ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Corsa X12XE- AGR Problem - TÜV - Softwareupdate

Corsa X12XE- AGR Problem - TÜV - Softwareupdate

Opel Corsa C
Themenstarteram 28. Febuar 2019 um 14:38

Moin liebe Freunde!

Der TÜV steht an und mein AGR am Corsa C 1.2 X12XE ist mal wieder verstopft.

Kommt man damit durch den TÜV ?

Fehler P1405 ist drin, kann ich aber mit einem OBD2 Adapter löschen. Es dauert auch immer ne ganze Weile, bis der Fehler erneut registriert wird.

Alternativ würde ich auch das AGR tauschen, allerdings möchte ich ein kostspieliges Softwareupdate vermeiden.

Gibt es ein AGR, das ich ohne Softwareupdate einbauen kann ? Ich kenne meine aktuelle Softwareversion nicht, wüsste auch nicht, wie ich diese auslesen kann, allerdings ist mein Corsa von 2002 und demnach vermutlich nicht auf dem neusten Stand.

Es ist ein Import aus Madrid (falls das eine Rolle spielt).

Gerne kann ich weitere Informationen nachliefern, falls benötigt.

Danke für eure Hilfe

Sascha

Ähnliche Themen
15 Antworten

Hallo,

Baujahr 2002 hat noch keinen Canbus. Da sollte ein einfacher Austausch reichen, da muss nix an der Software gemacht werden. Ansonsten einfach Fehler löschen und zum Tüv fahren.

Einfach Neues einbauen und gut ist.

Da muss nix angelernt werden.

@Chaoz_Mezziah

@0950_APAL

Da seid ihr beide auf dem Holzweg.

@Sascha6790

Selbst wenn ein neues eingebaut wird, kann es sein dass das AGR Ventil nicht einwandfrei arbeitet.

Aufgrund einer geänderten Kennlinie kann das Problem behoben werden per Software Update.

Also zuerst ein neues AGR Ventil einbauen, bleibt es ruhig alles gut.

Kommt der Fehlercode wieder Software Update machen lassen.

Sollte beim Corsa C nicht mehr als 50 Euro kosten.

Hier die Unterlagen und Infos dazu.

https://cdn2.ms-motorservice.com/.../...rmeldung-bei-Neuteil_55470.pdf

Servus,

hab gerade nen Langzeitversuch laufen, ist n neues AGR von Pierburg, erst nach 240k km rausgeflogen, da Antrieb klemmte. Bisher kein Update gemacht und keinerlei Probleme, vielleicht reicht es ja. Ansonsten wie hwd63 sagt, Update beim Freundlichen, dann sollte es funktionieren.

Grüße

wo sitzt den dieses AGR Ventil genau

Servus,

das sitzt rechts am Motorblock. Da sollte n Flachstecker drauf sein.

Grüße

Themenstarteram 5. März 2019 um 15:58

Zitat:

@hwd63 schrieb am 28. Februar 2019 um 20:04:48 Uhr:

@Chaoz_Mezziah

@0950_APAL

Da seid ihr beide auf dem Holzweg.

@Sascha6790

Selbst wenn ein neues eingebaut wird, kann es sein dass das AGR Ventil nicht einwandfrei arbeitet.

Aufgrund einer geänderten Kennlinie kann das Problem behoben werden per Software Update.

Also zuerst ein neues AGR Ventil einbauen, bleibt es ruhig alles gut.

Kommt der Fehlercode wieder Software Update machen lassen.

Sollte beim Corsa C nicht mehr als 50 Euro kosten.

Hier die Unterlagen und Infos dazu.

https://cdn2.ms-motorservice.com/.../...rmeldung-bei-Neuteil_55470.pdf

Danke für den Link, sehr informativ :)

genau das war auch mein Stand und das Ventil von Pierburg würde ziemlich sicher bei meinem Corsa den Fehlercode P1405 auswerfen, obwohl es korrekt eingebaut wäre. (Das hat ein befreundeter in seinem Corsa C eingebaut, weiß grad allerdings nicht das Baujahr.)

Das Update würde für meinen Corsa knapp 100€ kosten und damit sogar den Ventilpreis übersteigen.

Daher die Frage, ob jemand ein Ventil kennt, dass bei meinem Corsa ohne ein Update auskommt

@Sascha6790

Tja, das wird dann ein Lotteriespiel.

Auf alle Fälle ein neues einbauen und schauen was passiert.

Gibt es keinen anderen FOH in deiner Nähe, der das Update machen könnte?

Warum macht ihr das alle neu?

Ich hab mein altes mit Waschbenzin sauber gemacht (aufpassen das nix an die el. Kommt), richtig sauber gekratzt innen und eingebaut. Hält 1 1/12 Jahre und 18.000 km bestimmt schon.

Und mal lange Strecken fahren zwischen durch. Bei nur Stadt ist es leider normal das es zusetzt.

Ps habe kein Update gemacht.

Servus,

@ShadyTuner

ich hab das auch sauber gemacht, der Antrieb war aber soweit verrostet durch die Jahre, dass es nicht mehr einwandfrei geschalten hatte. Es blieb auf halbem Wege nicht wegen der Verkokung sondern wegen dem Rost innerhalb des Stellmechanismus klemmen.

PS: Hab in meinem B-Corsa auch nur immer gut ausgefahren, das AGR hat auch ohne Ausbau und Reinigung 120k geschafft und ist heute immer noch sauber und funktionstüchtig. Vom Vorgänger vor 7 Jahren eingebaut. ;)

Grüßen

habe heute mal mein neus Diagnosegerät Carsoft i902 ausprobiert

Fehlermeldungen gab es keine, scheint alles ok zu sein

bei AGR steht bei mir " aus "

wie geht sowas , is das bei mir garnicht aktiv

Opel Corsa 1,4 Twin Z14XEP

Servus,

hast du Gas gegeben?

Beim Leerlauf ist das AGR ausgeschalten.

Grüße

Hast du denn ein AGR?

XEPs gibt's auch ohne AGR.

 

Gruß Acki

Zitat:

@IgorIllmann schrieb am 9. März 2019 um 22:47:29 Uhr:

Servus,

hast du Gas gegeben?

Beim Leerlauf ist das AGR ausgeschalten.

Grüße

ja so wirds sein, habe kein Gas gegeben

und Auto lief im Standgas

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Corsa X12XE- AGR Problem - TÜV - Softwareupdate