ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Corsa C 1.3CDTI springt nicht mehr an

Corsa C 1.3CDTI springt nicht mehr an

Themenstarteram 16. August 2009 um 11:11

Hallo,

mein Corsa tuts nicht mehr :-(

Also am Freitag abend hatte ich vergessen das Licht auszumachen und Samstag wars dann soweit... die Batterie war leer.

Ich wohne an einem Berg und dachte mir(ich weiss, solll man nicht).. lass das Auto mal schnell anrollen und gut. Aber nix.. Er sprang nicht an. Also dann... Habe mir dann mein Starthilfekabel genommen und versucht das Auto fremd zu starten. Der Anlasser drehte normal aber angesprungen ist er trotzdem nicht. Selbst mit genügend Batteriepower tut ers nicht.

Was könnte das sein? Kann ich was überprüfen?

Es ist ein C Corsa 1.3CDTI er hat 110.000km auf der Uhr.

Danke schon mal

Gruss

Beste Antwort im Thema

Die Hochdruckpumpe ist halt schweineempfindlich, und wird vom Diesel geschmiert.

Da Deine Batterie komplett tot war, lief beim Anschieben die Vorförderpumpe nicht, also kam kein Diesel zur Hochdruckpumpe, und dann kann es sein das die halt gefressen hat, muss nicht, kann aber.

Und die Hochdruckpumpe kostet halt ne ganze Ecke, die muss ja halt ca 1400 Bar Druck aufbauen, und da ist eine kleine undichtigkeit schon fatal.

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Geht die Zündung noch an? Gibts nen Fehlercode?

Themenstarteram 16. August 2009 um 11:25

ja Zündung geht. Er dreht auch, aber er springt nicht an. Er hätte ja über die fremde Batterie schon anspringen müssen wenn die Batterie platt wäre?! Nein, Fehlercode gibts nicht.

Wenn Du Glück hast hast Du die Pumpe durchs anrollen zerstört, da kann Dir wohl erstmal nur Opel Helfen, die sopllen mal schaun ob die Pumpe noch genügend Druck aufbaut.

Wenn nicht, darfst Du Dich auf eine Reparatur im vierstelligen Bereich freuen.

MfG

Trossi

Themenstarteram 16. August 2009 um 15:33

Sicherung hab ich kontrolliert. Die ist OK.

Hmm. Ne neue Pumpe kostet mehr als 1000 euro?

Ohh Mann :-(

Zitat:

Original geschrieben von trossi

Wenn Du Glück hast hast Du die Pumpe durchs anrollen zerstört

Die Benzinpumpe?

Themenstarteram 16. August 2009 um 17:01

Benzin? :-)

aber der hat doch ne Common Rail Pumpe um den Druck aufzubauen und ne Kraftstoffpumpe, oder seh ich da was falsch?

Klar, ich meinte natürlich die Kraftstoffpumpe :D.

Ich wusste nur nicht genau, welche ominöse Pumpe Trossi gemeint hat ^^.

Themenstarteram 16. August 2009 um 17:11

Also ich hab ehrlich gesagt auch schon an die Kraftstoffpumpe gedacht. Deshalb hab ich auch die Sicherung geprüft. Aber das die vom anrollen kaputt geht und dann noch Reperaturkosten im 4stelligen Bereich verursacht das hab ich beides nicht gewusst.

Ost das wirklich so teuer und kann es vom anrollen kommen?

Die Hochdruckpumpe ist halt schweineempfindlich, und wird vom Diesel geschmiert.

Da Deine Batterie komplett tot war, lief beim Anschieben die Vorförderpumpe nicht, also kam kein Diesel zur Hochdruckpumpe, und dann kann es sein das die halt gefressen hat, muss nicht, kann aber.

Und die Hochdruckpumpe kostet halt ne ganze Ecke, die muss ja halt ca 1400 Bar Druck aufbauen, und da ist eine kleine undichtigkeit schon fatal.

Themenstarteram 16. August 2009 um 17:50

:-( hmm Mist. Reparieren kann man die wohl nicht wenn Sie hin ist, oder?

Naja wir haben meinen "Kleinen" heut mal zum FOH geschleppt und dann werd ich morgen hören was ist bzw was es kostet.

Danke für die Antworten.

Themenstarteram 16. August 2009 um 17:57

@ TROSSI

Könnte es auch das Druckregelventil sein?

Manchmal kann der Boschservice die Instandsetzen, kostet dann zwar immernoch ziemlich viel, aber weniger als eine neue.

Grüße

Themenstarteram 17. August 2009 um 17:56

ZUR INFO!

Es war wirklich nur die Batterie die zu tief entladen war und jetzt nur noch die hälfte ihrer Kapazität hat. Beim Anrollen hat die LiMa natürlich nicht genug Strom produziert um den Wagen zu starten und beim überbrücken hat wohl die Power der Batterie nicht gereicht meinen Diesel zu starten. nichts desto trotz: " mein Wagen springt dank neuer Batterie wieder an und läuft " :-)

Gekostet hat die Diesel Batterie bei meinem Opel Mann stolze 120Euro. Aber der Leihwagen hat nix gekostet und der Einbau war dann auch schon drin.

Dann biste ja noch mal glimpflch davon gekommen ;)

Beim nächsten mal entweder ans Licht denken (hat der Diesel Corsa keine Lichterinnerung???) oder die Batterie dann mal mit nem Ladegerät versuchen wieder fit zu bekommen.

Greeze J.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Corsa C 1.3CDTI springt nicht mehr an