ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Da lobe ich mir doch mal die Schweiz!

Da lobe ich mir doch mal die Schweiz!

Themenstarteram 7. Mai 2008 um 21:57

Dort wird wenigstens noch hart durchgegriffen. Ein Rudel Gumball-Verschnitt Raser wurden in Untersuchungshaft genommen, die Fahrzeuge beschlagnahmt... klick

 

Jetzt drohen Freiheitsstrafen von bis zu einem Jahr oder Geldstrafen bis zu einer Million Franken.

 

Na also, geht doch :D

Beste Antwort im Thema
am 7. Mai 2008 um 22:07

In Deutschland könnte man den Möchtegern-Rennfahrern ja mal zwanzig Zwangsrunden Grüne Hölle aufdrücken. Gestoppt wird nur für technischen Service am Auto. :D

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Hervorragend.

Wie die Vergangenheit gezeigt hat, ist dieser Gumball-Unsitte mit Geldstrafen ja nicht beizukommen. Hier hilft wohl wirklich nur noch der Freiheitsentzug.

am 7. Mai 2008 um 22:07

In Deutschland könnte man den Möchtegern-Rennfahrern ja mal zwanzig Zwangsrunden Grüne Hölle aufdrücken. Gestoppt wird nur für technischen Service am Auto. :D

Da hätten die Typen doch nicht die geringste Chance. Können i.d.R. nicht mehr als schnell geradeaus fahren...

am 7. Mai 2008 um 22:26

Dann schleudern sie ihre Schlitten halt in die nächste Ecke.

Wen kümmerts.

Themenstarteram 7. Mai 2008 um 22:39

"...Sechs der Männer stammen aus China, je einer aus Kanada, Grossbritannien und den USA. Sie sind zwischen 36 und 59 Jahre alt..... haben die Männer wenig Schuldbewusstsein gezeigt. Sie hätten beteuert, die Geschwindigkeitslimiten in der Schweiz nicht gekannt zu haben."

Bei dieser Klientel kommt man mit Geldstrafen wie bei uns üblich ohnehin nicht weiter, die Schweizer machen das schon richtig....

am 7. Mai 2008 um 22:59

Ja nee is klar. Kannten das Limit nich. Hats die denn nicht gewundert, dass sie die einzigen waren, die so schnell fuhren. Vor allem bei Chinesen hab ich kein Vertrauen in deren Fahrkünste.Watt ich da mal in nem Beitrag mit Tim Schrick gesehen hatte. Den Führerschein machen sie abgeschottet vom Verkehr und auf der Rennstrecke konnten sie nicht mal mit 150 vernünftig aus ner Kurve fahren.

Ich frage mich nur, warum sich diese Leute ausgerechnet die Schweiz für ihre gesetzeswidrigen Taten ausgesucht haben.

am 7. Mai 2008 um 23:24

Vielleicht ist dort der Reiz des "Verbotenen" am größten?

am 7. Mai 2008 um 23:37

"Einige der Autos waren offensichtlich gemietet."

dicke hose, aber netmal die kohle dafür haben ;)

Solche Autos kriegst du nicht, wenn du nicht 2 Kreditkarten vorweist ;)

Sowas ist zwar in Deutschland lächerlich, wo jeder Student die Barclaycards hinterhergeschmissen kriegt, aber in China?

Ich denke es ging denen eher dadrum, dass nicht ihre eigenen Autos beschlagnahmt werden ;)

Leider hilft gegen diese Leute nichts. Aus der U-Haft werden sie eh entlassen, und Geld für neue Autos und Strafzettel dürfte die nicht wirklich so schmerzen.

am 8. Mai 2008 um 12:11

Folter kennen die Chinesen ja *Hüstel* da kann man sie ja gleich foltern.

Hier im Ruhrgebiet hat man eine Folterkammer, die morgens geöffnet hat.

Sie heisst A 40.

Also Strafe hier: Mit einem gedrosseltem Renault Megane im morgendlichen Stau zwischen all den gutgelaunten Menschen, die dann zur Arbeit fahren.

...die Schweizer nehmen es hald chanz chenau, bischd du zu schnell, kommschd in de Bau...:D:D

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Da hätten die Typen doch nicht die geringste Chance. Können i.d.R. nicht mehr als schnell geradeaus fahren...

Das ist halt das, da könnt ich mich auch immer beölen.

Die würden die Nordschleife einhändig fahren.

An der Geschwindigkeit erkennt man ihr Imponiergehabe, an ihrer "Ideallinie", dass sie von Schnellfahren keine Ahnung haben und an ihrer Art, hinterm Lenkrad zu hocken, keinen nötigen Respekt vor so etwas wie der grünen Hölle zu haben.

Eine dumme Kombination. Schnell geradeaus kann ein Schimpanse auch.

cheerio

am 8. Mai 2008 um 19:18

Zitat:

Original geschrieben von juhuuh

Dort wird wenigstens noch hart durchgegriffen. Ein Rudel Gumball-Verschnitt Raser wurden in Untersuchungshaft genommen, die Fahrzeuge beschlagnahmt... klick

Jetzt drohen Freiheitsstrafen von bis zu einem Jahr oder Geldstrafen bis zu einer Million Franken.

Na also, geht doch :D

Kann auch dich treffen…

Wobei die Schweiz ein sehr Autofeindliches Land ist…

Hier in D gilt ja z.B. bei Änderungen der STVO der Bestandsschutz (sprich was einmal Legal war, bleibt Legal), in CH ist das ganz und garnicht so, auch wenn du da mit 10km/h zu schnell erwischt wirst, wirst fast gelyncht…

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Da lobe ich mir doch mal die Schweiz!