ForumCorsa D
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa D
  7. Corsa D OPC Probleme mit FMS Auspuffanlage

Corsa D OPC Probleme mit FMS Auspuffanlage

Opel Corsa D
Themenstarteram 20. April 2018 um 20:16

Hallo Gemeinde,

ich habe seit einer Woche ein Problem mit meiner Auspuffanlage.

Verbaut war beim Kauf eine ab Kat Anlage in 70mm von FMS. Diese Anlage hat eine EWG was

also Heißt das man nur das Schriftstück mitführen muss.

Nun wollte ich dann die Anlage Erweitern. gesagt getan;

Ich habe von FMS eine 76mm Downpipe mit 200 Zellen Sportkat gekauft. In dieser version Entfällt der Vorkat. Ebenfalls hat diese Version eine TÜV Teilegutachten. Ich war in dem Glauben das also eine Eintragung sicher klar geht.

Sicherheitshalber Frage ich nocheinmal via eMail nach; Meine Frage war ob eine Einragung dieser Kombination PROBLEMS los ist.

FMS Bestätigte mir das eine EINTRAGUNG PROBLEMLOS machbar ist!.

ich habe dann die Downpipe Eingebaut und war am Mittwoch(18.04.) beim TÜV zur Eintragung.

"wieso ich zum TÜV bin, ich muss noch eine Einzelabnahme machen lassen"

Der Prüfer hat sich alles Angeschaut und sagte mir sieht alles TOP aus, aber wir müssen jetzt noch eine Dezibel Messung machen. Da ich eine Nürburgring Edition habe (Links und Rechts ein Endrohr) haben wir 6 mal Gemessen. Mit einem Zollstock den Abstand gemessen, In Höhe des Endrohres und in einem 45Grad Winkel.

Bei jeder messung hat die Anlage 90db bis 91db geschmissen.

Da weder in der EWG (der ab Kat Anlage) noch in dem Teile Gutachten (de Downpipe) etwas von einer db Erhöhung steht gilt also die 80db die im Fahrzeugschein stehen. Heißt die Anlage ist 10db zu LAUT!

Der Prüfer wollte sie mir daher nicht Eintragen.

Ich habe mich dann mit FMS in Verbindung gesetzt und die wollten mir wirklich glaubhaft machen das durch den Fehlenden Vorkat sowie den 200 Zellen Sportkat die Anlage NICHT!!! lauter wird. Als ich denen klar machen wollte das die Anlage einen Kat weniger hat und einen Sportkat hat sagten die mir nur das die da nichts machen können.

Jetzt habe ich also viel Geld ausgegeben für eine Anlage mit Papieren und kann meinen OPC stehen lassen da ich keine Eintragung habe.

Hatte jm schonmal so ein Problem ?

 

 

Lg und Danke

Ähnliche Themen
16 Antworten

Kann nur sagen das die FMS für meinen Geschmack zu laut ist.

Fahren die selbst unter einem GSI mit VKER.

Habe meinem Sohn immer gesagt, nehme eine Simons, ist angenehmer im Sound.

Hoffe das zu nächsten TÜV Termin alles glatt geht.

Themenstarteram 20. April 2018 um 20:33

die FMS ist in meinen Augen Perfekt.

nicht zu Laut und schön Dumpf. Aber das ich jetzt so Prbleme habe und keiner will dran Schuld sein, das kotzt mich richtig an. Die DP kann ich zurückgeben aber die ab Kat Anlage nicht. Wenn will ich ja eine Komplett Neue Anlage.

Denn nach längere Zeit wird so eine Anlage ja auch Lauter. Also Alles Neu und die Anlage sollte "Leiser" sein.

Die FMS ist in meinen Augen überhaupt nicht perfekt.

Auf die Dauer geht der Sound auf die Nerven.

Auffallen tust du mit der AGA schon nach einiger Zeit und ist somit definitiv dann zu laut.

Themenstarteram 21. April 2018 um 10:15

jeder hat so seine Meinung.

Aber das Problem löst sich einfach nicht.

FMS schreibt das Sie mir ja in Ihren Augen eine Tolle Lösung Anbieten die aber das eig. Problem nicht löst.

Im Fahrzeugschein stehen 80db! und die Ändern ja den Wert nicht sondern schreiben nur rein das die Anlage Verbaut ist. Bei einer Kontrolle und einer Messung kann ich mich Warm Anziehen.

Was willst du hier jetzt hören?

Themenstarteram 21. April 2018 um 11:19

ob vllt einer eine Lösung kennt / hat ?

Einzelabnahme mit Geräuschpegelmessung ? Kosten ?

vllt etwas was hilft ? dazu sind Foren ja da oder etwa nicht ?

Ich würde Friedrich den neuen Schrott zurückschicken und die alte Friedrich-Anlage ausbauen und privat verticken und was vernünftiges drunter schrauben, wohlmöglich sogar die Serienanlage.

Fertig ist die Laube, macht keine Probleme, wurde vor Serienfertigung langwierig erprobt.

Einzelabnahme wird vermutlich nichts bringen, die 80 dB sind für mein Verständnis aus der EG-Betriebserlaubnis fest gesetzt, eine Verschlechterung (= lauter) ist rechtlich nicht möglich!

Vielleicht ist bei Friedrich die Eintragung möglich?

Heisst natürlich nicht, dass die nächste HU woanders dann keine Probleme macht.

Vielleicht kann man dafür dann nen Silencer in die Endrohre stopfen.

PS: Ich würde an deiner Stelle das nächste Auto in Serienzustand kaufen, dann musst du dich nicht auch noch mit dem Mist rumärgern, den der Vorbesitzer verzapft hat.

Themenstarteram 21. April 2018 um 11:29

downpipe kann ich Zurückgeben kein Thema.

die ab Kat anlage jedoch nicht. und die will sicher auch keiner haben da der Vorbesitzer so nett war und alles geschweißt hat. Alles wo zusammengesteckt wurde, wurden Schweißpunkte (3 oder mehr) gemacht und noch Schellen drauf.

Also müsste ich die Anlage "Zerschneiden". Was für mich kein Problem wäre da ich das von einem Auspuffbauer richten lassen wollte WENN die Anlage Eingetragen ist. Aber Richten lassen und dann Verkaufen mache ich ja noch mehr Minus.

Habe oben was ergänzt.

Schweißpunkte öffnen ist nicht so das Problem, komplett verschweißt wäre schöner und das größere Problem.

Vielleicht kann auch ein Auspuffbauer weiterhelfen, und dich auf die 80db bringen.

10db zuviel ist kein Pappenstiel, das ist doppelt so laut wie zulässig!

Themenstarteram 21. April 2018 um 11:40

FMS bietet eine Eintragung an aber das ändert nichts daran das die Anlage 10db zu Laut ist.

Die Arbeiten mit der KÜS zusammen die nicht den Stand haben eine db Wert zu ändern (so sagte mir das FMS).

müssen diese "Silencer" dann mit Eingetragen werden ? oder stopft man die einfach in die Enrohre und gut ist?

sehr warscheinlich müssen die Schweißstellen ausgeschnitten werden und neue Rohre Eingeschweit werden. Daher habe ich dann nur unnötige Kosten.

ganz genau es sind eben 10db! und was soll der machen ? noch einen Schalldämpfer ? dann besteht die Anlage ja nur noch aus Schalldämpfern.

Wenn sie dir anbieten, das Dingens irgendwie so halblegal einzutragen und du es unbedingt haben willst, dann mach es halt.

Bei der HU juckt das normalerweise kein Schwein, solange nicht gleich die Fensterscheiben zu klirren anfangen...und sooo laut sind 90dB(A) jetzt auch wieder nicht.

Da juckt es erst, wenn du mit dem 200 Zeller durch die Abgasuntersuchung fällst (die jetzt wieder per Sonde gemacht wird). Muß nicht, aber kann vorkommen.

...davon ab: wieder was fürs Leben gelernt wa? ;)

Gelabert wird viel, wenns ums verkaufen geht. Im Teilegutachten steht dann aber wahrscheinlich doch irgendwas sinngemäß von "Rest des Autos serienmäßig". Mal nachgelesen?

Nächstes mal erst lesen, dann schrauben. ;)

Themenstarteram 22. April 2018 um 3:11

ich will es Eingetragen haben aber nicht so halbwegs legal.. sondern Legal.

die 90db sind echt nicht soo Laut.

Was kommt auf mich zu WENN ich die Eintragen lasse, die Anlage auch die 90db wirft aber im Fahrzeugschein nur 80db stehen. Was kommt dann auf mich zu sollte mal gemessen werden ?.

ja kann nur Eingetragen werden wenn alles andere Serie ist. Es ist ja auch alles andere Serie.

Ja hab gedacht geil ein Katalog wo steht Teile Gutachten und hab dann alles unters Auto gepackt und eben zum TÜV.

@Stiicker

Frage noch zum Abschluss.

Den MSD hast du aber montiert, also die komplette AGA wie hier abgebildet im Angebot?

https://shop.friedrich-motorsport.de/.../...uplex-anlage-edelstahl?...

Themenstarteram 22. April 2018 um 16:26

@hwd63

verbaut ist Folgende Kombi:

https://shop.friedrich-motorsport.de/.../...n-hjs-sport-kat.-edelstahl

und dazu dann die ab Kat

https://shop.friedrich-motorsport.de/.../70mm-duplexanlage-edelstahl

 

und Ich Fragte extra ob diese Kombi Problemlos Eintragbar ist. Friedrich M* Bestätigte mir eine Problemlose Eintragung dieser Kombi

 

lg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa D
  7. Corsa D OPC Probleme mit FMS Auspuffanlage