ein BMW, da war es im Menü übersichtlicher was die besten Radiosender der Region waren. Aber wenn es keine „einfache“ Lösung gibt, nicht schlimm. Ich mag den Tiger noch genauso wie am ersten Tag :)

Möglicherweise liegt es auch an der Empfangsqualität des DM. Ich bin öfters im Erzgebirge unterwegs. Mit dem Infotainmentsystem im T1 hatte ich dort nie Empfangsprobleme. Seit ich meinen T2 habe, muss ich dort ständig manuell neue Sender suchen. Ich mag meinen Tiger auch, aber das ist schon nervig.

Wie sieht es mit DAB aus?

Muss man da auch auf einer längeren Fahrt neue Sender auswählen oder bleibt er bei Digital Radio immer gleich gut?

Es gibt ja auch überregionale Sender auf DAB, da sollte das funktionieren.

Habe meinen Tiger seit 3 Wochen und meine Erfahrungen mit dem DAB Radio sind etwas gemischt. Es gibt ab und zu kleinere Funklöcher/Funkschatten ohne Empfang, das kannte ich in unserer Gegend (südlich. Münsterland) von UKW nicht. Wenn der DAB Sender auch auf UKW sendet, kann man das so im Infotainment einstellen, dass er bei einer DAB Störung/Funkloch direkt auf UKW umschaltet und wenn die Störung vorbei ist, schaltet er wieder zurück nach DAB. Das funktioniert aber nicht bei meistens neueren, kleineren, privaten Sendern, die nicht parallel auf UKW senden.

Bei den Sendern in DAB muss man auch wissen, dass die bekannten, großen Sender wie WDR, NDR, SWR, usw. gemäß dem Rundfunkstaatsvertrag nur in ihren jeweiligen Heimat-Bundesländern senden dürfen. Ich war da etwas naiv und habe gedacht, dass ich mit DAB z.B. WDR in ganz Deutschland hören könnte. Ganz im Gegenteil, UKW sendet, physikalisch bedingt, noch ein ganzes Stück über die jeweiligen Landesgrenzen hinaus. Kennt bestimmt jeder, wenn man eine weite Fahrt macht, verschwindet irgendwann der geliebte Heimatsender. Man kann z.B. WDR noch bis weit nach Hessen hinein hören. Bei DAB ist das technisch anders, das Programm, die Funkzelle, endet ziemlich genau an der jeweiligen Landesgrenze. Es gibt nur ganz wenige Sender, die eine Genehmigung/Lizenz haben, keine Ahnung was man da braucht, um bundesweit senden zu dürfen. Ehrlich gesagt sind das wirklich enttäuschend wenige, private Sender, die man in ganz Deutschland über DAB hören kann.

Im grossen ganzen bin ich aber zufrieden mit DAB. Glasklarer Klang und einige Zusatzinformationen, die parallel im Display angezeigt werden, z.B. Kurznachrichten.

Schönen Gruß Heinz

@edehund

„Erweiterte Einstell./Alternativfrequenz“ ist aktiviert ?

Dann sollte eigentlich in der Senderliste stur nach Namen ausgewählt werden können und der Sender bleibt...

@HAL01

Ich bin eigentlich auch Münsterländer, lebe aber seit über 10 Jahre im Süden :)

Was mir auffällt, der DAB Empfang ist in NRW, besonders im Münsterland teilweise wirklich sehr schlecht.

Würde ich da in meiner alten Heimat wohnen hätte ich sogar auf DAB verzichtet.

Hier in Bayern habe ich quasi kaum/keine Funklöcher mit DAB.

Grüße Scoty81

Kommt hier jemand aus der Nähe von Heilbronn / Öhringen?

Wie hier der DAB Empfang?

Hier in Mittel Hessen sehr guter DAB Empfang.

Zitat:

@edehund schrieb am 7. November 2017 um 22:18:30 Uhr:

Möchte mich mal mit folgender Frage an euch wenden. Wenn man mit dem Tiger auf große Reise ist fängt irgendwann im DM der Radiosender an zu rauschen , nicht schlimm denkt man, nimmt man die Top Radiosender aus der neuen Region. Tja, denkt man, aber was sind die Top Radiosender der Region. Ich hab es während der Fahrt nicht geschafft. Bedienungsfehler/ zu doof. Oder gibt es dort wirklich keine Option ??

Hätte gedacht es gäbe eine Möglichkeit in der Sprachbedienung, hab aber nix relevantes gefunden. Ärgerlich

Irgendwo im Menü gibt es den Punkt "Sender verfolgen" oder so ähnlich.

Wenn dieser Punkt angehakt ist, wechselt automatisch die Frequenz und das Rauschen ist weg.

Schau doch mal bei Dir im Menü nach ob der Haken gesetzt ist.......

Hallo,

mein neuer Tiger wirft bei mir immer noch die ein oder andere Frage auf. Das liegt auch mit daran, dass mir als frischer Umsteiger von BMW zu Volkswagen, ein paar Dinge einfach nicht geläufig sind.

Was hat es eigentlich mit dem auf den CarNet Seiten im Internet angebotenem Download der Senderlogos auf sich. Ich höre im neuen Tiger nur DAB+, und da werden doch die Senderlogos automatisch bei der Auswahl der Sender, bzw. auch in der Favoritenliste angezeigt. Wofür braucht man dann den Download? Oder ist das nur für UKW?

Bei der Gelegenheit, was ist Euer Lieblingssender bei DAB+. Ich denke an die Sender, die in ganz Deutschland empfangbar sind. Ich höre z.Z. oft Radio BOB. Die spielen rund um die Uhr schwerpunktmäßig alte und neue Rockmusik.

Schönen Gruß

Heinz

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'DAB+ Bedienung und Erfahrung' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen