ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Corsa 1,7 CDTI, Klackern im Leerlauf

Corsa 1,7 CDTI, Klackern im Leerlauf

Themenstarteram 19. Januar 2005 um 21:06

Guten Tag,

ich fahre einen Corsa C 1,7 CDTI! Seit etwa einem Monat habe ich bei laufendem Motor im Leerlauf ca. 800 upm, ein klackern im Innenraum! Dieses klackern tritt nicht immer auf, dennoch sehr sehr oft! Es hört sich an wie wenn 2 Teile durch das vibrieren des Motors im Takt mit dem Motor aufeinanderschlagen! Es kommt auf jedenfall in Richtung vom Amaturenbrett, wenn ich jedoch die Motorhaube öffne und von draußen höre, höre ich nichts! sobald ich leicht auf das Gas Pedal tippe, die drehzahl leicht erhöhe ist es weg! Auch wenn ich einen Gang einlege, die kupplung leicht kommen lasse ist es weg! Es klackert wirklich nur im absoluten Leerlauf! Kennt jemad evtl. dieses Problem schon und hat eine schnelle Lösung!?

Ähnliche Themen
16 Antworten

... das sind die Zähne deines Beifahrers!

Einfach nicht so schnell in die Kurven, dann hört es auf :D

...sorry, konnte ich mir nicht verkneifen...

am 19. Januar 2005 um 21:50

einfach mal nachschauen, ob noch sämmtliche verkeidungsteile richtig festgeschraubt sind, vieleicht hat sich irgendwo ne schraube gelockert, so das jetzt was vibrieren kann

Themenstarteram 19. Januar 2005 um 21:54

Ich hab so ziemlich überall nachgesehen wo man nachsehen kann, hatte das Handschuhfach draußen, hab überall hingegriffen und gechaut ob etwas locker ist! hat niemand dasselbe Problem?

Ist der Ölstand ok?

Themenstarteram 19. Januar 2005 um 22:10

Ja, Ölstand ist Optimal!

Hab zwar nicht den CDTi aber dat Geräusch hab ich auch... Hat er seit dem ich den Corsa habe.

Das Geräusch ist nur zu hören wenn das Auo steht und die Kupplung nicht betätigt ist.

Verschwindet aber komplett sobald er warm ist.

Themenstarteram 20. Januar 2005 um 19:20

Hallo

Heute kam es garnicht, hat mich sehr gewundert! ich habe gestern beim Einbau eines K&N Luftfilters bemerkt das die Leitung der Klimaanlage direkt unter dem Luftfiltergehäuse vorbeigeht, dieses habe ich mit einem Ledertuch umbunden! Dann habe ich festgestellt das eine art Wasserklappe für das Regenwasser das in den Batterieschacht läuft, vorne vorhanden ist! Diese hat einen lockeren deckel! Bei diesem habe ich einen Abstandshalter ( das das wasser noch ablaufen kann) reingemacht und ihn mit Klebeband fixiert!

Wie gesagt bin heute 120 km gefahren und es hat nicht einmal geklappet, vielleicht ist es durch diese Maßnahmen weggegangen, ich weiss es aber nicht!

hast du eine Klimaanlage drinnen?

nein leider keine Klima

am 22. Januar 2005 um 22:11

Wenn das Klackern von der Fahrerseite relativ weit unten kommt, habe ich das auch.

Was das ist ???

Ob etwas defekt ist, sicherlich nicht, es hat sich nach 25.000 gefahrenen Kilometern nicht verändert und ich halte es für das Geräusch der Unterdruckpumpe für den Bremskraftverstärker, oder der Hochdruckpumpe für das Common Rail System.

Mein FOH hat auch nur den Kopf geschüttelt auf die Frage was es sein könnte.

Unser Klackern bei Vollgas im 4. und 5. Gang um die 1500rpm das vom Außpuff her kommt, konnte auch keiner genauer lokalisieren...

Allzeit gute Fahrt

Florian

Themenstarteram 23. Januar 2005 um 10:35

Hallo

Ja genau da kommt es her! Ich habe vorgestern mein Radio ausgebaut, da ich dachte es käme vielelciht von einem herumliegenden Kabel oder Adapter (nachträglich Freisprecheinrichtung eingebaut) doch nach wiedereinbau mit neu geordneter Kabelstruktur (da kann nichts mehr klappern :-)) war das Geräusch gleich wieder da!

Ich werde am Dienstag zu meinem FOH gehen und ihm das Problem schildern! Ich denke auch das es irgendein Motorteil ist, denn im Leerlauf wackelt der CDTI nciht so stark das ein Kabel oder Teil klappern könnte, außerdem müsste es es dann auch tun wenn ein Schlagloch oder etweilige Straßenschäden kommen!

Ich berichte euch was es war wenn es denn gefunden wird ?!?!

am 23. Januar 2005 um 14:23

Ich höre es nur im Stand mit offener Tür wesentlich lauter als bei geschlossener, es ist abhängig von der Motordrehzahl, wird aber über 1500rpm völlig übertönt.

Allzeit gute Fahrt

Florian

P.S. frage Deinen FOP mal was das Geräusch am Auspuff sein könnte, hier hat noch keiner Rat gewußt.

am 24. Januar 2005 um 9:08

hi,

habe ebenfalls das Problem dass das klackern bei den niedrigen drehzahlen nicht zu überhören ist.

habe mal ein bisschen rumgefragt und weiß jetzt dass es bei mir die steuerkette ist die solch einen krach macht. laut opel soll das kein problem sein und keinen schaden verursachen, doch eine person die ích darauf ansprach hote doch gleich mal 2 teile hervor die die steuerkette durch das scheuern am metall(klackern) durchgefressen hat. nach 15000km also bei ca. 65000km werde ich die nach empfehlungen wechseln lassen.

Falls der wagen vorher seinen geist aufgibt, wird teuer ansonsten ist das ein kostenaufwand von ca. 250eur.

ciao.

am 24. Januar 2005 um 9:38

??? Steuerkette, da wärst Du der Erste mt einem 1,7er CDTI.

Der CDTI hat ganz konventionell einen Zahnriemen und zwei obeliegende Neockenwellen die mittels Getriebe angetrieben werden.

Allzeit gute Fahrt

Florian

Also wenn es im kalten Leerlauf so eine klackern schlagen ist das einen ungleichmäßigen Rythmus hat und beim Treten der Kupplung und Gangeinlegen verschwindet, dann sind es die Lamellenscheiben in der Kupplung die ohne getretene Kupplung recht drucklos in der Kupplung aneinanderschlagen.

Das hatte ich bei meinem KA 4 Jahre lang vom 1. Kilometer an und der Ford-Meister hats mir so erklärt und bei meinem Corsa ist es auch von Anfang an und der Opel-Meister hats selbe gesagt. Konstruktionsbedingt nicht optimal gedämmt werden die Geräusche in den Innenraum übertragen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Corsa 1,7 CDTI, Klackern im Leerlauf